Zebrafink hält Köpfchen schief nach Aufprall...

Diskutiere Zebrafink hält Köpfchen schief nach Aufprall... im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Schiefstellung des Köpfchen..... Ich schätze das er sich Nachts erschrocken hat und irgendwo dagegen geflogen ist. War auch schon beim...

  1. sischa

    sischa Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Augsburg
    Schiefstellung des Köpfchen.....
    Ich schätze das er sich Nachts erschrocken hat und irgendwo dagegen geflogen ist.
    War auch schon beim vogelkundlichen Tierarzt...ist nichts gebrochen glücklicherweise.
    Er hat mir Vit.B mitgegeben, das ich ihm 7 Tage geben soll. Die Schiefstellung hat nichts mit dem körperlichen zutun sondern dass der Zebrafink momentan orientierungslos ist..und deswegen den Kopf schief hält..
    So hat der Tierarzt mir das erklärt....

    Bin auch froh dass mein Zebrafink frisst und die Rotlichtlampe genießt.

    Hat hier jemand Erfahrung mit sowas?? Den Anhang zebrafonk.jpg betrachten
     
  2. #2 Karin G., 23.09.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.820
    Zustimmungen:
    2.044
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    ohje, hoffentlich bessert sich das bald wieder
     
  3. #3 Gast 20000, 23.09.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.830
    Zustimmungen:
    1.185
    Darum Nachtnotbeleuchtung. Dann passiert so etwas nicht.
    Gruß
     
  4. #4 Ina1979, 23.09.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    219
    Alles gute dem Kleinen :trost:
     
  5. #5 Munia maja, 23.09.2021
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.294
    Zustimmungen:
    315
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sischa,

    hat der TA sich die Augen gut angesehen? Könnte Sein, dass er eine Einblutung hat und deshalb den Kopf so verdreht hält. Nicht zu warm halten, falls er eine Gehirnerschütterung hat - da ist Wärme kontraindiziert. Und ein wenig Schmerzmittel könnte auch nicht schaden (Torticollis verursacht Muskelverkrampfungen).

    Viel Glück für den kleinen Grauen,
    Steffi
     
  6. sischa

    sischa Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Steffi!!
    Habe gehofft von Dir zu hören :-)

    Also ich glaube nicht das er die Augen untersucht hat...aber ich muss eh nochmal hin.
    Es wird nicht besser.
    Wärme schlecht...kreisch....er hat mir gesagt das Rotlicht schadet gar nicht ,soll ihn davor setzen.
    Dann lass ich das...
    Ansonsten hast Du das schon mal gehabt in Deinem Schwarm??

    Mir tut der Arme so leid .....
     
  7. sischa

    sischa Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Augsburg
    Könnte ich das auch sehen wenn es eine Einblutung gäbe??
     
  8. #8 Munia maja, 25.09.2021
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.294
    Zustimmungen:
    315
    Ort:
    Bayern
    Hallo Silke,

    normalerweise sollte man nach einem Aufpralltrauma keine Wärme anbieten, weil oft ein Schädel-Hirn-Trauma vorliegt. Da sind Ruhe und ein leicht abgedunkelter, eher kühler Raum indiziert (senkt den Blutdruck). Einblutungen in die Augen sind leider sehr häufig, wenn Vögel gegen Hindernisse fliegen - bei größeren Vögeln kann man das mit einer Speziallampe untersuchen. Zebrafinken sind leider so klein, dass es vermutlich keinen Sinn macht, weil man nicht durch die winzige Pupille durchsehen kann. Evtl. sieht man einen roten Reflex, wenn man hineinleuchtet (ähnlich wie bei Albinos). Wenn er genug Zeit hat, damit die Blutungen resorbiert werden (egal ob im Auge, Innenohr oder Gehirn), dann kann es sich wieder normalisieren. Er braucht jetzt v.a. Ruhe und Pflege, dass er seine normalen Körperfunktionen (Fressen, Trinken, Körperausscheidungen) machen kann. Den Rest regeneriert der Körper von selbst, wenn er es denn kann.

    Viel Glück für den kleinen hübschen Kerl,
    Steffi

    P.S. Der Vogel sollte sich die Wärme oder Kälte aussuchen können - also nicht den ganzen Käfig damit bestrahlen. Er zeigt Dir dann, was er möchte und braucht.
     
  9. sischa

    sischa Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Steffi...!
    Vielen Dank....die Wärme hab ich jetzt mal weggelassen. Er frisst glücklicherweise und bekommt ja sein Vit.B noch zusätzlich in den Schnabel.
    Weiss noch nicht ob es Sinn macht nochmal zum Tierarzt zu gehen...was will er da noch machen?? Oder was meinst Du?
    Ich hoffe natürlich ganz arg das er sich erholt.
    LG Silvia( nicht Silke :-) )
     
  10. #10 Munia maja, 26.09.2021
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.294
    Zustimmungen:
    315
    Ort:
    Bayern
    Entschuldigung...Silvia ;)

    Viel mehr machen wird der TA nicht können - evtl. noch andere Medikamente verabreichen (wie z.B. die erwähnten Schmerzmittel oder evtl. Cortison - darf auch im Notfall bei Vögeln verwendet werden).
    Meines Erachtens benötigt der Vogel v.a. Zeit und Ruhe, so lange er gut frisst. Bei größeren Tieren würde man auch Nackenmassagen zum Entspannen der verkrampften Muskulatur machen können - ist bei Deinem Zwerg vermutlich nicht machbar.
    Ich drück die Daumen, dass er sich wieder erholen kann.

    LG,
    Steffi
     
  11. #11 esth3009, 26.09.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    1.987
    Ort:
    Piratenland
    Ich hatte letztes Jahr einen Kleiber mit Schädel-Hirn Trauma. Er hielt den Kopf zwar nicht schief hatte aber ganz unkontrollierte Zuckungen.
    Vit B und sehr viel Ruhe. Er bekam damals auch Wärme, allerdings nur weil er keine Bewegung hatte, und nicht mit Rotlicht sondern mit einem temperierten Weintraubenkernkissen.
     
Thema:

Zebrafink hält Köpfchen schief nach Aufprall...

Die Seite wird geladen...

Zebrafink hält Köpfchen schief nach Aufprall... - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinkengeschwister im Außenvoliere zusammen halten?

    Zebrafinkengeschwister im Außenvoliere zusammen halten?: Hallo, Ich habe zwei Zebrafinken und diese bekommen bald Nachwuchs. Wenn es etwas wärmer wird kommen die beiden auch ins Außenvoliere. Nun ist...
  2. Zebrafink kneift Augen zu? (+ weitere ,,Verhaltensstörungen“)

    Zebrafink kneift Augen zu? (+ weitere ,,Verhaltensstörungen“): Hallo erstmal! Vor ca 6 Jahren ist uns ein kleiner Zebrafink zugeflogen. Nachdem wir erfahren hatten, dass sein Besitzer (bei dem der kleine schon...
  3. Zebrafinken: Artgerechte Haltung?

    Zebrafinken: Artgerechte Haltung?: Hallo, ich überlege mir einen relativ anspruchslosen anfängergeeigneten Schwarmvogel zuzulegen der mit wenig Platz auskommt, tagsüber nicht allzu...
  4. Zebrafinken geschlechtergetrennt halten / Zusammenleben mit anderen Finken

    Zebrafinken geschlechtergetrennt halten / Zusammenleben mit anderen Finken: Liebe Forumsmitglieder, ich lese seit einer ganzen Weile still hier mit und muss mich nun auch einmal mit einer Frage an euch wenden. Ich halte...
  5. Zebrafinken Außenhaltung

    Zebrafinken Außenhaltung: Hey! Ich würde meine Zebrafinkendamen gerne nach draußen in eine große Voliere umquartieren (sie steht an der Hausmauer und dort zieht es nicht...