Wucher!!! Was tun??!!

Diskutiere Wucher!!! Was tun??!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle. Also ich gehöre ja nicht zu den jenigen die immer gleich jeden Vogel freikaufen wollen, da es ja manchmal auch gar nicht möglich...

  1. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo an alle.

    Also ich gehöre ja nicht zu den jenigen die immer gleich jeden Vogel freikaufen wollen, da es ja manchmal auch gar nicht möglich ist.

    Ich will euch nur kurz erzählen was ich letzte Woche gesehen hab.
    Ich war in der Innenstadt von Stuttgart unterwegs und bin in einen kleinen, wenig gut besuchten Zooladen gegangen (hab ein Buch gesucht) Naja jedenfalls haben die auch so eine Ecke wo Besucher normalen Weise nicht rein dürfen, aber da war gerade ein Frau die ein Hasi abgeholt hat.

    Naja jedenfalls sitz da doch ein kleines Graubaby. Ich hab ihn ganz vorsichtig angesprochen und er hat mich auch beachtet. Er sah ganz gut aus, aber der Käfig 0l
    Alles was er hatte waren 6 Sitzstangen ein Wasser- und ein Futternapf.
    Das wars.

    Dann kam die Tante aus dem Laden an und fragt mich was ich da machen würde.
    Ich sag ich schau mir hier den Grauen an.

    "Steht der zum Verkauf?" "ja"

    Ich frag wie alt ist er denn. 6 Monate.

    DIe Frau stand schräg hinter mir und ich hab immer auf den Grauen geguckt.
    Als ich ihr dann sagte, dass ihm etwas Spielzeug und ein bisschen Grünzeug gut tun würde, habe ich sie förmlich mit den Augen rollen gehört. "Ich kann das ja der geschäfftsleitung weiter geben"

    Haha zu dumm dass ich schon einige male in dem Laden war und weiss dass sie zu dem Laden gehört.

    Sie hat sich durch mich sichlich genervt gefühlt.
    Sie hat ganz stolz betont dass er eine Handaufzucht wäre.
    Dann die große Frage: "wieviel soll er denn kosten?"
    Ich dacht die hört gar nicht mehr auf zu reden. Ich meinem Hirn ratterte es nur so.

    Ich höre "eintausend" 8o ich fasse es nicht "dreihundert" mit stockt der Atem "neunzig" mir wird schwindelig.

    Noch mal in Zahlen 1390 Euro für ein Graupapageienbaby.

    Ich sagte:"das ist aber schon etwas übertrieben"
    Sie: "ja aber er ist eine Handaufzucht und Graupapageien sind nun mal keine billigen Vögel"
    Ich: "ich habe selbst Graue, aber dafür kaufe ich mir eine ganze Familie"

    Naja danach wurde ich fast rausgeschmissen.

    Das regt mich ja so auf.
    Ich meine in diesem kleinen Laden und dann noch bei dem Preis hat der Kleine doch nie eine Chance. Wahrscheinlich wollen sie ihn nicht mal verkaufen.
    Ach ja und einen Namen hat er auch nicht, weil er ja erst einen Monat da ist. 0l

    Kann mir jemand sagen was man da tun kann? Freikaufen is ja wohl nicht. Ich werde niemals solche Geschäfte macher unterstützen.

    Lg Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vogel-Mami, 7. Juli 2004
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    *kopfschüttel*

    Hallo Heike,


    kann man die denn nicht anzeigen wegen dem Wucherpreis? 0l

    Wer kennt sich bei sowas aus?
    Ich leider nicht... :(

    Der arme kleine einsame Schatz!!! :heul:

    Ist womöglich auch noch der Käfig zu klein?
    Vielleicht könnte man auch so an die Sache rangeh`n... :?

    Beim Freikaufen ist halt immer das Problem, daß dann sofort der nächste dort rumsitzt.
    Und das zu solch einem Preis! 8(

    Aber das weißt Du ja selber...


    Liebe Grüße

    Ursula
     
  4. Ticklie

    Ticklie Guest

    Hallo das ist ja echt superdumm.
    Das es noch solche Geschäftemacher gibt.
    1390 Euro was glaubt die denn was das für ein Tier ist?
    Kann der vielleicht Gold scheissen????
    Dann kaufe ich den :honks: immer herdamit.
    In welchem Ort war das denn?
    Vielleicht wollte sie den auch behalten und würde ihn halt nur für diesen Preis doch abgeben.
    Man weiss es halt nicht
     
  5. #4 tweety1212, 7. Juli 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Wie sieht der Laden denn sonst aus? Dreckig? Oder die Käfiggröße? Oder andere Vögel die verwahrlosen?
    Mein Tipp wäre ja der ATA aber leider weiß ich aus eigener Erfahrung das da ncihts passiert :(
    Freikaufe ist ja nun absolut nicht möglich, vor allem wo der nächste sowieso schon wartet :(
    Shit, was machen? :? :? :?
    Da es eine Zoohandlung ist wird sie auch mit dem Preis nicht runtergehen, kenne ich leider auch aus eigener Erfahrung :(
    Aber dann noch shclecht besucht? Der kleine hat doch keine Chance :(
    Oh man und dann muss man hier hilflos sitzen und zugucken/ hören :(
     
  6. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ja wie schon gesagt. Das ist in Stuttgart.
    Auf die anderen Käfig hab ich ehrlich gesagt gar nicht geachtet. ich hab nur den armen grauen gesehen. Der Käfig ist nicht sonderlich groß gewesen. Irgendwie so über Eck.
    Sauber war er. Naja was soll er denn da auch dreckig machen? Ist ja nix drin. 0l

    Wenn sie ihn behalten wollen dann hätten sie ihm ja mal einenNamen geben können.
    Das regt mich so auf. ich hab erst ein paar tage überlegt ob ich hier überhaupt was schreiben soll, da es mir bei dem Preis ausichtslos erscheint.
    Aber der kleine geht mir nicht aus dem Kopf.

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht dass man mit diesen Leuten vernünpftig reden kann. So wie die Dame mich schon behandelt hat. 0l
    Naja soll sie mich anmachen. Hauptsache der arme kriegt ein zu Hause.

    Lg Heike
     
  7. Ina2

    Ina2 Guest

    Hallo Heike,
    wo genau in Stuttgart ist denn der Laden.Ich wohne ca. 50km weit weg, wollte aber diese Woche sowieso zum Einkaufen mal rein fahren.
    Vielleicht nützt es ja was wenn mehrere Leute mal "nachfragen" .
    Was anderes fällt mir gerade auch nicht ein.
    Tut mir leid der Kleine,
    LG
    Ina
     
  8. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Oh das wäre vielleicht ganz gut. Wollen wir uns treffen? Oder ich schick dir dir Adresse per PN. ich weiß nicht ob das so gut ist hier die Adresse reinzustellen.
    Wann kommst du denn nach Stuttgart. Ich bin diese Woche eh zu Hause.

    Lg Heike
     
  9. #8 tweety1212, 7. Juli 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Bitte versucht alles! :(
    Schade das der Laden 'sauber' ist, sonst hätte man wirklich einen ATA schicken können, aber so :?
    Hoffe ihr erreicht was :gott:
     
  10. Ina2

    Ina2 Guest

    Hallo Heike,
    hab dir eine Pn geschickt,
    Ina
     
  11. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Ich will euch ja ungern den Wind aus den Segeln nehmen :~ , aber da wird man gar nichts gegen machen können :( .

    Zoohandlungen schlagen locker nochmal kräftig auf den Züchterpreis drauf, wollen ja mit verdienen :k . Der Graue darf dort drei Monate sitzen, dies kontrolliert aber keiner und wenn er länger dort ist - ist es immer noch im Ermessensspielraum des ATA ( falls eingeschaltet ). Frei kaufen? Auch schlecht, dann rutscht direkt der nächste Papagei nach.

    Ich weiß es ist schwierig, vielleicht sucht ihr ein Gespräch mit dem Zoohändler? In der Regel aber wirkungslos, solange sie ab und zu einen verkauft kriegen. Dort sieht man nur die Ware Papagei und den rollenden Euro.....
     
  12. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    0l 0l 0l So ungefähr hab ich mir das auch gedacht.
    Ich werde mich trotzdem mit Ina2 treffen. Vielleicht
    lassen die ja doch mit sich reden.

    Ich meine noch sieht der Graue gut aus, nicht so wie andere
    arme Seelen. Aber muss er denn auch so enden?

    ich weiss ja das man nicht alle retten kann, aber ich hasse
    diese Vorstellung dass er auch als armes Rupferchen
    enden könnte. :heul:

    Lg Heike
     
  13. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Heike

    viel Erfolg :0-
     
  14. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo,
    ich bezweifle auch ganz arg, das die mit sich reden lassen..
    bei uns in einer großen Zoohandlung sitzen zwei Graue schon 3 Jahre...sind mittlerweile schon längst sone Art Attraktion, letztes Jahr hab ich mal nachgefragt wie alt die sind und so..da sagte man mir die sind ca 1 JAhr alt..hab dann mal nix gesagt..der Preis is ähnlich der normale Ladenpreis, 1250/ geier..
    so ist das nunmal..leider
    gruß
    Olly
     
  15. #14 Filoujule, 8. Juli 2004
    Filoujule

    Filoujule Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54296 Trier
    Wo steht den geschrieben, dass Graupapageien nur 3 Monate in einem Zoogeschäft gehalten werden dürfen?
    In Suhl, in einem sehr großen, gut sortierten und sauberen Zoogeschäft, sitzen seit dem 27. November 2003 (Tag der Eröffnung) in einer großen Voliere und die auch noch hinter Glas, 2 handaufgezogene Graue. Der Preis pro Tier beträgt 950 €.
     
  16. Caro48

    Caro48 Guest

    ..

    also meines Wissens nach ist das richtig, dass die Papageien nur 3 Monate in den Geschäften zum Verkauf angeboten werden dürfen. Es gibt ebenso Vorschriften über die Mindestgröße der Käfige, sowie Spielsachen oder Freiflug.
    Ich habe gute Erfahrungen gemacht hinsichtlich der Behörde.
    Auf ein email meinerseits damals erfolgte eine prompte Reaktion. Die Mitarbeiterin der Behörde kontrollierte das Zoogeschäft und maß sogar den Käfig nach.

    Sie informierte mich darüber, was sie vorgetroffen hat, was geplant sei und dass sie das Geschäft jetzt öfter kontrollieren wolle.

    Ich denke, es sollte auf jeden Fall versucht werden auf Missstände in den Zoogeschäften hinzuweisen
     
  17. #16 evaliebes, 8. Juli 2004
    evaliebes

    evaliebes Guest

    hallo heike,

    so ähnlich ging es meinem auch .... was sagte doch damals der Betreuer zu mir, "ach ich baue da kein Verhältnis mehr auf, es tut mir dann so leid wenn die Tiere weg sind" ist auch eine Einstellung.
    Was ich aber zu dem Geschäft anmerken wollte. Ich war letzte Woche in Karlsruhe in einem sehr grossen neueröffneten Zoohandlungsgeschäft und wollte schauen, was die an Futter, Spielzeug etc. für Graupapageien anbieten. Weit und breit nichts....
    Auf die Frage wo was wäre, klärte mich der Besitzer auf, dass er keine Papageien und deshalb auch kein Bedarf führen werde, weil die Bestimmungen so streng sind, von wegen grosser Käfig und und...das er das nicht an Belastungen übernehmen wollte....
    So erweckt es in mir den Eindruck, dass zur Haltung von Vögeln in Verkaufsräume neue BEstimmungen sein müssen, das muss doch ein Amt wissen....
    Vielleicht kannst du ja dann dort die Meldung machen. Viel Glück.
    Lieben Gruss eva
     
  18. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Also...

    Ich hab eben mit dem ATA gesprochen und er meinte dass es da bestimmt Richtlinien gäbe, die aber leider auch unterschritten werden können. 0l
    Er will sich die vergleiche mal raussuchen. Auch sagte er dass die Tiere artgerecht (und bitte nicht einzeln) gehalten werden sollen. Das davon nicht dir Rede sein kann aht er auch eingesehen.

    Er hat mich gefragt wo der Laden denn sei. Ich sag in der Stadtmitte und er "ach dann kan es ja nur der .... Laden sein". Ah ha das ist ja interessant. Ist er wohlmöglich schon bekannt?

    Er will jemanden vorbei schicken um sich das mal anzuschauen, oder er fährt selbst.
    Ich fahre morgen auch hin um zu sehen ob sich schon etwas geändert hat.

    Lg Heike
     
  19. Ticklie

    Ticklie Guest

    Ach diese Zoohandlungen!
    Meistens wenn sie länger in einer Zoohandlung sind stellen sie ein Schild drann " nicht zuverkaufen oder privat" aber wenn man doch nachfragt dann kann man ihn plötzlich doch kaufen.
    So ist es in 3 Zoohandlungenn gewesen die ich so kenne.
    Man kann nix dagegen machen nur noch 0l gegen die Wand rennen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 tweety1212, 8. Juli 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Da musst du immer wieder hinterherhaken, da sonst nichts passiert. Hab das selebr auch schon gehapt.
     
  22. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Marita

    Klar hacke ich da nach. Ich stehe ja sowieso weiterhin mit dem ATA in Verbindung. Ich bekomme ja auch bald selbst besuch von ihm. :D

    Ich hab ehrlich gesagt schon Angst morgen da hin zu gehen.
    Wer weiß wie die reagieren werden wenn ich da schon wieder rumschnüffel.

    Lg Heike
     
Thema:

Wucher!!! Was tun??!!