Zeh gebrochen???

Diskutiere Zeh gebrochen??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was soll das? Kleine Transportkiste in eine Stofftasche gesteckt und so transportiert. Da wird er nicht erfrieren, außer du trägst in offen im...

  1. #21 IvanTheTerrible, 14. Dezember 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Was soll das? Kleine Transportkiste in eine Stofftasche gesteckt und so transportiert.
    Da wird er nicht erfrieren, außer du trägst in offen im Transportkäfig durch die Gegend.
    Es gibt viele Gründe etwas zu tun, aber wohl noch mehr, es sein zu lassen.
    Ivan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Also als ich damals mit meinem gesamten Konfirmationsgeld und einer trächtigen Meerschweinchen-Dame mit Geburtsproblemen zum nächsten Tierarzt gedackelt bin (im Einkaufskorb mit Handtuch drüber - es war allerdings Frühsommer), war ich knapp eine Stunde unterwegs. Inzwischen herrschen mancherorts minusgrade, oben im Westerwald/Taunus morgens bis zu -10°C. Da hätte ich auch Sorge um das Tier...

    Kannst Du keinen Nachbarn oder Verwandten fragen, ob er mit Dir zum Tierarzt fahren würde? Oder den Bus/Zug nehmen, so dass ein Großteil der Strecke im Warmen verbracht wird? Es gibt auch Tierärzte, die machen Hausbesuche - auch vogelkundige Tierärzte.

    Gibt es hier im Forum vielleicht jemanden, der aus Gelsenkirchen kommt und helfen kann/würde?
     
  4. #23 IvanTheTerrible, 14. Dezember 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Selbst zur Taubenklinik nach Essen dürfte es kein Anreiseproblem geben, wenn man zudem noch bedenkt, das wohl 90% des Transportweges in Bus und Bahn zurückgelegt werden. Also beziehe ich mich wieder auf den letzten Satz in Post 21.
    Oder anders..."wo ein Wille, da ein Weg".
    Ivan
     
  5. #24 charly18blue, 14. Dezember 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Also ich fahre auch einfache Strecke 1 Stunde mit Bus zum vk TA. Ich nehme eine Stofftasche, Badelaken unten rein, Wärmflasche, Transportkäfig und gut mit Handtüchern zudecken. So hab ich, egal wie kalt, bis jetzt jeden Vogel wohlbehalten zum TA bekommen.
     
  6. {Paddy}

    {Paddy} Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wollte mich auch mal zu Wort melden...
    auch mein Vater ist alles andere als tierlieb und hält nicht viel davon wenn ich zum Tierarzt gehe,
    aber wenn du ein Tier hast musst DU die Verantwortung dafür tragen.
    Ich kann mir als Student meine Tiere nur durch einen Nebenjob als Nachhilfelehrer leisten und wenn mal was ist kann ich mir den Tierarztbesuch leisten.. auch wenn man mal tiefer in die Tasche greifen muss,
    umso länger du wartest, desto länger wird die Heilung und Behandlung dauern.
    Mit meinen Schildkröten bin ich 2 Stunden mit dem Zug zu einem Spezialisten nach Frankfurt gefahren und zurück... die Temperaturen die wir derzeit haben werden deinen Wellensittich nicht erfrieren lassen wenn du ihn gut abdeckst und vor Zugluft schützt ;)
    Vielleicht lässt sich mit dem Tierarzt auch bezüglich der Kosten reden, so hat mein Tierarzt mir nur die Medikamente und nicht seine Leistungen berechnet, da ich ein halbes Jahr lang jede Woche zur Behandlung musste.
    Hilf dem Vogel so lange sich der Milbenbefall noch in Grenzen hält.

    Grüße Patrick
     
  7. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,
    hast du dich mit deinem Vogel schon zum TA bewegt? Es gibt Wärmflaschen, Körnerkissen (die in der Mikrowelle oder Backofen erhitzt werden können und recht lange die Wärme speichern). Je kleiner der Transportbehälter, desdo besser kannst du ihn warmhalten. Selbst diese kleinen Pappschachteln aus dem Zoobedarf gehen gut dafür und kosten nicht viel Geld.
    Zur Not kann man sich diese kleine Schachtel auch unter die Jacke stecken und das Vögelchen warmhalten.
    Vogelkundige Tierärzte kannst du doch hier in unserem Forum heraussuchen. Bewege dich und hilf deinem Vogel!
    Oder warst du schon dort?
    MfG
    Marion L.
     
  8. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Hallo, es ist lange her seit dem letzten eintrag... ich war bisher noch nicht beim tierarzt.
    aber mir ist aufgefallen das das an ihrer nase immer größer wird und an einem nasenloch vielleicht sogar zuwächst...
    Ich wollte fragen ob ich das irgentwie selbst abbekommen könnte oder mit irgentwas nachhelfen könnte das das weg geht wie zb. den käfig öfter putzen...
    Oder kann man überhaupt nichts machen? schließlich ist das einmal durch das knabbern von meinem anderen welli einmal abgefallen, kann ich dann auch da dran gehn oder lieber nicht??
    LG Lena.
     
  9. #28 charly18blue, 26. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lena,

    Du solltest wirklich schnellstens zum Tierarzt gehen, nur der kann Deinem Vogel helfen. Ich bin entsetzt über das was Du schreibst. Dein Vogel leidet.
     
  10. #29 Alfred Klein, 26. Februar 2013
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Lena,

    So was wie Verantwortungsgefühl und Mitgefühl für Deinen Vogel scheint Dir völlig fremd zu sein. Es wäre besser Du gibst den Vogel in gute Hände ab die sich auch um ihn kümmern und legst Dir am besten einen Plüschvogel zu.
    Ich habe hier schon viel erlebt aber Du gehörst mit zu den alleruntersten der Vogelhalter.
     
  11. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Lena, mach doch mal bessere Fotos. Vielleicht ist es doch bloss Hyperkeratose. Klick. Dann könntest Du ganz vorsichtig versuchen, es mit ein wenig Öl (Speiseöl, und wirklich nur ein Tröpfchen) abzulösen.
    Ich finde, auf dem Foto in Post 14 sieht der Schnabel eigentlich "zu gut" für Grabmilben aus.
    Ansonsten haben die anderen aber recht, Du solltest schon die Möglichkeiten abklären, den Vogel ggf. zum TA zu bringen; es kann ja auch mal sehr akut nötig werden und was machst Du dann?
    Viele Grüße,
    Saja
     
  12. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Hallo,
    Vielen dank für die Freundlichkeit in diesem Forum -.-
    Aber es gibt jedoch auch sehr hilfreiche Beiträge und freundliche Nutzer! Vielen dank für deine Hilfe saja!!
    Ich habe mir alles durchgelesen zum Thema Hyperkeratose und alles was dort beschrieben ist, ist zutreffend.
    Die beine sind rau und trocken, die Nase ist mit dieser Wucherung wie bei den Beispielbildern, das auch mal abgefallen ist.
    Ich werde den tipp mit dem öl auf alle fälle ausprobieren.
    Mfg Lena.
     
  13. #32 charly18blue, 27. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lena,

    das ist wohl richtig dass man die Beläge der Wachshauthyperplasie (übermässige Verhornung der Wachshaut, das ist das was Saja mit Hyperkeratose meint) lösen kann, aber normalerweise geht das nicht so einfach. Genausolche ähnlichen Wucherungen können Milben (Knemidokoptesräude = Räudemilben, Schnabelschwamm) verursachen, das ist dann eine Gewebewucherung verbunden mit einer Hyperkeratose. Und diese Wucherungen lassen sich sehr viel leichter lösen, meist im Ganzen wie ein Deckel. Hier ist mal was zum Nachlesen für Beides. Warum gehst Du nicht zum TA, die Behandlung kostet wenige Euros, es gibt einen Tropfen in den Nacken, das Ganze dreimal im Abstand von 1 Woche. Und das wars. Und sollte es eine Hyperkeratose sein, wird das auch diagnostizert werden und dann braucht Dein Welli nicht mal den Tropfen. Und wenn ich mir das Foto, was ich mir erlaubt habe nochmal in die richtige Richtung zu bringen und hier nochmal reinsetze, betrachte, tendier ich da eher zu Milben. Es sieht als wären da kleine Löcher auf dem unteren Rand der Wachshaut, Bohrlöcher von Milben ?!

    Den Anhang Welli.jpg betrachten
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Hallo,
    Ich werde auf alle fälle in der nächsten zeit mit ihr zum TA gehen.
    Bis dahin kann ich da nichts machen?
    Mfg lena
     
  16. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Hallo,
    Ich entschuldige mich dafür, dass ich diesen fall noch nicht aufgeklärt habe. Ich war solang nicht online. Kurz nach demletzten Beitrag war ich beim TA. Es hat sich rausgestellt, das das an der Nase ganz normal ist, man kann es einfach abknibbeln. Die füsse sind fehlbildungen. Sie hat aber keine Milben. Ihr geht es bestens! :)
    Mfg Lena
     
Thema: Zeh gebrochen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hahn hat umgeknickten zeh

    ,
  2. vogel zeh gebrochen was tun

    ,
  3. vom vogel Zeh verletzt

Die Seite wird geladen...

Zeh gebrochen??? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Gebrochener Zeh

    Gebrochener Zeh: Ich habe zwei Agaporniden mit dennen ich viel mache aber einer hat sehr sehr angst vor mir der andere nicht er steigt auf mein finger... wenn ich...
  4. eine geschwollene Zehe

    eine geschwollene Zehe: Hallo, meine Maus hat seit dem 13.10. eine geschwollene Zehe, das nicht abheilt. Ich war schon 2mal bei einer vogelkundigen Ärztin und mit...
  5. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...