"Wucherung / Stoppeln" am Fuss ?

Diskutiere "Wucherung / Stoppeln" am Fuss ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo auch ich muss nun mal die Fachleute unter Euch fragen und in Anspruch nehmen. Mir fiel gestern an Paco's (Gelbwangenkakadu) Fuss auf,...

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo

    auch ich muss nun mal die Fachleute unter Euch fragen und in Anspruch nehmen.

    Mir fiel gestern an Paco's (Gelbwangenkakadu) Fuss auf, dass er an jedem Fuss an je 1 Zehe (1 x vorne, 1 x hinten) bevor die Kralle beginnt, "Stoppeln" (ich weiss nicht wie ich es benennen soll) hat.

    Die anderen 3 Papageien haben das nicht, da ist die Zehe bzw. die Hornhaut vor der Kralle glatt, die restlichen Zehen bei Paco ebenso.

    Bevor ich Paco nun den Tierarzt-Stress zumute, weiss von Euch jemand ähnliches von seinen Papageien/Kakadus oder aus einschlägiger Literatur ?
    Paco ist übrigens (angeblich, es ist nicht sicher) 8 Jahre alt, seit 6 Monaten bei mir, Vorgeschichte unbekannt..

    Ich habe leider in keinem Buch eine gute Abbildung/Foto bzw. verschiedene Möglichkeiten eines Papageienfusses/Zehe/Kralle gefunden.

    Wir haben nun versucht, es fotografisch (Paco am Gitter) festzuhalten. Ich hoffe, ihr könnt es auf dem Foto unten erkennen.

    Danke mal vorab für Eure Antworten und Hilfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Foto von Pacos Fuss

    sorry, das Foto muss natürlich dazu:

    [​IMG]
     
  4. #3 Alfred Klein, 31. März 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Inge

    Kommt mir bedenklich vor.
    Das könnte entweder ein Geschwulst oder auch eine durch Parasiten verursachte Sache sein.
    Da Du nicht sofort zum TA willst, verständlich, da Paco erst so kurz bei Dir ist, würde ich mal empfehlen, die Stelle mit einer Salbe oder ähnlichem zu behandeln. Das Ganze, um festzustellen, ob es Parasiten sind. Mit Melkfett, Ringelblumensalbe oder ähnlichem einreiben. Damit werden Parasiten dadurch getötet, weil sie einfach ersticken. Dann siehst Du, ob sich das zurückbildet.
    Sollte das keine Abhilfe bringen, mußt Du wohl trotzdem zum TA.
     
  5. pico

    pico Guest

    Wucherung/ Stoppeln..

    Hallo Inge,

    Leider ist auf dem Foto nicht soviel zu erkennen (Gegenlicht).
    Was ich aber in Verdacht habe, das es sich hier um evtl. Feigwarzen handeln könnte.
    100%ig sicher bin ich mir nicht. Ich würde die Sache doch von einem TA betrachten lassen. Gefahr besteht durch evtl. aufschuppern beim Klettern oder "unebenen" Ästen, das die Wucherung anfängt zu bluten. Sollte es sich um Warzen handeln, sind diese hochinfektiös und können sich verbreiten und auch Deine Luzie oder auch die Grauen (falls sie mal mit einer "gemeinsamen" Stange in Kontakt kommen) anstecken.
    Und bei solchen Wucherungen kann man eine leichte Verletzung leider nicht ausschließen.
    Hoffe Dir trotzdem erstmal weitergeholfen zu haben.

    Und drück Dir ganz fest die Daumen und Krallen meiner Geier, das es sich um was ganz harmloses handelt.
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    "Stoppeln"

    Hallo Alfred, hallo Pico

    danke mal Euch beiden. Ich hatte eigentlich schon vor, zum TA zu gehen. Ich hoffe, er hat nicht Urlaub und wir bekommen einen Termin in der kommenden Woche.

    Habe zwar 2 Vogel-TÄ, aber mit Paco als Frauen-Angsthase möchte ich doch unbedingt zum männl. TA, d.h. mein Partner muss natürlich mit ihm gehen.
    Wenn dann nur männl. Wesen um Paco sind, wird sein Stress u. seine Panik auch nicht so schlimm sein.

    @Alfred: Bis zum TA-Termin werde ich Ringelblumensalbe-Melkfett anwenden.

    @Pico: Ja, natürlich sitzen alle auf gleichen Stangen (gemeinsame Aussenvoliere), drinnen mit Luzie und ab und zu klettert Paco auch im Käfig der Grauen rum.

    Vielleicht weiss noch jemand was ? Vor Mittwoch kommen wir nicht zum TA.
     
Thema:

"Wucherung / Stoppeln" am Fuss ?

Die Seite wird geladen...

"Wucherung / Stoppeln" am Fuss ? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  2. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...
  3. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...
  4. Hautablösung an den Füßen

    Hautablösung an den Füßen: Habe gerade dasselbe Problem... Termin beim Tierarzt steht und ich hoffe keinen Pilz... Bemerkung der Moderation: Die TE hatte ein Thema aus 2005...
  5. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...