Wurmkur

Diskutiere Wurmkur im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe heute eine neue Nymphenhenne bekommen und diese stammt aus einer Freivoliere. Ich möchte eine vorbeugende Wurmkur machen zur...

  1. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    ich habe heute eine neue Nymphenhenne bekommen und diese stammt aus einer Freivoliere. Ich möchte eine vorbeugende Wurmkur machen zur Vorsicht. Was muss ich beachten und welche Mittel sind geeignet? Der andere Vogel sollte auch mitbehandelt werden, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    eine vorbeugende Wurmkur / Behandlung solltest du auf keinen Fall machen, denn sie bringt garnichts, sondern belastet den Vogelorganismus unnötig !
    Die Mittel haben auch keine vorbeugende Wirkung und schützen nicht vor zukünftigen Infektionen!

    Viele Züchter geben ihren Vögeln regelmäßig eine Wurmkur – erkundige dich doch mal bei dem Züchter, ob er sowas eventuell schon gemacht hat. Wenn ja, wäre die erneute Belastung durch das Medikament für die Henne enorm.

    Was du machen kannst, falls du sie noch separat hältst: bringe morgen eine Kotprobe zum TA, der kann sofort auf Wurmeier untersuchen, eventuell auch den Kot einschicken.

    Falls die beiden schon zusammensitzen, nimm ebenfalls von ihr eine Kotprobe. Sollte ein Befall festgestellt werden, ist immer noch Zeit, beide zu behandeln. Aber bitte nicht einfach so Medikamente geben ohnen konkreten Anlass !
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Stefan

    Ich kann mich Maja anschließen. Da meine Grauen seit Mai bis jetzt tagsüber in der Aussenvoliere sind, hatte ich mich bei meiner TA erkundigt ob entwurmen sinnvoll ist oder nicht. Sie meinte NEIN ! Wenn ein Befall vorliegt dann müßte man genau wissen welche Art Würmer zu behandeln sind. Es gibt keine Wurmkur die für "alles" gut ist. Also wenn du Bedenken hast solltest du Kotproben über zwei Tage einsammeln und dann untersuchen lassen. Aber eigentlich braucht man es nicht.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Gut, ich habe mir die Henne und das Gehege genau zeigen lassen, war alles OK augenscheinlich, aber ich werde mich trotzdem tierärztlich absichern!
    Ich habe angenommen, das läuft ähnlich wie bei Hunden ab, hätte aber nie einfach ein Medikament ohne vorherigen Rat gegeben.
    Das mache ich dann in einem Aufwasch mit der DNA-Analyse, trifft sich ja gut:)
     
  6. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo,
    ich kann den anderen nur recht geben.

    Wenn ich sehe wie es unsere zwei bei der leider nötigen Wurmkur momentan beutelt kann ich davon auch nur abraten.:(

    ciao
    marko
     
  7. BECO

    BECO Guest

    Hallo,

    ich möchte mich den anderen nur anschließen, was man eventuell machen könnte, wenn man mit der Herkunft nicht so genau Bescheid weiß, kann man ja eventuell den Psittakose Test machen, ich weiß aber jetzt nicht mal so genau ob es sowas bei Nymphen gibt:?

    Viele Grüße
    Katja
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wurmkur

Die Seite wird geladen...

Wurmkur - Ähnliche Themen

  1. Wurmkur?

    Wurmkur?: Ich habe eine Frage, meine Züchter sagten das wir 1 - 2 mal im Jahr eine Wurmkur durchführen sollen. Was ist das und wie wird sie durchgeführt....
  2. Wurmkuren

    Wurmkuren: Hallo habe ein Pärrchen rosella..suche ein mittel für wurmkur,und wo ich es her bekomme+ Anwendung.Vielen dank
  3. Wurmkur mit Concurat

    Wurmkur mit Concurat: Hallo Ich habe mir 50g 10%iges Concurat vom TA besorgt . Er meinte ich solle 0,4 g bei einem Kilo Gewicht verabreichen . Ich habe 14 Seidenhühner...
  4. Wurmkur ins Genick

    Wurmkur ins Genick: Ihr Lieben, nachdem meine beiden mit Spulwürmern befallenen Kanaris letzte Woche scheinbar erfolgreich ein Wurmmittel ins Genick bekommen...