Womit "mästen" ?

Diskutiere Womit "mästen" ? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Unsrere 11-jährige Krümel ist gesund und munter (benimmt sich normal lebhaft,schläft nicht viel, badet und duscht gerne und sucht beim Freiflug...

  1. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Unsrere 11-jährige Krümel ist gesund und munter (benimmt sich normal lebhaft,schläft nicht viel, badet und duscht gerne und sucht beim Freiflug mit ihrem Toto nach Nisthöhlen, Kot ist unauffällig) - aber sie ist etwas dünn.
    Sie ist zwar riesig groß, war aber schon immer eher schlank, während ihrer 2 Jungenaufzuchten vor 8 und 7 Jahren total abgemagert (wer Moody kannte, weiß warum ;) )
    Ich würde ihr gerne ein paar kalorienreiche Extraportionen zukommen lassen. Alle 4 fressen Großsittichfutter gemischt mit Wellifutter, Kolbernhirse sie liebt Vogelmiere , Paprika und Gurke - aber das sind ja nun auch nicht grade Dickmacher. Könnte ich Haferflocken geben ? Oder hat jemand ne andere Idee ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo Kace,

    Haferflocken, oder generell Hafer, bietet sich an. Wenn du das Wellensittichfutter weg lässt, sollte das reine Großsittichfutter auch Kalorienreicher sein.

    Eingeschränkte Bewegungsfreiheit sorgt natürlich auch dafür, dass ein Vogel Fett ansetzt.
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die schnelle Antwort. Ich werde ihr also Haferflocken geben und mal sehen wie sich das auswirkt. Bewegung einschränken möchte ich eigentlich nicht, sie bewegt sich ausgespochen gerne.... aber Du hast natürlich recht - unsere eher unbewegliche Kiko ist eine echte Speckwachtel gegen sie ... ist halt bei Nymphen nicht soooo viel anders als bei Menschen, alles eine Charakterfrage....
     
  5. #4 Susanne Wrona, 23. Juli 2011
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    vielleicht kannst Du ja auch irgendwo frischen Hafer auftreiben. Also die kompletten Haferrispen. Meine fressen die total gerne und pulen gerne die Körner aus den Rispen.
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Bei uns wird eigentlich nur Roggen angebaut .... mehr gibt der sandige Boden nicht her - und natürlich Mais für die Biogasanlagen :( .
    Aber ich schau mich mal um, danke für den Tip!
     
  7. #6 Federmaus, 23. Juli 2011
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,

    Hallo Kathrin :0-

    Mästen kannst Du am besten mit allen fetthaltigen Saaten und Nüssen.

    Nüsse würde ich für die Nympherln etwas hacken.
    Fettsaaten sind alle SB, Raps- und Senfsamen.

    Mehr dazu kannst Du z.B. hier nachlesen.
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich dachte immer, daß fetthaltige Saaten die Leber belasten, Krümel ist zwar noch nicht alt aber mit 11 Jahren ja auch nicht mehr die Jüngste - darum hab ich das bisher nicht in Erwägung gezogen.....
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hi Kace

    genau das dachte ich auch immer. Was den frischen Hafer anbelangt, kann ich von meinen Vögeln schreiben, dass der Hafer eher von den Wellis begehrt wird, wobei meine Nymphen sich lieber über den halbreifen Weizen hermachen.

    Sei's drum, mein Gedanke geht gerade in eine andere Richtung, bitte ned böse sein, ich möchte dein Vorhaben und Tun wirklich nicht in Frage stellen, doch die Frage drängt sich mir einfach auf:

    warum möchtest du überhaupt dass Krümel zunimmt, wenn sie doch gesund und munter ist ?
     
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich will sie ja nicht "mit Gewalt" mästen, sondern ihr nur ein bißchen Angebote machen - sie hat halt mal wieder so ne dünne Phase in der man das Brustbein deutlich fühlt - und sie kommt mir leichter als sonst vor wenn sie auf meiner Hand sitzt.
     
  11. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Gut verteiltes und vielfältiges Angebot wär vllt. was.
    Bei uns wird jetzt (mit zunehmenden Alter...) auch tagsüber häufiger mal gegessen.
    Probier doch mal Mais zum Abknabbern (gibt es zur Zeit überall im Doppelpack), den leg ich aufs Volidach, wenn er nicht gegessen wird, kann zumindest gut drauf sitzen *g
    Extraschälchen Fonio Paddy (zur Abwechslung, das wird hier von allen gerne genommen)
    Extraschälchen Eifutter
    Extraschälchen Pellets
    Cräcker gekauft oder selbst gemacht

    Hast Du alle Mineralien (Steine, Grit usw.) da?

    Vllt auch mal neue, andere Näpfe kaufen?
     
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    ok, danke. Man macht sich halt gleich Sorgen wenn der Vogel mal ein bissel dünner ist, geht mir genau so. Rudi ist auch nur so ein schmächtiger Hering, und jedesmal wenn wir sowieso beim TA sind, bitte ich selbigen den Rudi auf Untergewicht abzutasten. Bisher war lt. TA immer alles im grünen Bereich. Sitzt Rudi allerdings neben (oder auf) seiner Rosi, dann wirkt er noch schmächtiger, als wenn er gerade irgendwo alleine unterwegs ist.... was eigentlich sehr selten vorkommt. Insofern kann ich deine Pläne natürlich nachvollziehen. Auf der anderen Seite.... lieber gesund und dünn, als dick und krank ;)

    Du wirst es schon richtig und wohl überlegt machen, da muss ich mir bei dir ganz bestimmt keine Sorgen machen.
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Auf keinen Fall würde ich fette Dinge wie Nüsse etc. verfüttern. Der Tipp von Richard mit dem Hafer ist schon genau richtig.
     
  14. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Danke Euch allen für die hilfreichen Tips ! :)
     
  15. #14 kace63, 26. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2011
    kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    So, jetzt hab ich die ganzen wunderbaren Knabberstangen, rote Kolbenhirse und Haferflocken beisammen - und wer frißt nun nix Anderes mehr? Unsere süße kleine fette Speckwachtel Kiko, die sich sowieso nur bewegt wenn es nicht zu vermeiden ist *grummel*


    Den Anhang IMG_3263.jpg betrachten Den Anhang IMG_3256.jpg betrachten

    die hat nun wirklich kein Hüftgold mehr nötig ..... nein, das Polster auf der Brust ist keine Flugmuskulatur ....
     
  16. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hi,

    wohlwissend dass "oh wie süss" eigentlich in den VF verpönt ist..... ich kann nicht anders.....
    wirklich ein süsses Mädel deine Kiko :freude:

    und was das Hüftgold anbelangt, mit frechen Wellis im Schwarm hat sich das Hüftgold schnell erledigt :D denn die mischen die Nymphis gerne ein bissel auf.

    Ne, ist nur Spass. Ich denke seit ich meine jetzigen Wellis hier habe, wird von mir nix mehr zu lesen sein, ala: Wellis und Nymphen kann man gut zusammen halten. Manchmal könnt ich meine Kleenen am liebsten im Speckmantel braten....
    was ich natürlich nicht tue.... sie würden mir dann doch fehlen ;)

    schönes Foto, klasse Model :zustimm:
     
  17. #16 Wölkchen, 27. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Huhu,

    darf ich mal fragen, was der Nymphi wiegt?

    Wir haben hier auch von 90 gr. bis 105 gr
     
  18. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Das Gewicht allein ist ja nicht der Maßstab, es gibt zierlich gebaute Vögel und größere. Den Ernährungszustand kann man demnach nur beurteilen, wenn man den Vogel vor sich hat.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Wölkchen, 27. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Huhu,

    da hast Du natürlich recht :0-



    :zwinker:
     
  21. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab sie nicht gewogen, ich seh ja, daß sie ne Speckwachtel ist. Sie ist ziemlich klein wenn man sie beispielsweise mit Krümel verleicht, sie hat so winzige Füßchen wie ich sie noch bei keinem Nymphen gesehen habe. Unser größter Nymph war Moody, die hat bevor sie zu Sittichmama ging locker 120g auf die Waage gebracht und war nicht fett dabei, höchstens ein bißchen füllig .....
     
Thema: Womit "mästen" ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haferrispen dickmacher