Zähmbare Arten (für ein Fantasybuch)

Diskutiere Zähmbare Arten (für ein Fantasybuch) im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Forumsmitglieder, Ich habe hier eine eher ungewöhnliche Frage, die sich mit einem rein hypothetischen Szenario beschäftigt. Also erst...

  1. #1 D'angelin Moarar, 27.04.2020
    D'angelin Moarar

    D'angelin Moarar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsmitglieder,

    Ich habe hier eine eher ungewöhnliche Frage, die sich mit einem rein hypothetischen Szenario beschäftigt.

    Also erst einmal schreibe ich an einem Fantasybuch, in dem es unter anderem eine Rasse von etwas über 10 Zentimeter großen Humanoiden geben soll, die parallel zu Menschen über das Land verteilt leben.
    Beim weiteren Überlegungsprozess ist mir aufgefallen, dass diese ja neben anderen Vierbeinern auch Vögel als Reittiere zähmen könnten.
    Und damit komme ich zur Frage, bei der mir ja vielleicht eine/r der Vogelexperten hier helfen könnte:

    Welche Vogelarten würden dafür am Ehesten in Frage kommen?
    Dabei sollte natürlich bedacht werden, dass diese Vögel auch wie Pferde für Menschen "gelenkt" werden müssten.

    Natürlich ist das alles sowieso Fantasy, was heißt, dass ich mir zur Not auch einfach eine passende Vogelart ausdenken könnte. Aber ich dachte mir, dass es vielleicht bildlicher ist, wenn man zumindest bei den Reittieren etwas vertrautes hat.

    Bin mal gespannt, was ich für Antworten bekomme.

    Liebe Grüße
    Manuel aka D'angelin
     
  2. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.475
    Zustimmungen:
    1.201
    Ort:
    Groß-Gerau
    Alles Huhn- und Rallenartige passender Größe sowie Kiwis schlage ich vor.
     
  3. #3 Sammyspapa, 27.04.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2.027
    Ort:
    Idstein
    Coole Idee :)
    Roadrunner (Rennkuckuck) wäre doch auch ganz cool, kennt jeder.
    Oder man nimmt mehrere Arten für verschiedene Einsatzzwecke. Roadrunner für schnelle Fortbewegung und Express, Zwerghühner für Lasten und normale Fortbewegung z.b
    Es ist tatsächlich möglich Vögel zu reiten, in Afrika werden vereinzelt Strauße geritten.
     
  4. #4 toxamus, 28.04.2020
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    439
    Ort:
    83564 Soyen
    Bei etwas über 10cm Körpergrösse kommen leider Arten wie Gänse - wenns edler sein soll Schwäne - nicht mehr in Betracht. Aber alle Entenartigen würden sich zusätzlich als Wasserfahrzeug eignen.
     
  5. #5 krummschnabel, 28.04.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Münsterland
    Vielleicht Wachteln oder Blässhühner
     
  6. #6 D'angelin Moarar, 29.04.2020
    D'angelin Moarar

    D'angelin Moarar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    Danke für die Tipps, das ist auf jeden Fall schon mal sehr hilfreich!
    Allgemein würdet ihr also schon sagen, dass sich Vögel von "Minimenschen" reiten lassen und auch die Richtung befolgen würden?
    Nur mal als Beispiel in unserer Größe, bei Kühen funktioniert das ja in der Regel nicht so gut.
     
  7. #7 Sammyspapa, 29.04.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2.027
    Ort:
    Idstein
    Möglich ist das vermutlich, wenn man die Vögel mit viel Kontakt per Hand groß zieht.
    Wie gesagt, in Afrika werden auch Strauße geritten, da klappt es auch irgendwie.
     
  8. #8 krummschnabel, 29.04.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Münsterland
    Ist doch Fantasy...da geht das voll gut...und jede Wachtel sucht sich "ihren" Reiter. Einfach so geht das natürlich nicht! Da muss sich ein Reiter erstmal bewähren...durch eine gute Tat...

    :DSoll ich weitermachen?
     
  9. veggi

    veggi Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    66
    Nene, lass Manuel mal lieber selber seine Ideen finden.

    Mir fällt da als erstes immer Nils Holgersson ein, eines meiner Lieblingskinderbücher, der ist nicht nur auf seiner Gans, sondern auch auf Krähen, Raben und einem Storch geritten. Möglich ist in der Fantasyliteratur ja eigentlich fast alles. Wenigstens diesmal keine Drachen....

    Das stimmt übrigens nicht so ganz. Es gibt immer mehr Leute, die auch auf Kühen reiten.
     
    Birderswiss gefällt das.
  10. #10 PunkPikachu, 30.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Volkach
    Warum nicht Wellis?
    Oder kleine Sittiche? Oder Agas?
    Müssen es Europäische Arten sein?
    Sind viele Arten dabei die man gut Trainieren kann und sehr lernfreudig sind.
    Schau dir mal Tricks Wellensittich auf youtube ein. Geht mit vielen kleinen Vögeln.
    Is für ein Buch vllt. Nicht schlecht weil man das meist farbenfrohere Aussehen gut beschreiben kann.
     
  11. #11 D'angelin Moarar, 03.05.2020
    D'angelin Moarar

    D'angelin Moarar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Noch einmal danke für eure Tipps!

    Und ja also mit Ideen habe ich auf jeden Fall keine Probleme, mir ist nur wichtig, dass es in sich trotzdem plausibel ist. :)

    @veggi
    Nils Holgersson hatte ich jetzt ganz vergessen, das ist natürlich auch ein gutes Beispiel!
    Und ja ne, Drachen gibt es keine. Ich würde eh behaupten, dass die Welt in der sich das abspielen wird relativ ambitioniert herausgearbeitet ist. Es gibt z.B. auch eine Zivilisation unter Wasser, die als Nomaden mit Walherden durch den Ozean zieht, oder - vielleicht passender hier im Forum, fliegende Wesen, die durch diese andere Perspektive eine ganz andere, sehr viel freiere Art von Gesellschaft als die Menschen haben... Naja, mal so viel als Teaser ;)

    @PunkPikachu
    Das passt auch super, danke für die Anregung! Der Kontinent erstreckt sich über mehrere Klimazonen, daher kommen die von dir genannten auch auf jeden Fall in Frage. Habe mir jetzt auch überlegt, dass je nach Stamm/Volk dieser "kleinen Menschen" vielleicht auch einfach verschiedene Vogelarten gezähmt wurden.

    Also, danke euch noch mal für die Hilfe!
     
  12. veggi

    veggi Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    66
    Grundsätzlich bin ich schon interessiert, wenn auch die Handlung, Charaktere und Sprachstil passen. …

    Mir wäre es ehrlich gesagt lieber, wenn du Arten nimmst, die nicht gleichzeitig Haustiere sind. Das wäre zum einen interessanter und zum anderen verhindert es den "Gefällt-mir-will-ich-haben-ohne-mich-vorher-zu-informieren"-Effekt. Potters Eule war zum Glück nicht so leicht zu beschaffen wie Starks Schattenwölfe.
    Game of Thrones star Peter Dinklage warns fans not to buy huskies
     
    krummschnabel gefällt das.
  13. #13 PunkPikachu, 07.05.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Volkach
    Die anderen Nannten die Leute Arten, die trotzdem viel gehalten werden. Vom Huhn zum Carduelid, Sitiich und Papagei.
    Is wursch was man reinschreibt, sowas gibts immer.
    Und irgendjemand will es haben.
    Hoffen wir mal einfach, das machen nicht viele.


    Übrigens:
    Bienenfresser und Neuntöter das wär auch was.
     
  14. veggi

    veggi Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    66
    War jetzt auch gar nicht als Kritik an den genannten Beiträgen gemeint. Nur meine persönliche Meinung auch aus der persönlichen Erfahrung heraus.
     
  15. #15 krummschnabel, 08.05.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Münsterland
    ...da is was dran...
     
  16. #16 D'angelin Moarar, 12.05.2020
    D'angelin Moarar

    D'angelin Moarar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis.
    Also von dem wie es geplant ist, soll das Buch auch auf komplexere Themen hinsichtlich Politik und Philosophie gehen und wendet sich damit eh schon an ein anspruchsvolleres Publikum. Natürlich ist auch die Frage ob das überhaupt groß rauskommt ;)

    Aber die Auswahl ist ja doch eher groß, von daher sollte es kein Problem sein, die Möglichkeit dieses Effektes zu umgehen.
     
Thema:

Zähmbare Arten (für ein Fantasybuch)

Die Seite wird geladen...

Zähmbare Arten (für ein Fantasybuch) - Ähnliche Themen

  1. Wahl des richtigen Papageien

    Wahl des richtigen Papageien: Hallo Zusammen Ich habe mich schon vor längerem in diesem Forum angemeldet und war immer der stille Mitleser. Zu meinem kleinen Dilemma, ich...
  2. Vergesellschaftung verschiedener Arten

    Vergesellschaftung verschiedener Arten: Guten Tag, Ich habe bereits zwei Nymphensittiche und möchte mir gerne zwei Katharinasittiche da zulegen. Die Nymphen sind bereits ausgewachsen...
  3. Verletzter Vogel gefunden, um welche Art handelt es sich?

    Verletzter Vogel gefunden, um welche Art handelt es sich?: Guten Abend Vogelforen Community! Wir haben heute Nachmittag beobachtet, wie ein kleiner Vogel auf dem Grundstück unserer Nachbarn von Krähen und...
  4. Welche zähmbaren Vögel im Vergleich Bourkesittiche gibt es?

    Welche zähmbaren Vögel im Vergleich Bourkesittiche gibt es?: Hallo zusammen, nach dem Tod des einen ist leider nun unser anderer Bourkesittich vor 2 Wochen weggeflogen :( Ich hoffe es hat ihn jemand...
  5. Bird Art / Vögel in der Kunst

    Bird Art / Vögel in der Kunst: Ich dachte mir, da sich die künstlerischen Themen in diesem Forum großer Beliebtheit erfreuen, schauen wir mal noch etwas weiter über den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden