Würgen???

Diskutiere Würgen??? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wieder mal ne Frage: Also unsere Buba macht manchmal so Bewegungen mit dem Kopf als ob sie würgen müsste....sieht immer sehr dramatisch...

  1. buba

    buba Guest

    Wieder mal ne Frage:

    Also unsere Buba macht manchmal so Bewegungen mit dem Kopf als ob sie würgen müsste....sieht immer sehr dramatisch aus..und auch gefährlich...

    Essen tut sie ganz normal....oder kann es sein dass ihr manchmal was im Hals steckt????
    Auch so vom Verhalten her...alles ganz normal...spielt, nervt:D , schreit....
    also alles was so sein muss...nur diese Würgebewegung macht uns ein wenig Sorgen
    Was könnte das sein???
    Vielen dank schon im vorraus für Eure Tips..

    LG
    Michael&Agnes+Buba
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Die_Lewers, 25. Januar 2006
    Die_Lewers

    Die_Lewers Mit 3 Grünen auf 200 qm!

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo

    das Verhaltern Eurer Ama ist normal.
    Unsere Geier haben diesen Reflex immer in der Brutzeit. Sie füttern sich dann gegenseitig.

    Keine Panik.

    Liebe Grüße
     
  4. buba

    buba Guest

    Danke...
    Aber sie is ja erst 6 mon alt...also Brutzeit wohl ausgeschlossen,oder??
    Mit dem Füttern hatte ich schon mal gelesen...mhhhh...könnte ja sein.

    Jedenfalls erst mal danke soweit.

    LG aus Oberursel

    Michael&Agnes+Buba
     
  5. tonitx

    tonitx Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    macht meine ama aber auch.seit ner wocher ungefähr.sie istjetzt ein jahr alt.sonst ist auch alles ok,ißt ganze normal.
     
  6. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    :traurig:
    vorsichtshalber bitte einem ta (!vogelkundig!) vorstellen.
     
  7. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    bei einem 6 monate alten vogel halte ich das auch nicht für ganz normal. ein besuch beim vogelta kann sicherheitshalber nicht schaden.
     
  8. #7 Die_Lewers, 27. Januar 2006
    Die_Lewers

    Die_Lewers Mit 3 Grünen auf 200 qm!

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo

    warst schon beim TA? Wie geht es Eurem Buba jetzt. Würgt er immer noch? Würde mich freuen, wenn uns auf dem laufenden hälst.

    Liebe Grüße
     
  9. #8 thorstenwill, 27. Januar 2006
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hallo michaela,

    du solltest doch mal zum ta mit buba. mein neo hat das auch gemacht (er ist ca. 1,5 jahre), es wurde aspergillose festgestellt, zwar nur spuren davon, aber sie sind vorhanden. neo hat eine kur gemacht und nun muss ich es weiter beobachten. drück dir die daumen.

    gruß thorsten
     
  10. buba

    buba Guest

    Also wir werden nächste Woche mal beim TA vorbeischauen....:traurig:
    Wir machen uns da echt Sorgen...

    Halten euch auf dem laufenden...

    LG

    Michael+Agnes+Buba
     
  11. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    die daumen sind gedrückt, daß es nur "falscher alarm" ist!
     
  12. buba

    buba Guest

    Danke Kuni, das hoffen wir ja auch...heute war zbsp. wieder gar nix...:)
    Also mal schauen, Dienstag is termin beim Doc.:traurig:

    Bis denne

    Gruß aus Oberursel
    Michael&Agnes+Buba
     
  13. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    mach dich jetzt nicht verrückt! es ist gut, daß du es abchecken läßt, aber es reicht völlig, wenn du dir sorgen machst, wenn der ta, sagt, da ist was. deine sorgen übertragen sich nämlich auch leicht auf den vogel, tiere spüren wenn der mensch sorgen hat.

    in diesem sinne: ich wünsche einen schönen sonntag!
     
  14. buba

    buba Guest

    Hallo.
    Also...wir waren heute morgen mit der Kleinen beim TA (Ulf Riedel in Ffm, sehr netter TA).Der Doc hat gemeint, daß sie in einem sehr guten Allgemeinzustand ist..ein paar Stressflecken , die sich aber jetzt während der Mauser wohl erledigen.Er hat erst mal einen Kropfabstrich gemacht, Ergebnisse gibts am Freitag.
    Also bitte weiterhin "Krallen" drücken.

    LG
    aus Oberursel

    Michael
     
  15. Die_Lewers

    Die_Lewers Mit 3 Grünen auf 200 qm!

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo Michael, wir drücken gaaaaaaaaaaanz feste alle 16...
    Meld Dich wenn das Ergebnis hast, machen uns nämlich Gedanken...

    Bis bald und liebe Grüße
     
  16. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    hier ist natürlich auch alles gedrückt was man drücken kann!!!
     
  17. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Michael,

    auch bei uns werden die Krallen und Daumen gedrückt für Buba
     
  18. buba

    buba Guest

    :traurig: Beim TA angerufen...Koli-Bakterien:traurig:

    Aber woher???
    Sie kriegt immer frisches Futter..Obst ..Gemüse...Körner alles frisch...
    Voli wird jeden 2tag saubergemacht...Wasser wechseln usw...

    Am Montag sagt uns der TA, welches Medikament wir nehmen (also er macht einen Resistenztest)

    Aber zumindest scheint es nich so schlimm zu sein wie beim letzten mal....:traurig:

    Was machen wir nur falsch?????

    Grüße aus Oberursel
    Michael
     
  19. buba

    buba Guest

    Und gleich noch ne Frage hinterher.....:

    Wie desinfieziert Ihr Eure Volis?????
    Reicht das wenn man alles abdampft um Keime und Bakterien zu vernichten????
    Wenn nein...was sollen wir dann nehmen?
    Das meiste Desinfektionszeug hat doch bestimmt Nebenwirkungen (ausgasen...oder reste oder so??)

    Hab übrigens eben nochmal den TA angerufen,weil wir noch Medikamente vom letzten mal haben (is ja noch nich solange her).Aber der sagte mir nichts geben..ganz normal weiterfüttern...bis Montag,dann is der Resistenztest fertig.

    Naja...es sieht wie gesagt nicht so schlimm aus wie beim letzten mal...zumindest nicht äusserlich.Sie erbricht sich nicht zumindest...
    Bin schon wieder ganz fertig mit den Nerven...oder habt Ihr sowas auch manchmal bei Eueren Grünen?

    LG aus Oberursel

    Michael&Agnes+"kranke"Buba:traurig:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Angelika K., 3. Februar 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Michael.

    Ich denke ihr macht NICHTS falsch. :)

    Such dich doch mal durchs Forum. Du wirst fündig.

    Bei unserem Charly wurde, als er zu uns gekommen ist, auch E-Colis im Kot in "mäßiger Keimzahl" festgestellt. Der TA meinte das ist "normal".
    Kann ich jetzt SO nicht bestätigen. Habe auch schon was anderes gelesen.
    Ich habe dann nichts gemacht. Habe nur versucht in ihn BBB (BirdBeneBac) hinein zu bekommen. (stärkt die Darmflora) Mag er aber nicht !
     
  22. Die_Lewers

    Die_Lewers Mit 3 Grünen auf 200 qm!

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo Michael,
    au weia, keine so schöne Nachricht :traurig:

    Wir nehmen für unsere Voliere Bactazol; geliefert wird dieses Desinfektionsmittel von Ricos Futterkiste. Ist ungefährlich für die Geier; man sollte sie nur nicht sofort wieder in die Voliere lassen.

    Wir wünschen gute Besserung und drücken weiterhin alle Krallen und Daumen.

    Liebe Grüße
     
Thema:

Würgen???

Die Seite wird geladen...

Würgen??? - Ähnliche Themen

  1. Ist das ein Würger?

    Ist das ein Würger?: Gesamterscheinung und Schnabel deuten auf eine Art der Würgerfamilie hin, finde ich, doch es gibt 30 Arten habe ich gerade gegooglet. Wie soll...
  2. Raubwürger?

    Raubwürger?: Hallo :zwinker: Vor kurzem habe ich meine alten Fotos durchgeschaut und dabei ist mir dieses Bild aufgefallen. Könnte das vielleicht ein...
  3. Würgen

    Würgen: Bei meinem Hahn habe ich jetzt schon ein paarmal beobachtet, dass er Futter auswürgt und dann gleich wieder frisst. Meine Hennen machen das nicht....
  4. Würger aus Spanien?

    Würger aus Spanien?: Bei diesem Vogel bin ich nicht sicher. Er wurde im Frühjahr in der Extremadura fotografiert. Leider war das Wetter recht diesig. Vielen Dank...
  5. Würger

    Würger: Ich habe bei meine Foto aus Heimat wo ich ketzte Jahr gewesen, beim Sortierung machen dieses pic gefunden, ich weiss nur das das ist wie ein...