Wurmbefall

Diskutiere Wurmbefall im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; HI, vielleicht hat man dieses Thema schon öfters behandelt. Aber, mein Nyphensittich hat heute einen 2,3 mm langen wurm im Kot gehabt.......

  1. Riggs

    Riggs Guest

    HI,

    vielleicht hat man dieses Thema schon öfters behandelt.
    Aber, mein Nyphensittich hat heute einen 2,3 mm langen wurm im Kot gehabt....

    Was muss man dagegen tun? Direkt zum Arzt?

    Vielen Dank für die Hilfen

    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei Verdacht auf Parasiten würde ich immer schnellstmöglichst zum Tierarzt, mit den richtigen Medikamenten sollte das Problem bald vom Tisch sein. Unbedingt zu einem vogelkundigen Tierarzt (hier findest Du Adressen). Wär interessant zu wissen was für ein Wurmbefall das war. Alles Gute.

    LG
    Meike
     
  4. #3 Alfred Klein, 25. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Auch meine Meinung.

    Beim Vogel ist Wurmbefall gefährlich.
    Zusätzlich bitte Einstreu oder Sand wegwerfen, eine Weile täglich frisch machen und Käfig/Voliere desinfizieren.
    Das ist wichtig um die Wurmeier loszuwerden.
    http://www.vogel-infos.de/Desinfektion.html
     
  5. Riggs

    Riggs Guest

    Also der Tierarzt

    Naja,

    bin erstmal zu einem Tierarzt in der Nähe gegangen.
    Der, keine Ahnung über Würmer bei Vögeln hatte.

    Also wir können die Lage noch nicht richtig erklären.
    Wie sieht ein Wurmbefall aus?

    Das Problem im Moment ist, das unser Nymphie Probleme beim Stuhlgang hat.( Nicht immer)
    Es bleibt manchmal alles am Hintern hängen. Es ist ziemlich zäh.
    Manchmal habe ich es rausgezogen, und dabei sah einmal etwas wie ein Wurm aus. Also hell rosa 2,3 mm lang.

    Wenn sich nichts ändert gehen wir zu einem Arzt aus der Liste.

    Danke für die Tips

    Martin
     
  6. #5 Alfred Klein, 26. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Würde Dir den Rat geben sofort zu einem Arzt aus der Liste zu gehen.

    Wurmbefall ist wie erwähnt nicht ungefährlich.
    Erstens nimmt der Vogel ab da die Würmer die Nahrung "wegfressen".
    Zweitens ist ein Darmverschluß durchaus im Bereich des Möglichen.
    Letzteres auch bei der Behandlung, wenn die Würmer absterben. Deshalb mußt Du sehr aufpassen und wenn Du den Verdacht hast so etwas sei passiert schnellstens handeln.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Riggs

    Riggs Guest

    leider hat es nichts gebracht

    Hallo,

    leider ist unser Kleiner gestorben.

    Wir hatten dieses Wurmmittel, was auch Katzen und Hunde bekommen. Haben es dem Vogel gegeben, an drei Tagen kamen reihenweise Würmer raus.

    Laut arzt massiver Wurmbefall von 2 verschiedenen wurmarten. Naja nach 3 Tagen war alles ok, der kleine war schwach aber es sah alles gut aus. Keine Würmer mehr im Kot.

    Wir sollten das Mittel 5 Tage verabreichen und dann 3 Wochen Pause und dann wieder um sicher zu gehen.

    2 Tage nachdem wir aufgehört hatten das Mittel zugeben, hat unser kleiner Probelme bekommen. Er konnte nicht mehr auf den Beinen (ein Bein war wie gelähmt) stehen.
    wir sind direkt wieder zum arzt, der gab noch 2 Spritzen und sagte das der kleine kaum noch Chancen hätte.....
    3 std. später ist er in meinen Händen gestorben.....

    Ich hätte nie gedacht das man so sehr an einen Vogel hängen kann.......

    Wir wollen jetzt 2 neue holen, aber diese Probleme direkt ausschliessen... Was solltedn wir tun?
    Direkt zum arzt und eine Kotprobe untersuchen lassen?

    Die Züchteren, sagte das sie die vögel immer behandelt...

    Naja, und das gleiche wollen wir nicht wieder erleben.

    Schöne Grüße
     
  9. #7 Alfred Klein, 13. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Wart ihr denn bei einem vogelkundigen Tierarzt?
    Da im Profil kein ungefährer Wohort angegeben ist konnte ich auch keinen in den Linklisten suchen.
    Entwurmungen sind immer gefährlich, die Würmer werden vergiftet und der Vogel bekommt davon auch was ab.
    Hier ein Link zum Entwurmen: http://www.wildvogelhilfe.org/gesundheit/darmparasiten.html
    Vorsorglich würde ich eine Wurmkur nicht empfehlen, es ist halt eine große Belastung für den Vogel.
     
Thema:

Wurmbefall

Die Seite wird geladen...

Wurmbefall - Ähnliche Themen

  1. Wurmbefall und Milben

    Wurmbefall und Milben: :~Hallo, also, ich soll meine Fragen unter Vogelkrankheiten stellen, also, hier bin ich.:? Meine Frage, wie sieht es mit Wurmkuren für Ziervögel...
  2. Wurmbefall

    Wurmbefall: (Zitat von chevita.de) ---------- * Der Haarwurm, Capillaria obsignata, ein sehr dünner, haarförmiger Parasit, befällt neben Tauben auch...
  3. Wurmbefall bei Vögeln

    Wurmbefall bei Vögeln: Aus aktuellem Anlaß folgt hier eine Zusammenfassung zum Thema "Wurmbefall bei Vögeln" Vor allem Halter mit Vögeln in Freivolieren haben öfter...