Zebrafink nach 3 Wochen gestorben

Diskutiere Zebrafink nach 3 Wochen gestorben im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe ein Problem mit meinen Zebrafinken. Ich habe mir vor 3 Wochen zwei Zebrafinken gekauft und bisher war auch alles in bester...

  1. #1 quantentherapeu, 15. Dezember 2006
    quantentherapeu

    quantentherapeu Guest

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinen Zebrafinken. Ich habe mir vor 3 Wochen zwei Zebrafinken gekauft und bisher war auch alles in bester Ordnung. Als ich heute Mittag heim kam bemerkte ich, dass der eine Vogel aufgeplustert herum saß und sich nicht bewegte. Der Andere saß daneben und sang fröhlich. Als ich hing ging flog der eine weg, aber der betroffene saß nur da. Ich musste schon mit der Hand hingehen bis er reagierte. Er flog los und schaffte es nicht einmal mehr auf den nächsten Schrank und stürzte ab und blieb auf der Seite liegen. Ich nahm ihn und packte Ihn dick ein und stellte ihn in die Nähe der Heizung, damit er es warm hat, da ich eine Erkältung vermutete. Leider starb er ein paar Stunden später und ich befürchte, dass der andere Vogel auch betroffen sein könnte. Welche Krankheit kann es sein? Kurz bevor der Vogel starb lag er mit geschlossenen Augen auf der Seite und zeigete keinerlei Reflexe mehr, die Atmung war das einzigste, was er noch an Lebenszeichen von sich gab. Ich würde nun gern wissen, was es sein könnte, da sich das ganze Szenario innerhalb eines Tages vollzog, gestern war er noch fit.

    Danke schonmal für eure Tipps :)
    Quantentherapeut :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 16. Dezember 2006
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    das ist ja leider ein trauriger Anlass hier zu schreiben. Aber was Dein Zebrafink hatte, kann man so leider nicht sagen. Man könnte wirklich nur spekulieren. Der sicherste Weg das feszustellen, wäre ihn sezieren zu lassen, dazu müßte er aber schnellstens z. B. nach Gießen geschickt werden.

    Ich würde auf jeden Fall mit dem anderen Zebrafink zum vogelkundigen TA gehen und ihn durchchecken lassen. Vogelkundige TÄ findest Du hier .

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema:

Zebrafink nach 3 Wochen gestorben

Die Seite wird geladen...

Zebrafink nach 3 Wochen gestorben - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%