Wurm bei Sperlingspapagei

Diskutiere Wurm bei Sperlingspapagei im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; ....und dann tauchen bei der aussage neue fragen auf wie alt ist der vogel? was fütterst du??? ....denn es ist in keinem fall so, dass...

  1. #21 wolfguwe, 9. Mai 2008
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und dann tauchen bei der aussage neue fragen auf

    wie alt ist der vogel?
    was fütterst du???

    ....denn es ist in keinem fall so, dass sperlingspapageien auffällig sind in bezug zu lebererkrankungen und schon überhaubt nicht im jugendalter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Und was ist mit dem Wurmbefall den der andere TA diagnostiziert hat? Sind die jetzt nicht mehr da oder haben sie das in Giessen nicht untersucht? Und wie geht es dem Piepser jetzt?

    LG
    Sabine
     
  4. itilmis

    itilmis Guest

    Nach dem Wurmbefall haben die gar nicht in der Taubenklinik nachgeschaut aber ich hatte es erwähnt um dem Arzt das Pulver gezeigt was ich bekommen hatte.
    Der Arzt hat aus seinem Mund Proben genommen und untersucht und meinte ich solle erstmal keinen Sand in den Käfig streuen und das der kleine entweder was mit der Leber hat oder Herzrytmus Störungen hat und das sich das warscheinlich nach ca. 2 Monaten von selbst legen würde da die Tiere noch sehr jung sind laut Züchter von dem ich sie habe sind die Tiere von diesem Jahr.Aber sein Brüderchen der mit ihm den Käfig teilt ist putzmunter.
    Also vorhin habe Ich ihn der Hand gehabt und ich habe das gefühl das es ihm sogar noch schlechter geht für einen Moment dachte ich er stirbt.
    Jetzt im Moment sitzt er im Käfigboden und mit dem Kopf im Nacken und schläft.
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    nochmals die frage, wie ernährst du sie und wie lange hat sie denn schon??

    in die hand nehmen ist streß pur!!!
     
  6. itilmis

    itilmis Guest

    Also sie kriegen von mir habe ich im Zoo Shop empfohlen bekommen Prestige Premium African parakeet was jetzt die Zusammensetzung ist kann ich nicht sagen es steht nichts drauf und mit den einzelnen Körnern kenne ich mich nicht aus.Außerdem bekommen Sie noch Obst und Gemüse z.b.Kiwi,Karotten,Pflaume u.s.w. aber da gehen sie nicht dran und natürlich Kolbenhirse gebe ich ihnen von zeit zu zeit.
    Ich habe ihn deswegen in die Hand genommen weil er vorher schon nicht zu scheu war und mir selber immer auf die Hand gehüpft ist und weil ich schon lange nicht beobachtet hatte das er was getrunken hatte und deshalb habe ich ihm selber ein paar tropfen von der Medizin vom Arzt gegeben natürlich mit Wasser gemischt.
     
  7. itilmis

    itilmis Guest


    Noch was Ich habe sie jetzt ca. einen Monat
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    genau da kann das problem herkommen!
    glaube bitte nichts, was dir im zoogeschäft geraten wird. das futter ist falsch, sperlinge sind keine afrikanischen vögel sondern kommen aus südamerika. in deinem futter ist der sonnenblumenanteil vermutlich das problem. die vögel dürfen diese aber nicht fressen und wenn man es ihnen trotzdem anbietet, werden fast nur die sonnenblumenkerne gefressen. die folge ist dann extrem schnell eine verfettung.

    besorge dir bitte das richtige futter, ohne sonnenblumenkerne, bis dahin bitte nur wellensittichfutter verfüttern. es gibt mischungen für sperlingspapageien oder aber auch für grassittiche, da sind dann keine sonnenblumenkerne drin.

    schaue doch mal hier im forum bei den sperlingspapageien rein, da gibt es futterhinweise und da erfährst du alles, was du wissen möchtest
     
  9. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken

    hallo,
    ich kenne das futter und kann dir sagen, dass es vollkommen ungeeignet für die kleinen ist.
    bitte, stell so schnell es geht auf "mageres" futter um!
    du kannst es in der bird-box unter "sperlingspapageienfutter spezial" bekommen (oben blaue leiste "Shopping")

    in den "fachmärkten" wird fast immer zum falschen futter geraten.

    guck mal, hier ist wunderbar aufgelistet, was die kleinen dürfen
     
  10. itilmis

    itilmis Guest

    Werd ich machen die Futterumstellung und was kann ich denn noch wegen dem kleinen kranken machen ich war jetzt schon bei 2 Ärzten soll ich erstmal mit den Medikamenten weiter behandeln und abwarten oder nochmal zu einem 3 Arzt
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    gebe ihm die medikament weiter, aber bitte sofort, wenn irgendmöglich, zu einem fachkundigem vogelspezialisten bringen, denn so wird er es nicht mehr lange durchhalten, egal wie hart es sich anhört!!

    in keinem fall beunruhigen, lasse ihn in ruhe, sorge für ausreichende wärme und zusätzlich kolbenhirse reichen, damit er überhaupt was frisst. im trinkwasser ein wenig traubenzucker auflösen

    ruhe und sicherheit braucht er jetzt und warte nicht zu lange, denn die kritische zeitphase ist schon überschritten
     
  12. itilmis

    itilmis Guest

    Also ich denke schon das ich bei einem fachkundigem Vogelarzt war denn die Taubenklinik wird sehr empfohlen.
    Im moment hat er wieder so einen Anfall da kann er das rechte Bein nicht mehr bewegen und flattert nur auf dem Boden rum.
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und trotzdem gibt es kein ergebnis!!!!
    ohne diagnose gibt es keine behandlungsmöglichkeit, als erstes muss festgestellt werden, was er hat
    ich glaube allerdings, dass dir die zeit weglaufen wird

    nochmals, decke ihn ab und sorge für absolute ruhe, jeden stress vermeiden und in keinem fall alle 2 minuten nachschauen, was er macht, er braucht ruhe und sicherheit, futter und stärkung und garantiert keinen halter, der es zweifelsohne sicherlich gut meint, ihn dabei aber noch mehr streßt
     
  14. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo!
    Ich kann mich wirklich nur anschliessen. Er "könnte" ja alles mögliche haben. Ist er denn geröntgt worden? Wenn er das eine Bein nicht mehr bewegen kann, dann kann das schon mit der Leber zusammenhängen, aber ich hätte auch darauf bestanden, dass sie nochmals wegen der vermeintlichen Würmer nachsehen, sonst gibst Du ihm irgendwelche Medikamte, die völlig überflüssig sind. Ich würde ihn wirklich von einem vogelkundigen TA richtig duchchecken lassen, mit allem Pipapo! Woher kommst Du denn? Aus Essen? Duisburg? Dortmund? In der Ecke gibt es laut Liste viele vogelkundige TA. Bericht mal? Und was für Medikamente bekommt er denn jetzt genau?

    LG
    Sabine
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. itilmis

    itilmis Guest

    Ich wollte nur mitteilen das der kleine es nicht geschafft hat.

    Er ist am Montag leider verstorben.

    Ich Danke euch für die Bemühungen und Ratschläge.
     
  17. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    das tut mir leid, fühl dich gedrückt....

    hast du ihn nach seinem tod untersuchen lassen, damit wenn wieder mal ein solches problem aufkommt das richtige getan werden kann?

    lieber gruß luzy
     
Thema:

Wurm bei Sperlingspapagei

Die Seite wird geladen...

Wurm bei Sperlingspapagei - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...