wow...unsere Graue lernt schnell

Diskutiere wow...unsere Graue lernt schnell im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; wow...ich hatte ja von meinen Problemen mit der Grauen meines Freundes berichtet. Vor 2 Tagen hab ich dann einen Clicker gekauft. Zugegeben...ich...

  1. Inge37

    Inge37 Guest

    wow...ich hatte ja von meinen Problemen mit der Grauen meines Freundes berichtet. Vor 2 Tagen hab ich dann einen Clicker gekauft. Zugegeben...ich war ziemlich skeptisch...erstens ist Else(unser Graupapagei) schon ca. 20 Jahre alt und mich kennt sie erst 1 Jahr, zudem mag sich mich augenscheinlich nicht besonders. Nun...die Graue scheint mir wohl das Gegenteil beweisen zu wollen.*lach*Das Konditionieren hat sie innerhalb kürzester Zeit begriffen. Heute 30 min. mit dem Targestick...sie läuft schon quer durch den Käfig(bestimmt über einen Meter) um herein zu zwicken. Ich hoffe das sie es wirklich begriffen hat, denn es mutet mir schon seltsam an das das so schnell geht. Oder habe ich lediglich ihren Spieltrieb geweckt. Anderer Seits tut sie eigentlich nie das was ich ansonsten möchte. Nun ja...ich werde wohl mal die nächsten Tage abwarten müssen.
    *lach* den Clicker imitiert sie auch schon und schaut mich dann erwartungsvoll an, so nach dem Motto *und wo ist mein Leckerchen?*
    Nun ja...das Clickertraining scheint ihr Spass zu machen und das ist ja eh das wichtigste!
    Gruss Inge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ann Castro, 26. Juni 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Super!!! Das freut mich riesig!!!!

    Ja, wenn man mal damit anfängt ist es wirklich verblüffend einfach.

    Du schreibst sie mag Dich nicht? Wie äussert sich das denn? Beisst sie Dich? Wenn nicht, würde ich jetzt mal anfangen ihr mit dem Targetstick (das ja eigentlich nur ein Übungsinstrument ist) beizubringen auf die Hand zu kommen. Der Targetstick soll ja nicht langweilig werden :D

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  4. Inge37

    Inge37 Guest

    Hallo Lily...
    ja leider beißt mich Else grundsätzlich wenn ich mit meiner Hand zu nah komme. Leckerreien nimmt sie mir aus der Hand, aber anschließend ersucht sie oft mich zu beißen. Mir kommt es vor, als wenn sie mir damit zeigen will, dass ich ihr zwar Futter geben darf, aber mir darauf nichts einbilden soll*lächel*.Da sie mich schon mehrfach gebissen habe, hab ich auch Angst. Ihch denke das weiß sie ganz genau und es kommt mir vor als wenn sie triumphiert wenn sie mich mal wieder *hatte*. Nun ja...ich werde behutsam weiter versuchen ihr vertrauen zu gewinnen.
    Gruss Inge
     
  5. #4 Ann Castro, 27. Juni 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Vielleciht ist der Hunger auf Leckerbissen einfach größer als die Angst vor Dir. Und sobald sie den Leckerbissen hat, ist die Angst wichtiger udn ise will Dich so schnell wie möglcih wieder loswerden.

    Versuch mal ganz langsam, dien Hand von 50cm Entfernung auf sie zuzubewegen. Beobachte sei dabei ganz genau. i.d.R. zeigt der Vogel abwehrreaktionen lange bevor er beisst. Schua auf die Pupillen, ob sie Flashen (also groß und klein werden), liegen die Federn eng an,s tellen sie sich auf, verkrmapft sie sich, usw.

    Wenn Du raus hast bei welcher Entfernung selbst die kleinste Abwehrhaltung auftaucht, kannst Du anfangen ihr die Toleranz für Nähe langsam anzugewöhnen.

    Du gehst auf einen etwas größeren Abstand. Am besten erklär ich DIr das per Beispiel. Stell Dir vor bei 38cm, merkst Du, dass ihre Haltung etwas steiffer wird. Also fängst Du wieder bei 50cm an, c/t aber bei 42cm. Das wieder hole 3-4 mal. Dann versuch auf 41 cm zu gehen. usw. Ganz ganz wichtig, dass Du aufhörst bzw. c/t bevor sie irgendeine Abwehrreaktion zeigt, sonst belohnst Du sie möglicherweise für diese Abwehr reaktion.

    So kannst Du Dich allmählcih näher an sie ranarbeiten. Da sie ja gerne übt kannst Du, wenn sie Dich während des übens doch mal beissen sollte, das training für ein paar Minuten unterbrechen. Dreh Dich einfach um und ignoriere sie. Damit nimmst Du ihr was weg, was sie mag. Aber Dein absolutes Ziel ist, es komplett zu vermeiden, dass Du gebissen wirst. Wenn sie Dich beisst, hat sie vorher ja Deine Nähe schon als was unerwünschtes empfunden und dass willst Du vermeiden. Sie soll Deine Nähe mit was gutem nämlcih dem c/t verbinden.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  6. #5 Ann Castro, 27. Juni 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Noch eines. Wenn sie Dich beisst, wenn Du ihr einen Leckerbissen gibst, dann solltest Du sie daran gewöhnen, dass sie LEckerbissen nur mit dem Löffel gereicht bekommt.

    Beim Gebissenwerden, geht einfach zu viel Vertrauen kaputt (Deinerseits) und es könnte sich (ihrerseits) verstärken.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
Thema:

wow...unsere Graue lernt schnell

Die Seite wird geladen...

wow...unsere Graue lernt schnell - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf