Woran erkenne ich einen verzinkten Käfig?

Diskutiere Woran erkenne ich einen verzinkten Käfig? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr Lieben, wie in einem meiner vorherigen Posts beschrieben, verstehen sich meine Wellis leider nicht miteinander. Ich hatte die neuen...

  1. #1 Canary20, 17.06.2020
    Canary20

    Canary20 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hallo ihr Lieben,

    wie in einem meiner vorherigen Posts beschrieben, verstehen sich meine Wellis leider nicht miteinander.

    Ich hatte die neuen Jungvögel kurzfristig - mitviel Freiflug - in einem kleineren Käfig untergebracht.
    Da ich den von der Größe her aber für nicht artgerecht gehalten habe, musste auf die Schnelle ein neuer größerer Käfig her.

    Habe diesen im Internet bestellt, auf den Bildern wirkte er schwarz, deshalb bin ich davon ausgegangen, dass die Gitter mit Plastik überzogen sind.
    Jetzt ist der Käfig hier und die Gitter sind aus hellem Metall. : (

    Leider steht nirgendwo ein Hinweis, um was für ein Material es sich hierbei handelt.

    Ich möchte meine Vögel nicht mit Zink vergiften, ich befürchte aber dass das Zink ist.

    Könnt ihr mir sagen, wie ich das herausfinden kann, wenn auf der Verpackung nichts drauf steht?

    VlG
    Canary
     

    Anhänge:

  2. #2 Alfred Klein, 17.06.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.601
    Zustimmungen:
    2.017
    Ort:
    66... Saarland
    Ob es Zink ist kannst Du feststellen wenn Du mit den Fingern einige Minuten kräftig und fest an den Stäben reibst. Werden die Finger dann dunkel, Du also Abrieb an den Fingern hast, dann ist es Zink.
    Dabei ist Zink normalerweise soweit ungefährlich wenn es oxidiert. Dann wird er dunkelgrau. Und die Oxidschicht ist sehr hart, da wird nicht dran geknabbert und vom Klettern, mit dem Schnabel festhalten, geht das auch nicht ab. Früher gab es kaum etwas anderes als verzinkte Gitter und nein, davon wurde nie einer meiner Vögel krank.
    Bei Deinem Käfig kann ich es nicht mit Gewißheit sagen was es ist. Könnte Edelstahl sein, verchromt, aber auch eine Glanzverzinkung. In letzterem Fall - Finger weg. Denn bei einer Glanzverzinkung oxidiert das Zink nicht, es gibt keinen harten Überzug und somit kommt es dann, in diesem Fall, zu einer Zinkvergiftung. Zink ist nämlich, wenn es nicht oxidiert ist, ein weiches Metall das sich sehr schnell abreibt. Wenn Du mit dem kräftigen und ausdauernden Reiben keine Spuren an den Fingern hast ist es wahrscheinlich Edelstahl oder verchromt. Beides, Stahl und Chrom, sind ungefährlich, bei Stahl weißt Du es, nur wegen Chrom weiß das nicht jeder.
     
  3. irisb

    irisb Portugalfan

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Hessen
    Hmm so als Laie:
    Verzinkt hätte sicher eine andere Oberfläche: Matter und mit einen gewissen Farbverlauf.
    Die Stäbe sehen für mich verchromt aus. (Zumindest denke ich immer, dass diese Oberflächen z.B. auf einem Grillrost, verchromt ist) .
    Wenn dem so wäre, müsste man sich sicher keine Sorgen machen: Wenn Menschen Lebensmittel von einem derartigen und sogar erhitzten Rost zugemutet werden können, sollten auch Knabbereien nichts ausmachen.

    Ok überholt, aber dann lag ich mit meinem Chrom sicher nicht so falsch
     
  4. #4 AndreaNBG, 17.06.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogelfreund

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    Nürnberg
    Hast du eine Bezeichnung für diesen Käfig?
     
  5. #5 Canary20, 17.06.2020
    Canary20

    Canary20 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hallo Alfred Klein, hallo irisb!

    Danke für die schnelle Hilfe : )

    Ich habe mit meinem Finger drübergerieben und habe keinen Abrieb festgestellt.

    Ich habe den Hersteller mal angeschrieben und um Rücksendung gebeten, und hab mich darauf berufen, dass ein paar Angaben in der Beschreibung nicht richtig waren (Gitterabstand ist größer als gedacht), ich kann mich dann vielleicht doch noch für einen Käfig entscheiden, bei dem ich mir ganz sicher sein kann.

    Den Magnettest hat der Käfig nicht bestanden - (der Magnet hält, Edelstahl ist es wohl nicht).
     
  6. Semesh

    Semesh Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hude / Wüsting
    Für mich sieht das verchromt aus. Das sieht man an den weichen Übergängen an den Verbindungen. Soweit ich ich weiß, wird das ganze Gitter zum verchromen ins Becken getaucht.

    Wenn der Magnet hält, dann ist es doch Stahl
     
  7. #7 esth3009, 17.06.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1.615
    Ort:
    Piratenland
    Nö dann ist es in erster linie Eisen, das Verchromt, verzinkt oder sonst wie überzogen werden kann oder in verschiedenen Legierungen verarbeitet wird . Rostfreier Stahl ist so niedrig legiert das er noch schwach magnetisch ist. Bei hochlegiertem Stahl ist der Magnetismus fasst null.
     
  8. #8 Sammyspapa, 17.06.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    2.845
    Ort:
    Idstein
    Ich halte es für Edelstahl, man erkennt die Schweißpunkte noch sehr gut und die Farbveränderung durch die Hitze. Wenn es irgendwie galvanisch beschichtet wäre, dann würde man das nicht sehen können.
     
  9. #9 esth3009, 17.06.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1.615
    Ort:
    Piratenland
    Es gibt einen sicher Test, der Säurerest aber dazu müsste man ein kleines Stück rausbrechen.
     
  10. #10 Canary20, 17.06.2020
    Canary20

    Canary20 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Säuretest? Ohje, geht das nicht an einer versteckten Stelle am Käfig solange die Vögel weit weg sind?

    Was mich unsicher macht, auf der Verpackung steht "Fiona Zinc", ich denke das ist nur der Name des Käfigs, bei Farbe stand: Schwarz/Chrom

    Ich hoffe, dass es nur Chrom ist und kein Zink, aber ich bin kurz davor das Ding einfach wieder zurückgehen lassen, obwohl ich mich heute mit dem Aufbau abgequält habe
     
  11. #11 esth3009, 17.06.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1.615
    Ort:
    Piratenland
    Wo hast Du den Käfig bestellt?

    Ich bin zwar Chemiker aber galvanisierter Edelstahl hab ich noch nie gehört
     
    Alfred Klein gefällt das.
  12. #12 Canary20, 17.06.2020
    Canary20

    Canary20 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hallo esth,

    der Käfig ist von der Firma Ollesh und ich habe ihn bei Amazon bestellt

    Leider nirgends eine Angabe über das Material
     
  13. #13 Sammyspapa, 17.06.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    2.845
    Ort:
    Idstein
    Bei Amazon kannst du doch auch einfach den Verkäufer anfragen was es ist :+keinplan
     
  14. #14 Sam & Zora, 18.06.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.935
    Zustimmungen:
    2.940
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Habe mal bissel nach dem Material dieses Käfig`s gegoogelt, in der Produktbeschreibung ist Chrom angegeben. Allerdings gibt es auch chromatierten Zink (davon Finger weg!) , welcher sich von Chrom nicht unterscheiden läßt. Chrom ist als Schwermetall ebenso schädlich, gelangt aber durch die Veredelungstechnik nicht im Vogelmagen. hat aber wiederum den Nachteil, dass durch die glänzenden Gitterstäbe die Vögel ständig geblendet werden.

    An deiner Stelle würde ich das Teil wieder abbauen und zurück schicken, denke deine Vögel werden auf Dauer in diesem Käfig nicht glücklich werden. Da man solch eine Anschaffung auf einen langen Zeitraum sehen sollte, lieber bissel mehr investieren, dann hat man was genaues, letztendlich muss die Gesundheit der Vögel immer im Vordergrund stehen. :)
     
  15. #15 Alfred Klein, 18.06.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.601
    Zustimmungen:
    2.017
    Ort:
    66... Saarland
    Nur wenn man es ißt bzw. schluckt. Ansonsten ist Chrom eines der härtesten Metalle überhaupt und ansonsten äußerst robust, Außer mit Säure läßt er sich so gut wie gar nicht beschädigen. Nicht umsonst gibt es heute noch verchromte Autoteile auf dem Schrottplatz die schon jahrzehnte Wind und Wetter ausgesetzt sind. Und wenn der Chrom an solchen Teilen kaputt ist liegt es am Blech untendrunter.
    Ich habe noch einen alten verchromten Käfig, auch schon über 20 Jahre alt. Der sieht immer noch aus wie neu.
    Das gilt natürlich nur für elektrolytische Verchromung.
     
  16. #16 Sam & Zora, 18.06.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.935
    Zustimmungen:
    2.940
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Alfred, deshalb schrieb ich ja...gelangt nicht in den Vogelmagen. Alles andere unterschreibe ich, Chrom ist sicher nicht das schlechteste, wenn es denn Chrom ist. Mich stört das, wenn die Hersteller nicht in der Lage sind, klipp und klar ausführliche Produktbeschreibungen anzugeben. Ich wäre da vorsichtig, und was den Glanz betrifft...Licht und Sonne reflektieren in den glänzenden Stäben einfach zu stark, für Vogelaugen mMn völlig unakzeptabel.
     
  17. #17 Geiercaro, 18.06.2020
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1.015
    Ort:
    Hessen
    Ist das der Käfig für 74,95 ? Das ist billiggammel aus China,verkaufen wir auch im Baumarkt. Die Gitter sind ganz dünn Verchromt und bekommen mit der Zeit Flugrost. Haben schon einige Reklamationen gehabt. Firma Ollesh vertreibt den nur,genau wie andere Märkte. Also nicht gerade die super Qualität. Wenn's der denn ist,hab mal bei Amazon gegoogelt.
     
    Alfred Klein gefällt das.
  18. #18 Sam & Zora, 18.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.935
    Zustimmungen:
    2.940
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Mit Sicherheit, es gibt keinen anderen von dieser Firma.

    Denke du als Fachfrau, kannst das am besten beurteilen ob der Käfig etwas taugt oder nicht...wohl eher nicht!

    @Canary20 solltest du dich eventuell doch gegen diesen Käfig entscheiden, schau doch mal nach einem gebrauchten Montana für Sittiche bei Kleinanzeigen (ebay, quoka u.s.w) Das Internet ist voll davon und die Preise dafür können sich durchaus sehen lassen.
     
    Geiercaro gefällt das.
  19. #19 Alfred Klein, 18.06.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.601
    Zustimmungen:
    2.017
    Ort:
    66... Saarland
    Chinaware? Immer und auf jeden Fall - Finger weg.
    Ich hatte mal einen Käfig made in China gekauft. Das war eine derartige Ramschware, nicht zu glauben daß so etwas bei uns verkauft werden darf.
     
    Geiercaro gefällt das.
  20. #20 esth3009, 18.06.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1.615
    Ort:
    Piratenland
    Ist es dieser?
    Sollte der selbe sein wie auf der Amazon Plattform.
     
Thema: Woran erkenne ich einen verzinkten Käfig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. woran erkenne ich verzinktes metall

Die Seite wird geladen...

Woran erkenne ich einen verzinkten Käfig? - Ähnliche Themen

  1. Woran erkenne ich einen Gesangkanari, wenn ich einen Secondhand kaufe?

    Woran erkenne ich einen Gesangkanari, wenn ich einen Secondhand kaufe?: Hallo ihr lieben Vogelfreunde, wir möchten uns gerne ein Kanarienvogelpärchen anschaffen. Würden aber gerne ein Paar aus dem Secondhand Markt...
  2. Woran erkenne ich ein aufgegebenes Gelege?

    Woran erkenne ich ein aufgegebenes Gelege?: Hallo, ich bin neu hier und habe über die Suchfunktion leider nix passendes gefunden. Wir haben seit letztem Jahr einen Nistkasten in unserem...
  3. Woran erkenne ich das Geschlecht und die Taubenrasse? ( = Ringeltaube)

    Woran erkenne ich das Geschlecht und die Taubenrasse? ( = Ringeltaube): Hallo, Ich habe vor ca 4 Wochen Junge Taubenkücken bekommen. Sie fressen seit einer Woche allein und jetzt werden sie erstmal in einem großen...
  4. Woran erkenne ich ob vergesellschaftung klappt?

    Woran erkenne ich ob vergesellschaftung klappt?: Ich weiß nach einer Woche kann man das nicht sagen. Rudi unsere Henne hat seinen Partner verloren und nun haben wir coco dazu geholt. Als Rudi...
  5. Maskenamadine - Woran erkenne ich ein harmonierendes Paar?

    Maskenamadine - Woran erkenne ich ein harmonierendes Paar?: Mich würde mal interessieren, was ein Paar, das richtig gut harmoniert, ausmacht? Was machen nicht harmonische Paare anders bzw. was machen sie...