Zebrafinken Fortpflanzung

Diskutiere Zebrafinken Fortpflanzung im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, Ich bin neu hier und finde diesen Forum sehr gut! Darum habe ich paar Fragen über zebrafinken brut. 1.Keimfutter Ich hab sehr vieles über...

  1. Arman

    Arman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Ich bin neu hier und finde diesen Forum sehr gut!
    Darum habe ich paar Fragen über zebrafinken brut.
    1.Keimfutter
    Ich hab sehr vieles über keimfutter gelesen aber ich weiß nicht was das beste ist.
    Manche sagen mit irgendeinem besonderen samen futter und manche mit Kolben Hirse?
    2.Wie soll man die eierschalen zubereiten? sie haben ja einen hohen Kalzium Gehalt.
    3.warum haben meine zebrafinken ihr Nest Zerstört als sie 3 Eier gelegt haben? Danach haben sie ein neues Nest mit Heu gebaut.
    4.Ich hab 6 zebrafinken 5 Monate lang haben aber noch immer nicht gebrütet.
    5.und was brauchen sie noch um sie auf brutstimmung zu bringen?

    Ich würde mich sehr freuen wenn ich viele Antworten kriege:)
    Und ich wünsch mir schon 6 Monate wie meine eigenen Vögel sich vermehren
    LG AR
     
  2. #2 terra1964, 14.01.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    32139 Spenge
    Vorallem brauchen sie eine andere Jahreszeit. Natürlich geht das auch im Winter aber mit künstlicher Beleuchtung und was sonst noch dazu gehört ist es besser für einen Anfänger auf Anfang April zu warten .
    Gruß
    Terra
     
  3. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    151
    Hallo,

    zu 1) Am allerbesten ist halbreif geerntete Hirse, die man im Herbst kaufen und einfrieren kann. Die ist meiner Meinung nach durch nichts zu toppen. Für Keimfutter nehme ich nur Silberhirse. Eine beliebige Vogelfutter-Mischung ist da nicht so günstig, weil unterschiedliche Sämereien unterschiedlich schnell keimen. Manche haben auch einen stärkeren Drang zum Schimmeln. Man kann aber auch bestimmte Sämereien kombiniert zum Keimen bringen, gibt hier Leute im Forum, die verwenden bestimmte Mischungen ausgewählter und aufeinander abgestimmter Sämereien. Wichtig ist auf alle Fälle super Hygiene.

    zu 2) Wenn du Eierschalen verwenden willst, musst du die zuerst durch Erhitzen entkeimen. Ich steck dazu die frischen Eierschalen immer für 2-3 Minuten in die Mikrowelle. Riecht etwas streng, aber danach sind sie auch sehr spröde und lassen sich leicht kleinmörsern. Die kann man dann in einem kleinen extra Schälchen anbieten. Einen Sepia-Schulp würde ich aber trotzdem noch reinhängen.

    zu 3) War das das Paar, das die Eier gelegt hat oder waren das andere, die sich das Nistmaterial aus dem fremden Nest geholt haben?

    zu 4) Wie ist das Geschlechterverhältnis bei deinen Zebrafinken? Sitzen alle zusammen? Wie groß ist der Käfig/die Voliere? Wieviele Nistmöglichkeiten bietest du an? Haben sich Paare gefunden?

    zu 5) Mach doch mal Bilder von deiner Haltung, dann kann man besser Tipps geben. Eigentlich hat man bei Zebrafinken eher das Problem, wie man es schafft, dass sie sich nicht vermehren. Die brüten zur Not auch im Futternapf.

    Überleg dir bitte vorher gut, an wenn du die Nachzuchten deiner Zebrafinken abgeben kannst. Die Tiere gehen auf Vogelbörsen selbst für 5,-€ pro Vogel kaum weg, im Internet kann es sogar bei einer kostenlosen Abgabe schwierig werden.

    Viele Grüße
     
  4. Arman

    Arman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Quark,
    Danke für deine tollen Tipps:)
    Also meine zebrafinken haben sich schon ein Partner gefunden.
    Zwei pärchen haben ein schlafnest ein pärchen hat keins.
    Ich habe auch ein exotenkasten rein gelegt aber sie machen schon 3 Monate damit nichts.
    Und alle 6 zebrafinken mögen sich gegenseitig eher weniger sie wollen nur als paar alles zusammen machen als Gruppe machen so nichts.
    Sie haben 4 nist Möglichkeiten davon sind nur 2 belegt.
    Und eine Frage muss man die eierschalen in die Mikrowelle tun weil die Eier sind ja schon frisch gekocht ich hab sie geschehlt und zerkleinert.
    Und als das eine pärchen 3 Eier gelegt hat hab ich nach 4 Tagen gekuckt ob es denn Eiern gut geht aber sie waren nicht mehr da.
    Ich hab Überfall im käfig nach irgendeine Spur gesucht doch nichts war da.
    Nach 1 Woche haben sie ihr Nest Zerstört und dann haben sie angefangen ein neues zu bauen
    Und nein das waren bestimmt ihre Eier selbst das waren keine kuckuks eier;)

    LG AR
     
  5. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    151
    Hallo,

    bei gekochten Eiern musst du nicht mehr desinfizieren, aber es sollte natürlich auch kein Salz an den Eierschalen haften. Und die Schalen sollten sauber sein, d.h. es sollten keine Eireste mehr daran haften, die verderben würden. Von daher verwende ich eher Eier, die z.B. zum Backen verwendet -d.h. kalt aufgeschlagen- wurden, und erhitze die dann in der Mikrowelle, bis alles was anhaftet weggegrillt ist.

    Das hast du falsch verstanden, gemeint war, ob das Paar das eigene Nest zerstört hat oder ob ein fremdes Paar das Nest zerstört hat, um an das Nistmaterial zu kommen.

    Und deine Paare bestehen auch jeweils 100%ig sicher aus je einem Männchen und einem Weibchen?

    Wie gesagt, Bilder von deinem Käfig wären sehr hilfreich. Und die anderen Infos, die ich angefragt hatte.

    Viele Grüße
     
  6. Arman

    Arman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Quark,
    Danke das mit denn Eierschalen in die Mikrowelle ist eine sehr gute Idee die ich auch gestern gemacht habe.
    Und ja die zebrafinken haben ihr eigenes Nest Zerstört und nicht andere.
    Bilder kann ich nicht so gut machen weil ich die kleine voliere mit einer durchsichtigen Folie bedeckt habe aber nicht alles damit sie auch frische Luft bekommen und die Folie dient als windschutz

    LG
    AR
     
  7. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    151
    Hallo,

    Wie gestern, das hab ich dir doch erst heute geschrieben?

    Jetzt erzähl mir bitte nicht, du hast die Tiere draussen in einer Voliere!? Wo wohnst du denn?

    Viele Grüße
     
  8. #8 Nyrokay, 15.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    40
    Eierschalen sind ein kleines nettes Extra, aber nicht nötig. Keimfutter benutzen wir normales Exotenkeimfutter welches wir jedes Jahr auf der Az Bundesschau in Kasse kaufen. Aktuell ist es deutlich zu Kalt und zu Dunkel um zu brüten. Ich selber Züchte auch in Zuchtboxen auf dem Dachboden mit Künstlicher Beleuchtung und Heizung. Aktuell bin ich von 8 Paaren bei 14 Jungen. 2 Paare sind leider wieder unbefruchtet und beim anderen sind alle Gestorben...
     
  9. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    151
    Hallo,

    Na, irgendeine Kalziumquelle wäre schon nicht schlecht, und das Calcium aus Eierschalen kann offenbar sehr gut von Vögeln aufgenommen werden.

    Viele Grüße
     
  10. Arman

    Arman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Quark,
    Tut mir leid das ich falsch geantwortet habe ja das hab ich an denn Tag gemacht wo du das gesagt hast mit der Mikrowelle.
    Ich habe kein Garten meine voliere ist in Balkon.
    Sie sind in der Ecke vom Balkon.
    Meine voliere ist klein bzw. 1,70m hoch und 80cm breit.
    Unser Balkon ist von oben an und von denn Seiten zu.
    Und ich will ja auch nicht jetzt brüten mir ist schon klar das es kalt ist ich will mich nur früh informieren damit ich alles im voraus schon weiß.

    LG
    AR
     
  11. #11 Karin G., 16.01.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.232
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    CH / am Bodensee
    du hältst Zebrafinken bei den jetzigen Temperaturen auf dem Balkon? :gott:
     
  12. #12 Sammyspapa, 16.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    1.293
    Ort:
    Idstein
    Der Käfig ist ungeeignet für 6 Stück. Schonmal garnicht, wenn man züchten will.
    Und bei den Temperaturen auf einem Balkon ist Tierquälerei.
    Ein Käfig muss deutlich breiter als länger sein.
     
  13. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    151
    Hallo,

    kein Problem.

    Ich finde die Größe für 3,3 schon noch ausreichend, wobei länger sicher besser wäre und die Proportionen geschickter sein könnten.

    Aber: Zebrafinken sind bei uns nicht winterhart. Kann schon sein, dass die mal einen milden Winter in einem klimatisch begünstigten Landstrich an einem geschützten Ort überleben, aber das ist nicht die Regel. Der aktuelle Winter war bislang noch recht mild, aber das dicke Ende kann noch kommen.

    Zebrafinken sollten bei mindestens 10°C überwintert werden. Du musst sie also unbedingt reinholen und zwar sofort.

    Am besten aber nicht direkt von draussen in ein Wohnzimmer mit 22°C, sondern zunächst z.B. für eine Woche übergangsweise erstmal in einen Raum mit ca. 15°C und dann eventuell je nach Standort wärmer.

    Ich würde damit keine Minute warten, die nächste Nacht könnte schon ihre letzte sein. Die Vögel sterben unweigerlich, wenn bestimmte Temperaturen unterschritten werden:

    Zebrafinken sterben; HILFE !!!
    Tropenvögel qualvoll erfroren - DONAU 3 FM
    20 Zebrafinken an der Universität Bielefeld gestohlen

    Viele Grüße
     
  14. #14 terra1964, 16.01.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    32139 Spenge
    Man man man. Und da wunderst du dich das die Brut nicht klappt.
    Du must sofort handeln wie Quak beschrieben hat.
    Gruß
    Terra
     
  15. #15 Nyrokay, 17.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    40

    Dies stimmt nicht wirklich. Es ist möglich diese auch bei minus graden zu halten. Wichtig ist: Schutzhaus und vorallem Frostfrei. Dies ist hier aber scheinbar nicht der fall
     
  16. Quak

    Quak Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    151
  17. #17 Nyrokay, 17.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    40
    Klar steht dies so drin da man hier auf die Gesundheit der Tiere achtet. Allerdings ist dies auch schon alt und die Tiere wurden über die Jahre robuster und es ist fakt das sie so leben können. Ich würde auch mal überlegen worauf sich das bezieht: Zebrafinken (Original aus Australien) oder auf den Schauzebrafinken...
     
  18. #18 Nyrokay, 17.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    40
    Desweiterem ist dies schon sehr alt. Ich habe auch gehört das sich sowas variieren soll und jeder was anderes sagt. 1996 ist lange her. Da gibt es bestimmt was aktuelleres...
     
  19. Arman

    Arman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo an alle,
    Tut mir wirklich leid das ich so viele Fehler mache.
    Bei mir ist es so ne Sache weil manche wichtige Dinge kann ich nicht machen.
    Zb. Wir haben eine 4 Zimmer Wohnung ich hab noch 3 Geschwister.
    Unser käfig ist viel zu groß und würde viel zu viel Platz nehmen.
    Ich hab versucht alles wichtige fü meine zebrafinken zu machen aber wenn man Eltern hat die das nicht wollen oder nicht verstehen.
    Ich hab alles versucht um manche wichtige Sachen zu machen aber es ging nicht weil meine Eltern das nicht wollen.
    Hört sich blöd an aber es ist so.
    Meine zebrafinken haben diesen Winter überlebt aber ich glaub für ihre Zukunft ist das nicht gut.
    Aber niemand ist bis jetzt gestorben zum Glück.
    Ich bin sehr froh das der Sommer kommt.
    Nächsten Winter werd ich meine zebrafinken schützen.
    Ich weiß das muss man am Anfang machen aber es war nicht möglich.
    Es tut mir wirklich leid......
    LG Arman
     
  20. #20 Nyrokay, 17.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    40
    Es ist immerhin schön das du es einsiehst. Dennoch verwunderlich das du dennoch dir Vögel anlegst wenn es nicht gut geht. Ich würde dir abraten welche zuhalten bis du mehr Platz hast
     
Thema:

Zebrafinken Fortpflanzung

Die Seite wird geladen...

Zebrafinken Fortpflanzung - Ähnliche Themen

  1. Männliche Zebrafinken verstehen sich nicht mehr

    Männliche Zebrafinken verstehen sich nicht mehr: Hallo, liebe Community, ich habe zwei männliche Zebrafinken. Beide aus ein Schwung Nun jagt der eine, den anderen aus dem Käfig. Er schläft...
  2. Dicke Füße Zebrafink

    Dicke Füße Zebrafink: Guten Abend Vor 4 Wochen habe ich festgestellt dass einer meiner zwei Zebrafinken viel dickere Füße als der andere hat. Beim genauen hinsehen...
  3. Weibchen wirft Männchen aus dem Nest

    Weibchen wirft Männchen aus dem Nest: Hallo liebe ZBF Freunde, Mich treibt es heute mit einem Problem zu euch und ich hoffe jemanden zu finden der Erfahrung hat. Mein Pärchen hat...
  4. Abgemagerter Zebrafink aus Zoohandlung

    Abgemagerter Zebrafink aus Zoohandlung: Hallo, ich habe mir vor zwei Tagen , für meine zwei Zebrafinkenhennen, zwei Männchen geholt. Doch als ich sie Zuhause "ausgesetzt" habe, hab ich...
  5. Zebrafinken Henne total aggressiv!

    Zebrafinken Henne total aggressiv!: Meine zebrafinken Henne hat Grade Eier gelegt und sitzt die ganze Zeit im Nest. Der Hahn ist auch im Käfig und sobald er sich dem Nest nähert wird...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden