Zebrafink Babys Handaufzucht und dann?

Diskutiere Zebrafink Babys Handaufzucht und dann? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, meine Zebrafink Babys wurden mit der Hand aufgezogen. Sie sind jetzt relativ groß. Meine Frage ist wie bringe ich das selbstständige Essen...

Schlagworte:
  1. naa

    naa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Zebrafink Babys wurden mit der Hand aufgezogen. Sie sind jetzt relativ groß. Meine Frage ist wie bringe ich das selbstständige Essen bei?
    Seit mehr als einem Monat werden sie mit der Hand gefüttert.

    Hoffe jemand kann mir helfen
     
  2. #2 Karin G., 15.05.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.325
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo naa

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:
    warum?

    Was bietest du den Kleinen an, damit sie selbständig zu knabbern versuchen? Kolbenhirse?
    Womit werden sie gefüttert?

    Google:
    Zebrafinken sind im alter von 34 bis 36 Tagen selbständig, hier kommt es darauf an wie groß das Gelege war, also wieviele hungrige Schnäbel gestopft werden müssen. 14 Tage werden sie vom Vater, selten noch von der Mutter gefüttert.
     
  3. naa

    naa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey danke erstmal für die Antwort.
    die Eltern sind leider gestorben warum weiß ich leider nicht. Hatte damals ca. Vor 6/7 Wochen (siehe Bild) dieses Futter gekauft. Danach haben wir versucht das Futter anzubieten (Bild nr. 2) klappt aber nicht so, die wollen das nicht.
    Nun sehen die kleinen so aus
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      Dateigröße:
      291,3 KB
      Aufrufe:
      20
    • image.jpg
      Dateigröße:
      427,9 KB
      Aufrufe:
      20
    • image.jpg
      Dateigröße:
      246,7 KB
      Aufrufe:
      22
  4. #4 Karin G., 15.05.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.325
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    beide gleichzeitig?
    Das Gefieder der Jungen sieht etwas "struppig" aus.
    Füttert ihr also sie immer noch mit NutriBird?
     
  5. #5 naa, 15.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2021
    naa

    naa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Erst die Mutter dann, der Vater ein Tag später.
    Weil ich Angst hatte dass die mir verhungern. Als sie das andere nicht angenommen haben, hab ich mit NutriBird weitergemacht.
     
  6. #6 Munia maja, 15.05.2021
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    276
    Ort:
    Bayern
    Hallo Naa,

    wie alt sind denn die Jungvögel genau? Hast Du evtl. auch andere Zebrafinken oder Prachtfinken, mit denen sie vergesellschaftet werden können?
    Das Nutribird ist nur eine Notlösung, die Jungvögel müssen baldmöglichst auch Hirse etc. bekommen - sie zeigen jetzt schon deutlich Symptome einer Mangelernährung (zerfleddertes Gefieder, schuppige Ständer).
    Das gezeigte Futter ist ein Sittichfutter, welches vermutlich relativ grobkörnige und hartspelzige Hirse und Getreide enthält. Ist für Prachtfinken nur bedingt geeignet. V.a. nicht für Jungvögel, die das Entspelzen erst lernen müssen. Sie benötigen kleine Hirsekörner und v.a. auch leicht zu entspelzende Sorten wie z.B. Plata-, Senegal- und Japanhirse.
    Besorge Dir ein gutes Exotenfutter (bekommst Du z.B. bei Hungenberg oder Blattner) und zusätzlich zum Eingewöhnen entspelzte Hirse aus dem Reformhaus bzw. einem gut sortierten Lebensmittelladen. Dann weiche ein wenig entspelzte Hirse in Wasser ein und biete sie den Jungvögeln an - sie haben normalerweise einen Pickreiz, der sie zur Aufnahme bewegen sollte. Daneben auch die Exotenmischung anbieten. Sehr gut lernen sie auch das Herumpicken und Entspelzen, wenn sie auf Kolbenhirse herumklettern können. Zur besseren Entwicklung benötigen die Jungvögel auch Mineralstoffe und Vitamine - am besten mit Korvimin ZVT o.ä. supplementieren. Dann auch Vogelgrit und Kalkquellen anbieten.

    MfG,
    Steffi
     
    Zitrri und Karin G. gefällt das.
Thema:

Zebrafink Babys Handaufzucht und dann?

Die Seite wird geladen...

Zebrafink Babys Handaufzucht und dann? - Ähnliche Themen

  1. Fotos meiner 3 Zebrafinken-Babys...

    Fotos meiner 3 Zebrafinken-Babys...: Am 23.06.2009 war es soweit, das erste ZB-Baby ist geschlüpft. :freude: Fünf Eier waren es, drei sind befruchtet gewesen. Mittlerweile habe ich...
  2. Zebrafinkenbabys

    Zebrafinkenbabys: Hallo, habe schon wieder eine Frage. :zwinker: Ich habe zwar schon mal so ähnlich gefragt, wollte aber noch mal ganz sicher gehen. Und zwar wollte...
  3. Zebrafinkenbabys

    Zebrafinkenbabys: Meine beiden Zebrafinken, graues Weibchen, zimtfarbenes(oder sehen Männchen immer eher braun aus?) Männchen haben 5 Junge, die jetzt nach und nach...
  4. Zebrafinken nur noch am Boden, zu schwach zum Fliegen

    Zebrafinken nur noch am Boden, zu schwach zum Fliegen: Wir haben seit vielen Jahren Zebrafinken - jeweils 2 Männchen. Immer wenn einer gestorben ist, haben wir einen neuen Gefährten zugesellt, da...
  5. Zebrafinken Männchen streiten sich

    Zebrafinken Männchen streiten sich: Guten Abend , Wir haben 5 Zebrafinken. 2 Männchen 2 Weibchen und 1 klein Vogel Bevor der kleine Vogel da war hat sich das eine Männchen...