Wurm im Futter!!!

Diskutiere Wurm im Futter!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, habe heute ausnahmsweise mal trill-futter gekauft.(will aber keine werbung machen *g*) normalerweise kauf ich die futtermischungen vom...

  1. #1 michi89kf, 6. März 2004
    michi89kf

    michi89kf Guest

    Hallo,

    habe heute ausnahmsweise mal trill-futter gekauft.(will aber keine werbung machen *g*)
    normalerweise kauf ich die futtermischungen vom zoohändler, aber da mir das futter ausgegangen ist, und der zoohändler schon geschlossen hatte, musste ich eben trill-futter im lebensmittelgeschäft kaufen.
    beim öffnen kam mir ein wurm entgegen! 8o außerdem ist in der schachtel auch noch ein gelege kleinen tierchen zu finden.. ob ich das bei trill reklamieren soll? :s
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michi89kf, 6. März 2004
    michi89kf

    michi89kf Guest

    ich meine "....noch ein gelege DER kleinen.....
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Das komt leider recht häufig durch unsachgemäße Lagerung vor, leider.

    Sicher kannst du die Packung reklamieren, entweder beim Händler wo es gekauft wurde, oder direkt an die Firma Trill einschicken. Früher zumindest stand das auch auf den Packungen drauf, schau halt noch mal nach, im *Kleingedruckte*.

    Zur Not kannst du das Futter aber übers WE verwenden, wird ja nicht so viel an Körnern sein, die du da raus brauchst.
     
  5. Hupe

    Hupe der viertelvorzwölfte

    Dabei seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen-Burg
    also ich bin bei Futter extrem pingelig geworden, nachdem meine Kleinen alle so schlimm krank waren. Ich würde von dem Futter nichts mehr verfüttern, wenn schon ein Wurm drin ist, ist nicht auszuschließen das auch Milben oder anders Zeug drin ist.

    Dann lieber am WE nur Kolbenhirse und anderes Futter verfüttern und am Montag gleich neues Futter holen. Die Packung kannst du ganz bestimmt im Zoohandel wo du sie gekauft hast umtauschen.
    Ich hatte auch schon mal einen Beutel Futter, da konnte man am Rand schon von Außen die Milbenfäden sehen. Direkt umtauschen und besser kein Risiko eingehen.

    Ich bin lieber einmal vorsichtige als das ich die ganze Bande für Wochen krank habe.
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Vorsicht ist schon richtig und soll auch immer eingehalten werden.

    Andererseits gibt man Sittichen, auch Wellis, Mehlwürmer zum Fressen, die werden dann sogar extra dafür eingekauft.

    Zweischneidiges Schwert.
     
  7. #6 flaeschchen, 6. März 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Mehlwürmer???????
    Für was das??

    Also ich würd auch nix mehr verfüttern... mir würds ja selber auch grausen...
     
  8. #7 michi89kf, 6. März 2004
    michi89kf

    michi89kf Guest

    naja, ich hab das futter jetzt mal in die gefriertruhe (-20°C). meint ihr die milben/würmer sterben bei der temperatur ab?
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Proteine und tierisches Eiweiß...soll gut sein, ich verfüttere aber selbst auch keine Würmer. Gekochtes Ei tuts genauso.

    Habs die Tage erst hier im Forum gelesen, dass ein TA den Tipp gegeben haben soll mit dem einfrieren, damit das Getier abstirbt.
    Gib doch mal Futtermotten in die Suchfunktion ein, es gibt viele Threads, vielleicht hilft dir das weiter.
     
  10. Hupe

    Hupe der viertelvorzwölfte

    Dabei seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen-Burg
    Das ist schon klar, nur werden die extra dafür kontrolliert irgendwo gezüchtet. Ich meine wenn man sich eine Schale mit Futter hinstellt und darin die Würmer zieht, verfüttert man die Würmer und weiß woher sie kommen.
    Bei dem Futter hätte sich kein Wurm einschleichen dürfen, und wenn der drin ist, ist nicht ausgeschlossen das darin auch noch anderes Getier ist wie z.B. Milben.
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Ich würde das Futter wegschmeißen...
    Diese Raupen hatte ich auch mal...waren die Larven von der Getreidemotte. (???)
    Guck mal hier.
     
  12. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    das Problem hatte ich auch mal. Das sind wohl Mehlmotten.
    Ich bin seid dem sehr vorsichtig geworden. Das schlimmste
    daran ist das sich die Motten die aus dem Futter kommen sich
    in die Küche einnisten könnten. Ins Mehl oder Müsli. Die dann
    wegzubekommen ist nicht einfach.
    Deshalb würde ich so ein Futter direkt wegschmeissen, und
    nicht mehr verwenden.

    Gruß

    Divana
     
  13. #12 michi89kf, 6. März 2004
    michi89kf

    michi89kf Guest

    es waren solche wie auf dem ersten bild.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Crusher

    Crusher Guest

    Genau, die hatte ich auch mal. Die kamen auch aus dem Wellifutter gekrochen. Lagen mit einem Mal überall herum. War ekelig.:k
     
  16. Fanculla

    Fanculla Guest

    Ich würde das Futter ebenfalls wegschmeissen! Wäre mir ein zugrosses Risiko!

    Gruss
    Sandra
     
Thema:

Wurm im Futter!!!

Die Seite wird geladen...

Wurm im Futter!!! - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...