Zebrafinken,Wellensittiche,und Nyphensittiche zusammen ?

Diskutiere Zebrafinken,Wellensittiche,und Nyphensittiche zusammen ? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Wollte Fragen ob man Zebrafinken zusammen mit Wellensittiche und Nyphensittiche zusammen setzen kann ? Die Voliere ist ziemlich groß....

  1. Fussel88

    Fussel88 Guest

    Hallo

    Wollte Fragen ob man Zebrafinken zusammen mit Wellensittiche und Nyphensittiche zusammen setzen kann ?
    Die Voliere ist ziemlich groß.

    Schreibt mal eure Erfahrungen auf usw würde mich mal interesieren.

    MfG Fussel 88
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papageienfreak, 1. August 2004
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    das geht bedingt... wenn du 3 Rassen je ein Paar halten willste, brauchst du sicherlich mindestens 5x5x3 BxTxH
     
  4. #3 Mr.Knister, 1. August 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moinsen,

    n bisschen übertrieben, meinste nich???

    sind doch alles recht friedliche vögel...bis auf die wellis vielleicht ab und zu!!

    also, ich hab nun 3lx4bx2,40h dazu ein schutzhaus mit 2lx4bx2,40h und da sitzen nun 9Wellis mit 10Kanaris und 5Zebras!! dazu noch Goldfasane!!

    sollte deiner meinung nach doppelt so gross sein was??


    erstma!!
     
  5. #4 Mr.Knister, 1. August 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin nochma,

    wie gross is denn deine Voliere...."ziemlich gross" is ansichtssache


    einige leute sagen meine gleicht einem dänischen ferienhaus...(gesamt 8,00 lx4,00bx2,40h.....ich würd nochmal anbauen wenn ich noch platz hätte...und geld!!
     
  6. Fussel88

    Fussel88 Guest

    Also die Voliere ist 6m l x 4m bx 2,50m h
    Das wäre die Voliere dich ich gerade mit sehr viel Liebe baue :jaaa:

    MfG Fussel 88
     
  7. Sagany

    Sagany Guest

    Hi,
    Mal so nebenbei:
    Für die Kleinvögel find ich die Voliere voll okay.
    Aber die Goldfasanen brauchen viel mehr Platz,Mindestmass bei Fasanen ist 20qm,obwohl das schon noch zu klein und nicht ausreichend ist.
    Desweiteren sind sie NICHT für eine Haltung mit Kleinvögeln geeignet.(Zumal die Bedürfnisse auch vollkommen unterschiedlich sind)
    Erkundige dich mal über das Freileben von Goldfasanen oder Fasanen allgemein,ihre Bedürfnisse usw. dann verstehst du was ich meine.
    Ich kann dir sagen früher oder später wirst du noch Probleme mit den Goldis bekommen wenn du das so belässt.
    Find ich nicht ok.
     
  8. #7 Mr.Knister, 1. August 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin,

    also, die 20m² hab ich erfüllt....ziemlich genau würd ich sagen....da kann man immer endlos drüber diskutieren, was die optimale grösse einer Voliere angeht....Art gerecht gibt es sowieso nicht....gab es schon des öfteren...wenn auch eher bei den papageien/grosspapas!!

    würde mich nun nochmal interessieren, inwiefern das zusammenleben mit kleinvögeln zum Problem werden könnte!!

    hab mich bevor ich den hahn angenommen habe (henne ist noch beim wachsen) ziemlich lange mit Glanzi im chat unterhalten und beraten...und wir sahen eigendlich keiner probleme dabei, wennich ein paar bei mir in der Voliere unterbringe!!

    Freue mich auf rückmeldung!!



    grüsse,
    Mister
     
  9. Sagany

    Sagany Guest

    3x4 sind bei mir aber nicht 20 sondern 12....
    Und Schutzraum zählt man da nicht mit falls du das denkst. :jaaa:
    Probleme kann es geben da die männlichen Fasanen,eben auch Goldfasanen in der Brutzeit sehr agressiev werden können und alles was da nicht bei 3 auf dem Bäumen ist wird gejagd und verbissen!
    Das kann auch das eigene Weibchen sein wenn keine Sträucher in der Voliere sind wo sich das Weib verstecken kann wärend der Hahn seinen Koller hat und das Weibchen zudem keine großen Fluchtmöglichkeiten hat da Voliere zu eng.
    Ich kenne einige Leute die Goldfasanen halten und bin öfters mal in deren Anlagen,hab das alles schon selbst mit erlebt,aber auch das was mir die Halter oft erzählt haben ist nicht ganz ohne...
    Der eine hatte erst 1,2 Goldis auf 4qm mit 12 Wellis,jetzt hat er auf jeden Fall 30 qm für die Goldis und die Wellis haben auch ne neue eigene Voliere.
    Fasanen sind lauffreudige Hühnervögel mit viel Temperament und gehören nicht in Voliere unter 20qm,obwohl mir 20 qm noch viiiel zu wenig erscheint.
    40qm wäre als Mindestmass schon besser,vor allem ist es ja so dass sich die Quadratmeterzahl immer mehr anhört als es eigentlich groß ist,wenn man es dann erstmal gezeigt bekommt guckt man dann immer ganz schön doof. 8o
    zB.In deine Voliere geht mein Balkon alleine schon 2x rein :D
    Fazit: Ganz nett gemeint von mir: Ich würde dir raten deinen goldis eine größere Voli zu bauen. :0-
     
  10. #9 Mr.Knister, 2. August 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin,

    ich weiss nicht wie auf die idee kommst, das das schutzhaus nicht mitgerechnet wird...wo der EINZIGE unterschied zum freiflug/lauf ist, das Holz drum ist...ansonsten immer noch Voliere oder nich??? der selbe wechselnde Bodenbelag (kies,Vogelsand,Humus,Mulch) die selben möglichkeiten zu klettern aufzubaumen sich zu "baden" zu scharren und sonst auch alles.....

    und es ist ja nun nicht so, dass er nicht frei den innen als auch den aussenbereich wechseln kann, sowohl auf dem normalen fussweg als auch oben drüber.......

    ich denke man könnte um einiges mehr einen welli, welcher in 30x30x40cm lebt beschreien als immernoch EINEN fasan (wiegesacht henne ist noch nicht ausgewachsen) auf immernoch 20m² zu kritisieren......ich habe auch nie davon gesprochen dass es für immer so bleibt....habe, mal so nebenbei, immernoch gut 3500m² freie grünanlage...wo dein Balkon mehr als nur 2x reinpasst!!

    unter anderem würde mich nun auch nochmal interessieren, wes für eine Monster innenvoliere deine Singsittiche zur verfügung haben, dass du so mit steinen wirfst!!

    gut, ich habe ihn noch nicht lange und denke dass ich noch eiiiiiniges an erfahrungen sammeln werde und vielleicht auch aus fehlern lernen werde....steht ausser frage!

    aber ich denke auch, dass du, dafür dass du selbst keine solche tiere hälst ziemlich heftig zuschlägst....es ist immernoch ein himmelweiter unterschied sich MAL um ein paar fasane oder was auch immer zu kümmern oder sie mal zu besuchen bei nem züchter, als selbst welche zu halten und SO erfahrungen zu sammeln!

    noch dazu denke ich, dass ich in glanzi einen sehr kompetenten berater an meiner seite habe, welcher sicherlich nicht einfach mal so mir nichts dir nichts sacht...steck ihn man da rein, wird schon gut gehen!!!


    erstmal,

    Mister
     
  11. Sagany

    Sagany Guest

    Hi,
    Also ich weiss echt nicht was du dich so aufregst nur weil ich dir mal die Meinung gesagt habe!
    Und das Glanzfasan sich auskennen soll habe ich auch nirgends angezweifelt...
    Ich habe keine lebenden Fasanen,das ist richtig,hätt zwar evtl. die Möglichkeit auf eine 30qm Voliere ,will es aber nicht,denn ich brauche nicht alles ,nur weil ich es mag bei mir einzusperren,das Bedürfnis dazu habe ich persönlich einfach nicht.
    Lieber verbringe ich sehr viel Zeit damit mir die Fasanen bei Züchtern,in Zoos,Vogelparks oder gar der Freiheit anzusehen (Jagdfasane) und meine schon zu wissen wovon ich rede,ich bin nicht nur ab und zu mal bei dem Züchter und guck da rum und mach mir da von 3 x im Jahr ne Meinung..haha
    Zu deiner voliere:
    Es geht dabei um Flug bzw. Laufraum,wenn da eine Wand ist dann gibt es kein "Durchlaufen" Dh. stell dir das mal so vor:
    Du bist in deiner Wohnung und rennst durch einen Raum und um in den nächsten zu kommen muss du erstmal durch die Türe Dh. dass du nicht ganz durchlaufen konntest und so geht es den Fasanen auch.
    Wenn du mal eine größere voliere bauen möchtest finde ich das einen tollen Gedanken von dir!
    Für jetzt ist es auch sicher ok aber meiner persönlichen Meinung nach auf die Dauer eben nicht und wenn die Henne groß ist.
    Achja wie ein Goldfasan (eigentlich war es nen "Amgoldfasan)in einer Voliere mal einen Welli von der Stange gerissen und ihn halb getötet hat habe ich bei einem Züchter leider auch schon gesehen,daraufhin hat er sie ja auch getrennt.
    Zu deiner Frage:
    Meine Singsittichvoliere hat wie deine auch 4qm also 2x2x2m. :0-
     
  12. #11 Mr.Knister, 2. August 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    ich reg mich kein bisschen auf...müsstest mich sehen wie ich hier sitze....mag sien dass das so rüberkommt....denke schon dass ich kritik vertragen kann!!!

    das mit der tür...ich finde das ist nicht wirlich sehr überzeugend...es ist eine tür mit 6cm breit und 1,50m höhe...und 2m weiter ist die nächste mit 2m höhe und 80cm breite...ich denke da ist genug möglichkeit ohne irgendeine form von behinderung zu laufen.....und wie geasacht...auch oben lang führt ein weg nach drausse....ist zwar eigendlich nicht wirklich so gedacht, dass der fasan da durch schlüpft aber er tut es....des weiteren ein schlupfloch in bodennähe...vpon ca. 20x20cm...welches man aber wahrscheinlich ausser acht lassen könnte...auch wenn er es dennoch benutzt!!

    Grüsse vom immernoch völlich ruhen Knister!...da gehört schon einiges zu mich aus der fassung zu bringe.....ich denke da würd ich mir das schrieben auch verkneifen!!
     
  13. #12 Mr.Knister, 2. August 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    60cm (siehe erste tür) :lol:
     
  14. Sagany

    Sagany Guest

    Hi,
    Ok dann kam es wohl falsch rüber,ich dachte echt du wärst wütend und fragte mich warum..naja egal jetzt.
    Mein Beispiel war Scheiße ich weiss :~ :( ,mir fiel nichts anderes ein,keine Kritik an deinen Türen,ich meinte es halt so dass die Fasanen mehr davon hätten könnten sie wie sie es wollten über 20qm oder mehr FEGEN und nicht erst das nächte Türchen suchen um weiter zu kommen,aber ich glaub du weisst immer noch nicht was ich meinte..hm kann man dumm beschreiben,aber hast du schonmal freie Fasanen oder Fasane in einem ganz großen Gehege sich austopen sehen?
    Dann weisst du was ich meine. :0-
    (Ich sehe eigentlich nur solche Fasanen und im Gegensatz zu kleineren Voliere zeigen sie da auch ganz anderes,natürliches Verhalten und sind wilderer und machen Dinge welche sie in kleineren Volieren nicht tun,am meisten faszinieren mich freie Fasanen..schwärm...,wenn ich die so sehe dann weiss ich warum ich niemals Fasanen halten will :jaaa: )
     
  15. Fussel88

    Fussel88 Guest

    Also was ist nun darf ich die ZF mit zu den Nyphen,Wellis und Rosellasittiche mit rein tun in die Voliere?? :s

    mfG Fussel 88 :0-
     
  16. Fussel88

    Fussel88 Guest

    Kann man den niemand sagen ob es möglich ist Zebrafinken mit zu den Wellenstittichen,Nymphensittichen und zu den Rosellasittichen zu packen.
    Werden dann die ZF angefressen oder sowas ?
    Bitte sagt mir was ich tun soll.

    MfG Fussel88
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Fussel :0-


    Warum willst Du so viele verschiedene Arten halten und noch dazu in einer Voliere. Ich sehe da ein sammeln von möglichst vielen Arten wo aber die Bedürfnisse jeder einzelnen Art nicht gerecht worden werden kann.
    Nymphen und Wellis sind Schwarmtiere und fühlen sich in einen Minischwarm am wohlsten.

    Es sind Wellis kleine feche Kobolde die die Nymphen gerne ärgern darum sollten es immer mehr Nymphen als Wellis bei einer Gemeinschaftshaltung sein. Das Mindestmaß für 1 Paar Nymphen beträgt 2m x 1m (Länge x Breite) und 1m Höhne bei täglich mehrstündigen Freiflug (dies nur mal zur Orientierung).

    Rossellas haben ein starkes Revierverhalten und verteidigen oft die ganze Voliere. Wenn sie Brutig werden steigert sich das noch um ein vielfaches so das auch blur fliesen oder mehr kann. Rosellas müssen immer in extra oder abgeteilten Bereichen gehalten werde. Hier mal 2 Threads für Dich zum lesen, 1. und 2. .
     
  19. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin,

    hab dir letztens per PN zugestimmt....aber von Rosellas war da nie die rede...davon würde ich auch auf jedenfall abraten!!
     
Thema:

Zebrafinken,Wellensittiche,und Nyphensittiche zusammen ?

Die Seite wird geladen...

Zebrafinken,Wellensittiche,und Nyphensittiche zusammen ? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...