zahm machen

Diskutiere zahm machen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, Wenn ich mir gleich ein Pärchen kaufe, werden die dann auch schön zahm oder ist es besser sie einzeln zu kaufen und zahm zu...

  1. Niky

    Niky Guest

    Hallo Leute,

    Wenn ich mir gleich ein Pärchen kaufe, werden die dann auch schön zahm oder ist es besser sie einzeln zu kaufen und zahm zu machen?
    Und werden auch ältere Vögel noch zahm?

    ciao Niky
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Higgi

    Higgi Guest

    Zahm werden

    Hallo Niky,

    hier gibt es verschiedene Meinungen dazu, ob man erst einen holen soll und ein halbes Jahr später den zweiten oder ob man gleich zwei holen sollte.

    Es gibt m.E. für beide Möglichkeiten Vor- und Nachteile.
    Wir haben uns zuerst einen geholt und nachdem er zahm war, haben wir versucht einen zweiten zu holen. Da wir bestimmte Vorstellungen von dem Zweiten hatten, dauerte es etwas länger bis dann unser Zweiter dazu kam. Das hatte den Nachteil, daß sich unser Carlos, der mittlerweile total zahm war, schon auf uns fixiert hatte. Das gab das Problem, daß beide länger brauchten um sich richtig gut zu verstehen. Ein richtiges Paar bilden sie leider immer noch nicht, da Carlos (der Erste) sich immer noch nicht von Pedro (dem Zweiten) kraulen läßt. Dazu kommt er immer zu uns.

    1. Möglichkeit: Erst einer, spätestens ein halbes Jahr danach der Zweite:
    Vorteil: Du bekommst den ersten schneller zahm und der Zweite schaut sich vom ersten viel ab und wird sehr wahrscheinlich schneller zahm.
    Nachteil: Wenn du Pech hast, kann es sein, daß der erste sich zu sehr auf euch fixiert oder der Zweite sehr lange braucht, bis er zahm ist (ist leider auch bei uns der Fall)

    2. Möglichkeit: Gleich beide holen
    Vorteil: Ist für die Vögel viel besser, da sie von vornherein einen festen Partner haben.
    Nachteil: Es braucht länger, bis beide zahm sind. Kann sein, aber muß nicht sein. Chancen stehen gleich würde ich sagen.

    Du mußt dir nur vorher überlegen was du möchtest. Und überlege ganz genau. Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen und nachher ist man immer schlauer. :)
     
  4. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Zahm

    Hi
    Wenn Du dir gleich ein Paar kaufst ist das sehr schön für deine Nymphen.
    am besten gehst Du zu einem Züchter oder in ein Tierheim setzt dich einige Stunden vor die Voliere und beobachtest die ganze Rasselbande. Da wirst Du dann feststellen, daß es schon Paare gibt die oft zusammen sitzen sich necken und kraulen und zusammen fressen
    Solch ein Paar solltest Du dann kaufen. Beim Züchter erfährst Du ja auch das alter der Tiere
    je jünger die sind desto schneller fassen sie auch vertrauen zu Dir
    Du solltest dich sehr viel mit ihnen beschäftigen immer selber füttern und auch die Reinigung der voliere keinen anderen überlassen.
    Sprich mit ihnen, ahme ihre Laute nach und mache nie etwas mit Druck oder "Gewalt"
    scheuch sie nicht faß sie nicht an wenn sie das nicht wollen !
    So werden sie bald Vertrauen gewinnen.
    Bevor Du sie dir kaufst solltest Du Dir jedoch einige Fragen beantworten.
    Kannst Du akzeptieren wenn sie nicht Handzahm werden.
    Willst Du auch mal auf was vezichten um deiner Geier willen
    Wohin mit Ihnen wenn Du in den Urlaub Fährst.
    Bist Du gewillt die Kosten für Futter und Unterkunft/Zubehör auf DAUER (Nymphen werdenrund 15 jahre alt) zu tragen?
    Solltest Du auch nur eine Frage negativ für die Pieper beantworten dann laß es. Es gibt nichts schlimmeres als wenn die Vögel weggegeben werden und womöglich auch noch getrennt werden.
    Ist es eigentlich so wichtig das die zahm werden? Ich finde das schönste an diesen Piepern ist sie zu beobachten.
    das sind überaus witzige Tierchen
     
  5. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Ich bin da uneingeschränkt für die erste Variante. ;) Nein - mal ehrlich: Jeder, der Vögel pflegt will sie (so hoffe ich doch) möglichst artgerecht halten. Dazu gehört beim Nymphensittich als grundsätzliche Vorraussetzung der Partnervogel. Ich sehe keinen Grund dazu, einen Nymphen zuerst in Einzelhaltung zu zähmen oder im extremen Fall voll auf den Menschen zu fixieren, um ihm dann erst anschließend den Partner zu holen. Die "artgerechte Haltung" fängt meiner Meinung nach beim Kauf an, nicht erst nach der Zähmung. Außerdem kannst du durch die Anschaffung bereits verpaarter Vögel viele Verpaarungs-Schwierigkeiten von vornherein ausschließen.

    Kommt darauf an, welche Erfahrungen das Tier mit Menschen gesammelt hat. Ich habe Vögel hier, die ihr Leben lang schlecht behandelt wurden (z.B. einen Welli, der durch oftmaliges Festhalten gezähmt werden sollte,.. :(). Bei denen gibt es natürlich zuerst einmal Abwehrverhalten gegenüber dem Menschen. Aber auch hier konnte ich Besserungen bemerken, z.B. dieser eine Welli kommt heute gelegentlich auf die Hand, um sich seinen Kolbenhirse zu holen. :D Ich würde sagen, mit Geduld, Geduld und nochmals Geduld ist so gut wie alles möglich,... ;)
     
  6. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Niky,

    den Ausführungen von Higgi und Bendosi ist von meiner Seite nix mehr hinzuzufügen. Auch ich finde es eigentlich nicht so wichtig, ob die Vögel nun super zahm sind oder nicht. Das schönste für mich ist es ihr natürliches Verhalten zu beobachten (so weit das in Gefangenschaft möglich ist).
    Also meine persönliche Meinung ist, tu alles in erster Linie zum Wohl deines Vogels und schraube deine Ansprüche in Punkto Zahmheit etwas zurück. Nimm von Anfang an 2 Nymphies, so wie bendosi es beschrieben hat beim Züchter, wenn du die Möglichkeit hast (Es sollten aber keine Geschwister sein). Den Vögeln tut es bestimmt besser, wenn sie von Anfang an einen Partner haben. UND! es ist ja nicht gesagt, daß sie dann nicht auch beide zahm werden ;)
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hihi, jetzt war Doris schnelle :) , ihre Ausführungen treffen den Punkt!
     
  8. Niky

    Niky Guest

    Hallo ihr,

    danke für eure Antworten.
    Wir werden gleich zwei kaufen. Und mal sehen wie es mit dem zähmen klappt.
    Sie sollen ja nicht superzahm werden, aber so dass sie auch mal auf die Hand fliegen und beim essen neben uns sitzen.
    Kurz: So wie Eddie...

    Uns wäre es auch egal, wenn es nicht klappen sollte. Das Wohl der Tiere ist wichtiger. Und wenn Eddie nicht weggeflogen wäre, dann hätte er jetzt auch schon einen Partner. Bei ihm wußten wir noch nicht, dass ein Partner sooo wichtig ist. Die Verkäuferin hat gesagt, dass ginge auch allein, wenn man sich sehr mit dem Vogel beschäftigt.

    Aber ein Weilchen dauert es noch mit dem Kauf, da wir bis Mitte September auswärts arbeiten und wenn keiner zu hause ist, um sich mit den neuen Familienmitgliedern zu beschäftigen, ist das auch nichts.
    Aber das ist nur jetzt einmal, ansonsten ist immer einer da.

    ciao Niky
     
  9. selar

    selar Guest

    Hallo!

    Kurze Frage: RainerS schrieb, daß man sich kein Geschwisterpäärchen holen sollte. Warum nicht? Die werden sich doch sicherlich sehr gut vertragen, oder?

    Gruß
    Selar
     
  10. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Selar,

    bei Geschwistern kommt es zu Inzucht, und das wäre nicht so gut für die Jungen (genetische Defekte, Anfälligkeit usw.). also lieber nicht!

    Das gilt natürlich nur für Gegengeschlechtliche, obs bei Gleichgeschlechtlichen zu Problemen führen kann, weiß ich nicht.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. selar

    selar Guest

    Ach so, daß war ja klar, daß Inzucht nicht gut ist. Ich bin jetzt auch nicht davon ausgegangen, daß hier jemand züchten will.. Oder hab ich da was überlesen???

    Gruß
    Selar
     
  13. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Selar,

    nee züchten wollte glaub ich keiner, aber wenn man eben gegengeschlechtliche Geschwister nimmt und die kommen dann auf dumme Gedanken ;) :D !
     
Thema:

zahm machen

Die Seite wird geladen...

zahm machen - Ähnliche Themen

  1. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  2. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  3. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  4. Hat mein Welli Angst vor mir?

    Hat mein Welli Angst vor mir?: Hey und zwar habe ich eine kleine frage, Ich habe seit einem Monat ein Wellipärchen, Mina und Momo. Nun mache ich mit ihnen dieses "Zähmen in 5...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...