Zebrafinken und Mövchen

Diskutiere Zebrafinken und Mövchen im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo zusammen, wir haben am Wochenende 2 jap. Mövchen zu unserem Zebrafinkenpaar gesetzt und das ging gar nicht gut. Der Zebrahahn ist sofort...

  1. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.11.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    Hallo zusammen,

    wir haben am Wochenende 2 jap. Mövchen zu unserem Zebrafinkenpaar gesetzt und das ging gar nicht gut.
    Der Zebrahahn ist sofort auf die Mövchen losgegangen... Wir haben also einen 2. Käfig eingerichtet und die 4 wieder getrennt.
    Der Zebrafinkenkäfig hat ein Größe so ca. 70 b x 45 t x 60 h.

    Würe eine Zimmervoliere die Situation ändern wenn sich alle etwas aus dem Weg gehen können? Hätte eine schöne im Auge, 87 b ca. 50 t Höhe weiß ich nicht mehr.
    Nur wenn das eben auch nix bringt, kann ich mir das Geld sparen...

    Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tips geben.
     
  2. #2 Nicole1009, 28.06.2011
    Nicole1009

    Nicole1009 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Also der Käfig für beide Paare ist viel zu klein....
    Ein Paar Zebrafinken brauchen schon eine mind. Größe von 100x50x50 und wenn du jetzt noch Mövchen dazu setzt, brauchst du def. mehr Platz...
     
  3. #3 Kevin1993, 28.06.2011
    Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Die Voliere sollte mind. 120*100*60 (und mehr) sein + Freiflug
     
  4. #4 Sirius123, 28.06.2011
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Sorry, aber was für ein seltsames Maß.
    Man schreibt doch für gewöhnlich Länge x Breite x Höhe so wie man es in der Schule gelernt hat.
    Für vier Vögel ergibt sich folgendes Maß:

    Mindestmaß für ein Pärchen
    100 x 40 x 40 cm (LxBxH)

    das Grundmaß wird nun pro Vogel auf 25 % erhöht bei 2 Vögel= 50 %

    so ergibt sich dieses Maß
    150 x 60 x 60 m

    Ab einer gewissen Breite kann man den Käfig nicht mehr vernünfig reinigen so alles was über die eigene Armlänge geht.
    Hier empfiehlt sich dann auch die begehbare Voliere, wobei man die eigene Körpergröße beachten kann.
    Wenn ich also 1,40 m, bin reicht ein Höhenmaß von 1,50 m usw.
    Die Höhe sollte zumindest der Breite entsprechen, das heißt auch, dass z.B. ein Käfigmaß von 70 x 70 x 150 cm denkbar das Schlechteste ist, was man machen kann.

    Freiflug ist nur dann ein Muss, wenn der Käfig nur Platz zum Hüpfen bietet, ein Vogel muss fliegen können.
     
  5. #5 Malik, 28.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2011
    Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Die 100cm haben sich hier im Forum eingebürgert, aber die gesetzliche Empfehlung ist 80cm Breite, soviel ich weiß. 100cm gilt für Wellensittiche.

    Auch nachzulesen hier: Käfiggrößen

    Und zum TO:
    Belasse es lieber bei 2 Käfigen. Nicht jeder kann sich eine Riesenvoliere hinsetzen (leider) wie es hier immer direkt aus allen Kanonen geschossen wird.
     
  6. #6 Sirius123, 29.06.2011
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    An dieser Stelle möchte ich einmal mehr auf die Wichtigen Themen (im Forum oben festgepinnt) verweisen!
    Hier wurde das Wichtigste über ZF zusammengefasst bitte auch das mal lesen, darum wurde es auch zusammengestellt!
     
  7. #7 Mr.Mövchen, 29.06.2011
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...wenn dem mal so wäre, wäre das sicher schon ein Fortschritt. Im Grunde genommen, sollte es erst ab einen Meter los gehen. 8)

    Stell Dir mal vor, Ausserirdische sperren Menschen in Wohnungen ein. Wäre Dir denn eine kleine Wohnung recht...? Herr Malik. grins
     
  8. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Die Sache ist die - Lasst die Kirche im Dorf und verunsichert Neulinge nicht immer gleich. Wenn 100cm das Mindestmaß für Prachtfinken sein sollen. Dann kann kein Mensch mehr Nymphensittiche oder noch größeres halten. Mit Freiflug sind 80cm Breite für ein Paar Prachtfinken ok.
     
  9. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.11.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    ...... man versucht ja doch immer das Beste für seine Tiere zu tun und die Behausung so groß wie möglich zu halten. Die Betonung liegt auf "möglich".

    Am tollsten wäre es, die Vögelchen könnten frei fliegen, aber das geht halt nicht immer.

    Ich bekomme die Tage einen schönen großen Käfig :84bx48tx99h, in diesen hätte ich meine Sperlingspapageien umquartiert (die ja eh mehr klettern als fliegen) und in die Zimmervoliere: 74bx60tx164h sollen die 2 Mövchen und ein paar Tage später die 2 Zebrafinken mit einziehen. Oder können alle gleichzeitig umziehen?
    Schlafnester werden für alle weggelassen und dann hoffe ich mal das es funktioniert mit den 4en.

    Und Freiflug ist nach eingewöhnung überhaupt kein Problem.
     
  10. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Na also. Dann ist ja alls wunderbar.
     
  11. #11 Sirius123, 01.07.2011
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Sie können gleichzeitig umziehen!
    Allerdings muss ich doch noch einmal auf das berühmte Mindestmaß zurück kommen:

    Das deine Turmvoliere für höchtens ein Paar ausreichend ist, sollt hier nicht vergessen werden!
    Zudem sind Turmvolieren nichts für Prachtfinken, die sind nämlich keine Senkrechtstarter (und klettern nicht)
     
  12. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.11.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    .... Umzug ist vollzogen....heute erster Freiflug.... und es funktioniert NICHT mal beim Freiflug....der kleine Kerl denkt ihm gehört die Welt.... Verzweiflung macht sich breit.... Zweiten Käfig wieder geholt.... Trennung der 4.... Überlegung Hahn gegen Henne zu tauschen, wäre glaube ich die letzt Lösung. 2 Käfige nehmen einfach zu viel Platz weg.
    Warum hab ich doofe nur die Mövchen aufgenommen...

    Vielleicht wißt ihr noch eine Idee???
     
  13. #13 petra 1969, 03.07.2011
    petra 1969

    petra 1969 Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35510
    Hi Ines,

    das tut mir leid für Dich...

    Aber leider ist es nun mal so, daß viele Vergesellschaftungen nicht optimal sind bzw. verlaufen. Zumal die "Voliere" auch wirklich klein ist, zumindest, was die Breite angeht...und die ist ja nun das "Zauberwort"......
    Und wenn der Zebraherr erst mal das Mövchen auf'm Kieker hat....Klar attackiert er es auch im Freiflug.

    Ich würde ganz ehrlich versuchen die Mövchen wieder zurückzubringen (wobei das nicht ganz stimmt...ICH würde nämlich die Zebrafinken weggeben...:zwinker:).
    Oder halt eben 2. Käfige...

    Meiner Erfahrung nach leben die Vögel nach Arten getrennt am stressfreiesten und auch gesündesten. Nur so kann ich als Halter auch die entsprechenden Bedürfnisse voll berücksichtigen.
    (damit will ich natürlich nicht sagen, daß Vergesellschaftung nicht geht...Es verlangt aber sicher viel mehr Platz, Wissen, Zeit und Aufmerksamkeit vom Halter).

    Ich hatte früher auch alles in einer kleineren Aussenvoli zusammen gefercht....würd' ich heute so nicht mehr machen...
    Ich finde, die Tiere entfalten ihre eigenen Angewohnheiten und Verhaltensweisen ausgeprägter, wenn sie unter sich sind.

    Ist sicher nicht die Antwort, die Du Dir gerade wünschst...


    Sorry...

    LG Petra
     
  14. #14 Mr.Mövchen, 03.07.2011
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde sagen, erst mal 'ne Nacht d'rüber schlafen, u. dann weiter sehen. Jetzt nur nicht übereilt handeln. Wird sich schon eine Lösung finden. 8) So mach ich das immer.
     
  15. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.11.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    ..danke für eure lieben Antworten.

    Und was meint ihr von dem Tausch, den ich dann evtl. vorhätte? Weil das Mädchen is ja ganz ne liebe, wenn die einfach eine Freundin statt so'n Raufbold bekommt...??? Die Mövchen sind auch kein Paar sondern zwei Männer und die sind soooo lieb, ich möcht mich nicht wirklich trennen von denen (ist auch bissi was emotionales mit im Spiel...)
     
  16. #16 Sirius123, 03.07.2011
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Ich bin mir nicht sicher wie Du dir gedacht hast, das es laufen sollte! Natürlich wird ein Zebrafink erst einmal die Fronten klären und das macht er eben in dem er sie verfolgt. Das kann Dir auch mit zwei Zebrafinken Hennen passieren.

    Das man die Vögel sich erst einmal einleben lässt bevor man ihnen Freiflug gibt sollte selbstverständlich sein.
    Was den Platz angeht, so kann man sich auch zwei Kistenkäfige bauen und diese übereinander stellen, dann hat man genau so viel Platz, wie jetzt die Turmvoliere einnimmt.
     
  17. #17 Tiffani, 04.07.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.039
    Zustimmungen:
    398
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Dazu braucht es keine Außerirdischen, das macht schon Vater Staat, indem er bestimmt was für seine Bürger "angemessen" ist 8(

    By the way....
    Die Mindestgröße für Zebrafinken und/oder Mövchen beträgt bis 4 Tiere

    Mindestmaß: 0,80 x 0,40 x 0,40

    Nachzulesen im Gutachten zur Haltung von Kleinvögeln unter:
    B Systematische Gruppen-Dauerhaltung
    2. Prachtfinken-Estrildidae
    2.3 Unterbringung
    Quelle
     
  18. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.11.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    Nur mal so zur Info: der Käfig ist 90breit x 50tief x 100hoch....
     
  19. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.11.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    so, heute nachmittag kann ich tauschen. Ich finde den Versuch ist es wert. Ob es dann tatsächlich klappt, weiß ich nicht. Ich hoffe es einfach.

    Den Freiflug hab ich einfach gewährt, damit die Mövchen auch mal zum Fressen kommen. Weil der Fink hat die beiden ja immer wieder in den Sand getrieben...
     
  20. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Zebras sind doch bekannt für ihre Aggresivität (Prachtfinken-Verhältnisse), oder nicht? Und Mövchen sind nunmal vom Wesen das Liebste, was man nehmen kann. Da kommt es eben zu Diskrepanzen.

    Danke für den Link, Tiff. Den hatte ich nicht mehr gefunden. Damit kann man dem WIldwuchs begegnen, was jeder einzelne als Mindestmaß erachtet.
     
Thema: Zebrafinken und Mövchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. japanische mövchen und zebrafinken

    ,
  2. unterschied zwischen zebrafink und japanische mövchen

    ,
  3. zebrafinken und japanische mövchen zusammen halten experiment

    ,
  4. mövchen und zebrafinken,
  5. was darf in einer voliere mit zebrafinken und japanischen mövchen nicht fehlen,
  6. Neuzugang (paar zebrafinken) zum zebrafinken paar in die voliere,
  7. zebrafinken und japanische mövchen,
  8. Kőnnen Zebrafinken und Japanische Möfschen zu sammen,
  9. zebrafinken mit mövchen,
  10. zebrafink Mövchen,
  11. mindestmaß für zwei paare zebrafinken,
  12. wie viele zebrafinken in einen 60 mal 50 Käfig
Die Seite wird geladen...

Zebrafinken und Mövchen - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen

    Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen: Wir gaben ein Weibchen und ein Männchen und einmal die Woche ist das Weibchen total assi zum Männchen er darf nicht in den Käfig oder in das Nest...
  2. Berlin: Zebrafink Weibchen abzugeben

    Berlin: Zebrafink Weibchen abzugeben: Hallo ihr lieben, Mein Zebrafink Weibchen hat gestern ihre Mitbewohnerin verloren und ist jetzt ganz allein. Sie sucht jetzt ein neues Zuhause...
  3. Kanarien Handaufzucht oder Zebrafinken unterjubeln

    Kanarien Handaufzucht oder Zebrafinken unterjubeln: Hallo Meine Kanarienhenne füttert ihre jungen nicht. Wie soll ich sie füttern? Habe heute Eifutter mit warmen Wasser vermischt und ihnen mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden