Zerfledertes Gefieder bei Nymphie

Diskutiere Zerfledertes Gefieder bei Nymphie im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo erst mal an alle! Da ich noch neu bin in diesem Forum möchte ich mich und meine „Sippschaft“, erst einmal vorstellen. Mein Name ist...

  1. #1 Tigerlilly, 15. März 2005
    Tigerlilly

    Tigerlilly Guest

    Hallo erst mal an alle!

    Da ich noch neu bin in diesem Forum möchte ich mich und meine „Sippschaft“, erst einmal vorstellen.

    Mein Name ist Tigerlilly (alias Steffi)
    Ich bin stolze Besitzerin von zwei Nymphis „Jockel“ 15 Jahre, „Housten“ 3 Jahre und einer Prachtroselladame „Tigerlilly“ 1 Jahr.
    Dazu tummeln sich noch ein Hund, ein Hase und ein Pferd.

    Nun aber zu meiner Frage.

    Wir haben unseren kleinen Housten vor drei Jahren aus einem Zoofachhandel gekauft weil unsere Wellensittichdame „Flecky“ leider im zarten alter von 5 Jahren verstorben war. :(

    Unser „alter“ Geier Jockel hat vor Trauer nichts mehr gefressen und ist nur apatisch auf seiner Stange gehockt.
    Darum wollten wir ihm eine Partnerin dazusetzten.
    Mir hat der kleien Nymphie in dem Geschäft leid getan weil er so zerrupft war und ein etwas verkrüppeltes Füßchen hatte.

    Da ich noch nicht sehr viel Erfahrung mit Nymphies hatte zu diesem Zeitpunkt hab ich natürlich dem Verkäufer geglaubt das sich das Gefieder bei der nächsten Mauser glättet.

    Nun, wie gesagt das ist nun ganze drei Jahre her und mein „Housten“ hat sich zum einen als prächtiges Männchen entpuppt zum anderen sieht er immer noch aus wie eine explodierte Klobürste die man in die Steckdose gesteckt hat. :traurig:

    Meine Geier leben in einer Gemeinschaftsvoliere.
    Maße ca. 1,20 m lang, 1 m breit und 2 m hoch. (Ging wegen Platzmangel leider nicht besser)
    Dazu kommt noch Freiflug am Nachmittag. (Vormittags ist bei uns keiner Zuhause außer am Wochenende)

    Meine beiden anderen sehen total vernünftig aus, glatte, glänzendes Gefieder.

    Kann ich Housten helfen ein ebenso schönes Gefieder zu bekommen?
    Mach ich vielleicht an der Haltung was falsch?
    Ich möchte das es meinen Geiern so gut wie nur möglich geht.

    Habt ihr da vielleicht ein paar Tipps?

    Liebe grüße
    Tigerlilly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 15. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Regensburgerin :0-

    Und willkommen hier bei uns im Nymphenforum :prima:


    Zum Gefiederaufbau würde ich Dir eine Vitaminkur und viele verschiedene Mineralien empfehlen.
    Ich würde Dir auch empfehlen zu einen vogelkundigen TA (am besten Dr. Dörr in Metten) zu gehen und ausschließen das Parasiten, Pilze, o.ä. an den zerzausten Gefieder schuld sind.
    Weitere Infos über Nympherln kannst Du hier nachlesen.


    Zum Thema Tiegerlilly, sie ist einsam unter den Nymphen da sie eine ganz andere Sprache sprechen als Rosellas. Gönn ihr bitte einen Partner :beifall: . Du brauchst aber auch für die Rosellas eine eigene Volie. Da diese relativ aggressiv gegenüber anderen Arten und in der Brutzeit sogar gegen arteigene sind.
     
  4. #3 Stefan R., 15. März 2005
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    Du schreibst:

    Wenn er heute noch etwas zerrupft aussieht, muss das nicht zwangsläufig an der Ernährung liegen, zumal die anderen beiden laut Deiner Aussage ganz normales Gefieder haben. Es kann auch sein, dass er einfach von Haus aus in der Nestlingszeit das "Nesthäkchen" war und immer schlechter gefüttert wurde als seine Geschwister. Diese Vögel bleiben später, wenn sie überleben, kleiner als ihre Artgenossen und haben auch nicht ganz so schönes Gefieder. Zu dieser These passen würde damit auch das leicht verkrüppelte Füßchen.

    Für viele Züchter sind solche Vögel für die Zucht nicht zu verwenden. Deshalb verkaufen sie sie oft an Zoohandlungen für einen günstigen Preis.

    Wenn er ansonsten munter ist, kannst Du ihn durch Vitamine und gutes Futter unterstützen. Ich würde aber unter Umständen nicht erwarten, dass aus ihm nochmal eine "Schönheit" wird.
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Naja ich habe auch schon einen genetischen Defekt vermutet!!!!

    Wir hatten vorhin im Chat geplaudert udn ich hatte enweder einen mangel vermutet oder sowas....

    Bat Lilly aber sich an die Fachleute zu wenden....
     
  6. #5 Tigerlilly, 15. März 2005
    Tigerlilly

    Tigerlilly Guest

    Erstmal danke für die schnellen Tipps.

    Mein kleiner ist wirklich kleiner als unser "alter Hase".
    Housten muss ja auch keine Schönheit werden, er ist so wie er ist einfach knuffig.
    Unser Strubbelpeter halt.

    Ich wollt mich auch nur noch mal richtig informieren ob ich nicht doch etwas falsch mache und ihm vielleicht doch etwas fehlt.

    Sie haben auch viel zum Knabbern in ihrer Voliere.
    (Kaltstein, Muschelgrit ect.)
    Nur Keimfutter sehen sie mir nicht an. Das zerfledern sie nicht einmal.

    Und die drei sind wirklich sehr gute "Zerstörer" :s

    Über die Vitaminkur werd ich mich mal schlau machen.
    Wenns nicht klappt, taufen wir Housten in "Strubbelpeter" um
    oder "Bart Simpson" der hat auch so eine Stehefrisur. *g*
     
  7. #6 Federmaus, 15. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Steffi :0-


    Ich würde trotzdem zum TA gehen. Nicht das doch eine Erkrankung am zerstrubbelten Gefieder zu erkennen ist.

    Es kann auch sein das Jockel ein Standart Nymph ist und deswegen um einiges größer ist als Housten.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zerfledertes Gefieder bei Nymphie

Die Seite wird geladen...

Zerfledertes Gefieder bei Nymphie - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  3. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  4. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...
  5. Jungvogel gefunden, wie vorgehen?

    Jungvogel gefunden, wie vorgehen?: Hallo Heute morgen beim spazieren hat mein Vater im Vorgarten einen Jungvogel entdeckt. Da man ja erst mal abwarten soll, haben wir ihn dort...