Zebrafinken

Diskutiere Zebrafinken im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, [IMG] Ich habe 2 zebrafinken gekauft, sind im Zimmer ganzen Tag frei Flug. und ich wollte beide Hähne kaufen. Hinteren Bild zebrafink...

  1. #1 Cabbars, 09.02.2021
    Cabbars

    Cabbars Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    [​IMG]
    Ich habe 2 zebrafinken gekauft, sind im Zimmer ganzen Tag frei Flug. und ich wollte beide Hähne kaufen. Hinteren Bild zebrafink manchmal seltsam von den anderen zebrafink schwanz federn hält mit Schnabel hebt hoch und runter. Und ab und zu streichelt mit dem Schnabel und den anderen Hinterkopf und Rücken. Der hintere zebrafink singt so laut nach der zeit macht Kopfschmerzen. Sie können die hochgeladen video hören und was bedeutet das.
    Dankeschön für die netten Infos.

    Es tut mir leid konnte ich video nicht hochladen.
     
  2. #2 Gast 20000, 09.02.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    867
    Du wolltest 2 Hähne kaufen, hast aber ein Paar Hellrücken. Die Geschlechter sind ja leicht zu unterscheiden. Das Verhalten was du beschreibst ist a) Beschwichtigungs- und Paarverhalten.
    Gehört zum Repertoire des Sozialverhaltens.
    Gruß
    PS Literatur preiswert.
     
    Cabbars gefällt das.
  3. #3 Karin G., 09.02.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.953
    Zustimmungen:
    1.469
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    lies mal hier
     
    Cabbars gefällt das.
  4. #4 Geiercaro, 09.02.2021
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    992
    Ort:
    Hessen
    He Cabbars,ich habe mir gerade deine ganzen Beiträge durchgelesen und muss feststellen,das du lieber gar keine Vögel halten solltest. Wenn dir das Piepsen von Zebrafinken schon auf den Wecker geht.:traurig: Du hast in allen deinen Beiträgen nur Vögel gesucht die keinen Lärm machen oder sprechen . Unter diesen Aspekten wirst du nie glücklich mit Vögeln werden. Sie sitzen nicht wie ausgestopft herum und machen nur Geräusche wenn du das willst. Vögel machen Krach und Dreck ob du willst oder nicht. Lass es lieber bleiben,nicht jeder ist für Vögel geeignet.Das ist meine ehrliche Meinung,also nicht gleich eingeschnappt reagieren.
     
    Cabbars gefällt das.
  5. #5 Astrid Timm, 09.02.2021
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    1.387
    Ort:
    34393
    Seh ich das richtig , Du wechselst die Vögel wie ich die Unterwäsche , weil sie letzten Endes zu Laut sind ? Laut und Laut sind natürlich 2 Paar Schuhe aber Zebras als laut zu empfinden , ist schon fast lächerlich . Das im Bild ist im Übrigen ein Pärchen und wenn ich die Käfige im Profil seh und auf dem Bild oben , kommt mir das :+kotz:Und wegen mir kannst Du ruhig eingeschnappt sein . :nene::nene::nene::nene::nonono::nonono::nonono::nonono:
     
    Cabbars gefällt das.
  6. #6 Gast 20000, 09.02.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    867
    ZF sind allerdings so ziemlich die lautesten Prachtfinken, die ich kenne...und ich kenne eine Menge.
    Wie immer steht vorm Kauf die Information über die Vögel, die man anschaffen möchte, dann wären es wohl eher JM geworden, die sind verglichen mit den ZF als leise zu betrachten.
    Da das aber fast immer (zu 95%) unterbleibt, kauft man dann ein Paar, wenn man 2 Männchen haben möchte.....
    Gruß
     
    Cabbars gefällt das.
  7. #7 Zitrri, 10.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2021
    Zitrri

    Zitrri Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    17
    @Geiercaro und @Astrid Timm
    ich sehe das eher wie Gast und kann nicht sagen, dass Zebrafinken leise sind. Unsere 6 können einen Heidenlärm machen, das ist nicht nur mal so "Piepsen". Je nachdem lässt sich das "Geschrei - tjäääh tjäähh" über mehrere Räume hinweg hören. Mit zweien war es bei uns früher zwar um einiges leiser (gefühlt wurden die zu sechst exponentiell lauter), aber man weiß ja nie.

    Im Gegensatz dazu sind wir im Sommer immer überrascht, wie leise sie doch klingen, wenn wir sie mit nach draußen im Käfig nehmen. Da gehen sie im allgemeinem Geräuschepegel von draußen ohne die verstärkenden Wände wirklich unter, während andere Vögel z.B. schimpfende Amseln gut zu hören sind.
    Auch in Tierhandlungen wirken die Kleinen nicht besonders laut, aber hier im Haus sind die echt nicht zu unterschätzen... Also die Lautstärke bitte nicht direkt als lächerlich deklarieren, die können schon auch was. Man unterschätzt das wirklich leicht.

    Zudem habe ich mir jetzt aus Neugier auch einmal alle Beiträge von Cabbars durchgelesen und auf ein "Wechseln der Vögel wie Unterwäsche" kann ich nicht schließen (Das ist schon eine ziemlich gemeine Unterstellung, finde ich). Bisher las ich nur gesichert von einem Nymphensittich, der aus Allergiegründen wieder abgegeben wurde. (Reagiert man dann eigentlich auf alle Vogelarten allergisch?). Um in anderen Unterforen mitzulesen, zu schreiben oder sich zu informieren, ist ja kein eigener Vogel erforderlich.

    @Cabbars
    Leider kenne ich nur Zebrafinken in den eigenen vier Wänden und weiß daher nicht, ob und welche Vögel leiser sind....(Nachtrag: Gast 20000 hat ja schon eine Vogelart genannt, die habe ich eben überlesen). Ob dir auch leisere Vögel in der Wohnung zu laut sind, kann ich nicht beurteilen, was für den einen Menschen laut und unerträglich ist, ist für einen anderen Menschen vielleicht total angenehm. Also die eigentlich Frage und Sorge von @Geiercaro "Sind Vögel das richtige Haustier für mich?" nicht direkt verwerfen, sondern einfach noch mal gut überdenken.
    Die Zebrafinken werden auf jeden Fall eher nicht leiser werden.
     
    Cabbars gefällt das.
  8. Zitrri

    Zitrri Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    17
    Die beiden sind übrigens sehr hübsch

    Noch ein paar Tipps:
    Wenn du den Käfig höher stellst, sodass die Vögel im Käfig etwa auf Augenhöhe zum Menschen sitzen können, ist das besser. Die Vögel fühlen sich dann wohler.
    Naturäste in unterschiedlichen Dicken sind übrigens auch besser als Plastik- oder diese harten Holzstangen. Es trainiert den Vogelfuß, verhindert wunde Stellen (die entstehen können, wenn der Fuß immer gleich belastet wird) und die Krallen nutzen sich besser ab.

    Ich hoffe, wir haben dich nicht vergrault. Selbst wenn Zebrafinken für dich nichts seien sollten (das Gemäpe mag wirklich nicht jeder und den Gesang des Männchen finden einige auch seltsam), ist das auch okay. Jeder Lernwillige mit Interesse am Vogel sollte hier willkommen sein.
    PS. Ich möchte den Beitrag von Gast 20000 nochmal bestärken, sich Literatur zu dem gehaltenen Vogel zu besorgen (falls du das nicht mittlerweile hast). So ein Büchlein (oftmals mit vielen Bildern [HInweis: ich kenne das oben verlinkte Buch nicht, ich spreche allgemein von den Büchern, die ich bisher gesehen habe]) vermittelt viel übersichtlicher Wissen und fördert das Verständnis für die Vögel und damit auch Aktzeptanz und Freude. Im Forum kann das nur punktuell passieren und ist kein guter Ersatz.
    Viele Grüße
     
    Cabbars gefällt das.
  9. #9 Cabbars, 14.02.2021
    Cabbars

    Cabbars Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Leute,
    Das wollte ich in meinem Thema sagen. Was die zebrafinken piepsen geht mir nicht ins nerven. Aber die gleich im Video hören würden die Gesang art zieht sich richtig durch und durch. Und alle wichtigste ist was bedeutet das. Habe ich in meinem Thema versucht meine Problem zu erklären aber einige schreiben so was man wird direkt beschuldigt. Jeder kann nicht wie ihr bei jedem Sache profi.

     
  10. Zitrri

    Zitrri Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    17
    Ist das der hintere Vogel vom Bild ganz oben?

    Zu deiner Frage:
    Das in dem Video zu sehende Männchen singt. Es ist ungerichteter Gesang (Das Gegenteil wäre der gerichtete Gesang, also ein anderer Vogel wird angebalzt.) Der ungerichtete Gesang dient u.a. dem Schwarmzusammenhalt, also ähnlich wie das normale Piepen. Ein Zebrafink singt nicht, um ein Territorium zu markieren, wie manche Singvögel vor der Tür.
    Also: Ganz normaler Zebrafinkengesang zur Unterhaltung :)
     
    Cabbars gefällt das.
  11. #11 Cabbars, 14.02.2021
    Cabbars

    Cabbars Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Ja, das ist es hintere. Zebrafinken.
     
    Zitrri gefällt das.
Thema:

Zebrafinken

Die Seite wird geladen...

Zebrafinken - Ähnliche Themen

  1. Ein zebrafinkeneigroßes Problem

    Ein zebrafinkeneigroßes Problem: Hallo liebe Community, ich habe ein kleines, zebrafinkeneigroßes Problem. Aber erstmal zur Vorgeschichte: Ich habe zwei Zebrafinkenpaare (Elvis,...
  2. Zebrafinken

    Zebrafinken: Hallo, ich bin neu im Forum und möchte anfragen, ob Zebrafinken die gelben Blüten vom Löwenzahn fressen dürfen oder ob sie giftig sind.
  3. 65428 TH Rüsselsheim Abgabe 13 Zebrafinken

    65428 TH Rüsselsheim Abgabe 13 Zebrafinken: Hallo Zusammen, im Tierheim Rüsselsheim warten 13 Zebrafinken auf neue Besitzer. Bei Interesse gebe ich gerne die direkte Handy Nr. der...
  4. Zebrafinken allgemeine Fragen

    Zebrafinken allgemeine Fragen: Hallo, ich würde mir gerne Zebrafinken anschaffen. Da ich aber noch ein paar Fragen habe, stelle ich die lieber, damit ich nicht am Ende mit 4...
  5. Volierengröße bei 2 Zebrafinken und 2 Kanarienvögeln

    Volierengröße bei 2 Zebrafinken und 2 Kanarienvögeln: Wie groß müsste ein Käfig für die angegebene Vogel Anzahl sein?