Zaunkönige

Diskutiere Zaunkönige im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Vogelfreunde, ich habe momentan keine Ahnung, ob ich im "Vogelschutz" richtig bin, also bitte nicht gleich steinigen. Es geht um...

  1. #1 SusanneKrüger, 7. Juni 2012
    SusanneKrüger

    SusanneKrüger Vogel-Bodenpersonal

    Dabei seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68219 Mannheim
    Liebe Vogelfreunde,

    ich habe momentan keine Ahnung, ob ich im "Vogelschutz" richtig bin, also bitte nicht gleich steinigen.

    Es geht um Folgendes:

    Meine Eltern leben ungefähr da, wo Fuchs und Has sich gute Nacht sagen, direkt am Wald, auch auf dem Grundstück ist ziemlich viel Wald und Wucherzeug.

    Eigentlcih war angedacht, an einer der zwei vorhandenen Böschungen demnächst mal das Wucherzeug (wilde Brombeeren und so weiter) mal mähen zu lassen, weil dort die Treppe zum Haus herführt. Heute haben meine Eltern aber zwei Zaunkönige beobachtet, die dort im Dickicht unterwegs waren und haben vermutet, dass dort eventuell von den beiden eine Brut aufgezogen wird. Frage ist nun, ob man die Gartenfirma wieder abbestellt und die Aktion auf einene späteren Termin verlegt. Was meint Ihr dazu?

    Vielen lieben Dank für Eure Meinungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ja, abbestellen und für August buchen. In der Brutzeit sind solche Aktionen verboten. Jemand hier wird sicher auch den passenden Paragraphen des richtigen Gesetzes kennen:zwinker:
     
  4. #3 SusanneKrüger, 7. Juni 2012
    SusanneKrüger

    SusanneKrüger Vogel-Bodenpersonal

    Dabei seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68219 Mannheim
    Hallo Klumpki,

    vielen Dank für Deine Antwort, habe meine Eltern gleich angerufen.

    Bitte nicht in den falschen Hals kriegen, letzte Nacht durfte ein Blaumeisen-Youngster (Ästling) im Haus übernachten, weil er beim Rumtoben von der Dunkelheit überrascht wurde und schlicht und ergreifend "den Anschluss" an die Geschwister und Eltern verpasst hat. Folglich hockte er dann vor der Dielentür und hat um Einlass gebeten ...:D, um heute morgen davon zu stürmen, sobald auch nur die Tür aufging...
     
  5. #4 neuntöter, 11. Juni 2012
    neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
    § 44 BnatSchG
     
  6. #5 SusanneKrüger, 12. Juni 2012
    SusanneKrüger

    SusanneKrüger Vogel-Bodenpersonal

    Dabei seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68219 Mannheim
    Hallo neuntöter,

    vielen Dank für die Quelle.

    Die Gartenfirma wurde mittlerweile abbestellt und die Aktion, wie von klumpki empfohlen, auf August verschoben.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Hallo liebe Susanne!
    Ich freue mich immer, wenn ich von Dir lese, wie es bei Deinen Eltern (im Odenwald) "abgeht".
    Die wildwuchernden Brombeerhecken, Zaunkönignest usw. ... kommt mir alles so bekannt vor. :)
    Auch bei uns sieht es teils so aus wie von Dir beschrieben.
    Ich wollte eigentlich schon letzten Monat etliche unserer 12 Meter hohen Tuja's mit meiner Akku-betriebenen elektr. Heckenschere (ich liebe datt Teil) im Umfang dezimieren. Aber da sind überall so viele Vogelnester drin ( selbst wenn nur ansatzweise 1 Vogelnest drin wäre...) - datt mache ich frühestens im Herbst.

    :freude: Schön, daß ihr den Blaumeisen-Ästling habt übernachten lassen, und er am nächsten Morgen wieder davonstürmen konnte.



    LG,
    Liesl
     
  9. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Bei uns ist die ganze Zeit ein kleines Heckenbraunellenpärchen unterwegs. Sie brüteten auch in der Hecke zum Nachbarn. An der Kletterhortensie am Haus, brüteten Buchfinken, in den zwei Meisenkästen waren auch jeweils ein Paar, nur der für den Gartenrotschwanz bestimmte Kasten ist leer geblieben.
    Bei uns werden die Hecken und alles auch erst im Herbst "geschoren". Ist dann auch meistens weniger Arbeit, als wenn sie noch belaubt sind.
    Lg Lukas
    :0-
     
Thema: Zaunkönige
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ästling zaunkönig

    ,
  2. kletterhortensie vogelschutz

    ,
  3. sind zaunkönige ästlinge

Die Seite wird geladen...

Zaunkönige - Ähnliche Themen

  1. Kleiner Vogel bei Nacht

    Kleiner Vogel bei Nacht: Hallo liebe Community! Gestern habe ich im Wald eine Nachtwanderung gemacht und bin auf einen sehr kleinen Vogel (ca. 7 cm) gestoßen. Er hatte...
  2. Zaunkönig oder Heckenbraunelle?

    Zaunkönig oder Heckenbraunelle?: Hallo zusammen, hoffentlich ist es ein Zaunkönig, denn dann könnte ich meine Liste der Vögel in diesem Garten erweitern, aber die Heckenbraunelle...
  3. Ist das ein Zaunkönig?

    Ist das ein Zaunkönig?: Hallo allerseits, bei der Gartenarbeit in unserem Schrebergarten (Raum Nürnberg) habe ich immer einen kleinen gefiederten Assistenten, der...
  4. Kleiner Zaunkönig nach 4 Nächten gestorben.... warum??

    Kleiner Zaunkönig nach 4 Nächten gestorben.... warum??: Meine Hündin hat vor vier Tagen ein Zaunkönignest ausgebuddelt. Ein Junges hat sie sofort getötet, das andere lebte. Wir haben das kleine...
  5. Hilfe- Nest mit 5 kleinen Zaunkönigen und Müttern ist tot!

    Hilfe- Nest mit 5 kleinen Zaunkönigen und Müttern ist tot!: Wir haben ein Zaunkönig Nest auf unserer Terrasse und die Mutter hat auch fleißig gefüttert. Seit ca. 6-8 Tagen hat sie wie wild gefüttert- nun...