zerupftes Gefieder

Diskutiere zerupftes Gefieder im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallochen Ich schreibe im Auftrag einer Bekannten die kein Internet Anschluss hat. Es geht um einen 10 Monate alten Grauen der ein sehr...

  1. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallochen
    Ich schreibe im Auftrag einer Bekannten die kein Internet Anschluss hat.
    Es geht um einen 10 Monate alten Grauen der ein sehr zerupftes
    Brust und Deckgefieder hat.Der Graue weißt keine kahlen Stellen
    auf sieht aber vom Gefieder her sehr zerfläddert aus.Parasieten
    wurden duch TA ausgechlossen.Der kleine bekommt eine
    Abwechslungsreiche Nahrung viel Obst und Gemüse und
    ein Vitaminpräperat.Die anderen drei Graue haben ein sehr schönes glattes und glänzendes Gefieder.Der kleine ist recht
    munter futtert und spielt.Nestelt aber auch viel im Gefieder rum
    Weiß jemand von Euch was das sein könnte
    Lieben Gruß Rosita:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Rosita,

    kann es sein, dass die Kleine zu ungeschickt ist und beim Klettern
    oder den Flügen zu ungestüm ist.
    Dabei können sie sich die Federn „aufspalten“ und sehen zerzaust aus.

    Als ich den kleinen Carlo bekam, sah er auch so „wuschelig“ aus, da er nicht
    richtig fliegen konnte prallte er dauernd überall gegen und seine Federn spalteten sich
    (nicht die Kiele, sondern nur die einzelnen Federn)
    Das Brustgefieder drehte sich fast um 90 Grad, so dass dauernd einige
    „zu Berge“ standen.
    Sah echt komisch aus.

    Ansonsten wüsste ich nicht woran es sonst liegen könnte.
     
  4. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Piwi
    Ich habe mir den kleinen heute selbst angeschaut.Er ist ein sehr
    guter flieger und hat auch eine sehr große Voliere wo er sich
    eigentlich am Gefieder nicht stoßen kann.Was mir aufgefallen ist
    wenn man ihn krault dann fühlt sich das wie bei einem Igel an
    und man hat das Gefühl als ob er nur ganz kurze Federn hätte.
    Gegen ihn fühlen sich die anderen richtig weich und flauschig an.
    Und er hat dieses struppige Gefieder erst seit cirka 5 Wochen.
    Wobei es sich weiter verschlechtert
    Lieben Gruß Rosita
     
  5. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Rosita,

    Ich habe so einen Wellensittiche, der lauter Rosetten hat ... der sieht auch immer so zerzaust aus. (sieht aus wie beim Rossetten Meerschweinchen)
    Ich war auch schon beim TA mit Ihr, da konnte man mir aber leider auch nicht helfen.
    Sie ist organisch und körperlich vollkommen gesund und sonst ist auch nichts auffälliges.
    Also ich weiß auch nicht woher es kommt.
    Es sieht aus als ob sie sich laufend irgendwo anlehnt und sich dann diese Verbiegungen entstehen.
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!

    Viele auch noch so vielseitig Ernährte Papageien leiden an Kalziummangel das sich in schlechtem Ferderwuchs,stumpfes,brüchiges Gefieder äußern kann.
    Es kann auch die Stockmauser hervorrufen bei der die nachwachsenden Federn in den Kielen stecken bleiben und sich oben Pinselförmig öffnen.
    Auf alle Fälle sollte die Ernährung genau geprüft werden ob das Futter wirklich Vitamin und Mineralstoffreich ist.
    Eine zu fette Ehrnährung durch zuviel Erdnüsse,Hanf und Sonnenblumenkerne können die Papageien das Kalzium nicht aufnehmen und es passiert einfach den Körper.
    Bei all diesen "Erkrankungen " ist der Kopf mitbetroffen im gegenteil wenn der Kleine sich die Federn selbst zerzaust.
    Einer meiner Grauen bekam mit einem Jahr einen angehendenden Leberschaden das sich durch Juckreiz auf der Haut äußerte und er ständig in seinem Gefieder wühlte,kratzte ,unruhig wurde und zum Schluß die feinen Daunenfedern ausrieß.
    Gottseidank konnte das behoben werden.
    Durch zu üppiges ,eiweisreiches Aufzuchtsfutter vom Züchter kann es dazu kommen wenn die Tiere zu schnell wachsen und die Organe nicht mithalten können.
    Ich denke das deine Bekannte zur Abklärung einen TA aufsuchen sollte der sich mit Papageien gut auskennt ,das Tier eventuell einmal röngt (kann man die inneren Organe dan ansehen ob alles in Ordnung ist) und einen Bluttest macht ob alle Werte normal sind oder nicht.
    Viele liebe Grüße Sandra
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Sandra
    Danke für deinen ausführlichen Bericht.Ich werde also meiner
    Bekannten sagen das es besser ist mit dem kleinen einen TA
    auf zu suchen.Leider gibt es in Braunschweig keinen TA der
    sich mit Papas auskennt also ab nach Hannover

    Lieben Gruß Rosita
    :)
     
  9. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
Thema:

zerupftes Gefieder

Die Seite wird geladen...

zerupftes Gefieder - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Jungvogel gefunden, wie vorgehen?

    Jungvogel gefunden, wie vorgehen?: Hallo Heute morgen beim spazieren hat mein Vater im Vorgarten einen Jungvogel entdeckt. Da man ja erst mal abwarten soll, haben wir ihn dort...
  3. weiße Punkte auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche

    weiße Punkte auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche: Hallo ich habe aktuell das gleiche Problem mit weißen Punkten auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche. Sie kratzen sich auch viel und niesen...
  4. Kanarienhenne aufpäppeln

    Kanarienhenne aufpäppeln: Hallo, ich bin neu hier und habe mit der Kanariebrut noch keine Erfahrung. Meine Henne hat jetzt im zweiten Anlauf vier Eier ausgebrütet. Ich...
  5. Edelpapagei verliert Gefieder

    Edelpapagei verliert Gefieder: Hallo, ich bin neu hier im Forum und ich habe die Hoffnung, dass man mir vielleicht ein paar wertvolle Tipps hier geben kann. Unser männlicher...