Zebrafink zugeflogen

Diskutiere Zebrafink zugeflogen im Forum Zebrafinken im Bereich Prachtfinken - Uns ist gestern in Wiesbaden-Erbenheim ein Zebrafink zugeflogen. Da ich schon zwei Rosenköpfchen habe, hätte ich gerne gewusst, was ich mit dem...
D

Denise

Guest
Uns ist gestern in Wiesbaden-Erbenheim ein Zebrafink zugeflogen. Da ich schon zwei Rosenköpfchen habe, hätte ich gerne gewusst, was ich mit dem kleinen Kerl machen soll, wenn wir den Besitzer nicht finden. Er ist echt niedlich, aber ich habe Bedenken, das er sich nicht mit meinen versteht. Er scheint noch jung zu sein, da er sehr wacklig auf den Beinen ist.

Für Antworten wäre ich dankbar!

Denise
 
hallo denise

ganz wichtig ist das du den kleinen auf garkeinen fall zu deinen agas setzt. agas sind vom verhalten her doch recht ruppig, wenn nicht sogar agressiv anderen arten gegenüber. das könnte den tod deines pfleglings bedeuten.

wie sieht denn der kleine aus? ist er schon ausgefärbt ? versuch mal ihn zu beschreiben.

wenn du alles erdenkliche unternommen hast um den besitzer zu finden und sich nichts getan hat dann liegt es an dir ob du ihn behalten möchtest oder nicht. zebrafinken werden sehr oft gehalten. die haltung ist auch recht einfach und problemlos. vielleicht findest du auch jemanden der schon eine größere gruppe zebris hat wo du ihn hinbringen könntest.
 
Hallo Denise
hat der Kleine Ausreißer denn einen Ring wenn ja
teile doch einmal die ringnummer und die anderen Daten des Ringes mit, damit ich mal nachschauen kann ob wir diesen kleinen nicht zurückbringen können wo er herkam.

Ach ja sabine hat völlig recht diese Agaporniden können richtige Killer sein also nicht versuchen sie zusammen zu halten

Gruß:s Bjoern:s
 
Ringnummer

Hallo Sabine und Björn,

da meine AGAS im Wohnzimmer leben und ich den kleinen Zebrafinken tagsüber, wenn keine daheim ist, in einem anderen Zimmer halte, kann denke ich mal, nichts passieren. Wenn mein Mann oder ich von der Arbeit kommen, bringen wir den kleinen Kerl in seinem Käfig ins Wohnzimmer und ab und zu fliegen meine zwei Agas zu ihm auf den Käfig und beschnuppern ihn. Er hat gar keine Angst. Wir wollen ihn nicht alleine den ganzen abend im anderen Zimmer lassen und unter unserer Aufsicht kann nichts passieren. Ich habe den kleinen Kerl vorhin gefangen, was ja recht einfach ist und habe jetzt die Ringnummer: 0401 019 DKB7758. Ich hoffe, Björn kann was damit anfangen.

Ist es eigentlkich normal, das er nicht richtig singt, sondern sich wie ein quitschender Stuhl anhört. Ist schon süß, aber........ Inklusive Schwanz ist er ca. 10cm groß. Ist er dann schon ausgewachsen? Für weitere Antworten wäre ich dankbar.

Denise:
 
hallo denise

nein so kann nichts passieren. du solltest sie nur nicht zusammen setzen. aber das ist ja bei dir eh nicht der fall. mit ca. 10 cm müßte der kleine schon fast ausgewachsen sein. ist es ein männchen?

es kann sein das der kleine nicht richtig singt weil die umgebung und alles neu für ihn ist. dazu kommt noch das zebrafinken sehr gesellig sind. alleine wird er sich nicht wohl fühlen.
 
hallo Denise
es tut mir leid ein DKB(Deutscher Kanarienbund) Züchterverzeichnis habe ich nicht aber vielleicht kannst Du ja mal im Netz nachschauen und eine E-Mail schicken an den DKB die können dir weiterhelfen zu wem die Nummer gehört;)

was die Grösse angeht Vieleicht ist es ein Timor Zebrafink(Insel von Indonesien Also Nördlich von Australien) die sind im allgemeinen nicht sehr gross müsste hinkommen
ansonsten eine ziemlich kleine ausgabe sonst sind sie um 13cm Groß und die laute die er von sich gibt hört sich normal an so wie Du es beschreibst:D

Gruß:s Bjoern:s
 
ist er schon ausgefärbt?

dann müsste er so aussehen:
 

Anhänge

  • bäbä03.jpg
    bäbä03.jpg
    18,8 KB · Aufrufe: 104
Foto

Habe von dem kleinen Kerl unter www.vogelnetzwerk.de Fotos von diesem Zebrafinken gefunden. Es ist ein Bild unter Zebrafinken vom 20.04.00 00:57:48. Genauso sieht er aus. Er quitscht nur rum. Er tut einem echt leid. Unsere AGAS waren ganz wild auf seinem Käfig, aber er ist ruhig geblieben. Danke für die Mühe. Er hat nicht diese roten Punkte auf der Wange sondern direkt die Zebrastreifen und einen roten Schnabel, rote Füsse und der Unterbauch beige.

Gruß

Denise
 
hi

wenn dein kleiner wie auf dem von dir angegebenen bild aussieht dann ist es eine henne. hennen haben keine orangen wangenflecken.
 
du bist mir zuvor gekommen

Hi Sabine
du warst schneller, das wollte ich auch gerade schreiben (musste erst die Katze von der Tastatur entfernen;)
Karin

8( AUA, die hat mich doch glatt gebissen, spinnt die? Habe sie nun rausgeworfen, es regnet, haaa, das ist die Strafe)
 
Zuletzt bearbeitet:
ui, eine katze im regen? na meine hätte mich damals dafür gefressen.

der linke hat eine haube und ist der vater. die beiden männchen in der mitte sind die kinder und rechts die weiße ist die mutter.
 

Anhänge

  • zebras 2.jpg
    zebras 2.jpg
    19,6 KB · Aufrufe: 51
Thema: Zebrafink zugeflogen

Ähnliche Themen

Anja89
Antworten
1
Aufrufe
3.242
Selene
S
Natalie72
Antworten
5
Aufrufe
1.673
Natalie72
Natalie72
M
Antworten
27
Aufrufe
3.132
Andrea 62
A
V
Antworten
3
Aufrufe
1.372
Vivi&Lucy
V
Zurück
Oben