WWas für Obst und Gemüse

Diskutiere WWas für Obst und Gemüse im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey ich hab da mal ne Frage... ich füttere meinen beiden manchmal Äpfel....ich habe gehört das salat nicht gut ist...was füttert ihr denn noch...

  1. Queen

    Queen Guest

    Hey ich hab da mal ne Frage... ich füttere meinen beiden manchmal Äpfel....ich habe gehört das salat nicht gut ist...was füttert ihr denn noch so??
    Bahnanen????


    Mfg Queen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Ich verweise immer wieder gern auf Birds-online, da findest du alles, was man als Welli-Halter wissen muss!
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich alles an Obst, was es Saisonmäßig zu kaufen oder im eigenem Garten gibt.

    Zudem Vogelbeeren, Feuerdornbeeren.

    Musste halt ausprobieren, was deine so mögen.
    Gehen sie beim erstenmal nicht dran, heißt das aber nicht, nicht die Geschmacksrichtung getroffen zu haben.

    Birnen z. B. haben meine fast zwei Wochen lang jeden Tag verschmäht, bis sie dann doch probiert haben und jetzt voll drauf abfahren.

    Salat kommt jetzt im Winter aus dem Treibhaus, würde ich deshalb weglassen.
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Salat und Gurken enthalten zuviel Wasser, daher sollte man es nicht zu oft füttern. Aber ganz weglassen sollte man es auch nicht. Ich hole mir immer auf dem Markt oder im Kaufhaus Futterspenden ab. So kann man den Vögeln auch öfter mal soetwas wie Papaja, Ananas etc. bieten.
     
  6. LenaS

    LenaS Guest

    Meine mögen besonders gerne Salat. Die kriegen den aber nicht so oft, weils auch meisten ne riesen Sauerei gibt. Manchmal muss ich die Salatreste dann von der Fensterscheibe kratzen.
    Bei uns wächst im Sommer überall Vogelmiere (ich weiss gar nicht obs richtig geschrieben ist), das mögen meine beiden auch sehr gerne.
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Vogelmiere ist klasse, gesund und die Pieper stehen total drauf. Daher ziehe ich ihnen immer mal wieder etwas aus Saatgut. -Ganzjährig frisch. :)
     
  8. #7 Supernova82, 14. Dezember 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Wo kann man da nachfragen??? Das klingt sehr interessant ;)

    Wo kriegt man die Samen dafür her???
     
  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    gekaufter Salat ist meist zu Eisenhaltung und dazu noch gespritzt, das geht mit etwas Wasser nicht runter, auf Dauer gereicht ungesund.

    Im Garten oder auf Balkonia gezogener Salat ist besser.

    Vogelmiere ist auch nicht schlecht.

    Gurken in Maßen geht.

    Was viele Bekannt von mir Fütter, rote Paprika und italienischen Brockolie ( besser mehr Vitamine als der Spanische) Brockolie gebe ich auch kleingeschnitten unter das Aufzuchtfutter.

    .......

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-

    Bild Vogelmiere
     

    Anhänge:

  10. #9 Schmutzfink, 15. Dezember 2003
    Schmutzfink

    Schmutzfink Guest

    Vogelmiere wächst ganzjährig überall und kann daher das ganze Jahr über geerntet werden. Steht oft an Wegesrändern oder Äckern und besonders oft in Nachbars Garten, der sich über das Zeugs scharz ärgert, weil es fast nicht mehr wegzukriegen ist, wenn es einmal im Garten wächst. :D

    Unsere Geier lieben Miere!!!
     
  11. Luise

    Luise Guest

    Hallo,

    ich füttere fast nur Sachen aus dem eigenen Garten: Zur Zeit gibt's da aber nur Mangold und Löwenzahn (jetzt nach dem Frost bald auch nicht mehr das). Vogelmiere habe ich bei den Unkräutern noch nicht identifiziert.
    Apfel, Banane und geschälte und gehäutete Orangen/Mandarinenscheiben oder auch geschälte halbierte Weintrauben werden im Prinzip gern genommen.
    Im Prinzip, weil meine gegenwärtige Bande partout keine Äpfel anrührt.

    Von der Paprika, die man so kaufen kann, halte ich nix. Mag von der Art her gesund sein, aber die Supermarkt-Kost ist hoch belastet, wie Anfang Sommer herauskam.

    Viele Grüße

    Luise
     
  12. #11 Kathrin two, 15. Dezember 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Dezember 2003
    Kathrin two

    Kathrin two Guest

    Von der Paprika, die man so kaufen kann, halte ich nix. Mag von der Art her gesund sein, aber die Supermarkt-Kost ist hoch belastet, wie Anfang Sommer herauskam.





    Hallo,

    wenn du danach gehst, kann man bald gar nichts mehr verfüttern oder selbst essen!!!
    Äpfel, Birnen, etc. sind ja meist auch gespritzt.
    Bei den Möhren z.B., die sind oft mit Nitrat behandelt, ist auf dauer bestimmt auch nicht gut.....

    Ich gebe meinen Wellis fast alles, aber eben in einem ausgewogenen Gleichgewicht!

    Broccolie fressen meine auch gerne. Den Broccolie muß man aber nicht klein machen, daß machen die Racker selbst sehr gern!

    Meine Wellis bekommen:
    - Kopfsalat
    - Eisbergsalat
    - Möhren
    - Möhrengrün
    - Paprika
    - Zuchinie
    - Broccolie
    - Äpfel
    - Birnen
    - Clementien
    - Mandarien
    - Orangen
    - Bananen
    - Mais
    - ..........

    Füttert ihr eigentlich Zwieback, Knäckebrot und hart gewordene Brötchen????? Würde mich mal interessieren.

    Liebe Grüße
     
  13. ChristineF

    ChristineF Guest

    ...und wenn man keinen Garten hat, kann man Vogelmiere (Wild-Kräutersamen) auch bestellen(www.Samenecke.de), da kosten 5g mit Versand 2,02€(kommt im Briefumschlag).
     
  14. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    der Renner bei mir ist Chikkoree - den mögen alle Vögel gern - und seit ich den der Vögel wegen dauernd kaufe, gibts bei uns oft Chikkoree - Salat mit Orangen, Mandarinen und Walnüssen in Jogurtsoße - mmmhhh:D
     
  15. Schmutzfink

    Schmutzfink Guest

    Vogelmiere ist wie Löwenzahn ja ein ziemlich hartnäckiges "Unkraut". Gibbet auch manchmal bei Dehner u.a. Gartencentern zu kaufen als Pflanzen. Mußte beim ersten Mal echt lachen, daß man "Unkraut" kaufen kann.
    Aber, wenn man bedenkt, daß es ja auch viele Städter gibt, die nicht in die Natur gehen können, um Ihren Tieren frisches Grün zu besorgen, dann macht das wieder Sinn.
    Bin froh, auf dem Land zu wohnen. :D
     
  16. #15 monsterfront, 15. Dezember 2003
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Meine Wellis (früher mal, bin ja jetzt welli-los, dafür Kanarie-behaftet ;) ) knabberten ganz gern mal an einem Zwieback. Dann wieder wurde er wochenlang standhaft ignoriert :p. War wie immer: was ich täglich oder immer zur Verfügung habe, ist auf die Dauer uninteressant.

    Als Frischfutter gab's/gibt's auch noch:

    Frische rote Beete (führt zu interessanten Farbkombinationen - "Mördergeier" :D;D:D)
    Fenchel
    Chicoree
    Feldsalat (gerade in dieser Jahreszeit)
    Radiccio

    Ferner frische Kräuter:
    Zitronenmelisse
    Basilikum
    Petersilie (am besten Blattpetersilie)
    Minze (liebte nur meine Kimi, die anderen Wellis haben sie ignoriert - die Minze, meine ich :p )

    Bei den Unkräutern noch:
    Hirtentäschelkraut
    Löwenzahn (Blätter und Fruchtstände - hier Schirmchen abschneiden!)
    Distelsamen

    Gerade jetzt im Winter lasse ich Wellifutter (auch für die Kanaris) nicht nur keimen, sondern richtig in Erde austreiben, bis es so mindestens 5 cm hoch ist. Diese Wiese wandert dann in den Käfig "zur Selbstbedienung". Achtung! Ungedüngte Erde (Keimerde) verwenden!

    Meine Anzuchtschalen bestehen aus 3 St. Blumenuntersetzer aus Plastik mit 25 cm Durchmesser. Wenn man die Schalen herausnimmt, bevor sie ganz abgeknabbert sind (zumindest die meisten Pflanzen, einige überleben es nie :s ), dann kann man noch einmal "verdünnt" auf 5 cm hochziehen, also jede Schale 2x in den Käfig stellen, bevor man sie wieder neu befüllen und großziehen muss.
     
  17. #16 monsterfront, 15. Dezember 2003
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Vergessen!

    Man kann auch frischen Spinat geben! Meine Kanaris fressen ihn recht gern.
     
  18. Luise

    Luise Guest

    Hallo Kathrin,

    stimmt natürlich (dass alles belastet ist).
    Äpfel, Weintrauben und Birnen kann man allerdings schälen (das meiste Gift ist in der Schale), das geht mit Paprika leider nicht. Wer einen Südbalkon hat, kann aber Paprika auch in Töpfen ziehen.

    Ich bin heilfroh, dass meine Familie gärtnerisch tätig ist und ich ziemlich ländlich wohne, da kann ich mich, was Obst und Gemüse angeht, von Supermärkten relativ unabhängig machen. Der Bioland-Bauer ist um die Ecke und eine Möhre (hält drei Tage im Kühlschrank) ist nicht gerade die Horror-Ausgabe.

    Als ich noch zur Miete gewohnt habe, habe ich meinen Wellensittichen Grünzeug gezogen (wie es hier jemand beschrieben hat) und kann es nur empfehlen. Meine Bande war so begeistert, dass die Schalen es oft nicht mal bis zum Käfig geschafft haben.
    Leider dauert es ein bis zwei Wochen, bis es eine annehmbare Höhe erreicht hat - und die Vögel brauchen zwei Minuten, um es zu zerlegen.

    Viele Grüße

    Luise
     
  19. Luise

    Luise Guest

    Backwaren

    Ach, noch vergessen:

    Backwaren hat keiner meiner Sittiche bisher gemocht, darum biete ich es auch nicht mehr an.

    Ich habe mal gelesen, dass Hundekuchen gesund sein sollen (harte Knabberware und wegen der Proteine).
    Hat das jemand schon mal versucht? Also meine haben die Dinger immer ignoriert.

    Viele Grüße

    Luise
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hundekuchen

    tolle Idee - werd cih gleichmal testen. Meine Hunde bracuhen sich dann wohl nur noch unter dem Futterplatz aufzustellen um die Krümel aufzulesen...;)
     
  22. Kathrin two

    Kathrin two Guest

    Hallo Leute,

    also Obst und Gemüse selbst ziehen ist leider bei uns nicht möglich. Wir wohnen in einer modernisierten Altbauwohnung mitten in Berlin. Ohne Garten oder anderen Luxus.
    Auf unserem Balkon kann ich keine Obst/ Gemüsesachen anpflanzen, wir wohnen im Patere, da kommt zu wenig Licht für die Pflanzen....

    Tja, bleibt nur das Zeug aus dem Supermarkt....0l 8(

    Liebe Grüße
     
Thema: WWas für Obst und Gemüse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Radiccio für Kanaris

Die Seite wird geladen...

WWas für Obst und Gemüse - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  3. Gesund mag ich nicht....

    Gesund mag ich nicht....: Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...
  4. Obst und Gemüse - wie reichen?

    Obst und Gemüse - wie reichen?: Hallo zusammen, ich weiß, ein ähnliches Thema wurde schon an anderer Stelle behandelt, aber... wer weiß: Vielleicht gibt´s ja inzwischen neue...
  5. Haltung Weißkopfpapageien

    Haltung Weißkopfpapageien: Hallo ins Forum, ich halte seit kurzem zwei junge Weißkopfpapageien. Zwar habe ich aus früheren Zeiten einige Sittich- und Papageienerfahrung,...