Zebrafink krank?

Diskutiere Zebrafink krank? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich hoffe, man kann uns helfen. Einer meiner Zebrafinken ist beim Freiflug vor ca. zwei Wochen gegen die Scheibe geknallt. Er hat...

  1. Pomelo

    Pomelo Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hoffe, man kann uns helfen. Einer meiner Zebrafinken ist beim Freiflug vor ca. zwei Wochen gegen die Scheibe geknallt. Er hat homöopathische Mittel bekmmen und sich am dritten Tag wieder erhohlt. Seit drei Tagen gehts ihm aber leider garnicht gut. Er sitzt nur noch aufgeplustert im Futtertrog und hat sehr oft die Augen zu. Fressen tut er noch. Fliegen, fast garnicht mehr. Ich habe überhaupt keine Ahnung was dem kleinen Kerl fehlt. Ich kann mir nur vorstellen, dass der Zusammenstoß mit der Scheibe evtl. etwas mit seinem Verhalten zu tun hat.

    Weiß jemand Rat? Ich habe echt Angst, dass der Kleine das nicht überlebt.
     
  2. Moni

    Moni Guest

    Warst Du beim Tierarzt mit ihm? Ich glaube nicht, dass das jetzt noch die Auswirkungen von dem Zusammenprall sind. Ich vermute, dass es was anderes ist. Wie sieht sein Kot aus? Und, bist Du sicher dass er frisst, oder stochert er nur im Futter herum? Ich würde sagen, hier ist höchste Alarmbereitschaft angesagt. Wenn er schon seit drei Tagen so sitzt, solltest Du keinen Tag länger warten und direkt mit ihm zum Tierarzt.
     
  3. Pomelo

    Pomelo Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben hier keine Vogelkundigen Tierärzte. Das ist ja mein Problem. Ich habe rießen Angst das der kleine das nicht überlebt. Aber ein Tierarzt der von Vögeln keine Ahnung hat, was kann der bei so einem kleinen Kerl denn schon tun?
     
  4. Moni

    Moni Guest

    Eine Kotprobe untersuchen zum Beispiel. Beziehungsweise würde er sie evtl. ins Labor schicken. Das könnte zwar unter Umständen zu lange dauern, aber es ist wohl besser als nichts zu tun. Nimm den Vogel mal in die Hand und fühle sein Brustbein, vermutlich ist er ziemlich mager?
     
  5. Pomelo

    Pomelo Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade mit einem Tierarzt telefoniert. Natürlich will die den Vogel sehen (man muss ja Geld verdienen). Auf die Frage ob sie vogelkundig ist, hat sie nur gemeint, "sie hat schon viele Vögel behandelt, aber was will man bei so einem Vogel tun". Ich möchte den kleinen Kerl halt ungern noch zusätzlich Stress aussetzen. Heute morgen hat er auf jeden Fall vom Salat gefresesn. Und Körner meine ich auch.
     
  6. Moni

    Moni Guest

    Sie will den Vogel sehen, weil sie auch nicht aus der Ferne weiß was mit ihm los ist. Das Aufplustern ist ja nur ein Symptom und nicht die Krankheit. Es kann tausende Gründe haben. Deswegen auch die Frage wegen dem Kot und der Abmagerung. Salat würde ich einem kranken Vogel allerdings nicht unbedingt geben, lieber was nahrhaftes.
     
  7. Pomelo

    Pomelo Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ist Hirse da besser geeignet? Normales Exotenfutter haben sie ja immer in der Voliere. Was wäre denn noch besser geeignet?
     
  8. Zebra

    Zebra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pomelo,
    leider eine späte Antwort. Was ist denn aus deinem Vögelchen geworden?
    Kolbenhirse ist sehr gut wenn der Vogel geschwächt ist, da er die Körner leichter knacken kann als beim Exotenfutter. Außerdem kann man den Vogel mit einer UV-Lampe wärmen, dabei muss aber darauf geachtet werden, dass er die Möglichkeit hat der Wärme auch auszuweichen und es darf nicht zu warm sein, 35 Grad ist gut. Käfig saubermachen und Vogel in Krankenkäfig sind sinnvoll wegen Ansteckungsgefahr. Da kann man dann auch leicht Kot sammeln, über einen Tag verteilt morgens mittags abends, nicht zu wenig sammeln, im Kühlschrank aufbewahren, dass dann zum Tierarzt bringen, der das Untersuchen oder ins Labor senden kann. Wenn es nur eine Erkältung ist sollte sich der Vogel aber schnell erhohlen. So, hoffe, das war alles richtig, habe selber erst seit zwei Monaten Vögel aber schon ganz viel gelesen, als Vorbeugung, falls mal was ist und das wär dann meine Vorgehensweise.
    Gruß und hoffe, er hat sich erholt.
     
  9. Moni

    Moni Guest

    Auch wenn ich vermute, dass der Vogel nicht mehr lebt: Hafer wäre z.B. eine nahrhaftere Sache als Salat.
     
  10. Pomelo

    Pomelo Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Lieb das ihr euch noch gemeldet habt. Der kleine Kerl lebt Gott sein Dank noch. Habe ihn unter Rotlicht gepackt und mit Antibiotikum behandelt. Es ging ihm auch wieder ein wenig besser. Seit gestern ist er allerings wieder sehr schlapp. Seit heute wird er gegen Trichomonaden behandelt. Wir waren auch beim Tierarzt, nur der hatte leider genausowenig Ahnung wie ich, wie man meinem kleinen Schatz helfen kann. Heute mache ich mir wieder sehr große Sorgen um ihn, weil er nur noch mit dem Köpchen unter dem Flügel da sitzt. Er spuckt auch verschleimte Körner aus. Dabei schüttelt es ihn zum Teil so heftig, dass er von der Stange fällt.
     
  11. #11 IvanTheTerrible, 27.07.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Man kann bei Trichomonaden auch nicht mit Antibiotika arbeiten. Da verschlechtert sich sein Zustand nur noch weiterr, so das er zu schwach wird. Also begann die Behandlung viel zu spät und ich bezweifele das er es schaffen wird, wenn es denn überhaupt Trichomonaden sind. Hoffe doch, es wurde ein Abstrich eben auf Trichomonaden im Labor untersucht und bestätigt?
    Ivan
     
Thema: Zebrafink krank?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zebrafinken krankheiten

    ,
  2. zebrafink krank

    ,
  3. zebrafinken krankheiten aufgeplustert

    ,
  4. krankheiten bei zebrafinken,
  5. zebrafink aufgeplustert,
  6. was tun wen zebrefinken krank sind,
  7. warum sitzt mein zebrafink immer im futtertrog,
  8. zebrafinke krank,
  9. trichomonadose zebrqfinken,
  10. zebrafinken aufgeplustert,
  11. zebrafink nur noch aufgeplustert ,
  12. zebrafink aufgeplustert auch beim Fliegen
Die Seite wird geladen...

Zebrafink krank? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen

    Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen: Wir gaben ein Weibchen und ein Männchen und einmal die Woche ist das Weibchen total assi zum Männchen er darf nicht in den Käfig oder in das Nest...
  2. Ziegensittich krank

    Ziegensittich krank: Hall, mein junger Ziegensittich hat geschwollene Augen, weiß jemand vielleicht, was ihr fehlt? Liebe Grüße und danke, Kristin
  3. Kanarienweibchen Krank

    Kanarienweibchen Krank: Hallo zusammen Es geht um Folgendes: Ich habe beobachtet, dass das Weibchen schnell Atmet, sich das Gefieder öfters putzt, häufig niest. Ich habe...
  4. Küken hat Verstopfungen????

    Küken hat Verstopfungen????: Hallo ich brauche dringend hilfe. Diesen Montag sind aus unserer Kunstbrut sechs Küken geschlüpft. Eins davon hatte krumme Zehen was wir mit tape...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden