Zahmer Welli wird plötzlich aggressiv.

Diskutiere Zahmer Welli wird plötzlich aggressiv. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, erstmal bevor der Satz kommt Wellis nie alleine halten, dass weiß ich und es kommt auch in 2 Wochen noch ein zweiter Bewohner. Nun zum...

  1. Kiwi09

    Kiwi09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, erstmal bevor der Satz kommt Wellis nie alleine halten, dass weiß ich und es kommt auch in 2 Wochen noch ein zweiter Bewohner. Nun zum Thema. Mein Kiwi war erstaunlicherweise nach 5 Wochen so zahm, dass er nicht von meiner Seite wich, sich ständig streicheln ließ am Kopf am Bauch, Hals. Ich konnte soweit alles mit ihm machen. Nun musste ich eine Woche weg fahren und meine Nachbarin hat sich um ihn gekümmert. Seitdem ich zurück bin, lässt er sich nicht mehr streicheln, weicht immer aus. Dennoch kommt er mir ständig hinterher geflogen und weicht mir teilweise nicht von der Seite. Habe das Gefühl er ist regelrecht übermütig. Fliegt zu Stellen, wo er sich vorher nicht hin traute. Erzählt auch weiter viel. Soweit so gut. Mich wundert neben dem, dass er sich nicht streicheln lässt aber auch, dass er ständig beißt. Er sitzt auf der Schulter oder Hand ne ganze Weile. Ich tue ihm nix und plötzlich beißt er ins Ohr, in den Finger oder Hals. Ich bin echt ratlos. Ist es Jugendlicher Leichtsinn? Geschlechtsreife oder ist er beleidigt? Meine Nachbarin hat selbst Vögel und die sind lieb glaub nicht, dass sie was falsch gemacht hat. Habt ihr Ideen?
     
  2. #2 Karin G., 15.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.233
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    hallo Kiwi09

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Hält deine Nachbarin auch Wellensittiche?
    Vielleicht hat sich deiner dort in Gesellschaft besser gefühlt. Er weiss ja nicht, dass in zwei Wochen ein Kollege einziehen soll.
    Oder war er die Woche allein daheim und die Nachbarin kam nur zur Pflege?
     
  3. Kiwi09

    Kiwi09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Sie hat ihn morgens immer raus gelassen und gefüttert und ab und wann kamen sie und haben mit ihm gespielt aber da wurde es denn wohl auch schon so, dass er nicht raus wollte. Und wie gesagt hakt er seit 2-3 Tagen ziemlich doll. Seit ca. 1 1/2 Wochen scheint er in der Mauser zu sein. Ist jetzt 5 Monate alt. Ob es evtl auch damit zusammen hängen kann?
     
  4. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    653
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Mit der Mauser wird das nicht zusammenhängen, die schwächt zwar den Vogel, macht ihn aber nicht aggressiv.
    Ich glaube wie Karin, dass er die Gesellschaft der anderen Wellis gemocht hat, vielleicht dort sogar einen Freund gefunden hat, und nun die Freunde vermisst.
    Habe das selbst schon erlebt mit einem Pflege-Welli. Der kam als Single zu uns, konnte hier andere Vögel beobachten und war danach, wieder alleine bei seinem Besitzer, "stinkig". Das wird sich sicher legen, sobald er seinen Partner bekommt.
    LG Evy
     
    Kiwi09 und Sietha gefällt das.
  5. #5 Karin G., 15.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.233
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    mir ist aber immer noch nicht ganz klar, ob der Vogel allein daheim war oder ob er bei der Nachbarin Gesellschaft anderer Piepmätze hatte :+keinplan
     
  6. Kiwi09

    Kiwi09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Er war ja nicht mit anderen zusammen ‍♀️ habe auch eben wieder mit ihm gespielt. Sobald ich ihn rufe kommt er ohne Probleme auf meine Hand Schulter und Kopf aber nach ner Weile fängt er ziemlich heftig an in die Hand oder ins Gesicht zu beißen. Früher war es ganz vorsichtig mit zungenschlecker.
     
  7. Kiwi09

    Kiwi09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Er war alleine bei mir zu Hause. Die Nachbarin kam zu mir hoch.
     
  8. #8 krummschnabel, 16.10.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Kiwi09
    Wie alt ist denn dein Wellensittich überhaupt? Ich denke, dass er/sie die ersten 5 Wochen bei dir durch die Umstellung und Eingewöhnung noch so zutraulich und lieb war. Jetzt merkt er so langsam, dass ihm etwas fehlt. Er kommt zu dir, weil er Gesellschaft braucht und stellt dann jedesmal fest, dass du irgendwie gar kein Wellensittich bist. Das frustriert ihn natürlich. Du solltest so schnell wie möglich einen Partnervogel holen. Natürlich nach entsprechender Prüfung des Geschlechts und der Gesundheit. :zwinker:
     
    Kiwi09, Sietha, Karin G. und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 Sam & Zora, 16.10.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.040
    Zustimmungen:
    2.193
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Kiwi,
    ich erinnere mich, in meiner Jugendzeit, da war Einzelhaltung noch an der Tagesordnung, hatte ich auch mal so einen kleinen handzahmen Schmuser/Beißer. Er hat sich streicheln lassen und irgendwann zack...heftig zugebissen. Heute weiß ich, dass es reines Frustbeißen war, da schlicht und einfach der artgleiche Partner fehlte.
    Ganz nebenbei und meine Meinung...Vögel (nicht nur Wellensittiche) müssen Vögel bleiben dürfen, geht allerdings nur mit einem Partner oder im Schwarm, Vertrauen dem Halter gegenüber ist 1000mal mehr wert als ein handzahmes unglückliches und unausgeglichenes "Kuscheltier", den ich bezüglich des beißens NIE als aggressiv bezeichnen würde, sondern ich sehe es als einen Hilferuf seinerseits an dich, die momentane Situation schnellstmöglich zu ändern. Warum 2 Wochen warten...das Netz ist voll von Abgabevögeln auch von Züchtern. Du wirst sehen, dein Welli wird auch mit Partner handzahm bleiben und das Beißen wird aufhören. :)
     
    Kiwi09, Sietha und Karin G. gefällt das.
  10. Kiwi09

    Kiwi09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Es geht immer noch um meinen einst so lieben Kiwi. Wie gesagt er kommt immer noch zu mir auf die Hand geflogen, sobald ich ihn rufe. Er weicht mir auch nicht von der Seite kommt überall mit hin. Aber sobald er bei mir ist, fängt er überall an zu knabbern und doll zu beißen. Gesicht, Hals, Hand..., selbst wenn ich esse fliegt er mir ständig drauf und zwitschert mich böse an. Wenn er mit irgendeinem Gegenstand spielt und meine Hand (zufällig) in die Nähe kommt springt er in meine Richtung und versucht zuzuschnappen. Ich beschäftige mich mehrere Stunden am Tag mit ihm. An lange Weile kann es nicht liegen. Habe jetzt etwas Angst, dass er aggressiv gegenüber dem Welli ist, wenn der bald einzieht. Habt ihr Ratschläge? Danke.
     
  11. #11 Karin G., 21.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.233
    Zustimmungen:
    1.113
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    hallo Kiwi09
    deinen gestrigen Beitrag habe ich an das bestehende Thema angehängt.
    Die Antworten dort sind immer noch gültig. :roll:
     
    Kiwi09 gefällt das.
  12. #12 Sam & Zora, 21.10.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.040
    Zustimmungen:
    2.193
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Selbst wenn du dich über einen langen Zeitraum intensiv mit deinem Welli beschäftigst, wird er dir gegenüber sein Verhalten nicht ändern! Mag sein, dass du sein Verhalten als aggressiv empfindest, er ist es nicht! Fakt ist, dass du ihm als Halter niemals den Partner ersetzen kannst, den er so nötig braucht. Wenn er diesen hat, werden seine "Aggressionen" aufhören. Du hast jetzt zum zweiten mal deine Frage gestellt, Ratschläge erhalten.....jetzt liegt es an dir diese schnellstmöglich umzusetzen, denn du wirst immer wieder die gleichen Antworten bekommen...Wellensittiche sind SCHWARMVÖGEL, da ist ein Vogel kein Vogel! :)
    Bitte lesen, Gedanken machen, Verstehen, Einsehen und dann Umsetzen....das wäre für deinen kleinen Freund der richtige Weg.
     
    Marion L., Kiwi09 und Karin G. gefällt das.
  13. Kiwi09

    Kiwi09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch. Ich bin zur Zeit nur verzweifelt, da irgendwie jeden Tag was Neues bei ihm dazu kommt und die Kids langsam Angst bekommen. 2 Wochen, weil ich den neuen Freund von einer Züchterin hole, wo ich weiß, dass die kleinen es gut haben. Ich hoffe, dass es mit einem Partner besser wird. Danke euch
     
  14. #14 Trucker_Dino, 23.10.2020
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Für mich liest sich das ganze auch so, als ob er dich als Partner auserkoren hat. Damit knabbert er halt an dir herum, denn beissen ist das nicht. Du reagierst unterbewusst wahrscheinlich halt falsch, schenkst im damit Aufmerksamkeit, weil du auf seine Knabbereien halt entsprechend reagierst. Das wiederum animiert ihn halt dazu weiterzumachen. Er kennt halt noch nicht seine Grenzen. Der ist noch verdammt jung, sozusagen in den Flegeljahren, wo man halt alles austesten muss, was man zwischen die Finger, in dem Fall Schnabel bekommt.
    Fakt ist, der versteht nicht, was du von ihm willst und du nicht, was er von dir will. Wie die anderen schon sagten: schaff ihm schnellsten ein Partner an, am besten noch zwei dazu, so das es 4 sind......
     
  15. #15 Marion L., 23.10.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Deutschland
    Wichtig ist, dass du das Geschlecht zweifelsfrei erkannt hast und der Partner, der in 2 Wochen kommen soll auch gegengeschlechtlich ist. 2 Wellensittichhähne kommen manchmal miteinander aus, wenn du da aber eine Henne hast und noch eine Henne bekommst, dann geht das auch wieder nach hinten los. Die Mädels sind untereinander oftmals sehr unverträglich. Welche Farbe hat die Wachshaut deines Vogels? Manchmal kann man das bei Tieren im Alter von 5 Monaten noch nicht zweifelsfrei erkennen. Es braucht oftmals erst ein bisschen Hormone, bis sich die Farbe klar erkennen lässt.
    Was hast du denn, einen Hahn oder eine Henne? Und welches Partnertier hast du dir nun vorbestellt, bei deiner Züchterin? Wird das ein gerade erst futterfestes Tier sein? Wenn du auf das Tier warten musst, ist das anzunehmen.
     
Thema:

Zahmer Welli wird plötzlich aggressiv.

Die Seite wird geladen...

Zahmer Welli wird plötzlich aggressiv. - Ähnliche Themen

  1. zahmer Welli zugeflogen in 93358

    zahmer Welli zugeflogen in 93358: Was ist da los? schon der 2. Welli der uns zufliegt diesen Monat. Dieser liess sich einfangen, auch weil es bei uns im Garten war und meine Katzen...
  2. "Zahmer" Welli und Augensalbe

    "Zahmer" Welli und Augensalbe: Hallo, ich habe gerade einen nestjungen Neuzugang in Quarantäne sitzen. Bei dem Kleinen wurde nun auf einem Auge eine Bindehautentzündung...
  3. Kaum zu glauben,superzahmer Welli!

    Kaum zu glauben,superzahmer Welli!: Ich muß Euch unbedingt von meinem neuen Welli berichten :freude:,den ich gestern nachmittag gekauft habe.Er ist der 12 Welli in meiner...
  4. Wellis beim schlafen?? zahmer??

    Wellis beim schlafen?? zahmer??: Hallo alle zusammen. Also wenn ich das licht anmache, kann ich auch die wellensittiche die nicht zahm sind auf die finger nehmen da kommen sie...
  5. Zahmer Rostkappe beißt plötzlich, bitte um Hilfe!

    Zahmer Rostkappe beißt plötzlich, bitte um Hilfe!: Hallo zusammen, Ich brauche mal euren Rat. Ich beschäftige mich nun ca 1 Jahr mit dem Thema Rostkappen und bin Theoretisch, dachte ich, ganz gut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden