Zebrafinken und Aymarasittiche

Diskutiere Zebrafinken und Aymarasittiche im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Guten Morgen. Ich besitze zusätzlich zu meinen Aymarasittichen eine Männer-WG Zebrafinken. Könnte es mal irgendwann möglich sein , ihnen...

  1. #1 Kleo@Kiwi, 09.12.2018
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Guten Morgen.
    Ich besitze zusätzlich zu meinen Aymarasittichen eine Männer-WG Zebrafinken. Könnte es mal irgendwann möglich sein , ihnen gemeinsamen Freiflug zu gewähren? Im Moment besucht man sich und guckt wie der andere so wohnt. Ohne Agressionen oder Revierverteidigen. Könnte mir nur vorstellen das die Finken mit Sack und Pack (ihren Nestern) umziehen würden.

    LG
     
  2. #2 Christian, 09.12.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    schwierige Frage, da Vergesellschaftungen extrem vom individuellen Vogel-Charakter abhängig sind, d.h. außerhalb der Brutzeit könnte es gut gehen, wenn die Finken in der Überzahl sind, es kann aber genauso gut scheitern und dann wären die Finken den Aymaras gnadenlos körperlich unterlegen. Und das kann im schlimmsten Falle nicht nur blutig, sondern auch tödlich enden.

    Ich rate inzwischen von Vergesellschaftungen von Aymaras ab, da hier schon einige negative Erfahrungen berichtet wurden.

    Aymaras hält man am besten paarweise oder im artgleichen Schwarm (3 Paare Minimum), und letzteres auch nur außerhalb der Brutzeit. So jedenfalls meine Empfehlung, wenn man auf Nummer Sicher gehen will.
     
  3. #3 Elentari, 10.12.2018
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Österreich
    Zebrafinken sind zwar sehr selbstbewusst und durchsetzungsstark, aber Sittiche haben Krummschnäbel. Wenn sie einen Zebrafinken erwischen, könnten sie ihn schwer verletzen oder töten.
    Was ich bisher gelesen habe, sind Aymarasittiche territorial und dabei nich gerade zimperlich. Obendrein sind sie klein und fliegen gut.
    Ich würde das nicht riskieren.

    LG
     
  4. #4 Kleo@Kiwi, 11.12.2018
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Dann werde ich das auch nicht ausprobieren. Im Moment suchen die Aymaras die Nähe der Zebrafinken und ruhen auf deren Voliere. Alles sieht friedlich aus. Aber man kann nun mal nicht vorhersagen, wie es ohne trennendes Gitter wäre.
     
  5. #5 Christian, 11.12.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn Aymaras als Jungvögel in einer gemischten Voliere aufgewachsen sind, kann es außerhalb der Brutzeit gut gehen, aber sowas kann man nur unter Aufsicht bei gemeinsamem Freiflug antesten, damit man ggf. sofort einschreiten kann.
     
  6. #6 Kleo@Kiwi, 27.02.2019
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Ich wage es doch gerade. Gemeinsamen Freiflug unter Aufsicht. Jeder macht sein Ding. Ich habe eher das Gefühl das den Aymaras die Zwerge unheimlich sind . Und keiner landet da wo die anderen schon sitzen.
     
  7. #7 Christian, 27.02.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Und damit begibst Du Dich auf ganz dünnes Eis, denn die Skepsis der Aymaras wird irgendwann ihrem Revierverhalten weichen ... allerspätestens, wenn sie in Brutstimmung kommen, womit Du ab April rechnen musst.
     
  8. #8 Kleo@Kiwi, 27.02.2019
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Ich passe auf. Und bei dem geringsten Zweifel wird das gestrichen. Gibt es nur in meinem Beisein. Wäre schön wenn es wenigstens ausserhalb der Brutzeit funktionieren würde. Für heute hat es gut geklappt. Sie haben über knapp 30 Quadratmeter Platz sich aus dem Weg zu gehen. Ich werde wachsam bleiben.
     
  9. #9 Christian, 27.02.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das ist zwar von Vorteil, aber erschwert auch das Eingreifen.

    Und man sollte auch bedenken, dass beide Arten schnelle Flieger sind ... nur Aymaras sind auch Flugakrobaten, wenn sie sich in bekanntem Terrain bewegen. Von daher sind sie den „Zwergen“ in jeder Hinsicht überlegen.
     
  10. #10 Kleo@Kiwi, 27.02.2019
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Muss ich eigentlich auch damit rechnen , dass sie sich in der Brutstimmung mir gegenüber anders verhalten? Im Moment sind sie zutraulich.
     
  11. #11 Christian, 27.02.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nein, dem Halter gegenüber sind keine Verhaltensänderungen zu erwarten. Es sei denn sie hätten ein Gelege und Du würdest die Brut stören.
     
  12. #12 Kleo@Kiwi, 28.02.2019
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Heute sah das dann auch schon anders aus. Die Aymaras mussten immer genau dahin wo die Finken sind. Und sie liefen drauf zu. Für die also alles andere als entspannt. Ich habe sie wieder getrennt , damit nichts passiert und jeder seinen Freiflug geniessen kann.
    Die Aymaradame wurde heute auch ausgiebig gefüttert.
     
  13. #13 Christian, 28.02.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kein Wunder bei dem derzeitigen Frühlingswetter ... scheinbar kommen die Aymaras dadurch vorzeitig in Brutstimmung.

    Also wie gesagt ... trenne die Arten!
     
  14. #14 Kleo@Kiwi, 28.02.2019
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Schon geschehen.
     
  15. #15 Kleo@Kiwi, 28.02.2019
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Spricht etwas dagegen , etwas Grasnarbe auszustechen und in einer Schale anzubieten? Natürlich ungedüngt und nicht von der Verkehrsinsel.
     
  16. #16 Christian, 28.02.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Da läufst Du Gefahr, dass sie sich eine Wurminfektion einfangen, da alles was aus der Natur kommt, mit Wildvogelkot kontaminiert sein kann. Und das sieht man manchmal nicht, da der Kot vom Regen weggespült wurde, aber die enthaltenen Wurmeier u.U. nicht.

    Deswegen soll man ja Naturäste auch im Backofen erhitzen oder mit heißem Wasser abschrubben.

    Besorg Dir ungedüngte Erde, z.B. Vogelerde aus‘m Zoohandel, und pflanze einfach Körnerfutter an ;)
     
Thema: Zebrafinken und Aymarasittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.wie hält man.zebrafinken.richtig paarweise oder im schwarm.

Die Seite wird geladen...

Zebrafinken und Aymarasittiche - Ähnliche Themen

  1. Junge Zebrafink Henne zu jung?

    Junge Zebrafink Henne zu jung?: Hallo Ihr Lieben, ich brauche dringend einen Rat. Da meine Zebrafink Henne leider verstorben ist, suche für meinen Hahn eine Partnerin. Aktuell...
  2. Rotlichtlampe für stark geschwächten Zebrafinken - wie lange?

    Rotlichtlampe für stark geschwächten Zebrafinken - wie lange?: Ein gut zwei Jahre altes Zebrafinkenweibchen ist aufgrund einer schmerzhaften Entzündung an der Kloake mehrere Tage ganz apathisch geblieben und...
  3. 45891 - GE Suche Zebrafinken Henne

    45891 - GE Suche Zebrafinken Henne: Da meine ZF Henne leider verstorben ist, suche ich für meinen Hahn eine Partnerin. Ich habe noch ein Pärchen. Sie leben friedlich in einem Zimmer...
  4. Aymarasittiche

    Aymarasittiche: Hallo liebe Foren Mitglieder und liebe Vögel Besitzer, ich bin auf der Suche nach Jungen Aymarasittichen und wende mich jetzt mit großer Hoffnung...
  5. Zebrafinken Mutter greift junges an

    Zebrafinken Mutter greift junges an: Hallo, meine Zebrafinken sind ca. 9-10 Monate alt und sind seit fast 2 Monaten ein Paar. Nun haben sie zum ersten mal Nachwuchs bekommen. Von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden