Wulst, Blutblase? Verdauungstörungen?

Diskutiere Wulst, Blutblase? Verdauungstörungen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, mußte heute mit Entsetzen feststellen, dass mein Sittich eine große Wulst oder Blutblase am Unterleib hat. Das Teil liegt nicht ganz...

  1. saza

    saza Guest

    Hallo, mußte heute mit Entsetzen feststellen, dass mein Sittich eine große Wulst oder Blutblase am Unterleib hat. Das Teil liegt nicht ganz zentriert und ist ca. 1 cm groß! Ich hab mal versucht ein Foto zu machen - anbei, mehr ging da leider nicht, es gibt aber einen Anschein von der Lage und Größe.

    Ansonsten ist mir aufgefallen, dass es seit ca. 1 Woche mit der Körperhygiene mangelt. D. h. er kotet sich selbst an, stört sich aber auch nicht dran, der Saubär. Ansonsten lebhaft wie immer, keine Verhaltenstörungen.

    Was kann das sein? Hat jemand Ahnung?

    Vielen Dank für Feedback!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Saza,

    eine Ferndiagnose kann ich dir leider nicht stellen, obwohl ich, mit allem Vorbehalt, auf einen Tumor tippe. Er wird Schmerzen haben, vermutlich putzt er sich deswegen nicht.
    Bitte geh schnellstmöglich mit ihm zu einen vogelkundigen Tierarzt.
    Adressen findest du bei www.Vogeldoktor.de
     
  4. #3 Alfred Klein, 23. August 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Denke auch an einen Tumor oder ähnliches.
    Das würde auch erklären daß der Kleine sich zukotet, das kommt bei solchen Erkrankungen öfter vor. Wenn es wirklich ein Tumor sein sollte wäre das natürlich sehr traurig da man nicht viel machen kann. Du solltest mal einen vogelkundigen Tierarzt danach schauen lassen ob wir mit unseren Vermutungen recht haben.
     
  5. Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo,

    ich habe gerade erst einem meiner Wellis eine Blutblase unterm Flügel per Laser wegschmoren lassen. Eine weitere Blutblase hatte er sich bereits aufgebissen.

    Diagnose eines sehr vogelkundigen TAs: Tumor

    Ich habe Gewebe einschicken lassen und werde in ca. 1 Woche wissen, welche Art von Tumor das war.

    Ich würde allen Vogelhaltern empfehlen, ihre Vögel regelmäßig abzutasten und auch unter die Flügel zu schauen, ob sich da Veränderungen ergeben haben.

    Je früher so ein Tumor erkannt wird, desto besser sind die Heilungschancen.

    Hätte ich die aufgebissenen Blutblasen nicht so schnell entdeckt und entfernen lassen, hätte dem Welli eine Amputation des ganzen Flügels drohen können.

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wulst, Blutblase? Verdauungstörungen?

Die Seite wird geladen...

Wulst, Blutblase? Verdauungstörungen? - Ähnliche Themen

  1. Blutblasen an Federn junger Ringeltaube

    Blutblasen an Federn junger Ringeltaube: Da ich etwas verzweifelt bin - noch mal eine neues Thema unter dieser Rubrik! Vorgeschichte unter...
  2. Gelbe Wulst am Hals

    Gelbe Wulst am Hals: Meine Küken haben am Hals so eine gelbe Wölbung. ich dachte, dass das der beim Schlupf geschluckte Eidotter sei…doch sieht es mir heute irgendwie...