zebrafink brütet Meiseneier! Dringend!!!

Diskutiere zebrafink brütet Meiseneier! Dringend!!! im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich bin neu hier und habe mal eine ganz wichtige Frage! Ich hatte in meinem Garten einen Meisenkasten wo auch eine Meise fleissig ihr Nest...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Blueangelnrw, 28.04.2005
    Blueangelnrw

    Blueangelnrw Guest

    Hallo, ich bin neu hier und habe mal eine ganz wichtige Frage!
    Ich hatte in meinem Garten einen Meisenkasten wo auch eine Meise fleissig ihr Nest gebaut hat und auch 3 Eier gelegt hat.Ich habe das ganze Schauspiel aus Entfernung sicher beobachtet und habe mich riesig gefreut. Zum ersten mal eine Meise in meinem Nistkasten!

    Nur leider ist alles anders gekommen als ich es mir gedacht habe. Vor ca. 10 Tagen ging ich morgens in den Garten und fand eine Meise tot und gerupft ( wahrscheinblich von einer Katze) tot auf dem Rasen liegen. Ich habe darauf den Nistkasten geöffnet und gemerkt das die Eier auch kalt waren. Ich habe dann den ganzen Tag den Nistkasten beobachtet um auch sicher zu gehen das kein Elternteil zum Nest kommt. Und leider ist auch kein Elternteil mehr gekommen sodass die Eier nicht weiter gebrütet wurden sind.

    Ich musste jetzt handeln und fragte mich nur was ich machen soll.Ich habe eine grosse Voliere wo ich zur Zeit 2 Zebrafinken und einen Kanarienvogel drin habe. Ein Zebra hat sich ein Nest gebaut und auch Eier gelegt und war ebenfalls am brüten! Nur das waren Eier die nicht belegt waren, da ich nur zwei Weibchen haben! Da habe ich mir gedacht ich lege einfach die drei Meiseneier in das Nest vom Zebrafink.Und es hat funktioniert! Der Zebra hat die drei Eier angenommen und brütet nun schon die ganze Zeit. Ich habe immer wieder mal nachgeschaut ob sich die Meiseneier auch entwickeln und habe Sie gegen eine Lampe gehalten! Erfreulicherweise konnte ich feststellen das sich jeden Tag mehr im Ei entwickelt. Nun ist es fast so weit! Ich denke mal das am Wochenende die Jungen schlüpfen werden. Meine grösste Sorge ist jedoch, ob der Zebrafink es alleine schafft die Meisen aufzuziehen! Ich habe gehört das Meisen auch kleine Sämerreien fressen wie die Zebrafinken ja auch. Was haltet ihr davon oder was denkt Ihr? Soll ich dem Zebrafink zusätzlich ein anderes Futter anbieten? Oder anders gefragt, meint Ihr das der Zebrafink es schafft die drei Meisen gross zu ziehen? Weil von der grösse her tut sich ja nicht wirklich was zwischen einem Zebra und einer Meise.
    Nagut ich warte jetzt mal eure Antworten ab und bin sehr gespannt. Falls alle Stricke reissen muss ich wohl die Jungen per Hand aufziehen.
    Ich freue mich über jede Antwort.
    Gruss Hardy
     
  2. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    3.329
    Zustimmungen:
    3
    Meisen füttern ihre Jungen vorwiegend mit Insekten, Körner werden nur als "Notlösung" verfüttert.
    Evtl. könntest Du den Zebras Eifutter oder gehacktes Ei anbieten wenn sie e nehmen ,damit die Meisen genug Proteine bekommen.
    HA von Anfang an ist ganz schwer,besser Du läßt die Zebras machen.....sollte kein Problem sein , weil Meisen ja auch manchmal die viel größeren Kuckuksküken großziehen......und halte uns auf dem Laufenden !
     
  3. Timm

    Timm Guest

    Das der Kuckuck auch in Meisennester legt ist mir neu, iich dachte immer er hält sich an offenbrüter (Wie sollte der Kuckuck auch in ein Meisennest kommen?)
    Wenn die Finkendame es zulässt kannst du die kleinen Meisen auch zufüttern mit kleinen Raupen etc.
    Viel Glück,
    Gruß,
    Timm
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Also was ist das denn wieder?
    Wie sollen ZF denn Insektenfresser aufziehen.
    Das ist doch wohl unmöglich.
    Dann könnte wohl auch ein WS junge Meisen aufziehen, theoretisch, oder eine Ente junge Katzen.
     
  5. #5 zooplus, 28.04.2005
    zooplus

    zooplus Guest

    es könnte aber klappen, da meisen ja keine reinen insektenfresser sind :idee:
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Hast du dir schon mal darüber Gedanken gemacht wie das Futter bei PF und wie bei Insektenfressern an die JV übergeben wird?
    Dann würdest du so etwas garnicht erst in Erwägung ziehen.
    Selbst Bei Körnerfressern gibt es noch Unterschiede bei der Fütterung.
     
  7. Moni

    Moni Guest

    Und nicht nur das - auch im Bettelverhalten gibt es Unterschiede, und es kann auch sein, dass die ZF die Meisen gar nicht als Jungvögel "erkennen". Ich habe mal versucht, meinen Kanarien einen jungen Gimpel unterzujubeln, sie hatten panische Angst vor ihm, weil er so komplett anders aussah als das was sie gewohnt waren.
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Sicher Moni,
    ich wollte es nur nicht zu kompliziert machen.
    Da sind Leute jahrelang im Forum und haben noch nichts dazu gelernt.
     
  9. #9 Ziegenfreund, 28.04.2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Guest

    hallo zusammen,

    ich denke das sigg da mit seinen aussagen recht hat.

    was mich aber nun interessiert ist eine lösung des problems. denn so wei es beschrieben wird sind die kücken ja wohl bald da. da bringt es nichts seinen unmut zu äußern, da müssen lösungsvorschläge her... die ich leider nicht geben kann, da ich kein fachmann auf dem gebiet bin...

    ich würde aber im zweifelsfall auf wildvogelhilfe.org verweisen...

    viel erfolg
     
  10. Moni

    Moni Guest

    Ja, das ist eine gute Idee! Zumal sich ja - wenn man ganz optimistisch ist - irgendwann mal die Frage stellt, wohin mit den Meisen?
     
  11. #11 Ziegenfreund, 28.04.2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Guest

    eben... und behalten ist meines wissens nach auch nicht erlaubt.
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Sperlinge habe ich schon mit der Hand aufgezogen, aber an Meisen habe ich mich noch nicht versucht, bezwecks, es gab noch keinen Grund.
    Das man seinen Unmut äußert ist wohl das Mindeste bei solch einem Kenntnisstand, andernfalls wären eventuell geschlüpte JV zum Tode verurteilt, zudem noch Leute, die jahrelang hier posten, ins gleiche Horn stoßen!
    Das Thema ist hier auch schon in der Vergangenheit erörtert worden.
     
  13. #13 Christianchen, 28.04.2005
    Christianchen

    Christianchen Guest


    Das würde ich mir angucken kommen. Ich wäre allerdings nicht auf die Idee gekommen Prachtfinken Wildvögel aufziehen zu lassen. Denke mal da Prachtfinken aus ganz anderen Regionen stammen, gibt es viel zu große Unterschiede zwischen den Arten. Ich habe zwar auch einen fremdaufgezogenen ZF (von Mövchen, den klassischen Ammenvögeln), aber das war nicht beabsichtigt. Die haben einfach das ZF Nest besetzt. Aber ich hatte Glück, da die ZF sich auch noch zuständig gefühlt haben und so habe ich (vermutlich !) so weit das momentan abzuschätzen keinen fehlgeprägten Vogel.

    Aber jetzt ist es zu spät und die Lütten sind fast da. Also ich würde abwarten ob die ZF füttern, viel tierisches Eiweis anbieten und ansonsten versuchen mit der Hand zu zufüttern. Denke viel anderes kannst du jetzt nicht mehr tun.

    Nehmen ZF Mehlwürmer an? Bei Reisis hab ich´s schon gehört, dass die die teilweise fressen.

    Grüße
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Hast du nicht gelesen was ich geschrieben habe, Christiane?
    Es ist unmöglich.
    Dann kann eine Ente auch Katzen aufziehen.
    Die Fütterungstechnik der PF läßt nicht zu, das sie einen Insektenfresser aufziehen.
    Sie füttern aus dem Kropf!!! Insektenfresser nicht!!!
    Gruß
    Siggi
     
  15. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    das ist ja die abenteuerlichste geschichte, die ich bisher gelesen habe.

    ich frage mich nur, wie man auf so eine idee kommen kann.
    es ist schon wahnsinnig schwierig einen insektenfresser vom schlupf weg aufzuziehen.

    aber ihn von ZF aufziehen lassen zu wollen, was soll man dazu noch sagen.
    mir bleibt die spucke weg.
     
  16. sigg

    sigg Guest

    Ja, du weißt doch was hier für Stilblüten abgedruckt werden.
    Ist mal wieder so ein klassischer Fall von .......
    Ich bin wie du, fast geplättet.
    Das Erstaunliche ist, das manche trotz gegenteiliger Aussagen, immer weiter versuchen, unsinnige Ratschläge zu erteilen.
    Gruß
    Siggi
     
  17. #17 Christianchen, 28.04.2005
    Christianchen

    Christianchen Guest

    @ Sigg...

    das heißt die Meisenküken können das Futter das die ZF event anbieten wollen gar nicht aufnehmen? Das hab ich mich nämlich gefragt, ob sie es physisch nicht annehmen können, oder es verhaltensbedingt nicht so annehmen?

    Dann hätte man die Eier besser an Ort und Stelle gelassen, denn die Natur betreibt ja eine gewisse Auslese und nicht immer ist einmischen sinnvoll. Jedenfalls werden die Küken nach dem Schlupf wohl nicht gefüttert, nicht sehr schön.

    Saublöde Idee das Ganze, wenn ich das mal direkt sagen darf. Zukünftig besser vorher schlau machen.
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Alles richtig was du sagst; sowohl als auch.
    gruß
    Siggi
     
  19. ikutsk

    ikutsk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hey,

    Ihr unterhaltet Euch hier wer recht hat und wer nicht, aber wie kann denn da geholfen werden???

    Kann einer von euch Experten da nicht mal was Sachdienliches beisteuern?

    Handaufzucht? Geht das?

    Gruesse,
    Irina
     
  20. sigg

    sigg Guest

    Was für Sachdienliches?
    Ist denn nicht schon alles gesagt worden?
    Hat Lotko nicht schon darauf hingewiesen, oder meine Wenigkeit.
    Glaubst du vielleicht jemand der sie von ZF aufziehen lassen will, bekommt sie per Handaufzucht durch?
    Gruß
    Siggi
     
Thema: zebrafink brütet Meiseneier! Dringend!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meisenjunge aufziehen zebrafinken

    ,
  2. meiseneier

Die Seite wird geladen...

zebrafink brütet Meiseneier! Dringend!!! - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen

    Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen: Wir gaben ein Weibchen und ein Männchen und einmal die Woche ist das Weibchen total assi zum Männchen er darf nicht in den Käfig oder in das Nest...
  2. Stockente brütet seit 19 Tagen und beginnt wieder zu legen!

    Stockente brütet seit 19 Tagen und beginnt wieder zu legen!: Hallo, Ich habe ein beringtes Stockentenpaar von einem Züchter bekommen. Nun habe ich mich gefreut als die Ente begann Eier zu legen. Nach 13...
  3. Berlin: Zebrafink Weibchen abzugeben

    Berlin: Zebrafink Weibchen abzugeben: Hallo ihr lieben, Mein Zebrafink Weibchen hat gestern ihre Mitbewohnerin verloren und ist jetzt ganz allein. Sie sucht jetzt ein neues Zuhause...
  4. 2 1/2 Wochen altes Nymphensittichküken / Handaufzucht, brauche Hilfe

    2 1/2 Wochen altes Nymphensittichküken / Handaufzucht, brauche Hilfe: Hallo hab ein ca. 2 Einhalb Wochen altes Nymphensittichküken. Ich muss es mit der Hand aufziehen. Der Kleine ist in den 4 Tagen wo ich ihn habe...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden