Wollen wir gemeinsam ein Buch schreiben ?

Diskutiere Wollen wir gemeinsam ein Buch schreiben ? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin noch neu hier im Forum - aber ich habe hier mehr Informationen bekommen als in allen Büchern, die ich bisher gelesen habe. Ich habe 1,1...

  1. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich bin noch neu hier im Forum - aber ich habe hier mehr Informationen bekommen als in allen Büchern, die ich bisher gelesen habe.
    Ich habe 1,1 Timneh-Graupapageien.

    Jetzt meine Idee :
    Wollen wir nicht mal gemeinsam ein Buch schreiben ?
    Da ich Papageien besitze, bin ich natürlich eigennützig.... Der Titel des Buches könnte sein "Mein erster Papagei" - ein Ratgeber für alle Neueinsteiger

    Ich habe hier so viele tolle Beiträge zum Thema "Papageienhaltung" gelesen, daß es wirklich ein Jammer wäre, wenn die alle verloren gingen.
    Es kommen immer wieder neue Leute ins Forum mit denselben Fragen, die vor ein paar Monaten schon mal gestellt wurden.
    Da wäre es doch gut, wenn man sagen könnte : "Lies bitte erstmal das Buch, das wir Forumsmitglieder gemeinsam geschrieben haben. Wenn Du dann noch Fragen hast, beantworten wir sie Dir natürlich gerne."

    Wie könnte dieses Buch entstehen ? Ich stelle mir das so vor :
    Phase 1 :
    Wir listen zuerst auf, welche Kapitel das Buch enthalten sollte.
    Dabei sollten auch die Probleme wie Partnerhaltung, Federrupfen, Unterbeschäftigung, Käfiggröße, etc. offen angesprochen werden !!!
    Ein Papagei gehört zu den anspruchsvollsten Haustieren überhaupt !
    Wir sind Gott sei Dank keine Züchter, die nur verkaufen wollen und potentiellen Kunden das "Blaue vom Himmel" runterlügen.
    Wenn die einzelnen Kapitel klar sind, käme Phase 2 :
    Wir starten eine Umfrage, wer bereit wäre, eins von den Kapiteln zu übernehmen.
    Es müßte ja nicht alles neu formuliert werden. Man bräuchte nur im Forum rumzustöbern und die guten Beiträge zitieren.
    Ist ein Kapitel fertig, stellt der Verfasser es hier ein und wir alle können noch Verbesserungsvorschläge machen.
    So entsteht langsam das ganze Buch.
    Phase 3 :
    Das Buch wird in Druck gegeben.
    Vielleicht gibt es hier ja Leute, die sich damit auskennen und behilflich sein können ?

    Was haltet ihr von der Idee ???
    Es kann natürlich nur klappen, wenn sich viele von euch daran beteiligen !!!

    An die Moderatoren :
    Verschiebt dieses Thema dorthin, wo ihr meint, das es passt.
    Oder löscht diesen Thread, wenn er sich nicht mit der Philosophie dieses Forums deckt !!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rico wolle, 9. März 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hallo liane

    ich finde die idee nicht schlecht :zustimm:

    ich kan mir gut vorstellen dass sehr wichtige und interessante beiträge hier zustande kommen .... die man dann auch mit bildern unterlegen kann ...

    fotos sind immer gut :D

    aber es müsste einer der hauptverantwortliche sein und alle fäden in der hand halten ... dazu kommen dann noch die kosten ... ich habe keine ahnung was da auf einen zukommt ... vieleicht weiß jem. bescheid und kann dazu was beitragen
     
  4. #3 LittleRickySon, 19. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    um welche papageienarten soll das buch den gehen ??

    dann wäre phase 1:
    1. kapitel
    was ist ein papagei, wodurch unterscheidet er sich von anderen vögeln, & die verschiedenen lebensräume vorstellen


    2. kapitel
    art & wesen der unterschiedlichen papageien erläutern, wie ist es in der natur, wie ist es in gefangenschaft


    3. kapitel
    warum soll es ein papagei sein, vor und nachteile erläutern ( auf die man dann später geziehlt eingeht )


    4. kapitel
    was bedeutet 1.0, 0.1, 2.2, was ist HZ, THZ, NB, WF, hybriden, andere mutationen ?


    5. kapitel
    wenn man sich für einen kauf entschieden hat, lieber eine junge HZ oder doch lieber einen abgabevogel ? ... was ist zu beachten ?
    gesetzte, ernährung, volierengröße, H5N1, was steht da auf dem ring, cites, herkunftsnachweis etc.


    6. kapitel
    haltungsfehler ( & auch ruhig mit abschreckenden bildern ), haltungsmöglichkeiten, spielzeuge, kletterbaum, vogelzimmer
    ... so sollte es aussehen & so nicht !


    7. kapitel
    wer sich einen papagei hält da geht immer was kaputt ! ( wenn in wohnung ), wie sieht es bei papageien & familie aus, akzeptieren sie alle familienmitglieder, wie sieht es mit papageienhaltung & kindern aus

    8. kapitel
    wie verhalten sich die vögel ?
    unterschied zwischen menschen & vogelsprache erläutern !
    warum kann ich meinen vogel nicht verstehen / eingehen auf die papageien warnsignale, kann man die in urlaub / in die arbeit / oder kann man die im auto spazieren fahren ?


    9. kapitel
    ich hab schon einen !, vergesellschaftung ( jung mit alt, gleich alt ) & vertragen sie sich mit anderen arten ?
    wie lange kann das dauern ...
    etc.

    10. kapitel
    verhaltenstörungen die auftreten können, rupfer schreier, schredderer, kletten

    ....
    :hahaha: da geht mir jetzt langsam die puste aus :dance:
    ...

    11. kapitel
    algemeine vogelkrankeiten, aspillerose, PBFD Psittacine Beak and Feather ,
    Disease, H5N1, milben, gefieder allgemein


    12. kapitel
    mein vogel hat xyz .... ( flügel / fuß gebrochen ) was ist zu tun ?
    allgemein "vogelapotheke" was sollte man im haus für seine geier haben

    13. kapitel
    :freude: herzlichen glückwunsch, sie haben jetzt einen perfekten papagei & sie können nix mehr falsch machen

    14. kapitel
    impressum, literaturhinweise &&& dieses forum benennen

    ... ächt´s, das war jetzt mein kapitel vorschlag, dazwischen fehlt bestimmt noch so einiges ...

    ist einfach mal ein sammelsurium was man hier im forum lesen kann !!!

    ein buch muss auch nicht zwangsläufig verlegt & in druckbarer version vor einem liegen. ( wissen darf für mich nix kosten !!! )

    wenn ein mod an einem vogelforen buch interesse hat, dann wird er sich sicherlich auch mal hier melden & vielleicht kann man so ein buch auch hier irgendwie lesbar machen & wenn nicht, da gibt es im www bestimmt irgendwas :D

    hauptsache es machen interessierte leute mit !!!!
    &&& wenn sich jemand mal bereit dazu erklärt ein kapitel zu schreiben, so soll derjenige aber nicht einen anspruch haben wollen / dürfen !

    ... wenn´s mal an einem verleger geht, dann sollte das eingenommene geld an auffangstationen gehen / oder an einem der papageien züchtet dei WIRKLICH vom aussterben bedroht sind !

    MFG
    LRS
     
  5. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Super Idee:)

    Nun wirst du hier gemerkt haben,dass ,hier viele Meinungen aufeinander prallen
    was einen oder anderen Kapitel betrifft:D


    Daher wird das Buch vorraussichtlich in 3000 erscheinen(lol)


    Ich hoffe du verstehst was ich meine


    Lg Alex
     
  6. #5 LittleRickySon, 19. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    @carpsite
    ich verstehe schon was du meinst :trost:

    & mit zusammenhalt bei menschen wird nie nix:heul:
    .. da wär ich doch lieber ein vogel im schwarm !


    die idee an sich iss ja nicht schlecht, aber an der umsetzung wird es hapern, weil wir humanoide sind ... oder einer hält wirklich die fäden in der hand & leitet dieses WERK :bier:

    wie wäre es z.b. wenn du GB übernimmst & langer hyazinten ?
    & rosita ( leider n/a ) die obstschnippelei
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
  8. #7 LittleRickySon, 19. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    @Raven
    da werd ich mich jedenfalls mal durchwurschteln !

    auf den ersten blick scheint´s ja micht viel zu sein, aber durch die verlinkte themen wird es um so schwieriger,

    ... das schaff ich nicht in ein paar minuten:traurig:

    außerdem sind sie beiträge von `05 ... alles vor meiner zeit ...
     
  9. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    LittleRickySon,

    ich finde es super, daß Du Dir zu dem Thema so viele Gedanken gemacht hast !

    Es wäre sehr wichtig, daß sich die Modis an der Arbeit beteiligen, da wir ja die Zusammenstellung eines Threads hinterher nicht mehr bearbeiten können. Das wäre aber wünschenswert.

    Im Gegensatz zu der "AG Vogel und ich" würde ich keine "Denkrichtung" vorgeben wollen, sondern die unterschiedlichen Meinungen miteinbeziehen.
    Der Leser soll sich dann sein eigenes Urteil bilden.
    Deshalb sollten auch Extremstandpunkte hier einen Raum finden.

    Meine Idee ist vor allem :
    Die vielfältigen Äußerungen hier im Forum sollen nicht in der Versenkung verschwinden, sondern in entsprechenden Kapiteln konserviert werden.


    Beispiel Thema HZ :
    Am Anfang dieses Kapitels könnte die typische Frage eines Neueinsteigers stehen : "Möchte einen Papagei kaufen, der schon zahm ist. Jetzt habe ich einen Züchter gefunden, der mir einen 4 Wochen alten Vogel aus HZ angeboten hat. Wie muß ich den füttern."
    Man würde dann die verschiedenen Antworten aus diesem oder themengleichen Threads zusammenfassen und gegebenenfalls verkürzen.
    Es käme ein lebendiges Konglomerat der Meinungen zusammen.

    Wenn jetzt der nächste Neuling auf den Link zum Thema HZ aufmerksam gemacht wird, kommt er vielleicht bei der Lektüre ganz von selbst dahinter, daß er eigentlich keine Klette haben möchte, die 24h am Tag laut Aufmerksamkeit einfordert und später mal "bissig" wird.....

    Man kann vielleicht eher Überzeugungsarbeit leisten, wenn man keine Dogmen verbreitet, sondern kontroverse Diskussionen zu einem Thema.

    Versteht ihr, was ich meine ?
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    wird Dir aber letztendlich nichts anderes übrig bleiben, um das Ziel zu erreichen was Du anstrebst.

    In den Beiträgen werden auch verschiedenen Meinungen wiedergegeben, wo sich jeder sein Urteil bilden kann, um sich dann das raussuchen zu können, was für ihn passen könnte.

    Nicht selten ist der Leser hinterher verwirrter/fragloser als vorher und weiß dann gar nicht mehr welchen Weg er einschlagen sollte.

    Und ganz ehrlich ich würde mir kein Buch kaufen, wo zig Meinungen vertreten sind und ich mir -hoffentlich- das Richtige für mich heraussuche.
    Wenn ich Hilfe und Unterstützung zu einem Thema suche, erwarte ich klare (Richt)Linien nach denen ich mich richten kann.
     
  11. Wilfried

    Wilfried Guest

    Hallo,
    die Idee ist vom Ansatz her nicht schlecht.- nur die Umsetzung Deiner Idee wird so nicht funktionieren. Es ist unrealistisch zu glauben, dass so ein Projekt innerhalb eines Forums zu verwirklichen sei. Streitigkeiten und Kompetenzgerangel wären die zu erwartenden Begleiterscheinungen.Die unterschiedlichen Charakteren der User, vorgefasste Meinungen, Rechthaberei stellen unüberwindliche Hindernisse dar. Nicht außer acht lassen sollte man zudem die Kostenfrage. Außerdem erscheint es zweifelhaft, im Bezug auf die Haltung von Papageien "neues Wissen und neue Erfahrungen" an den Mann bringen zu können. Es gibt nichts, was nicht schon geschrieben worden ist. Diverse Ratgeber gibt es wie Sand am Meer und es dürfte sich schwierig gestalten, einen Verleger für einen neuen Ratgeber zu finden, zumal dessen Fertigstellung, im Rahmen eines Forums Jahre in Anspruch nehmen würde.
    Beste Grüße
    Wilfried
     
  12. Kohlmeise

    Kohlmeise Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Gedanke ist gut, die Verwirklichung nicht möglich. Kein Verlag bringt so ein Buch heraus. Nur etwa 10 % der angebotenen Bücher werden überhaupt verlegt. So ein Buch ist sicher nicht dabei. Ich habe den Werdegang eines Buches über eine Vogelgruppe verfolgen können. Von Vertragsabschluss (ein halbes Jahr nach der Kontaktaufnahme) bis zum Erscheinen hat es 3 Jahre gedauert. Der Verlag sagte, das sei normal. - Bleibt ein Eigenverlag übrig, der aber auch eine Fülle von Problemen hat.

    Eine andere Möglichkeit ist aber das Prinzip von Wikipedia: Ein erfahrener Züchter stellt als Verantwortlicher eine Grundlage zu der vorgegebenen Gliederungen ins Netz und jeder kann seine Meinung dazu schreiben, möglichst jeder in einer anderen Farbe. Der Verantwortliche ist berechtigt und verpflichtet, die neuen Texte regelmäßig zu bearbeiten und einzuordnen. Es soll erinnert werden, es gibt unendlich viele Erfahrungen, die nur Einzelfälle sind und nicht hineingehören. Es gibt aber auch unendlich viele Fehlinformationen, die auf diesem Wege berichtigt werden können. Deshalb ist der Grundgedanke an sich schon sehr richtig. - Der Vorteil eines solch "laufenden" Buches ist, man kann klein anfangen und dann bei Zuspruch immer größer werden.

    Der gesammelte Text kann von jedem ausgedruckt werden und so hat jeder sein Buch, so er es möchte. Etwas zum finanziellem Ergebnis eines Buches: Die Vergütung für die Autorenschaft liegt bei einem Buch mit Verkaufspreis von 20 € etwa bei 50 Ct. Da kommt nicht so viel zusammen, dass man darum streiten müsste.

    Gruß Kohlmeise
     
  13. #12 LittleRickySon, 21. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    denke mal, worum es lady-li hier wirklich geht bzw. wo der ursprungsgedanken liegt ist:
    eben die verschiedenen meinungen ÜBERSICHTLICH darzustellen ( für einsteiger & fortgeschrittene ... ein experte würd sich für sowas wohl nicht mehr interessieren ).
    im forum kann jeder sich seine informationen zusammen suchen ( suchfunktion zeigt auch nicht immer die besten ergebnisse ), jeder kann sich auch nur die meinungen einsammeln, um sie sich zurechtzubiegen :zwinker:

    ... wenn ich z.b. ( ist etwas weit hergeholt ) lese würde:
    katze & papageien passen zusammen & sind die besten spielgefährten, so kann das jeder glauben oder auch nicht, man kann es sich auch zurechtbiegen ... meine katze ist ja noch klein & möchte ja nur mit dem vogel spielen
    :idee: der das wirklich glaubt, an dessen verstand muß man zweifeln

    ... hab ne HZ ( & dann auch noch alleine )!, bekomme ich da probleme ?
    nicht zwangsläufig !
    wenn man den nerv hat das er eventuell als rupfer, schreier oder als klette endet --- dann sicherlich nicht :zwinker:
    ABER es sollte z.b. darauf hingewiesen werden wie es enden wird !

    @alle !
    ihr habt da recht ! --- leider !
    ... zu viele verschiedene meinungen !

    die idee an sich ist :zustimm:

    in druckbarer version müsste so ein buch nicht unbedingt rauskommen ... mir schwebte auch das wiki prinzip vor !

    worum soll es da denn gehen ?
    um geld zu verdienen ? ( hoffentlich nicht ! )
    ... sondern um wissen & evtl. auch fehlwissen weiterzugeben !

    resümme:
    ... zusammenfassung verschiedener meinungen, die nicht irrsinnig sind !!!
    ... die suchfunktion hilft manchmal nicht wirklich weiter ( die suchfunktion software sollte überarbeitet werden )
    ... in druckbarer version funktioniert das nicht, geht nur über das wiki prinzip
    ... wenn kein MOD mitmacht wird das nie nix
    ... das forum selber könnte nur davon profitieren ( mit einem erweitertem bekanntheitsgrad )
    ... wer stellt sich zur verfügung ? :hahaha: hat jemand meine fehler im beitrag mitgezählt inclusive GROß/kleinschreibung, satzstellung & kommafehlern 8o

    MFG
    LRS
     
  14. #13 LittleRickySon, 21. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    ... nachtrag:
    also eher einen leitfaden als ein buch
     
  15. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Das Buch was Ihr da anstrebt

    schreiben wir jeden Tag :D Das was ihr da beschreibt sind die "VogelForen"


    Hier sind viele User bemüht ,jedes mal auf´s neue ,die gleichen Fragen zu beantworten und alle Probleme zu lösen.


    Genau hier werden die Fragen ausdisskutiert und viele Meinungen vorgetragen.

    Sollche Bücher gibt es im überfluß:zustimm:

    Ich frage mich aber auch manchmal ,wieso alle Autoren verschiedener Meinungen sind.



    In diesem Sinne


    LG Alex
     
  16. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    nun, im Prinzip finde ich die Idee nicht falsch. Würde es aber eher als Ratgeber verfassen, der in Zoohandlungen ausgelegt wird. Nicht jeder Mensch hat einen Computer oder Internet. Hier im Dorf sind es vielleicht 10%. Da bleiben 90% übrig.
    Wir hier, die wir das alles wissen und können sind nicht "alle" Menschen!
    Im Internet, sei es hier im Forum oder sonstwo kann ja jeder mit den Möglichkeiten lesen, ohne Internet fehlt es an Infos.
    Wenn man die Mitgliederanzahl im Forum mal hochrechnet bleibt noch ein wenig an Menschheit übrig....

    Anita
     
  17. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hi Kentara

    Die Ratgeber gibt es bereits zu kaufen,ich seh da kein Sinn drin noch welche rauszubringen.

    Die jenigen die sich erkundigen wollen,werden es auch tun und den anderen
    hilft leider der Beste Ratgeber nicht:p


    Gruß Alex
     
  18. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo lady-li,
    Dazu möchte ich aus persönlichen Gründen, aber auch aus allgemeinen Überlegungen heraus, Stellung nehmen ;)
    Das hauptsächliche Anliegen der AG Vogel und ich ist es, den Anfängern der Vogelhaltung in möglichst knapper Form ein paar Grundkenntnisse und Entscheidungshilfen zu vermitteln. Die Autoren sind durchweg erfahrene Vogelhalter und haben ihre Beiträge natürlich aus ihrer Erfahrung und ihrer Sicht heraus geschrieben (anders kann man ja wohl auch nicht schreiben).

    Es gibt zwei "Dogmen", wie du es nennst: Gegen Einzelhaltung und gegen Handaufzucht.
    Ich bin, nachdem ich mich ausgiebig mit diesen Themen beschäftigt habe, zu der Überzeugung gekommen, dass Paar-/Schwarmhaltung und Naturbrut vorzuziehen ist. So wie wohl die meisten, die sich intensiv mit der Thematik auseinandersetzen. Darum fallen die entsprechenden Inhalte so und nicht anders aus.

    Du möchtest wahrscheinlich, dass jeder für sich selbst zu einer eigenen Entscheidung kommt - wie immer diese auch ausfallen mag. Ich glaube, damit ist der durchschnittliche Interessent, der sich einen Papagei anschaffen möchte, weit überfordert. Man kann doch froh sein, wenn überhaupt vor der Anschaffung mal die Nase in ein Buch gesteckt oder im Internet ausführlich recherchiert wird. Man muss es leider immer wieder feststellen, mit welcher Unbelecktheit und Blauäugigkeit Vögel angeschafft werden, da fehlt nicht selten das einfachste Grundwissen.

    Hinzu kommt, dass jeder, der Beiträge in ein Buch oder ein Wiki aufnimmt, damit auch gewollt oder ungewollt die Richtung bestimmt. Einer (oder eine Gruppe) muss ja die Verantwortung übernehmen und somit auch "sortieren", denn grundfalsche Meinungen dürfen auch nicht darin stehen.

    Von daher gesehen habe ich Bedenken, dass so ein Projekt Erfolg haben kann. Zumindest sind die Vorgaben noch zu unscharf. Die technische Realisierung ist bestimmt ein wesentlich kleineres Problem als der Inhalt.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ja, ihr habt recht :
    Als Buch ginge das wahrscheinlich wirklich nicht. Da wollen die Leser tatsächlich vorgefasste Meinungen lesen, denen sie "vertrauen" können.

    Die Wiki Idee finde ich prima !
    Aber man könnte die Sammlung auch hier im Forum lassen - als Ergänzung zu der wirklich unbefriedigenden Suchfunktion.

    Dazu möchte ich mal meine Erfahrung als User hier anführen :
    Ich lese viele Threads durch, die mich interessieren - weil mich das Thema interessiert.
    Dabei muß man aber soviel (entschuldigt den Ausdruck) Müll mitlesen, daß mir mitunter die Lust vergeht.
    Dann stosse ich aber doch wieder auf einen Beitrag, wo ich mir sage "Schade, daß der nach kurzer Zeit soweit nach hinten gerückt ist, daß ihn keiner mehr liest."
    (Beispiel : Ingo´s Beiträge zur Beleuchtung)

    Die Arbeit wäre :
    Diese Beiträge zu sammeln und nach Themen geordnet "festzutackern" !!!
    Dann müßten nicht die ständig wiederkehrenden Fragen auf´s Neue beantwortet werden, sondern man könnte einen Hinweis auf den entsprechenden Thementhread geben.
     
  21. #19 LittleRickySon, 16. Mai 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    zu wiki gehe ich, wenn ich mehr oder weniger zuverlässliche informationen haben möchte.

    das wiki prinzip ist an sich nicht schlecht !
    kann ich innerhalb von wiki sowas realisieren ?
    oder bedarf es da einer eigenen website ? ( mit verweiß auf VF & mit erlaubnis vom VF betreiber vogelfreund )
    oder lieber mal anfragen ob innerhalb der VF eine site genemigt wird zur umsetzung ?

    eine umsetzung würde sich als schwierig erweisen & alleine würde es auch nicht gehen, aber wenn mancher mithelfen würde, durchaus umsetzbar !

    hat sich jemand seit dem letzten beitrag nähere gedanken gemacht ?

    LG
    LRS
     
Thema:

Wollen wir gemeinsam ein Buch schreiben ?

Die Seite wird geladen...

Wollen wir gemeinsam ein Buch schreiben ? - Ähnliche Themen

  1. Wissenschaftliches Buch über Ornithologie gesucht

    Wissenschaftliches Buch über Ornithologie gesucht: Hallo, ich hoffe, hier kann mir der ein oder andere Biologe/Ornithologe vielleicht weiterhelfen. Ich suche nach einem Buch, das sich fachlich...
  2. Bücher über Amerikanische Buntfalken

    Bücher über Amerikanische Buntfalken: Hallo Könnt Ihr mir vieleicht weiterhelfen.Ich suche Deutschsprachige Fachbücher über Amer.Buntfalken. Besitze zwar einige Fachbücher über Falken...
  3. Buch über Tokos und Hornvögel

    Buch über Tokos und Hornvögel: Hallo, gibt es ein (deutschsprachiges) Buch über die Haltung und Zucht von Tokos und Hornvögel? Für Eure Hilfe schonmal vielen Dank Grüße
  4. Wellensittiche auf dem Weg zum gemeinsamen Lebensabend

    Wellensittiche auf dem Weg zum gemeinsamen Lebensabend: Hallo, schweren Herzens habe ich mich entschieden, ein neues Zuhause für mein Wellensittichpärchen "Chuck und Larry" zu suchen. Die beiden leben...
  5. Zerfetzen Wellensittiche Bücher?

    Zerfetzen Wellensittiche Bücher?: Ich habe vor mir zwei Wellensittiche zu holen, hätte aber da noch eine Frage: Zerfetzen die Sittiche meine Bücher? Ich habe sehr viele Bücher in...