Würgen, brechen...

Diskutiere Würgen, brechen... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich bin ein bißchen in Sorge um unseren Kleinen. Als ich gerade zu seinem Käfig ging und mit ihm spielte und pfiff, setzte er sich...

  1. anja1976

    anja1976 Guest

    Hallo!

    Ich bin ein bißchen in Sorge um unseren Kleinen.

    Als ich gerade zu seinem Käfig ging und mit ihm spielte und pfiff, setzte er sich plötzlich vor mich und fing an, Futterbrei hoch zu würgen und putzte seinen Schnabel an meiner Hand ab. Das hat er 2mal gemacht.

    Er ist sonst topfit. Spielt, fliegt, frisst, quasselt wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

    Ich bin nach dem Spiel kurz weg gegangen, zwar in Sichtweite aber weiter vom Käfig weg und da hat er´s nicht mehr gemacht. Kein Würgen, kein Brechen, nur pfeifen und quatschen.

    Vor ca. 2 Monaten hat er das schonmal gemacht. Einmal kurz, damals habe ich mir nicht so viel dabei gedacht. Es ist auch nichts ungewöhnliches passiert, dass er etwas komisches oder etwas, was er nicht kennt, gegessen hat. Alles ganz normal. Trotzdem bin ich bei sowas etwas in Sorge. Habe ihm danach auch sofort nen Eierbecher mit Wasser hin gehalten und er hat ihn leer getrunken. Als er fertig war, hat er meinen Finger kurz angeknabbert und "aua" gesagt. Also alles normal. :)

    Jetzt turnt er gerade rum als ob nichts gewesen wäre...

    Kennt jemand dieses Verhalten? Muss ich mir Sorgen machen?

    Gruß. anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter+Brigitte, 17. November 2008
    Peter+Brigitte

    Peter+Brigitte Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich glaube er wollte Dich nur fütter,

    Gruß
    Peter+Brigitte
     
  4. Joshi

    Joshi Guest

    das denke ich auch...
    das machen meine auch immer bei mir...meiner machte dabei immer noch ein paar lustige Geräusche... =)
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Da er es direkt bei dir macht macht und ansonsten muster ist, ist es sicher wirklich nur das Futterhochwürgen (Partnerfutterung), was mit zum Balzverhalten der Graue gehört.

    Hast du schon mal über einen echten Grauen als Partner für ihn nachgedacht, mit dem er dieses Verhalten dann voll ausleben könnte ?
    Wir Menschen taugen als Vogelpartner halt nicht wirklich was :zwinker:.
     
  6. anja1976

    anja1976 Guest

    Hallo!

    Da bin ich ja jetzt erstmal beruhigt. Danke für eure schnellen Antworten.

    @Tierfreak: Ja, über eine Partnerin für ihn haben wir schon nachgedacht. Und es wird sicher nicht mehr lange dauern. Die Spardose ist schon gut gefüllt. :zwinker:

    Anja
     
  7. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    uiiii, der muss dich ja richtig lieben hehe
     
  8. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden


    Huhu Anja,

    hast du vielleicht daran gedacht, einen Grauen aus zweiter Hand zu holen?
    So gibst du einen "ungeliebten" Vogel ein Zuhause.

    Ich habe meine beiden aus dritter Hand und die Hunde die ich bisher hatte und habe, holen wir aus dem Tierheim.

    lg Bea
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 anja1976, 13. Mai 2009
    anja1976

    anja1976 Guest

    Hallo Bea,
    ja, das wäre eine Option. Warum nicht. So richtig darüber nachgedacht habe ich noch nicht, aber klar, spontan würde ich ja sagen.

    Gruß. anja
     
  11. #9 Suman933, 13. Mai 2009
    Suman933

    Suman933 Guest

    Hallo Anja, gehe davon aus, dass dich Dein Grauli herrlich anbalzt. Hat unser Yogi mit mir auch gemacht eben auch mit diesen Geräuschen die sehr an ein erotisches gestöhne erinnern hehehehe -.

    Wir sind gerade dabei wieder einen Versuch zu starten ihn eine Partnerin beiseite zu geben - was wir schon mehrmals erfolglos versucht haben - es hat diesmal den Anschein, dass es klappen könnte. Die gehen sich zwar immer noch aus dem Weg mit mindestens 2 m Abstand, aber sie gehen nicht aufeinander los, was schon ein Erfolg ist (hatten wir auch schon).

    Seit Tracy im Haus ist, balzt er mich schon mal nicht mehr an. Mal sehen wie's wird.

    Gruss Suman933
     
Thema:

Würgen, brechen...

Die Seite wird geladen...

Würgen, brechen... - Ähnliche Themen

  1. Ist das ein Würger?

    Ist das ein Würger?: Gesamterscheinung und Schnabel deuten auf eine Art der Würgerfamilie hin, finde ich, doch es gibt 30 Arten habe ich gerade gegooglet. Wie soll...
  2. Raubwürger?

    Raubwürger?: Hallo :zwinker: Vor kurzem habe ich meine alten Fotos durchgeschaut und dabei ist mir dieses Bild aufgefallen. Könnte das vielleicht ein...
  3. Würgen

    Würgen: Bei meinem Hahn habe ich jetzt schon ein paarmal beobachtet, dass er Futter auswürgt und dann gleich wieder frisst. Meine Hennen machen das nicht....
  4. Würger aus Spanien?

    Würger aus Spanien?: Bei diesem Vogel bin ich nicht sicher. Er wurde im Frühjahr in der Extremadura fotografiert. Leider war das Wetter recht diesig. Vielen Dank...
  5. Würger

    Würger: Ich habe bei meine Foto aus Heimat wo ich ketzte Jahr gewesen, beim Sortierung machen dieses pic gefunden, ich weiss nur das das ist wie ein...