Zeit uns zu verändern !!???

Diskutiere Zeit uns zu verändern !!??? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; @ Norwicher, nun es dürfte bekannt sein, dass es keine allgemein gültige Definition für den Begriff Vogelliebhaber gibt. Für den Begriff...

  1. Axel

    Axel Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    51
    Nun, da auch mir bekannt ist, dass es keine allgemeingültige Definition für Vogelliebhaber gibt, habe ich das auch gar nicht erwartet.

    Doch ist aus meiner Sicht genau das der Punkt.

    Da der Begriff so schwammig ist, lässt er sich auch für alles und jeden verwenden. Vor allem dann, wenn es darum geht die Unterschiede zwischen "Gut und Böse" darzustellen und damit zu einer gewissen Lagerbildung beizutragen.

    Ich behaupte das bewusst so provokativ, und maße mir nicht an Dir das als Intention zu unterstellen.

    Deine von Wikipedia zitierte Definition von Zucht ist mir zu allgemein und undifferenziert. Sie lässt sich auf so ziemlich auf alle Tierarten übertragen und hat mir zu wenig mit dem zu tun über das wir hier diskutieren.

    Du schreibst, dass der "Vogelliebhaber" nicht unter dem gleichen "Erfolgsdruck" wie der "Züchter" steht, der ja so viele Vögel "produzieren" lassen muß, um einige wenige gute Vögel zu erhalten. Außerdem kann der "Vogelliebhaber", Deiner Meinung nach die Zucht aussetzen oder nach einer erfolgreichen Brut aufhören.

    All das kann der "Züchter" nicht? Sollte er nicht daran interessiert sein, ausschließlich gute Vögel zu produzieren? Denn was soll er mit den "Schlechten" Vögeln machen? An die Wand klatschen weil er sie nicht los wird?

    Denn so hört es sich hier an, wenn davon gesprochen wird, die Vögel "eiskalt auszusortieren".

    Wenn der Züchter sich also nicht so verhält wie zuvor beschreiben, ist er nicht dann auch ein Vogelliebhaber? Hat er nicht vielleicht auch die Größe, sich diesem erwähnten "Erfolgsdruck" überhaupt nicht zu unterwerfen?

    Nur mit dem geringen Unterschied, dass er vielleicht mehr Nachzuchten hat?

    Also letztlich sind beide Begriffe, sowohl "Züchter" als auch "Vogeliebhaber" für mich völlig irrelevant.

    Gruss
    der Norwicher
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tamborie

    tamborie Guest

    Was ist denn mit Dir los?

    Gab es heute morgen von Mami den Extrateller Agro?
    Du interpretierst wie Norwicher richtig schrieb, einfach Sachen die Du lediglich aus Deiner Sicht siehst und deiner verkorksten Vorstellung entspringen.
    Das Du ne Phobie gegen alles hast was nicht Deiner Meinung ist, ist ja seid längerem bekannt.
    Aber das ein Vogelliebhaber kein Züchter sein kann, sowas kann nur aus Deiner Feder stammen.

    Tam
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Natürlich setzen Züchter verschiedene Farben zusammen! In der Regel Farbvogel x Spalter oder verschiedene Farbvögel für Kombinationen.
     
  5. #64 IvanTheTerrible, 11. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Zur genetischen Umformung!!??
    Da gehst du etwas zu weit, auch wenn es eine Menge davon gibt. Aber es gibt auch die Anderen!
    Ich halte mich auch für einen Vogelliebhaber und Züchter. Sehe da keinen Widerspruch an sich...vielleicht im Einzelnen.....
    Post 63
    Trifft auf mich nicht zu, Richard!
    Ivan
     
  6. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Ist denn ein Vogelliebhaber nicht einer, der Vögel lieb hat? Also, er muss sie gar nicht mal halten, um sie lieb zu haben. Er kann ihnen auch ein Futterhäuschen in den Garten hängen oder einen Nistkasten.

    Er kann natürlich auch Vögel halten. Und wenn er sie hält, vermehrt er sie nicht unbedingt.

    Ein Vogelzüchter dagegen ist einer, der Vögel hält und vermehrt. Mehr braucht man eigentlich nicht dazu schreiben.

    Also ich bin ein Vogelliebhaber, der sie hält. Da sie sich auch vermehren (dürfen), bin ich demnach auch ein Züchter. Meine Ziele dabei sind "glückliche" Vögel. Für meine Vorstellungen sollen se möglichst naturbelassen aussehen. Wenn sie dabei auch ganz gesund sind, bin ich ganz selig.

    Es gibt Vogelzüchter wie ich, und es gibt Vogelzüchter mit ganz besonderen Ansprüchen, die zu Form- oder Farbveränderungen führen können. Das macht sie dann stolz, denn sie haben etwas Besonderes. Ist an sich doch ganz nett. Wenn sie dabei aber das Tier bzw. das Wesen im Tier nicht aus den Augen verlieren, ist dagegen eigentlich nichts einzuwenden.

    Das wäre jetzt mal meine Definition von Liebhaber und Züchter. Sicherlich kann man das noch ein wenig spitzfindiger ausdrücken, oder gewählter, oder ganz anders. Ist mir aber eigentlich egal. Ich halte Vögel und lerne dabei fleißig über sie. Ich bin da ganz idealistisch und habe meine ganz eigene Vorstellung, mit der sich hier die einen oder anderen angesprochen und bestätigt fühlen. Ist doch prima.

    Was im Endeffekt die Ultima Ratio ist, lässt sich, glaube ich, hier gar nicht zu ende diskutieren.

    Bleibt die Frage, wie bekommt man wieder mehr Interesse an der Thematik bei der Jugend oder so, und wie kann man die Arbeit mit den Tieren schützen und besser organisieren.

    Grüße, Al
     
  7. #66 IvanTheTerrible, 11. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Form- und Farbveränderungen gehören also zu den besonders anspruchsvollen Züchtern?:zwinker:
    Wie werden denn diejenigen bezeichnet, die diesem "Ideal" nicht hinterher rennen?
    Sind das die unanspruchsvollen Gestalten?
    Tatsächlich fällt man manchmal über die eigenen Füße, wenn man nicht aufpaßt.:?
    Ivan
     
  8. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hätte ich besser ein anderes Wort als "anspruchsvoll" wählen sollen!? Da siehste mal, wie spitzfindig. Mach mal einen Verbesserungsvorschlag.
     
  9. Joerg

    Joerg Guest

    Dann mache ich mit meinen Trauerzeisigen irgendetwas falsch, oder?
    Hier gibt's echt 'ne Menge hirnloses Geschreibsel!

    Gruß
    Jörg
     
  10. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Erfreue dich an dem hirnvollen Geschreibsel. Wie kommt man der Intention des Threads näher?
     
  11. Joerg

    Joerg Guest

    Ich lese auch seit gestern "begeistert" mit...
    Jörg
     
  12. Guer@y

    Guer@y offline

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Gefühl, das hier mit aller Gewalt versucht wird, Züchter, welche am Ausstellungswesen teilnehmen, in ein schiefes Licht zu rücken. Der wikipedia-Artikel ist wohl auch von PETA verfasst worden.

    Ziel, genetische Umforumung, Festigung besonderer Merkmale, Erfolgsdruck ?!

    Wie ist das mit der Artenzucht vereinbar, wenn man besonders gefährderte Tierarten reproduzieren möchte. Ich erinnere mich da auch dunkel an irgendwelche Projekte im Loro Park Teneriffa. Stehen die "Liebhaber" dort unter keinem Erfolgsdruck ?
    Beispiel Hundezucht, wenn eine Nachfrage nach reinrassigen Schäferhunden besteht, holt man die sich dann von irgendwelchen Liebhabern, oder gibt es womöglich sogar "Züchter", die eben dieses Ziel verfolgen ?

    Es wird Zeit uns zu verändern, ja. Zuallererst sollte man sich gegenseitig mehr respektieren und mit Anfeindungen aufhören. Provokation ist ja okay, aber nicht andere dabei diffamieren.
     
  13. #72 IvanTheTerrible, 11. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Die Spitzfindigkeiten hast du reingebracht, Alexander.
    Ich hätte sicher auf das Adjektiv verzichtet, weil es dann direkt um Klassifizierungen geht.
    Ivan
     
  14. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Wat dem een sin Uhl, is dem andern sin Nachtigall! :zwinker:

    Grüße
     
  15. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Naja, soo spitzfindig ist es doch gar nicht. Ist doch nur eine Formulierung "von ... bis". Ganz besondere Ansprüche hat wohl jeder irgendwie. Da muss ja nicht gleich Form- und Farbveränderung bei herauskommen. Deswegen steht da auch "kann". Aber empfindliche Seelen, die durch diese etwas wiederholt ausschweifenden und emotionalen Diskussionen entstanden sind, können sicherlich da allerhand hinein interpretieren. Deswegen verzichte ich auch sogleich auf den Absolutheitsanspruch meiner Definition. :zwinker:
     
  16. #75 IvanTheTerrible, 11. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ja, bei dir machts ab und zu gewaltige Sprünge, denen man kaum folgen kann.
    Ivan
     
  17. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Huuups! :~
     
  18. Richard

    Richard Guest

    Hallo Jörg,


    Habe ich das Wort "Alle" (im Sinne von alle Züchter?) erwähnt?

    Gruß
     
  19. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Lasst doch diese Kleinigkeiten ruhen.
    Besinnt euch auf das was uns verbindet.
    Wir alle mögen Vögel, in ihrem Verhalten, Farbe, Stimme und ihrer beeindruckender Art. Also hört auf!!!
    Das hilft doch keinem! Außer den "Tierschützern" die unser wunderbares Hobby verbieten wollen.
    Denkt doch lieber darüber nach wie man die Vogelzucht retten kann.
    Versucht lieber eure Nachbarn, Kollegen, Verwandten und so weiter für das Hobby der Vogelzucht zu begeistern und macht Vorschläge wie man diese Ziel erreichen kann.
    Wir sind doch alle gleich-nur eben manchmal mit anderen Zielen!
    Diskutiert die Unterschiede wo anders.
    Lg Lukas
    :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Nein, ich zumindest habe Dich richtig verstanden - ich glaube, wir haben bei der Diskussion die weitere Kleinigkeit vergessen, dass es generell um ALLE Vogelarten geht.
     
  22. rebell

    rebell Guest

    Zur Kritik an der Definition Zucht:

    Unter Zucht versteht man die kontrollierte Fortpflanzung mit dem Ziel der genetischen Umformung. Dabei sollen gewünschte Eigenschaften verstärkt und ungewünschte Eigenschaften unterdrückt werden. Um die Ziele zu erreichen, wird durch den Züchter oder die Züchterin zum Beispiel nach einer Leistungsprüfung eine Zuchtwertschätzung durchgeführt, um dann gezielt Individuen mit gewünschten Eigenschaften durch Selektion zu wählen und miteinander zu kreuzen oder zu verpaaren.

    nehmen wirdie sogenannten Schauwellensittiche - Zuchtziele u.a. Vergrößerung der Gesichtsmaske, Körpervolumen, Gefiederstruktur - nehmen wir Kanarien - Züchtungen von sogenannten Positurkanarien - Veränderungen der Gefiederstruktur, Körperhaltung u.a. - nehmen wir Zebrafinken - Zucht der flugunfähigen Eumo's - nehmen wir anderen Sitticharten bei welchen Arten vermischt werden um neue Farben und/oder Mutationen zu "züchten" - das gleiche bei einigen Cardeluiden - Frage - keine genetische Umformungen ? keine Förderung der gewünschten Eigenschaften ? Und anschließend - keine Selektion um die erforderlichen Eigenschaften noch zu verbessen, zu erhalten ???? - Was dann ???


    gruß
    rebell
     
Thema:

Zeit uns zu verändern !!???

Die Seite wird geladen...

Zeit uns zu verändern !!??? - Ähnliche Themen

  1. 5-jähriger Gelbscheitelamazone in Bayern sucht liebevollen Besitzer mit Zeit

    5-jähriger Gelbscheitelamazone in Bayern sucht liebevollen Besitzer mit Zeit: Biete einen menschenliebenden Gelbscheitelamazonen in liebevolle Hände an Wir haben einen eingetragenen (samt Geburtsurkunde und...
  2. Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit

    Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit: Biete einen treuen und menschenliebenden Gelbscheitelamazonen in liebevolle Hände an Wir haben einen eingetragenen (samt Geburtsurkunde und...
  3. Was so an Patienten in letzter Zeit da war

    Was so an Patienten in letzter Zeit da war: Ein paar Bilder zu den letzten paar Patienten im August / September [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  4. Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?

    Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?: Habe mich grade furchtbar aufgeregt. Unser Gärtner der Mietwohnung hat seit einiger Zeit die Angewohnheit die Hecken alle paar Monate ziemlich...
  5. Stirbt mein welli in nächster Zeit ?

    Stirbt mein welli in nächster Zeit ?: Hallo liebe wellifreunde, Mein welli lebt nun schon fast 12 Jahre. Ein stolzes Alter wie ich finde und ich weiß auch das es ungewöhnlich alt ist....