Zebrafinkengeschwister

Diskutiere Zebrafinkengeschwister im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Guten Abend in die Runde.Ich habe vor ein paar Tagen spontan drei Zebrafinkenküken bei mir aufgenommen und habe eigentlich keine Erfahrung mit der...

  1. #1 Jeremy-Luke, 16.07.2018
    Jeremy-Luke

    Jeremy-Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend in die Runde.Ich habe vor ein paar Tagen spontan drei Zebrafinkenküken bei mir aufgenommen und habe eigentlich keine Erfahrung mit der Haltung dieser Vögel.Es sind vermutlich zwei Jungs und ein Mädel.Nun hätte ich gerne gewusst ob es überhaupt möglich ist die dreie auf Dauer in einem Käfig unter zu bringen und ob ich etwas dazu beitragen kann damit keine Brutstimmung aufkommt?Ich biete weder Nester noch Nistmaterial an.Über eine Antwort mit euren diesbezüglichen Erfahrungen würde ich mich freuen.mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zebrafinkengeschwister. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 17.07.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.506
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Jeremy-Luke
    vielleicht hast du die Möglichkeit, das Weibchen abzugeben? Eine Dreier-Konstellation ist auf jeden Fall ungünstig.
    Ev. 2 oder 4 Männchen zusammen wäre mein Vorschlag, dann gibt es keine Brutprobleme.
     
  4. #3 Jeremy-Luke, 17.07.2018
    Jeremy-Luke

    Jeremy-Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie schade,würde gerne alle drei behalten wollen.Danke Karin!
     
  5. #4 Terryann, 17.07.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Wien
    hallo, die 3 sind ja noch sehr jung, lange noch nicht geschlechtsreif, (Hähne werden es mit ca. 3,5 und Hennen mit ca. 3 Monaten)

    also vorab können die 3 ruhig zusammenbleiben, sollen es sogar, sie sind ja vertraut miteinander,
    sie hatten jetzt 1 Umgebungswechsel, nun sollten sie sich in Ruhe und auch noch mit Aufzuchtfutter weiterentwickeln können,
    ein Junges, das mit diesem Alter allein in einen neuen Schwarm ohne Altersgenossen kommt, könnte dort recht verloren sein

    wenn es auf die 3 Monate zugeht (merkst du wenn die Schnäbel kein Schwarz mehr dabei haben, sondern rot sind),
    ist dann durch die Ausfärbung des Gefieders, die jetzt noch nicht abgeschlossen ist, das Geschlecht deutlich.

    weisst du wie alt sie sind? fressen sie schon gut selbständig?
    bitte gib ihnen auch Eifutter mit Karottenraspel, ev. geschälte Hirse, Körner ein bißchen überwalzen, damit sie sie besser entspelzen können,

    die rote Kolbenhirse aus China (ist weicher als die französische ) mögen sie auch gerne

    du kannst ihnen jetzt auch noch ruhig ein Schlafnest anbieten, damit sie sich nachts zusammenkuschelnd können,
    dann fühlen sie sich schon am wohlsten!!
     
  6. #5 Jeremy-Luke, 17.07.2018
    Jeremy-Luke

    Jeremy-Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nabend Terryann!Die drei sind irgendwann im Juni geschlüpft und sind jetzt ca. sechs Wochen jung.Als ich sie vor einer Woche übernommen habe waren sie schon so weit selbständig ,dass sie von ihren Eltern getrennt werden konnten.Ich war sehr erstaunt wie verfressen drei so kleinen Geschöpfe sein können.Vom Aufzuchtsfutter wusste ich leider nichts und kaufte ihnen Exotenfutter für adulte Tiere(werde ich ab morgen sofort ändern).
    Sie schliefen bisher die Nächte hier immer eng aneinander gekuschelt auf einer Naturholzschaukel.
    Danke dir!
     
  7. #6 Terryann, 17.07.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Wien
    hallo, hab eben einen längeren Beitrag geschrieben, aber deiner kam nun davor,
    ich stell ihn jetzt trotzdem rein, auch wenn einiges nun überholt ist ...

    __________________________________
    Die Jungen fliegen im Alter von 18/19 Tagen aus dem Nest aus (wohin sie zum Schlafen und zw.durch wieder heimkehren) und werden dann noch von den Eltern ca. 2 Wochen lang gefüttert, bis sie wirklich selbständig futterfest sind; dann werden sie idR von den Eltern in einen eigenen Flug abgesetzt, erhalten aber weiterhin Aufzuchtfutter neben den Körnern!

    idR werden sie in diesem Alter noch nicht in ein anderes Milieu abgegeben, weil sie ja doch erst widerstandsfähig werden müssen;

    auf dem Foto auf deinem Profilbild sehen die Jungvögel jünger als 5 Wochen aus, weil die Schnäbel noch ganz wenig rot zeigen, vielleicht irre ich mich auch,
    aber bitte gib ihnen das o.a. Futter, nicht nur normale Körnermischung!
    (ich hatte Eifutter feucht von WitteMolen, und hab auch immer bißchen frisch hartgekochtes Ei dazugemengt)

    Bißchen Gurke und Chicorée mögen sie auch (täglich abwechseln)
    ich hatte im Mai 2016 Aufzucht von 2 Pärchen - ein BrüderDuo und ein Vierer-Trupp

    auf diesem Foto sind sie ca. 4 Wochen alt (Schnäbel noch wenig rot), noch bei den Eltern im Käfig, versuchen zwar schon fleissig, selbst zu fressen, werden aber noch gefüttert!!
    [​IMG]


    hier sind sie ca. 5 Wochen alt (die Schnäbel sind schon viel rötlicher!),
    und eben in einen eigenen Käfig übersiedelt;
    das Schlafen im Nest gemeinsam ist ein Urbedürfnis … sie werden sich ganz sicher noch 6-8 Wochen gut vertragen, zusammenkuscheln, danach kann es sein, dass sich ein Pärchen bildet, und einer ausgegrenzt wird; bis dahin kannst du aber schon eindeutig das Geschlecht erkennen, und kannst einen Vogel abgeben - aber bitte nicht früher!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Im Käfig sollten sie jetzt auch relativ gut fliegen lernen, auch wendig sein;

    bitte keinesfalls noch in Freiflug lassen,
    (bei mir sind sie mit knapp 7 Wochen im Vogelzimmer frei geflogen, wurden aber von den Eltern angeleitet, sich zu orientieren)

    vielleicht kannst du demnächst ein paar Fotos von ihnen reinstellen?
     
  8. #7 Jeremy-Luke, 17.07.2018
    Jeremy-Luke

    Jeremy-Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde ihnen morgen sofort ordentliches Aufzuchtsfutter im Fachhandel besorgen.Es sind meine ersten eigenen Stubenvögel und ich wusste es leider nicht besser.Ich füttere täglich frisches Obst oder Gemüse.In den Freiflug lasse ich sie erst in ein paar Wochen wenn sie sich hier ordentlich eingelebt haben.Da sich bei zweien mittlerweile orange Federn mit weißen Punkten unter den Flügeln bilden vermute ich auf zwei Hähne und Henne.
     
  9. #8 Jeremy-Luke, 17.07.2018
    Jeremy-Luke

    Jeremy-Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 Terryann, 26.07.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Wien
    hi, auf dem Foto waren sie noch ganz jung - wie geht es ihnen denn jetzt ?
     
  11. #10 Jeremy-Luke, 05.08.2018
    Jeremy-Luke

    Jeremy-Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nabend Terryann!
    Die drei haben sich soweit gut eingelebt .Fressen Hirse aus der Hand und hatten dieses Wochenende ihren ersten Ausflug.Es sind jetzt doch drei Jungs.Mittlerweile sind sie durchgefärbt und die Schnäbel sind rot.
    Allerdings gibt es neuerdings leider des öfteren mal Streit unter den Brüdern.Immer nur am Abend wenn es Schlafenszeit wird.Tagsüber sind sie friedlich,verspielt und kuschelbedürftig,vertragen sich super.
    Danke dir der Nachfrage!
     
  12. #11 Karin G., 06.08.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.506
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das war bei unseren damaligen Zebrafinken auch immer so, bis endlich jeder seinen Schlafplatz gefunden hatte.
    Ich hängte dann einzelne kleine Schaukeln auf in gleicher Höhe, so wurde es besser.
     
  13. #12 Jeremy-Luke, 06.08.2018
    Jeremy-Luke

    Jeremy-Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin!
    Ich denke auch,dass es bei dem Abendlichen Trubel und Zoff hauptsächlich um die Schlafplätze geht.Allerdings mochte ich bisher nichts verändern um ihnen den Stress zu ersparen mit der Hand in den Käfig zu kommen um Gegenstände zu verändern.Werde aber mehr Schaukeln einhängen sobald sie sich beim Freiflug im Zimmer sicherer fühlen.
     
  14. #13 Terryann, 08.08.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Wien
    :) hallo, eine Jungs-WG könnte fein sein, wenn ein 4. dazukommt, spätestens wenn sie erwachsen sind, aber wahrscheinlich schon jetzt,
    kuscheln sie sich vorzugsweise paarweise beim Schlafen zusammen, in einem geschützten abgedeckten Bereich (zB obendrauf übers Eck od. über kleinen Teil der Längseite Handtuch legen, ist am einfachsten)
    dies auf gemütlichen dicken/breiten Ästen, auch die grüne Mineralstange auf o.Foto wurde bei mir immer gern genommen,

    Schaukeln sind den ZF relativ egal, Kanarien nehmen die gern zum Schlafen;

    wenn du noch nicht hast, bring bitte an der rückwärtigen Längsseite links und rechts jeweils einen schönen dicken Schlafast an
    und beobachte, ob sie dann alle drei draufgehen, oder ob einer ausgegrenzt wird,

    überleg dir bitte, ob du einen 4. Hahn dazunehmen willst, der sollte auch jung sein und rel. bald kommen,
    oder ob du einen abgeben möchtest

    hast du vlt. ein Foto vom Käfig ?
     
  15. #14 Jeremy-Luke, 11.08.2018
    Jeremy-Luke

    Jeremy-Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde einen der Zebrafinken schweren Herzens wieder abgeben müssen da der Käfig trotz regelmäßigen Freiflug für vier Tiere zu klein ist und die Reibereien in den vergangenen Tagen offensichtlich zugenommen haben
    Danke Euch!
     
  16. #15 Jeremy-Luke, 11.08.2018
    Jeremy-Luke

    Jeremy-Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Amadine51, 11.08.2018
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    79
    So ein hängendes Klettergestell haben meine Zebrafinken auch und lieben es sehr. Mein Pärchen wechselt von Zeit zu Zeit seinen Schlafplatz.
     
  19. #17 Terryann, 15.08.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Wien
    :) die Einrichtung ist schön, aber es fehlen einfach die gemütlichen geschützten Schlaf/Rückzugsecken,
    auch nur ein Pärchen sollte so was haben, das brauchen sie für's Wohlfühlen.

    leg vlt. oben auf die Käfigdecke ein Handtuch, über die Ecken, dann sch ... sie auch nicht auf ihre Käfigeinrichtung, obenauf kannst du ihnen auch was zur Abwechslung hintun - Kolbenhirse, Schale mit Sand
    gib vlt. außen an den Käfig Holz-Wippstangen (Birds and more der große Onlineshop), dann haben sie größeren Bewegungs-/Landespielraum ...

    die Entscheidung, einen abzugeben , ist vernünftig , bitte beobachte genau, welche 2 sich beim Schlafengehen zusammenkuscheln (ev. sobald du ihnen eben gute Schlafecken eingerichtet hast) !

    LG
     
Thema:

Zebrafinkengeschwister

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden