Wucherpreis oder realer Preis?

Diskutiere Wucherpreis oder realer Preis? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo allerseits. Wir sind schon länger hier im Forum und haben bisher die still mitgelesen. Nun haben wir uns entschieden für unseren COCO...

  1. Klaus2

    Klaus2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits.

    Wir sind schon länger hier im Forum und haben bisher die still mitgelesen.

    Nun haben wir uns entschieden für unseren COCO ein Partner dazu zu gesellen.

    COCO ist männlich, 1 Jahr jung und eine Mülleramazone (Unterart: GUATEMALA)

    Wir haben nun ein Weibchen bei einer Züchterin gefunden und wollten diese dort für COCO abholen (Entfernung: ca. 450km / einfach).

    Nun verlangt die Züchterin aber sagenhafte 900,00 EURO.

    Kann uns jemand sagen, ob dies ein realer Preis für eine Guatemala-Mülleramazone ist?

    Anfangs hatten wir uns auch umgesehen nach ,,Blaustirnamazone, Gelbscheitelamazone, Doppelgelbkopfamazone, Ecuadoramazone, Gelbnackenamazone, etc.“. Bisher hatte aber kein Züchter eine so hohe Abgabepreisvorstellung wie hier bei der Guatemala-Mülleramazone.

    Wir hatten uns entschieden unserem COCO mit keiner anderen Amazonenart zu verkuppeln, als mit einer Guatemala-Mülleramazone. Nun schreckt uns dieser Preis aber auch ab.

    Freuen uns über eure Kommentare.

    Klaus, Diana & COCO
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,da ihr offensichtlich eine nicht so geläufige Unterart besitzt,kommt mir der Preis schon realistisch vor,wobei ich mir nicht sicher bin,inwieweit der Importstop von Papageien hier schon zum tragen kommt. Gruß.
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Klaus, Diana und Coco,

    herzlich willkommen hier unter den Grünenfans!:zwinker:
    Ich weiß nicht, wie die Müllers gehandelt werden, denke aber auch, dass der Preis noch im Rahmen liegen müsste, zumal es sich hierbei um eine Henne handelt. Ich denke, dass auch bei den Müllers Hennen schwerer zu bekommen sind als Hähne.
    Hier wird z.B. ein 2-jähriger Guatemala-Mülleramazonenhahn für 750€ angeboten.
     
  5. Kolibri

    Kolibri Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Die Guatemala-Mülleramazone (Amazona farinosa guatemalae) war früher schon eine sehr seltene Spezies und heute erst recht. In meinen Augen ist der Preis i.o
     
  6. #5 Amazonenlady, 16. Oktober 2007
    Amazonenlady

    Amazonenlady Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Pn

    Hallo Klaus,

    habe Dir eine Private Nachricht gesendet.

    Liebe Grüße :~
    Birgit
     
  7. #6 Cheyenne0403, 16. Oktober 2007
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    von mir hast auch ne PN ;)
     
  8. Cosima

    Cosima Guest

    Bei uns im Wochenblatt steht ein Pärchen Mülleramazoen für 800 Euro drin.
     
  9. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Welche Unterart?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Cosima

    Cosima Guest

    Keine Ahnung, steht nicht in der Anzeige.
     
  12. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Sehr selten

    Hallo,
    die Unterart "Guatemala" ist äußerst selten. Da ist der Preis sicher in Ordnung, würde auf alle Fälle beim Züchter mal das Zuchtbuch einsehen, ob das Vogerl auch reinrassig ist.
    Wenn da 100 % reiner Stammbaum da ist, ist der Preis gerechtfertigt. Hat mir ein Züchter eben bestätigt. LG
     
Thema:

Wucherpreis oder realer Preis?

Die Seite wird geladen...

Wucherpreis oder realer Preis? - Ähnliche Themen

  1. Preis Schwalbensittiche

    Preis Schwalbensittiche: Hallo wer kann mir sagen was die Preise für Schwalbensittiche sind? Faded Misty Wildfarbe Rotbauch Danke im voraus.
  2. Preise Weißkopfpapageien

    Preise Weißkopfpapageien: Ich muss für einen erkrankten Züchter diverse Papageien vermitteln . Darunter ist auch ein 0.1 Weißkopfpapagei von 2014. Neuerdings muss man in...
  3. Preise von Schwalbensittichen?

    Preise von Schwalbensittichen?: Hallo,wer kann mir sagen ,wie die Preise für Schwalbensittichen in den verschiedenen Mutationen sind? Danke im voraus Frank.
  4. Preis Zierenten

    Preis Zierenten: Guten Abend an alle! Habe da eine Frage... wie viel kosten den Samtenten.. Trauerenten und Eisenten?? Mit freundlichen Grüßen
  5. Preise von Stieglitzen

    Preise von Stieglitzen: Hallo Da ich mir demnächst ein Paar Stieglitze anschaffen werde wollte ich euch einmal fragen wie momentan die Preise liegen damit ich eine...