Zeitungsschnipsel

Diskutiere Zeitungsschnipsel im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Das nach "Hause" fliegen haben die schnell raus, wenn es der eine schon kennt macht es der andere nach. Das ist kein Problem. Bei mir wissen die...

  1. #41 Opal, 29.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2019
    Opal

    Opal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Das nach "Hause" fliegen haben die schnell raus, wenn es der eine schon kennt macht es der andere nach. Das ist kein Problem.
    Bei mir wissen die Alten wie es läuft abends mit Heiamachen und Käfig schließen. Mein kleiner Hahn war erst recht frech, aber er hat es nun auch gelernt wenn Papa abends kommt und das Türchen schließt dass er drin bleiben soll. Hat ein paar Abende gedauert, Agas sind belehrbar.b
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zeitungsschnipsel. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 manfred2806, 05.04.2019
    manfred2806

    manfred2806 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Antalya
    Ja, das habe ich jetzt auch festgestellt.

    Schnipsel fliegt nach Hause, wenn ich "Hause" rufe. Und "er" sah mich ganz "verdutzt" an, als ich sie richtg lobte. Sie kam wieder raus und flog zwitschernd sofort wieder zurück in den Käfig. Neues Lob und einen Hirsekolben. Das ließ er sich nicht zweimal sagen. Schwups flog er auch ins Haus und beide taten sich gütlich an der Hirse.

    Und vorgestern morgen, als ich den Käfig öffnete kam Schnipsel nicht aus den Schlafzimmer. Ein zufriedenes Glucksen hörte ich und was sah ich, als ich das Schlafhaus begutachtete: Schnipsel hatte ein Ei gelegt. Sie saß auf dem Ei und er schmuste mit ihr. Nach einiger Zeit kamen sie doch aus dem Käfig und taten sich beide an den Sonnenblumenkernen gütlich. Kein Streit und kein Geschimpfe. Und heute hat sie noch drei Eier gelegt und beide wechseln sich mit dem Brüten ab. Wir sind sehr gespannt, was wohl daraus wird.

    Er ist noch ein bischen scheu und rennt nach Hause, wenn ich ihm zu nahe komme, aber Schnipsel sitzt auf meiner Hand und läßt sich von mir streicheln. Zur Zeit ist sein Lieblingsplatz am Fenster. Dort sieht der den Tauben draussen auf der Stromleitung zu und piepst mit denen. Schade, dass ich nicht Dr. Dolittle bin; dann könnte ich sie verstehen.
     
  4. #43 Pauleburger, 05.04.2019
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    49
    Hallo Manfred,
    Schön, dass sie sich verstehen, aber: Es klingt als hättet ihr zwei Hennen. Bei Agas brüten nur die Hennen und wechseln sich nicht mit den Hähnen ab. Und drei Eier an einem Tag sind bei nur einer Henne unmöglich.
     
    Gabi gefällt das.
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2000
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Selbst bei 2 Hennen sind 3 Eier an einem Tag unmöglich. :zwinker:
     
  6. #45 Karin G., 08.04.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.152
    Zustimmungen:
    601
    Ort:
    CH / am Bodensee
    vermutlich fehlt hier das Wort "bis" heute
    das erste Ei kam also am Mittwoch, wenn es am Freitag hiess "vorgestern"
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. manfred2806

    manfred2806 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Antalya
    Dann habe ich "unmögliche" Vögel! Schnipsel sitzt auf ihren vier Eiern und er schmust mit ihr, wenn sie es zuläßt. Dann glucksen alle beide sehr zufrieden und verdrehen vor Wonne die Augen.
    Sie verläßt das Schlafhaus nur selten und wenn, dann nur für einige Minuten während sie fleißig "schnipselt". Und das ""Schmusen" mit mir hat sie nicht verlernt.

    Er "fremdelt" noch etwas. Vielleicht hat er keine guten Erfahrungen mit dem Vorbesitzer gemacht? Wenn er meine Frau sieht, flitzt er in das Schlafhaus und sagt keinen Mucks.

    Schnipsel ist eine gute Lehrerin. Sie hat ihm ihre "Hobbyarbeit" gezeigt, aber er hat kein großes Interessen am Schnipseln. Er ist der große "Erzähler". Er sitzt auf seinem Aussichtspunkt am Fenster und "erzählt" Romane. Schade, dass ich ihn nicht verstehe.

    Und so sind wir ein zufriedenes Quartett und genießen unsere Zeit. Mal sehen, was aus den Eiern schlüpfen wird.

    Aus Antalya wünsche ich ein schönes Wochenende.
     
  9. Opal

    Opal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Oh, ja, nachmittags Geschichten aus vier Krummschnäbeln, unendlich, das kenne ich auch.
     
    manfred2806 gefällt das.
Thema:

Zeitungsschnipsel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden