Würden sich Vögel bei mir wohl fühlen?

Diskutiere Würden sich Vögel bei mir wohl fühlen? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also ich möchte schon, dass die Vögel auch mal zu mir kommen, sich neben/auf mich setzen und aus der Hand fressen und sich notfalls auch anfassen...

  1. Axel

    Axel Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    50
    Alle Vögel lassen sich anfassen, nämlich indem man sie in die Hand nimmt, um z. B. ihren Gesundheitszustand zu überprüfen.

    Es gibt keine Garantie dafür, dass sich die Vögel neben oder auf Dich setzen und aus Deiner Hand fressen.
    Es ist grundsätzlich sinnvoller die Bedürfnisse der jeweiligen Art zu beachten, als die eigenen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    weißt Du eigentlich wie laut Wellensittich werden können ?
    Sie wurden von Mutter Natur sehr gut ausgerüstet.






    .
     
    Juno gefällt das.
  4. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    ich glaub ich bin eh der größte Trottel in diesem Forum, weil ich mich manchmal bemühe, hilfreiche Links zu finden,
    diese habe ich hier gefunden
    Literaturtipps - Allgemeine Informationen - Birds Online

    mit näherer Erläuterung (sehr empfehlenswert bis "für Anfänger ...") und Rezensionen

    mit den besten Wünschen für Vögel, die ev. bei dir landen
    tschüss
     
  5. Andulka

    Andulka Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt mit dem leisesten Großflughafen der Welt
    Einem Anfänger in der Vogelhaltung würde ich dringend davon abraten, gleich mit einem Schwarm von 6-8 Wellensittichen zu beginnen!
    Mit einem harmonisierendem Hahnen - Pärchen gibt es sehr viel zu beobachten, und schon 2 Hähne können ordentlich Krach machen!
    Schnell kann es dir dann doch zu nervig werden, und du stellst gar fest, das Vögel doch nicht so deinen Vorstellungen entsprechen....
    Was dann?
    Eine Vermittlung von 2Tieren gestaltet sich viel einfacher als die Vermittlung eines Schwarms!

    Ein kleiner Schwarm von 6-8 Tieren macht übrigens ordentlich Dreck in deinem Zimmer!
    Das ist wirklich nicht zu unterschätzen!
    Viele Menschen wollen das in ihrer Wohnung nicht tolerieren!


    Wenn du dich für die Haltung egal welcher Vögel entscheidest, dann fange bitte nicht gleich mit einem Schwarm an!
    Sammle erst mal Erfahrungen, das ist für Mensch und Vogel das Beste!


    Bedenke bitte, das auch Wellensittiche nicht zwangsläufig handzahm werden!
    Die meisten bevorzugen die Gesellschaft ihrer Artgenossen und binden sich nicht eng an die Menschen!

    Als Vogelhalter bereitet man seinen Pfleglingen in erster Linie eine artgerechte Unterbringung, die den Bedürfnissen der Tiere gerecht wird, und erfreut sich an deren Interaktion!

    Vögel sind Beobachtungstiere und keine Streicheltiere oder gar dressierte 'Zirkusaffen' !
     
  6. #25 Sternenbande, 6. Februar 2016
    Sternenbande

    Sternenbande Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß eben nicht wie laut Wellensittiche oder andere Vögel sind. Habe zwar oft welche im Zooladen oder Tierheim entdeckt, aber die fand ich leise. Und mir geht es ja vor allem darum, dass die Vögel nachts nicht laut sind.

    @Andulka:
    Also mir selbst werden die Vögel sicher nicht zu laut werden. Ich habe hier halt nur einen geräuschempfindlichen Nachbarn. Aber das ist in der Tat ein No-Go, dass hier Vögel einziehen, die so laut sind, dass eine Ruhestörung für die Nachbarn vorliegt. Allerdings sind mir auch noch keine Fälle bekannt, wo jemandem die Vogelhaltung (mit Ausnahme von Papageien) untersagt wurde aufgrund des Lärmes.


    Mag sein, aber das ist dann das Problem des Tierheimes und nicht meines.

    Dreck an sich stört mich nicht solange es eben kein Vogelkot auf Möbeln ist.
     
  7. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    Die Vögel sollen zu dir kommen, zahm sein, aber kein Dreck auf Möbeln hinterlassen. Das wird nicht klappen. Vögel hinterlassen ihre Kleckse dort wo sie gerade sind. Also auch auf den Möbeln und auf DIR. :+pfeif:

    Ich finde deinen letzten Absatz sehr hart. Wieso ist das ein Problem des Tierheims? Wenn du dir Tiere anschaffst, dann hast du auch die Verantwortung für sie übernommen. Also wäre es an dir, falls sie dir nicht auf dauer zusagen, ein neues Heim für sie zu finden.

    Nachts ist jeder Heimtiervogel still, nachts schlafen sie. Sobald es dunkel im Raum wird begeben sich Vögel in ihre Schlafposition und machen heia.
     
  8. Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    51
    Im Prinzip wurde ja schon Alles gesagt:

    Vögel mit Freiflug werden nicht stubenrein, da, wo sie sitzen, hinterlassen sie Kot.

    Was den Nagetrieb von Wellis angeht, ich bin mit Wellis aufgewachsen, Möbel usw. angenagt haben nur Hennen, die Hähne haben nie was kaputt gemacht.

    Wellis sind jetzt nicht wirklich leise Vögel, aber als laut habe ich sie nie empfunden. Bei mir in der Nachbarschaft wohnen diverse Wellihalter und die Vögel hört man nur, wenn im Sommer Fenster und Balkontüren offen sind, dh., man hört sie dann piepsen, aber das ist nicht störend, allerdings lebe ich in einer Gegend mit vielen Gartenvögel, da kommt es nicht drauf an, wenn noch ein paar Heimvögel mit piepsen.

    Ich selbst habe übrigens Zebrafinken, die hört man auch nur, wenn meine Balkontür offen ist. Aber wie gesagt, bei uns herrscht sowieso Vogelkonzert.
     
  9. Andulka

    Andulka Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt mit dem leisesten Großflughafen der Welt
    Ich habe momentan 7,1 Wellensittiche im Vogelzimmer mit ganztags Freiflug.
    Tapete abgefressen hat die einzige Henne noch nie, dafür aber einer meiner Hähne - als er noch ein Jungvogel voller Tatendrang war! :D

    Wenn man attraktive Sitz-, Spiel- und Nagemöglichkeiten anbietet, und entsprechende Schutzvorkehrungen für die erreichbaren tapezierten Wände schafft, hält sich ihre Zerstörungswut in Grenzen.
    Federn, Spelzen, Shredderabfälle und Stoffwechselendprodukte;) werden allerdings überall verteilt, sodas bei ihrem Bodenpersonal keine Langeweile aufkommt!

    Zum Thema
    unüberlegt Haustiere anschaffen und dann bei Nichtgefallen oder nachlassendem Interesse ins Tierheim abschieben
    möchte ich mich jetzt lieber nicht äußern! :nene:
     
  10. #29 Sternenbande, 6. Februar 2016
    Sternenbande

    Sternenbande Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    @Kalypso:
    Na wenn ich die Vögel wieder zurück ins Tierheim bringen müsste, dann müsste sich das Tierheim um die Vermittlung kümmern nicht ich.

    Du lügst. Ich kenne es nur so, dass man ein Tier gar nicht weitervermitteln darf, sondern dass man es dann zurück ins Tierheim bringen muss.


    Nun mal eine andere Frage:

    Wenn Vögel alles vollscheißen und anfressen, wie handhabt ihr das denn? Ihr werdet doch bestimmt nicht alle paar Monate neue Möbel kaufen oder euch einfach auf ein vollgekacktes Sofa setzen oder?
     
  11. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    Du hattest nicht geschrieben, dass du dir Tiere nur aus dem Tierheim anschaffen würdest. :schimpf: Daher musst du mich nicht gleich einer Lüge bezichtigen :nonono:, sowas macht man nicht.

    Man hält die Vögel entweder in einer Voliere und muss sie nicht frei fliegen lassen, da das Vogelheim groß genug zum fliegen ist,
    oder man lässt sie frei fliegen und putzt, staubsaugt und fängt dann wieder mit dem Putzen an. Staubsaugen wird mit Vögeln eh zum täglichen Ritual, da sich die Futterreste auf dem Boden verteilen :jaaa:.
     
  12. #31 SamantaJosefine, 6. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2016
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Zum Thema Hinterlassenschaften:
    Man kann auf Freiflug verzichten, man sollte Vögel ohnehin nicht unbeobachtet in der Wohnung herum fliegen lassen, wer das tut, handelt meiner Meinung nicht nur unüberlegt sondern auch fahrlässig.

    Gerade beim Freiflug geschehen unvorhersehbare Dinge,(Unfallgefahr!) daher sollten alle Vorsichtsmaßnahmen gut im Vorfeld abgedeckt sein.
    Für mich ist es nicht wirklich nachvollziehbar die Vögel sich selbst zu überlassen... wenn sie freifliegen und ich verließe mein Haus, geht gar nicht!!!
    Wenn Freiflug, dann bitte nur unter Aufsicht, es gestaltet sich jedoch schwer, alles abzudecken, in jeder Hinsicht:zwinker:
    Alle wissen, dass kleine oder große Bomben fallen, wenn du jedoch deine teure Ledergarnitur und deinen Teakholztisch gut zudeckst, fallen die Bömbchen eben auf die Abdeckung, aber du merkst schon......je mehr Vögel, desto mehr Bomben.
    Wenn dein Käfig eine vernünftige Größe hat, reicht es doch vollkommen aus, den Tieren eine begrenzte Freiflugzeit zu gönnen, du wirst feststellen, dass sie immer wieder irgendwelche Lieblingsplätze anfliegen um dort zu verweilen.
    Das vereinfacht die Vorkehrung im Hinblick auf den Möbelschutz.
    Ich weiß nicht, wie du dich entscheiden wirst, möchte jedoch noch zu bedenken geben, dass Vögel unberechenbar sind, sie sind wunderbare Geschöpfe und nur du kannst wissen, aus welchem Grund du diese Tiere haben möchtest.
     
  13. Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    51
    Wie oben bereits erwähnt, kann man das steuern, indem man den Vögeln attraktive Sitzplätze anbietet, dort kann man was unterlegen. Ein Sofa kann man z.B. auch abdecken, getrockneter Vogelkot kann mit dem Staubsauger entfernt werden.

    Lebende Tiere, egal welcher Art, machen halt auch Dreck.

    Du könntest den Vögeln auch eine ausreichend große Voliere anbieten, in der sie genug Platz zum Fliegen haben, dann brauchen sie keinen Freiflug und es gibt weniger Dreck. dann bist du allerdings primär Beobachter.
     
  14. #33 finchNoa@Barbie, 6. Februar 2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    126
    Wie wäre es mit Plüschtieren, die sind kuschlig, machen keinen Dreck ... und halten den Mund ...

    Und seit wann darf man Tiere aus dem Tierheim, die man einmal angenommen hat, nicht weiter privat vermitteln. :achja:
     
  15. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    Das ist wirklich bei den meisten Tierheimen eine Abgabebedingung.
     
  16. #35 SamantaJosefine, 6. Februar 2016
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Wie ist denn dann die Vorgehensweise, um die Kontrolle darüber zu haben.
    Die müssten ja ständig nachhaken, ich stelle mir das aufwendig vor. Andererseits eine gute Option, die Tiere in sicherer Umgebung zu wissen??
     
  17. #36 finchNoa@Barbie, 6. Februar 2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    126
    Ok, danke für die Info, kommt dann wohl aufs TH an. Und stimmt, wer soll das denn nachhaltig kontrollieren ?
     
  18. #37 SamantaJosefine, 6. Februar 2016
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Fakt ist, dass die Tierheime oft hoffnungslos überlastet sind, da kommt sicher keiner um zu schauen wie es dem vermittelten Vogel geht.
     
  19. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    Man begeht einen Vertragsbruch, wenn man sich nicht daran hält. Prüfen können sie es auf lange Sicht natürlich nicht.
    Tierheime machen in der Regel mindestens einen Kontrollbesuch nach einer Vermittlung.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 SamantaJosefine, 6. Februar 2016
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    OK, Danke für die Info.

    Schwarze Schafe gibt es überall, :roll: Ist ja auch nicht imm Sinne der TH, wenn ein vermitteltes Tier weitergereicht wird.

    LG
     
  22. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bei der beschriebenen Größe des Wohnraumes bezweifle ich stark, dass eine Zimmervoliere aufgestellt / gebaut werden kann, die von der Größe her einen Freiflug überflüssig macht...
     
Thema: Würden sich Vögel bei mir wohl fühlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie wellensittich haltung auslaufen lassen

Die Seite wird geladen...

Würden sich Vögel bei mir wohl fühlen? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...