Würgen und Erbrechen.

Diskutiere Würgen und Erbrechen. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Thomas, die Aspergillose ist mit Lamisil behandelt worden, weil die Krankheit schon sehr weit fortgeschritten ist. TA sagt, dass eine...

  1. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Thomas,

    die Aspergillose ist mit Lamisil behandelt worden, weil die Krankheit schon sehr weit fortgeschritten ist. TA sagt, dass eine reine Inhalationstherapie bei einer so weit fortgeschrittenen Aspergillose nicht ausreichend ist, da sich die Inhalationstherapie nur auf die Luftsäcke beschränkt, nicht aber die Organe (Lunge, Leber, Niere) erreicht.

    Kann ich einfach mit Imaverol inhalieren, ohne vorher eine Blutuntersuchung beim TA machen zu lassen, oder ist eine Untersuchung vorher durchzuführen? Eignet sich Imaverol auch zur Prophylaxe?

    Gruß Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Würgen und Erbrechen.

Die Seite wird geladen...

Würgen und Erbrechen. - Ähnliche Themen

  1. Ist das ein Würger?

    Ist das ein Würger?: Gesamterscheinung und Schnabel deuten auf eine Art der Würgerfamilie hin, finde ich, doch es gibt 30 Arten habe ich gerade gegooglet. Wie soll...
  2. Raubwürger?

    Raubwürger?: Hallo :zwinker: Vor kurzem habe ich meine alten Fotos durchgeschaut und dabei ist mir dieses Bild aufgefallen. Könnte das vielleicht ein...
  3. Nächtliches Erbrechen

    Nächtliches Erbrechen: Hallo, ich halte zwei Wellies (Hahn/Henne). Gestern abend als ich das Licht ausgemacht habe, war alles ok. Heute morgen - und jetzt immer noch...
  4. Würgen

    Würgen: Bei meinem Hahn habe ich jetzt schon ein paarmal beobachtet, dass er Futter auswürgt und dann gleich wieder frisst. Meine Hennen machen das nicht....
  5. Würger aus Spanien?

    Würger aus Spanien?: Bei diesem Vogel bin ich nicht sicher. Er wurde im Frühjahr in der Extremadura fotografiert. Leider war das Wetter recht diesig. Vielen Dank...