Zahmheit

Diskutiere Zahmheit im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen! So, nach einer längeren Pause melde ich mich wieder einmal. Ich habe gerade die neuen Beiträge gelesen und das Bild von...

  1. Miriam

    Miriam Guest

    Hallo alle zusammen!
    So, nach einer längeren Pause melde ich mich wieder einmal. Ich habe gerade die neuen Beiträge gelesen und das Bild von Sandra mit ihren zwei Sperlies gesehen. Da werde ich ja richtig neidisch:? Wie macht ihr denn das?
    Seid wir uns einen zweiten Sperlie angeschafft haben, ist die ganze Zutreilichkeit von Leo verschwunden. Er kommt nicht mehr auf die Hand und wenn wir auf die zwei zugehen, fliegt er Piero panisch hinterher. Ich denke, ich habe die beiden zu früh wieder rausgelassen. Meint Ihr, es bringt etwas wenn ich noch einmal von vorne anfange? Ich bin ja echt froh, das sich Leo wieder erholt hat, finde es aber schade, das er nun nicht mehr kommt! Hätte jetzt auch viel Zeit mich mit beiden zu beschäftigen, da ich mit einem Kieferbruch zu Hause sitze. Ist zwar schlecht mit dem Sprechen, aber Zeit jede Menge :)
    Eine andere Frage noch. Wie schaffe ich es, die zwei Abends ohne großes Theater und Ärger in ihren Käfig zu bringen? Sieht bei uns in etwa so aus:
    Beide sitzen auf der obersten Stange in ihrem Käfig. Ich gehe vorsichtig hin und möchte das Dach zu machen. Doch sobald ich mich auf ca.2 m genähert habe, fliegen sie wieder raus. So geht das ewig. Habe dann gedacht ich mache einfach alles dunke, aber denkste. Nix zu machen. Ist echt zum verzweifeln
    :?
    Hoffentlich weiß jemand rat!
    Gruß Miriam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hi Miriam,

    zunächst mal gute Besserung für Deinen Kieferbruch. Wie hast Du das denn geschafft???

    Was das Zähmen angeht: wie alt ist Dein Piero denn? Ich würde auf jeden Fall versuchen, die beiden noch mal von Anfang an an Dich zu gewöhnen. Halte ihnen im Käfig doch ein paar Leckerlies hin. Beispielsweise Hirse oder Sonnenblumenkerne. Da Dein Leo ja schon zahm war wird er bestimmt bald von der Hand fressen. Und dank des Futterneids wird dann wahrscheinlich auch Piero bald kommen. Ich würde es auf jeden Fall probieren. Ich denke, Du hast ganz gute Chancen..... Probier es vor allem im Käfig aus, dann kann Piero auch nicht panisch wegfliegen und Leo mitreißen....

    Hmmm, wie Du die beiden in den Käfig bekommst weiß ich auch nicht genau..... Wenn ich das richtig verstanden habe kann man Deinen Käfig oben öffnen, gell? Eine Möglichkeit wäre vielleicht, wenn Du sie draußen nicht fütterst und ihnen in der letzten Stunde oder etwas länger das Futter klaust. Dann könntest Du ihnen abends was reinlegen und wenn sie dann weiter unten im Käfig fressen kannst Du ihn vielleicht oben schließen. Aber wenn sie sogar im Dunkeln rausgehen lassen sie sich durch den Futterentzug vielleicht auch nicht austricksen.....

    Vielleicht fällt ja noch jemand anderem hier was ein.....

    Lieben Gruß
     
  4. Miriam

    Miriam Guest

    Alter Piero

    Hallo Ute!
    Dankeschön für die Genesungswünsche. Das mit dem Kieferbruch musste im Zusammenhang mit einer Kieferorthopädischen Behandlung passieren. Wurde vor genau einer Woche operiert, aber habe kaum Schmerzen. Zum Glück :)
    Piero ist Mitte August geschlüpft!
    Leo kommt noch auf die Hand wenn der Käfig zu ist und man ihm leckere Kolbenhirse hinhält. Piero ist da allerdings nicht soweit.
    Würdest du die beiden jetzt zunächst einmal im Käfig lassen und mit Kolbenhirse weiterüben?
    Das mit dem Käfig zu machen ist irgendwie komisch!
    Mein Freund geht an den Käfig, spricht ein enstes Wort mit ihnen und macht dabei das Käfigdach zu. Und was machen die beiden? Bleiben ganz ruhig sitzen. Ich glaube die wollen mich ärgern:s
    Aber ich hoffe ich bekomme das auch irgendwann mal wieder hin. Vielleicht verstehen sie mich auch nicht;)
    Aber wir üben weiter. Danke für deine Antwort
    Gruß Miriam

    PS: Wenn ich das mit den Bildern hinbekomme, kann ich Euch die zwei auch mal zeigen:0-
     
  5. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Miriam,

    ich wünsche Dir natürlich auch gute Besserung, Du Arme!!!

    Ich hätte nicht gedacht, daß Leo wieder scheu wird :~. Das ist blöd gelaufen. Wahrscheinlich hast Du recht, daß Du sie einfach zu früh wieder rausgelassen hast. Aber wenigstens frißt er im Käfig noch aus der Hand. Probier es doch weiter so, irgendwann frißt Piero auch noch aus der Hand und dann kannst Du wieder einen Schritt weiter gehen.
    Wahrscheinlich wissen sie, daß Du sie immer einsperrst und fliegen dann weg. Laß es doch einfach demnächst immer Deinen Freund machen, dann ist er der "Böse" und nicht Du ;). Einen anderen Vorschlag hab ich leider nicht. Auf keinen Fall würde ich sie durch das Zimmer jagen, weil dann werden sie eher noch scheuer.
    Hast Du es schonmal mit Clickertraining versucht? Ich hab keine Erfahrung damit, aber einige scheinen gute Erfolge damit beim Zähmen zu erzielen. Du kannst ja mal ins Clicker-Forum schauen?!
    Halt uns auf dem Laufenden :)
     
  6. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Miriam,

    Dein Piero ist ja noch nicht so alt. Den solltest Du schon noch zahm bekommen.

    Ich würde sie natürlich nicht den ganzen Tag im Käfig lassen, sondern mit ihnen üben, bevor Du sie rausläßt. Wenn Leo im Käfig noch aus der Hand frißt würde ich es so machen, dass Du ihm die Hirse so hinhältst, dass er zur Hirse hinklettern muss oder sogar auf Deiner Hand sitzen muß. Wenn er das macht und Piero das ein wenig beobachtet hat würde ich mit der Hand immer näher an Piero gehen. Mit Leo auf der Hand. Natürlich gaaaanz langsam und sobald Piero weggeht hältst Du die Hand still. Irgendwann hast Du Deine Hand mit Leo drauf dann direkt vor Piero. Ich denke, dass er spätestens dann auch von der Hirse frißt. Und dann hast Du das Meiste ja schon geschafft.

    Erzähl mal von Deinen Fortschritten.

    Mir ist noch was eingefallen zum Schließen des Käfigs. Wahrscheinlich schließt Du den Käfig immer etwa zur gleichen Zeit. Und dann wissen sie, dass sie drin bleiben müssen. Ich würde den Käfig einfach auch tagsüber mal schließen, wenn sie gerade drin sind. Dann läßt Du ihn eine halbe Stunde oder länger zu und dann läßt Du sie nochmal raus. Wenn Du das mehrere Tage machst wissen die beiden, dass das Schließen des Käfigs nicht unbedingt bedeutet, dass sie dann immer drin bleiben müssen. Und dann macht es ihnen vielleicht auch nichts mehr aus, wenn Du ihn abends schließt.... Ich weiß nicht, ob es klappt, aber versuchen kannst Du es ja mal....

    Liebe Grüße und viel Erfolg.
     
  7. Miriam

    Miriam Guest

    Hallo zusammen
    Leider habe ich heute die Erfahrung machen müssen, daß auch Leo nicht mehr auf die Hand kommt. Verstehe ich nicht aber ich bleib hartnäckig!
    Gestern habe ich neues Futter gekauft. Dafür bin ich extra in den Fressnapf um mich auch beraten zu lassen. Habe gefragt, welches Futter denn für Sperlies geeignet ist. Ich wußte nicht ob ich Futter für Papageien oder Futter für Grossittiche nehmen muß. Die Dame hat gemeint ich kann das Futter für Papageien nehmen, doch meine zwei fressen das nicht. Sind ja nur Sachen wie Nüsse und Mais drin. Was für Futter nehmt ihr denn so?
    Ach übrigends. Das mit dem Käfig werde ich ausprobieren.
    Bis dann
    Miriam:0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Miriam,

    also, ich glaube, diese Dame hatte keine Ahnung :~. Futter für Großpapageien ist für Sperlis zum Großteil nicht geeignet!
    Ich biete meinen hauptsächlich Großsittichfutter mit oder ohne Sonnenblumenkerne und ab und zu eine Agaporniden-Mischung an. Was hattest Du denn bisher?
     
  10. Miriam

    Miriam Guest

    Hallo Nicole
    Danke für Deine Antwort. Leider bin ich irgendwie im Weihnachtsstress und komme kaum noch dazu ins Internet zu gehen.
    Bisher habe ich das Futter vom Züchter gehabt. Muß dafür aber fast 30 Minuten fahren. Jetzt habe ich noch ein anderes Futter ausprobiert. Weiß den Namen aber nicht ganz genau. Irgendwas für Australische Vögel. Fressen sie aber echt gerne. Leo kam heute auf meine Hand :) Allerdings nur mit Hilfe von Kolbenhirse, aber hat mir gezeigt, daß er seine Zutraulichkeit doch nicht ganz verloren hat. Juhuu!
    Also bis dann und liebe Grüße
    Miriam:0-
     
Thema:

Zahmheit

Die Seite wird geladen...

Zahmheit - Ähnliche Themen

  1. Welche von den Vogel art eignet sich mehr zu mir?

    Welche von den Vogel art eignet sich mehr zu mir?: Hallo einen Schönen Tag, Ich will mir einen Vogel zulegen aber leider weiß ich nicht welche von den mehr zu zahmheit und spielen eignen da ich...
  2. gemischte Diskussion... Aufzuchtsform, Zahmheit ect.pp

    gemischte Diskussion... Aufzuchtsform, Zahmheit ect.pp: Moin, kurz vorweg.... da ja in einigen Themen Diskussionsbedarf besteht z.b. wie immer Aufzuchtsform, Zahmheit, usw. und ich nicht die Threads...
  3. Zahmheit bei älterer Amazone

    Zahmheit bei älterer Amazone: Werden auch ältere Amazonen noch richtig zahm?Habe eine 15 jährige Blaustirnamazone aus schlechter Haltung übernommen,die nicht zahm war.Habe sie...
  4. Frage zur Zahmheit/Ernährung

    Frage zur Zahmheit/Ernährung: Hallo (: Ich wollte mal kurz fragen, was ihr davon haltet. Also meine Mom hatte mir vor einiger Zeit mal erzählt, dass ein Wellensittichzüchter...