Zerrupftes Federkleid

Diskutiere Zerrupftes Federkleid im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen, eine meiner beiden Hennen (zumindest glaube ich, dass es eine ist :) ) hat seit einigen Monaten vorne am Hals -...

  1. #1 Bonni&Clyde, 19. Januar 2010
    Bonni&Clyde

    Bonni&Clyde Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München / Bodensee
    Hallo alle zusammen,

    eine meiner beiden Hennen (zumindest glaube ich, dass es eine ist :) ) hat seit einigen Monaten vorne am Hals - Brustbereich ein sehr zerrupftes Federkleid. Angefangen hat das mit der Mauser, zu der beide eh immer etwas mitgenommen aussehen, aber bei der einen wachsen an der stelle keine bunten Federn mehr nach. Sie ist da nicht kahl, sondern es ist nur das untere gräulich/braune Federkleid zu sehen! Ich gebe ihnen ausreichend Gemüse (sie sind aber leider extrem wählerisch) und auch Vitamintropfen ins wasser, aber leider ändert sich nichts. So macht sie aber einen quietschfidelen Eindruck und zeigt auch beim Fliegen oder Zimmer kaputt beißen kein unnormales verhalten. Was kann ich denn noch tun? Oder wäre es besser mal zum Tierarzt zu gehen? Letzteres würde ich ihr aber gern ersparen, da wir gerade einen Umzug hinter uns haben, das war erstmal Aufregung genug!
    Wäre sehr dankbar für euren Rat!
    Lg, Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bonni&Clyde, 4. Februar 2010
    Bonni&Clyde

    Bonni&Clyde Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München / Bodensee
    hat denn keiner einen Tipp für mich? :traurig:
     
  4. Anja8

    Anja8 Obervogel

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Na dann haben wir ja das selbe Problem, hast Du meinen Pennant im "Nachbarbeitrag" gesehen? Was hast Du denn für Vögel, auch Pennants? Sieht Deine Henne ähnlich wie mein Vögelchen aus? Hast Du ein Foto?
    Ich habe heute das Bild zum Tierarzt gemailt, ich solle noch 8 Wochen warten, ob's bis dahin besser wird, es scheinen Federn zu "fehlen" und noch eine Kotprobe einschicken. Könntest Du ja vielleicht auch machen...

    LG, Anja
     
  5. #4 Pennantsittich, 4. Februar 2010
    Pennantsittich

    Pennantsittich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Schick mal ein Foto hierein. Dann sit die WSK höher, dass sich jemand meldet. ;)
    Dann kann ich evtl. auch was sagen.
     
  6. #5 Bonni&Clyde, 7. Februar 2010
    Bonni&Clyde

    Bonni&Clyde Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München / Bodensee
    Ist ein wenig unscharf das bild, aber ich glaub man sieht die flecken ander brust oben. Mir hat eine Bekannte erzählt, sie habe das gleiche Problem bei ihrer Henne. Aber da meite der Tierarzt, dass das manche Vögel im Winter haben. Und sobald es wieder Frühling wird, bekommt ihre Henne wieder ein schönes Federkleid. Ich bin ja mal gespannt
     

    Anhänge:

  7. nonprofi

    nonprofi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    außerhalb Deutschlands
    Hallo!

    ich will nicht zu laut schreien aber es könnte sich auch um einen Federrupfer handeln,bzw.um einen Federabbeißer.

    So oder so ähnlich sah es am Anfang auch bei meinem Pennant aus.
    Es kann aus eurem Umzug resultieren oder einfach Stress oder Umstände die dem Vogel grad nicht passen.

    Weiterhin gutes Futter anbieten,viel Obst,Gemüse,Salat.
    Für reichlich Abwechslung sorgen(Spielsachen,Äste zum knabbern)
    Auch Bademöglichkeit so oft wie möglich bereitstellen.

    Wenn keine Besserung eintritt doch mal einen Arzt aufsuchen um Krankheiten auszuschließen.

    Viel Glück!

    nonprofi
     
  8. #7 Bonni&Clyde, 17. Februar 2010
    Bonni&Clyde

    Bonni&Clyde Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München / Bodensee
    ja, ich werde jetzt mal sozusagen die ersten frühlingstage abwarten, vllt hatte ja die dame aus der fachzoohandlung recht, ansonsten gehe ich wirklich zum tierarzt. Federn beißt oder reist sie sich ganz sicher nicht aus! Ich habe momentan Semesterferien und bin fast den ganzen Tag daheim, ein solches verhalten konnte ich nicht beobachten. Bei Obst und Gemüse sind meine beiden leider seeeehr heikel. Salat geht zwar immer, aber Apfel nur naja vllt 1x im Monat, kommt er öfters wird er nicht beachtet. Vor kurzem habe ich allerdings ihre Vorliebe für KArotten entdeckt. alles andere was ich probiere mögen sie nicht.
    LG
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rockhopper

    Rockhopper Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Hallo zusammen,

    meine Pennanthenne, die leider vor einigen Jahren verstorben ist, hatte das gleiche Problem. So im Mai bekam sie aber immer wieder schöne neue Federchen. Wir haben immer aus Spaß gesagt, dass sie sich die Zeit nimmt, um sich über die neuesten Modefarben zu informieren, aber dann doch immer wieder zu ihrem leuchtenden Rot findet, das ihr auch am besten stand. Falls bis April keine neuen Federchen zu sehen sind, dann auf jeden Fall zum TA, um andere Ursachen auszuschließen.

    Lieber Gruß,

    anke
     
  11. #9 Pennantsittich, 25. Februar 2010
    Pennantsittich

    Pennantsittich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Unser Vogel ist auch schon seit längerem am Bauch wieder nackt. Pünktlich zur Winterzeit. Mal schauen, welche Mode er sich dieses mal aussucht. :zwinker:
     
Thema:

Zerrupftes Federkleid