Yucca mutiert zur schreienden, aggressiven Furie

Diskutiere Yucca mutiert zur schreienden, aggressiven Furie im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Und die problematik Handaufzucht sieht man auch bei allen Anderen Tierarten ,handaufzucht Rehbock, Ziegenbock ,Alpaka, usw ,überall mit der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Addi

    Addi Guest

    Und

    die problematik Handaufzucht sieht man auch bei allen Anderen

    Tierarten ,handaufzucht Rehbock, Ziegenbock ,Alpaka, usw ,überall mit der Geschlechtsreife same Problem



    Dohle ,Spatz ,Elster oder Adler the same
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thoki

    Thoki Guest

    Aha! Nun relativierst Du Dich schon wieder selbst!
    Also waren die letzten Postings bzgl. Erbsen und Bohnen obsolet??
    Wobei das Wort FEHLprägung von mir hier überhaupt nicht unterschrieben wird; Du versuchst das Ding immer in eine andere Richtung zu ziehen. Bleib doch mal da, wo das Ding hingehört!
    Beim Schwarmverhalten!
    Fehlprägung.....immer alles nur negativ. Dann muss ich ja nur bekloppte Vögel hier sitzen haben..*gg*
     
  4. #83 Addi, 19. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Januar 2003
    Addi

    Addi Guest

    was

    willst du eigentlich ? Schlecht geschlafen?

    Wenn dem alles so gleich ist dann versteht sich monas Timneh ja bestens mit der blaustirnamazone ,Sprechen die gleiche Sprache und Alle Probleme sind nicht mehr da
     
  5. Thoki

    Thoki Guest

    Oh weia!
    Addi, bitte jetzt, ja?
    Es ist logisch und bewiesen, dass sich Afrikaner ind Südamerikaner vom Habitus her überhaupt nicht verstehen. Darüber redet hier aber NIEMAND!
    Hausaufgabe: Thread bitte nocheinmal von vorn durchlesen!
     
  6. Addi

    Addi Guest

    genug thoki

    [​IMG]
     
  7. Thoki

    Thoki Guest

    Sagt mal, Community, wer ist das hier überhaupt, der sich solche "Belehrungen" erlauben kann? The Godfather of Ornithology? *gg*

    Ok, da ja meinerseits eigentlich alles gesagt ist (der geneigte Leser filtere bitte gnädigst einige Postings) beende ich für meinen Teil jetzt wohl besser die Teilnahme an diesem Thread, obwohl ich mich mit einigen Personen hier gern weiter unterhalten hätte.

    Tja, das war der neutrale Vorstoss auch mal "ins andere" Forum, nur um der Tiere willen.

    Ich finde es immer wieder interessant hier, was aus einem Hilferuf werden kann. Es wurde einfach nur versucht, diesen vielschichtig zu beantworten, so dass der / die Fragende sich selbst für sich seine Erkenntnisse daraus ziehen kann, denn wohnen tun wir doch dort alle nicht, oder?

    Fachdiskussionen mit einzubringen ist auch ok, aber profilneurotische Verhaltensweisen haben hier nun wirklich nix zu suchen, oder seh ich das falsch? Ich hab hier immer wieder den Eindruck, dass gerne das "Faähnchen nach dem Wind" gehängt wird und es einige Leute gibt, die sich hier als vermeintliche Gurus aufspielen.,

    Ich kann auch nicht alles wissen und halte in dem Moment, wo ich nämlich zu einem Thema NIX sagen kann, gepflegt mein Maul, aber das können einige Leute hier scheints nicht.

    Schade daher, dass ein Thread, der wirklich hätte etwas bringen können, durch so etwas abgetötet wird. Ich hab versucht, es immer wieder in die Ursprungsrichtung zu ziehen, aber augenscheinlich hab ich da versagt.

    Mona, Ajnar, Vogele, Muffin, zora-cora und Nicole (wir tippen uns bestimmt noch mal), es tut mir leid. Aber diese Penetranz kann ich nicht mehr wegstecken ohne dabei wirklich unsachlich zu werden. Und ich will es auch nicht.

    Also daher...ciao.
     
  8. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo zusammen,

    schade dass es schon zu Ende ist. Selten habe ich so gespannt einen thread verfolgt und nun komme ich von einem Fest nach hause und alles schon wieder vorbei! :( Das war der seit langem interessanteste Thread aus dem man mal wieder Wissen ziehen konnte. Für schwierige Situationen. Schade, dass alle Themen nur angerissen wurden. Schwarmverhalten, Ober.- und Unterpapagei. Körpersprache, Erziehung und vorbereitet sein auf die Geschlechtsreife. Das müssten unsere Themen sein, daran müssten wir arbeiten um das Beste für das Zusammenleben Tier/ Mensch oder Mensch /Tier zu erreichen.

    @ Mona,
    wie entwickelt es sich denn nun bei euch? Habt ihr den Brutkasten fertig?
     
  9. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Liebe Petra,

    ja, der Kasten ist fertig, aber sie traut ihm noch nicht so recht!
    Schaut mal rein, aber reinkrabbeln???
    Wie ich weiter oben schon schrieb, ist sie i.M. etwas ruhiger und man kann mal nach Luft schnappen.

    Übrigens:
    Dein Spruch ist echt klasse! Ich denke, darüber sollten wir alle auch mal nachdenken ;)

    Schönen Abend wünsche ich allen zusammen!
     
  10. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Uuups - nu hab ich doch glatt das Bild vergessen!
     

    Anhänge:

  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Mona
    wie gross ist die Kiste eigentlich, sieht ja riesig aus :)
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    nachdem ich hier noch Hinweise zu diesem Tread gefunden habe, wollt ich dies verlinken denn Tips kann man hier sicher von allen Seiten brauchen.

    (Ansonsten wünsche ich einfach viel Geduld)
     
  13. #92 Addi, 19. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Januar 2003
    Addi

    Addi Guest

    Ich

    waere gern gefragt worden, ob ich diese Verlinkung möchte,

    weis auch noch nicht so recht, was ich darüber zu denken habe.:s


    Jetzt müsste ich mich dort registrieren ,gaebe es was dazu zu sagen,nicht ok!
     
  14. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Sorry, ich wollte niemand ärgern, ich dachte nur weil das Tips drin waren ich dachte doch nicht an dich, melde dich wenn ich den Link rausnehmen soll.
     
  15. Addi

    Addi Guest

    lass man

    canus ,von dir aus ist das vollkommen ok
     
  16. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    dann ist ok, hatte schon gedacht du meinst mich.
     
  17. Thoki

    Thoki Guest

    Nur von mir das noch: Addi, das war ein einzelnes kurzes Zitat von Dir. Öffentlich gepostet und somit drin. Aber darauf hab ich nicht abgehoben (keine Rechtfertigung). Ich habe vielmehr dann (ich wiederhole mich jetzt zum dritten mal) lediglich meine Haltung dargestellt, um einfach mal Denkanstöße zu geben.
    Und das ist nicht verlinkt, sondern im Originaltext kopiert.
    DEIN Zitat und MEIN Beitrag.
     
  18. #97 Addi, 19. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Januar 2003
    Addi

    Addi Guest

    ok

    bevor wir in die Ferne schweifen....................................

    Schwamm drüber, kannte dieses Forum vorher nicht.

    Insofern dankbar


    vielleicht muss man bei der fragestellung unterscheiden

    Handaufzucht total Incubator

    Handaufzucht Einzelvogel

    Handaufzucht mit Geschwister

    usw usw

    Aufzuchtsort dunkel ,hell?

    Anschliessende Haltung:


    Allein ,Verpaart, Artgleich, Umgang Kontakt des Besitzers

    Handaufzucht Einzelvogel aber als Selbstaendiger sofort verpaart


    und so on.


    Aber nichts spricht dafür sich eine Einzelne Handaufzucht ins Wohnzimmer zu holen,denn dieses Problembewusstsein sollte mittlerweile Grundvoraussetzung sein


    Wann beginnt denn bei den Nestlingen die Praegephase so nachhaltig dass sie sich bis zur geschlechtsreife manifestiert hatt? Meines erachtens doch erst nach der oralen phase Oder?
     
  19. #98 Coco´s Boss, 19. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Thoki
    Schön das Du dich hier verabschiedest!"
    Das bringt Ruhe hier rein!
    Und da Dagmar mich zur Besinnung gerufen hat, ist alles andere "Böse" was ich geschrieben habe " gelöscht !
    eigentlich schade!
    Aber um des Friedens willen!

    Joe.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gitti

    Gitti Guest

    Schade? Ich kann Dir helfen, ich hab's kopiert! Ich kann es gerne an die angesprochenen Personen weiterleiten oder in "deren" Forum reinstellen?

    Vielleicht solltest Du Dir überlegen, ALLES rauszulöschen, auch diese "eigentlich schade"??? Auch dem lieben Frieden willens ???
     
  22. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Joe,

    danke fürs Entschärfen deines Beitrages, es hat ja keinen Zweck, hier einen handfesten Streit vom Zaune zu brechen.

    @Gitti: Laß man gut sein, um des lieben Friedens willen - Joe hat seine Worte zurück genommen, der Rest ist seine persönliche Meinung und enthält keine Beleidigungen.
     
Thema:

Yucca mutiert zur schreienden, aggressiven Furie

Die Seite wird geladen...

Yucca mutiert zur schreienden, aggressiven Furie - Ähnliche Themen

  1. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  2. Aggressives Harris-Weib

    Aggressives Harris-Weib: Liebe Falknergemeinde, ich habe vor gut einem Monat von einem Bekannten ein Harris Weib von 2014 übernommen. Der Vogel zeigt starke Aggressionen...
  3. Enten Pärchen gekauft damit Ente nicht alleine mit den Hühnern ist. Ente zeigt sich sehr aggress?

    Enten Pärchen gekauft damit Ente nicht alleine mit den Hühnern ist. Ente zeigt sich sehr aggress?: Hallo meine Familie besitzt 3 Hühner und eine Pekingente. Die 4 kommen super miteinander aus(Ente folgt ihnen überall oder wenn es Schlafenszeit...
  4. Aggressive Henne 'geerbt'

    Aggressive Henne 'geerbt': Hallo, ich bin ganz neu in diesem Forum und bin verzweifelt auf der Suche nach Unterstützung, da wir total überfordert sind... Letztes Jahr im...
  5. aggressiver Kathi

    aggressiver Kathi: Guten Morgen an alle und ein gesundes neues Jahr, leider weiß ich mir keinen Rat mehr und wende mich deshalb heute an euch. Seit einiger Zeit...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.