Zebrafinkenvoliere

Diskutiere Zebrafinkenvoliere im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo Liebe Leuts Möchte mir dieses jahr einen Traum verwirklichen und meiner Zebrafinkenbande eine Voliere kredenzen sie sollte die Abmasse von...

  1. #1 holger, 01.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.2009
    holger

    holger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32049 herford
    Hallo Liebe Leuts
    Möchte mir dieses jahr einen Traum verwirklichen und meiner Zebrafinkenbande eine Voliere kredenzen sie sollte die Abmasse von 3x3m haben inklusiv Schutzhaus warte nur auf das Angebot von Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] Genge hat jemand schon ein Angebot von diesem Anbieter eingeholt???:beifall:
     
  2. #2 Sirius123, 01.01.2009
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo,

    all meine Volieren stammen von Genge. Die erste hab ich 2007 anfertigen lassen 200 x 100 x 200 cm hat damals 475,- Euro , die vorerst Letzte 150 x 100 x 200 dieses Jahr hat 385,- Euro gekostet. Ich hab viele angebote eingeholt, aber er war der günstigste. 2009 werde ich mir dann noch meine 15 m² Außenvoliere bei ihm fertigen lassen, vermutlich auch mit Schutzhaus alles in allem liegt die etwa bei 1200,- Euro.
     
  3. #3 Mr.Knister, 01.01.2009
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    auch alles was bei uns aus Alu gefertigt rumsteht kommt von Genge, wir sind bis jetzt Top zufrieden.
    Es geht recht schnell, es ist günstig und es ist alles zu unserer Zufriedenheit verarbeitet.

    und das beste, er ist nur gut 20km von uns entfernt ;)

    alles in allem: nur zu empfehlen!!

    gruß
     
  4. holger

    holger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32049 herford
    das hört sich ja super an werde mich dann auch wahrscheinlich für genge entscheiden:zustimm::zustimm:
     
  5. holger

    holger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32049 herford
    Habe meine Voliere bestellt 3x3m für 560,-Euro ist dies ein guter Kurs???
    Bespannung 12,7x12,7:idee:
     
  6. oxo373

    oxo373 Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für den tipp mit dem hersteller:beifall:
    endlich mal volieren mit denen man was anfangen kann
    werde mir dort bestimmt auch mal was kaufen
     
  7. holger

    holger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32049 herford
    Habe die Voliere am Donnerstag abgeholt super verarbeitet.3x3m für 560,-Euro 18 Elemente einfach ein schnäppchen.:zustimm::zustimm::zustimm::zustimm:
     
  8. isika

    isika Guest

    Macht sicher einen riesen Spaß diese Größe einzurichten! Ist sie geschraubt oder genietet?
     
  9. holger

    holger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32049 herford
    ALLE 5 CM GENIETET:+klugsche
     
  10. isika

    isika Guest

    Oha, dann hattest du reichlich zu tun!:D

    Kannst du Bilder von deinem Traum einstellen? Bin so gar nicht neugierig....:freude:
     
  11. Motte

    Motte Guest

    Ich krame das mal wieder hervor, weil ich eine Frage zu den dort angebotenen Schutzhäusern habe

    1. Sind die ausreichend isoliert? Es sieht irgendwie nicht danach aus.
    2. Es wirft bei mir wieder die Frage auf wie man solche Häuschen (1mx1m) beheitzt. Hier scheint mir z.B. ein Ölradiator etwas überdimensioniert ;)
     
  12. #12 Sirius123, 21.10.2009
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Nun, das Material ist ein sehr gut Isolierender Kunststoff (geschäumt), natürlich sollte man, wenn möglich nach Außen isolieren. Solche Schutzräume sind eher für den Übergang und als Wind und Regenschutz gedacht. Für den Winter sind sicher kleine gut isolierte Gartenhäuser besser geeignet.

    1x1 m Schutzhäuser lassen sich auch mit Strom bzw. Heizkabeln (Terraristik) heizen. Hat man keinen Stromanschluss, muss man sehn ob man nicht einen Anschluss an die Zentralheizung machen kann. Ölradiatoren, lassen sich aber auch gut dosieren, soweit ich weiß gibt es da doch die Frostwächterfunktion. Man muss die Heizung ja nicht rund um die Uhr laufen lassen.
    Mein Kollege heizt mit Gas, durch einen Gasofen.
     
  13. Motte

    Motte Guest

    Aha, vielen Dank für die Infos
     
  14. #14 MickiBo, 23.10.2009
    MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich spiele auch mit dem Gedanken mit von Genge eine Voli machen zu lassen. 2 x 2 m Schutzhaus, 1 x 2 m Schleuse, 3 x 3 m Außen-Voli. Oder so ähnlich. Sind die Dinger eigentlich einfach aufzubauen oder muss man dafür Ingenieurswissenschaften studiert haben? Wie kann man das Schutzhaus wohl im Winter auf 15° halten? Evtl. mit Heizlampen wie sie in einem Terrarium eingesetzt werden?
     
  15. #15 Tiffani, 24.10.2009
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.045
    Zustimmungen:
    404
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ist alles kostspielig und evtl. nicht so sicher. Wenn jemand bei euch "Künstler" ist, würde ich das Schutzhaus an die Hausheizung mit anschließen. Man kann das dann auch separat regeln.
    Frag mal nach...
     
  16. #16 Sirius123, 24.10.2009
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Man kann zwar auch Rotlichtlampen aufhängen, oder über die Beleuchtung heizen (Terraristik) aber zum einen ist die Beleuchtung nachts aus, und zum anderern hat Tiffi ganz recht, das wird sehr teuer. Den Schutzraum muss man dann eh für die Winterhaltung beleuchten.
    Wenn man bedenkt das das Schutzhaus wohl auch 2 m hoch sein wird, da kann man allein mit Lampenwärme nicht viel ausrichten, zumal ist sie Nachts ausgeschaltet, gibt also keine Wärme ab. Wie schon erwähnt halte ich die Kunststoff-Schutzräume für die Übergangszeit für gut, für die Winterhaltung würde ich mir dennoch eine Holzfertighütte gut Isolieren und Dachflächenfenster (Licht) einbauen und mir dort einen Heizkörper bzw. Ölofen oder Holzofen aufstellen. Sprich auch mal mit dem Herrn Genge, der kann Dich beraten. Die Kunsstoffplatten gibt es auch in verschiedenen Stärken.
     
  17. #17 MickiBo, 24.10.2009
    MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Susanne und Tiffi,

    vielen Dank für Eure Antworten. Sie haben mir bei der Entscheidungsfindung gut geholfen. Herr Genge weilt z.Zt. noch in Dänemark auf Montage, aber ich gehe mal davon aus, dass er sich in den nächsten Tagen bei mir melden wird.
     
  18. #18 MickiBo, 25.10.2009
    MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich werde es wohl jetzt so machen:

    Außenvoliere 6 x 2 m incl. 2 x 2 m isoliertem Schutzhaus (evtl. die Außenvoliere ein bisschen größer, muss mal sehen was Platz und Geldbeutel hergeben... :zwinker:)

    ein Zimmer (5 x 2 m) leer räumen und dort eine 2 x 2 m Innenvoliere einrichten. Zimmer kann im Winter ganz normal beheizt werden.

    Somit haben wir zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Zum einen muss nicht extern etwa durch einen Gasradiator (o.ä.) geheizt werden und man muss im Winter nicht durch die Kälte um zu füttern und Wasser zu geben.

    Die Schau-Zebrafinken und Mövchen (als Notfall-Ammen) werden im März in Zuchtboxen gesetzt und können dann im Mai incl. JV mit nach draußen. Die Bourkesittiche können gleich draußen brüten wenn alle Vögel im Mai raus kommen.

    Wenn wir dann im Sommer-Urlaub sind, kommen unsere 5 Wellis aus dem Wohnzimmer in die Innenvoliere, da sie dann nicht in der Stube flattern können.

    Ich denke, das ist ein schönes Konzept und wir können im Winter schon mit der Umsetzung des Projekts anfangen, indem wir die Innenvoliere schonmal bauen.
     
  19. #19 Sirius123, 25.10.2009
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Wenn Du fertig mit dem Bauen bist, lässt Du uns hoffentlich ein paar Fotos sehn!
     
  20. #20 MickiBo, 25.10.2009
    MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Aber na sicherlich doch.
     
Thema: Zebrafinkenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. voliere heizen mit propangasofen

    ,
  2. zebrafinkenvoliere

    ,
  3. wie richtet man zebrafinkenvolieren ein

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden