Wollten uns mal wieder melden

Diskutiere Wollten uns mal wieder melden im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi alle zusammen Wie ihr ja schon mitbekommen habt, sind wir mitterweile zur viert, also den Federlosen in der Überzahl und somit haben wir hier...

  1. #1 Tika, 23. Mai 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Mai 2004
    Tika

    Tika Guest

    Hi alle zusammen
    Wie ihr ja schon mitbekommen habt, sind wir mitterweile zur viert, also den Federlosen in der Überzahl und somit haben wir hier die Regie übernommen.Darf ich jetzt erzählen bitte man lass die Tasssstaatur in ruuhhh
    Also seit die Weiber bei uns eingezogen sind ist nix mehr so wie es war.Ich wußte ja das sie gerne Dinge anknabbern aber ich hatte das gottseidank wohl nicht mehr so genau in Errinnerung.Ja es bleiben nur die guten Seiten hängen.Es ist wirklich super interresant die Geier zu beobachten .Also wir haben da jetzt folgende beobachtungen gemacht.Ja wo fang ich jetzt an?Also Betty hat jetzt ihr drittes Ei gelegt und alle sind kaputt geliebt worden.Sie brütet jetzt auf nix ,schon ein paar Tage länger wenn sie bis Dienstag nicht aufgehört hat werde ich zum Doc fahren müssen.Wilma macht anstalten zu brüten hat sich aber anscheinend noch nicht richtig entschieden.Barney hat sich mit Wilma angefreundet und sie putzen und füttern sich gegenseitig.Allerdings interessiert sich Barney seit kurzem auch für Betty die seine Annäherungen an sie und Ihr Nest eher kritisch gegenüberstehen.Fred ist im Moment eher zurückhaltend und schaut sich die Sache lieber aus sicherer Entfernung an.Ihr wißt ja die letzten werden die ersten sein .Seine Freundschaft zu Barney ist etwas zurückgegangen seit die Weiber da sind aber sie verstehen sich weiterhin sehr gut und wenn Betty mal wieder meint aus ihrer Höhle zu kriechen zu müssen um zu futtern und dann den Haufen aufmischen will steht Barney seinem Freund zur Seite .Ach ja seid die Weiber da sind ist Fred auch viel zutraulicher geworden liegt aber vieleicht auch daran das wir nun keinen Käfig mehr haben und er sich nicht mehr in Sicherheit vor uns bringen kann.Auf jeden Fall ein tolles Gefühl nach drei Jahren zu sehen das er langsam vertrauen gewinnt.Auch Wilma die noch vor 8 Wochen garnicht auf die Hand gekommen ist geht langsam aber immer sicherer auf die Hand.Also alles im allem haben wir großes Glück gehabt das es bis jetzt so gut funktioniert hat.Wer weiß es kann sich ja auch noch ändern .Fred war letzte Woche beim Doc weil er sich was ins Auge geschafft hat sah aus wie ein Stück Pappe von der Küchenrolle.Als Doc auf das Auge gedrückt hat kam es zum Vorschein armer Kerl aber jetzt ist wieder alles in Ordnung.Hat mal auf die schnelle 50 euros gekostet gut mit noch ein paar Medis die wir dann gleich mitgenommen haben.Hätt ich es gewußt hät ich ihm selber aufs Auge gedrückt :p Ach ja noch ein Tip vom Schützer aller Holzmöbel Tepichrolle aus Pappe über Füße von Holztisch eignet sich super gut :dance: ja blöd kann man sein Mann und Frau muß sich nur zu helfen wissen.Ach ja die Federn bei Wilma und Betty wachsen langsam wieder nach ,ich bezweifle aber das sie wieder ganz nachwachsen werden.
    So das war es vorerst von uns, Liebe Grüsse Tina und der Rest der Familie Feuerstein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Evelin

    Evelin Guest

    Also ich würde sagen das ist evolutionsbedingt und von daher vollkommen normal :D :D :D :D :D
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Tika!
    Da shört sich alles sehr turbulent an, naja, ist halt einfach mehr los in der Bude gell :D

    Aber warum willst du mit Betty zum TA?
    Nur weil sie brütet?Das versteh ich nicht
     
  5. Tika

    Tika Guest

    Überbrütet

    HI Utena
    Sie brütet auf keinem Ei weil die Eier kaputtgegangen sind und ich sie entfernt habe.Sie brütet jetzt schon 10 Tage über der Zeit .Der Doc meinte wenn sie nicht bald aufhört müßte man eventuell hormonell eingreifen.Ich warte jetzt noch bis Dienstag ab dann entscheide ich was gemacht wird .Ihr einfach ihre Höhle wegnehmen ist glaub ich keine gute Idee weil sie sich dann mit Sicherheit Bettys Behausung unter den Nagel reissen will.
    Liebe Grüsse Tina
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wollten uns mal wieder melden

Die Seite wird geladen...

Wollten uns mal wieder melden - Ähnliche Themen

  1. Wenn man mal nicht da ist..

    Wenn man mal nicht da ist..: Wir wollten dieses Jahr in den Urlaub fliegen. Jemand der sich um die beiden kümmert haben wir natürlich. Nun stellt sich meine Frage. Ich will...
  2. Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?

    Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?: Hallo Vogelfreunde, Könnt ihr mir sagen was das für eine Meise ist? Es handelt sich wahrscheinlich immer um den gleichen Vogel. Wie kann ich...
  3. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Schwalbensittiche melden?

    Schwalbensittiche melden?: Hallo Ist es richtig das man Schwalbensittiche bei der Naturschutzbehörde melden muss? Gruß Frank