Woran erkenne ich, ob ein Welli gesund ist?

Diskutiere Woran erkenne ich, ob ein Welli gesund ist? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr lieben! Nun ist es endlich soweit! Ich habe bei e-bay eine passende Innenvoliere gefunden, die ich morgen bekommen werde. :dance:...

  1. Mümü

    Mümü Mitglied

    Dabei seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Ihr lieben!

    Nun ist es endlich soweit! Ich habe bei e-bay eine passende Innenvoliere gefunden, die ich morgen bekommen werde. :dance: Hier ist der link dazu:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...1&from=R8&satitle=7733569745&category0=&fvi=1

    Sobald die Voliere da, aufgebaut und eingerichtet ist, möchte ich mich bei Züchtern nach Wellensittichen umsehen. Ich hatte an 4 Wellis gedacht. Natürlich alle von einem Züchter. Eigentlich wollte ich ja zwei, da aber die Voliere so schön groß ist... :D
    Mein erster Termin ist am Mittwoch. Ich habe schon nachgefragt, der Züchter hat nur Naturbruten. :)

    Es ist das erste Mal, dass ich zu einem Züchter gehe und ich bin ein wenig unsicher. Woran und wie kann ich denn erkennen, ob die Wellensittiche gesund sind? (Federn, Figur, Augen,...) :?

    Es wäre echt nett von Euch, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

    Vielen lieben Dank im Voraus!

    Ela

    P.S.: Ich hab schon mit der Suchfunktion gesucht, aber leider nichts passendes gefunden. Falls ich nur falsche Stichwörter eingegeben habe und es doch etwas dazu in diesem Welliforum gibt, dann verzeiht mir bitte! :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 9. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Januar 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Ela,
    erstmal prinzipiell darauf achten, wie die Zuchtanlage allgemein aussieht. Das sie bei Vögeln nicht absolut clean sein kann ist klar. Aber das Ganze sollte einen gepflegten Eindruck machen. Wenn Dir die Bedingungen nicht zusagen, dann lass es lieber und schau Dich weiter um.
    Die Vögel sollten einen munteren Eindruck machen, ein eng anliegendes, sauberes Gefieder, glänzende Augen haben. Wenn stark aufgeplusterte Vögel mit dort sitzen, die schläfrig und krank wirken, evtl. Nasenausfluss oder Durchfall haben, dann würde ich dort nichts kaufen. Auch Vögel die gesund aussehen, können dann diese Keime schon in sich tragen.
    Der Züchter sollte Dir die Vögel ordentlich zeigen, d.h. in die Hand nehmen, Flügel ausbreiten wg. evtl. Parasitenbefall, den Vogel abtasten (Ernährungszustand), schauen ob die Kloake sauber ist.
    Und Jungvögel müssen in jedem Fall futterfest sein, sonst hast Du dann zuhause die Probleme. Vielleicht gibt Dir der Züchter auch etwas vom Futter mit, das die Vögel gewöhnt sind.
    Schau Dir an, wie die Vögel die Futter- und Wasseraufnahme gewöhnt sind. Manche kennen z.B. die Trinkröhrchen nicht und dann ist es empfehlenswert, in der ersten Zeit noch extra Wassernäpfe aufzuhängen.
    Und natürlich wichtig: Die Vögel müssen beringt sein, außerdem ist der Züchter bei Krummschnäbeln wg. der Psittacoseverordnung verpflichtet, Deine Anschrift zu notieren, für den Fall des Falles.
    Ich wünsche Dir viel Glück beim Aussuchen :).


    P.S. Eines habe ich noch vergessen, was mir auch immer wichtig ist, wenn die Vögel in Außenvolieren gehalten werden. Ich achte darauf, dass diese ordentlich überdacht sind. Wenn nicht, besteht immer die Gefahr, dass durch Wildvögel zusätzliche Keime, auch Würmer eingetragen werden, mit denen die Vögel dann zu kämpfen haben.
     
  4. #3 planetzork, 9. Januar 2006
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hi Ela :freude:

    Da hat Andrea62 eigentlich schon alles wichtige gesagt. Ist vielleicht selbstverständlich, aber guck, ob der Welli auch alle Zehen hat. Bei einem meiner ersten Wellis ist es mir erst aufgefallen, als der Kleine schon zu Hause sass:zwinker:

    Nimm auch wirklich nur Vögel, die noch alle Schwungfedern haben. Egal, was Dir der Züchter erzählt, fehlende Schwungfedern weisen oft auf eine schwere Krankheit hin. Auch Vögel, die von den anderen gerupft oder besonders traktiert werden, sind manchmal eher schwächlich.

    Wenn der Züchter den Vogel schon mal in der Hand hat, soll er Dir auch gleich die Ringnummer aufschreiben, dann hast Du sie im notfall schon parat.


    Vielleicht noch ein ziemlich bescheuerter Tip: ich rieche manchmal an neuen Vögeln. Ich bilde mir ein, dass kranke Vögel komisch riechen, so müffeln, bzw leicht fischig riechen. wie gesagt, hört sich etwas doof an, ist auch keine sichere Methode, kann aber vielleicht helfen, wenn Du Dir bei einem Tier unsicher bist.;)
     
  5. #4 Andrea 62, 9. Januar 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... so schlecht ist der Tipp garnicht :zustimm:, das habe ich auch noch nicht gemacht. Aber Du hast Recht, z.B. bei Trichos können sie schlecht riechen.
     
  6. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ooch, sicher? Wo es doch soo viele Abgabetiere gibt? Teilweise aus laanger Einzelhaltung in Minikäfigen. Habe schon einige solcher Kandidaten abgeholt. Das ist soo schön, wenn man diesen armen Socken wieder ein welligerechtes Leben ermöglichen kann.
     
  7. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    hallo mümü,

    bin selber Hobbyzüchter, und kann mich nur anschließen was schon gesagt wurde.

    Bitte laß dir keinen Jungvogel "andrehen" der am Boden sitzt und aufgeplustert ist, so nach dem Motto: der ist gerade raus, und sucht halt den Nistkasten, und er sollte minimum 6 Wochen sein.

    Leider gibt es Züchter die ihre Tiere schon mit 4 Wochen, und kaum futterfest abgeben.8o

    Schau dir auch die Augen an, ob sie klar sind, oder trüb und vielleicht zusammen gepreßt wirken.:k

    Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg bei der Züchtersuche. Und vor Allem: viel Spaß mit den Minigeiern :D :D :D

    Schau doch mal hier im Züchterforum nach, da findest du bestimmt in deiner Nähe Jemanden.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Mümü

    Mümü Mitglied

    Dabei seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Anja,

    mit dem "natürlich von einem Züchter" meinte ich, dass ich sie nicht von mehreren Seiten "zusammensammle", sondern von einer Person. Ich habe hier nämlich keine richtige Möglichkeit für eine Quarantäne. :( Der einzige Raum in den ich einen Quarantänekäfig stellen könnte, wäre unser Schlafzimmer, denn die Küche fällt ja von Anfang an weg.

    So 100 Prozent bin ich mir noch nicht sicher. Ich will mich mal umgucken.
    Ich habe auch lange über Abgabewellis nachgedacht, aber es ist schwer, 4 auf einmal zu bekommen, so habe zumindest ich das Gefühl. Leider bin ich bei den 11 Wellis, die im Forum jemanden gesucht haben zu spät gekommen. Davon hätte ich gerne 4 genommen! Als ich den Thread gelesen habe, waren sie schon vermittelt. Falls Du jemanden kennst/ Ihr jemanden kennt, der 4 Wellis abzugeben hat, dann nehm ich sie gerne! Was denkst Du denn, für wieviele Wellis ist die Innenvoliere geeignet?

    Und auch Euch anderen herzlichen Dank für die Infos! Da sind ja einige Sachen dabei, an die ich nicht gedacht hätte. Woran erkenne ich denn einen Parasitenbefall? An einzelnen "Löchern" im Federkleid?

    Vielen Dank,

    Ela
     
  10. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... ja, z.B. Fraßlöcher, bräunliche Pünktchen (Nissen) an den Federästen, wären ein Hinweis auf Federlinge. Vögel mit kahlen Stellen können Federmilben haben. Ältere Vögel mit Krusten an Schnabel/Wachshaut, Füßen und Kloake haben meist Räudemilben.
     
Thema: Woran erkenne ich, ob ein Welli gesund ist?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich erkennen ob gesund ist