Zickenterror

Diskutiere Zickenterror im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hy ihrz, vor einiger zeit habe ich ja einen Timneh und einen Beo aus dem tierschutz übernommen...beide vögel sollten sterben...waren körperlich so...

  1. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hy ihrz, vor einiger zeit habe ich ja einen Timneh und einen Beo aus dem tierschutz übernommen...beide vögel sollten sterben...waren körperlich so runtergekommen das erstmal beide mit baytril behandelt werden müssen/mussten...
    Den beo habe ich schon ja vor einigen ochen vermittelt bekommen ...und bei dem Timneh haben meine restlichen familienmitglieder (ja man soll es nicht glauben ich denke das ich sie mit dem fieber angesteckt habe;) ) beschlossen das wir das graue knuddeltier behalten da sie (DNA wird diesen Monat noch gemacht sobald es geld gab) so liebe ist und ein ganz ruhiger hausgenosse....sie versteht sich mit meinen beiden edeljungs hervorragend nur verteidigt sie ihren futternapf..najasoll se...
    So, aber nun gehts ja mal los...

    Letzte Woche dienstag kam ich abends von derArbeit heim, und füttere die Vögelchen nochmal mit weintrauben das leckerlie wenn cih abends heim komme damit sie nicht so ganz den Bezug zu mir vergessen....
    Ja da kommt mein kleiner Merlin an und spielt mit meiner Hand..ja da kommt das Graue wesen auch an (wenns ein mädel is soll se Mopsy heißen...) und ich denke och ja jetzt will se gekrault werden oder auch mitspielen wie sie es ja auch öfters getan hat.....ja scheiße is...die macht den hals lang tut so als ob ich se kraulen soll und zack hat se mir ein für den kleinen schnabel ein ziemlich großes loch in den mittelfinger gebissen...ich am bluten wie sonst was und se sitzt auf der Stange und lacht *grml*
    Dann zieh ich den Finger weg (ich habe nicht aua gesagt sondern nur ihr leicht auf den schnabel getipt und nein gesagt) drehe mich um, da hackt se mir nochmal geschickt und ohne viele Umstände ein schönes Loch durch meinen Pulli in die rechte schulter.....

    So, ich weiß nicht was ich gemacht habe keine ahnung da lief alles ab wie jeden abend auch!
    Und seit diesem zeitpunkt kann ich futter und wasser nur noch auswechseln wenn ich mit irgendwas bewaffnet bin was mich ein wenig schützt (ich nehm meistens so ne 0,5l flasche die leer is und halt se nur zum schutz vor mich) die kommt sobald man nur ans gitter geht an und droht und knackt mit dem schnabel etc.

    Meine Großmutter sagte mir schon vor 2 wochen das sie sich wohl nicht mehr dazu runterlässt die geierchen zu füttern da die graue wohl nur am drohen ist...

    Ich wollt mal fragen wieso se auf einmal damit anfängt..vorher kam sie so auf den finger, ließ sich stundenlang kraulen, ohne probleme konnte man in den Käfig greifen...

    dazu muss ich sagen das sie erst in mayas altem Käfig saß, aber sich dann wohl irgendwie dazu entschlossen hat bei meinen jungs mit drinne zu sitzen..und seitdem fängt dieses Flegelverhalten an.....Aber die 3 zusammen klappt wunderbar!

    Und jetzt sagt mir bitte nicht das es an einem fehlenden Partnervogel liegt....der graue muss ncoh gepäppelt werden, und dna muss cih auch noch machen und dann werd ich mich nach einem gegenstück umsehen...aber das ist erstmal nebensächlich....der muss erstmal fuß fassen...

    der Bau meiner großen Volie hat sich auch auf November verschoben, da der Graue mich an TA und medis und futter (frisst wie ne siebenköpfige raupe hat wohl angst das es nix mehr gibt ;) ) mehr gekostet hat als geplant war :)

    Wäre froh wenn cih mir ratschläge geben könntet...

    Achso ich habe keine ahnung wie alt der Vogel ist oder wo er herkommt...muss papiere noch besorgen bzw sämtliche daten erfragen....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    Hallo Cuxgirl,

    habe ich das so richtig verstanden,dass der/die Timneh bei deinen Edels drinsitzt in der Volie?Wie alt sind deine Edels?

    Kann es sein,dass der/die Graue die Edels verteidigen will?

    Da können die Timnehs schon rabiat sein ,wenn sie nicht wollen ,wollen sie einen nicht.

    Mein Mann wird auch immer von meiner Henne gezwickt,sobald sie die Möglichkeit dazu hat und er hat Respekt vor ihr,vor der kleinen Zwecke.
    lg beate
     
  4. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Ja ich hatte auch schon das gefühl das sie die edels verteidigen will besonders den kleinen der is ja erst 9 monate udn der große ist jetzt 4 jahre....
    Ich glaube auch das sie die beiden verteidigen will vor allem drängelt sie die beiden immer wieder weg von mir also wenn cih pforte aufmache kommen die beiden mir ja immer schon entgegen, aber dann kommt die graue und schuecht se regelrecht wieder auf ihre plätze...

    Aber ich muss wneigstens futter reinhängen können..hab kein problem damit das se beißt..wenns ihr spaß macht aber wneigstens futter udn wasser muss ich wechslen können ohne mich andauernd bewaffnen zu müssen..vor allem anch dem beißen lacht se ganz schäbig..ich nehms irgendwann mal mit der cam auf...

    Ist das denn "richtiges" verhalten wenn se meine beiden Jungs verteidigt?
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hi Cux,

    musste ja doch ein wenig schmunzeln :trost:
    Ja, die grauen Monster können auch (vermeintlich) hinterhältig sein.
    Ich würde aber auch zuerst denken, dass es ein Revierverhalten/Verteidigung ist.
    Sie hat sich nun eingelebt bei euch und lässt ihr Wesen nun raus :zustimm:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Na "richtig" kann es ja nicht sein, wenn sie ein Edel sein will :zwinker:
    Natürlich ist es aber in gewisser Weise schon.
    Vielleicht kommt sie von einer HA und weiß nicht, dass sie grau ist?:?

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  7. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Doch doch das weiß sie...
    Ich hatte ja den Kongo grauen ein paar wochen hier den von meinem ehemaligen arbeitskollegen und der hat den einen tag die pforte von ihrer volie aufgemacht..die beiden waren sofort am schnäbeln und am kraulen....aber er hatte kein itneresse an ihr ist ihr nacher nur noch aus dem weg gegangen..im Grauenbuch steht drinne das die übers füttern den gesundheitszustand von dem anderen vogel analysieren können....naja...aber grau denke ich schon das sie das weiß...

    Also kann cih etzt damit rechnen das das verhalten normal ist das sie mir jetzt nur ncoh in die finger geht?!?!?!? naja der partner soll ja kommen aber die erstmal muss se fit sein!!
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Sie muss nicht immer auf die Finger losgehen.
    Es kann sich auch wieder geben :trost:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  9. cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Hallo,

    also ich kenn das Verhalten von meinem Timneh-Hahn auch, besonders hat er´s auf meine Schwester abgesehen. Die ist nur knapp 1,60m, und manchmal wenn sie am Käfig vorbeiging hat er sie richtig verscheucht. Wenn sie aber Richtung Kühlschrank ging saß er auf ihrer Schulter. Die Besitzerin von Luna (der neuen Freundin ) meinte auch, dass die Timnehs es wahrscheinlich auf die Kleinen abgesehen haben. Mal so ne Frage , wie gross bist denn?
    Achja und noch n Tipp: meine Schwester setzt sich dann einfach nen Hut auf, der hing sowieso als Deko da und hat bestens geholfen. Und wie gesagt, er jagt sie auch nicht immer, oft darf sie ihn kraulen und füttern sowieso!

    Gruß Katrin
     
  10. #9 Tierfreak, 26. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Cuxgirl,

    zum einen könnt ich mir auch vorstellen, dass sie ihr Revier verteidigen will, anderseits könnte es auch Eifersucht auf die Edels sein, da sie die Edels ja auch wegscheucht, wenn sie Dir zu nahe kommen, wenn ich da richtig verstanden hab.
    Vielleicht läßt sie dann ihren Frust an Dir ab indem sie Dich zwickt, weil Du den Edels zu nahe kommst, was sich ja nicht vermeiden läßt, wenn man die Meute verpflegt.
    Da könnt ich schon den Eindruck bekommen, das sie sich zwischen Euch stellen will und deshalb auch auf Dich grantig reagiert :~ !
    Zumal da Problemchen wohl erst akut geworden ist, seit sie mit den Edels zusammen wohnt.
    Wie verhält sie sich denn beim Freiflug ?
    Dürfen die Edels da zu Dir oder scheucht sie sie dann auch schon mal von Dir weg ?
     
  11. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Nee, sie hat sich ja selber entschieden das sie zu den Jungs reinwollte!
    Sie wollte nciht mehr in den große n Käfig rein sondern hat sich bei den Jungs eingenistet.....
    und beim freiflug sie schaut nur aber sonst keine reaktion sie ist sonst mehr damit beschäftigt weide und äste zu schreddern und mit spielzeug zu spielen!
    Und die edels nein nur merlin kommt zu mir da maddin ja eine naturbrut ist, und nicht zahm ist..merlin kommt ab udn an mal zu mir aber auch nur selten ich evrushc halt immer eine Balance zu halten nciht das die untereinander noch eifersüchtig werden!
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Na, dann will sie wohl wirklich ihre neue Voliere inkl. Bewohner verteidigen, bei den schönen Herren ja auch kein wunder lol ;) !

    Dann würde ich versuchen möglichst keine Angst zu zeigen, wenn sie mal wieder auf Konfrontationskurz geht.
    Du könntest Dir zum Füttern z.B. Handschuhe anziehen und einfach konsequent Deinen Arbeit verrichten, ohne sie dabei zu beachten, auch wenn sie dann mal zuzwickt.
    Irgendwann wird sie sicher merken, das es Dir Dich damit nicht beeindrucken kann und wird es dann hoffendlich auch sein lassen :zwinker:.
     
  13. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Als unser Coco damals alleine war, hat er auch manchmal so einen Splin gehabt.

    Er war immer lieb und zahm aber dann kamen auch Tage bzw. Wochen wo ich hn nicht anfassen konnte und auch das Futternäpe entfernen war eine große Herausforderung.

    Manchmal hat das ganze Spiel zwei drei Wochen gedauert und dann war es wieder vorbei.
    Er war wieder lieb.

    Vielleicht lag es aber auch daran, daß er damals noch in der Pubertät war oder aber auch brutig war.

    Da kein passender Partner da war, hat er seinen Frust dann halt an mir ausgelassen.

    Jetzt ist das nicht mehr so.
    Er hat seine Paula und ist mit ihr überglücklich.
    Nur in die Voliere darf ich nicht wenn er drin ist.
    Dann wird er zum Killer weil er Alles verteidigen will.
     
  14. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Also unser Timneh Lora macht das auch, seit dem er sich mit Coco versteht.
    Davor war er so verschmußt, wir haben wirklich Stundenlang auf dem Sofa gekuschelt und gespielt.
    Mitlerweile kann ich Ihn nur noch Berühren, wenn er im Käfig sitzt und ich von Außen mit Ihm Spiele, das fordert er sogar richtig ein.

    Aber diese Beißattacken beim Futterwechseln ist bei uns auch.
    Auch wenn ich versuche dem Coco etwas zu geben, Lora bekommt dann meist zuerst, da er aus der Hand nimmt, schmeißt er seines runter, und versucht dann auf mich Los zu gehen.

    Ich denke das ist einfach seine Art den Coco und sein Revier zu verteidigen.


    Gruß
    Simona
     
  15. #14 cuxgirl8633, 17. Oktober 2006
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hallo

    Hallo ihr lieben es wird mal Zeit für nen zwischenstand ;)

    Vor 1 woche habe ich federn abgeschickt, und hoffe das ich endlich bald ganz zügig das Ergebniss in den Händen halte...ein mädel wär mir natürlich am liebsten ;)

    So das verhalten hat sich einigermaßen gebessert...beim näpfe aushängen udn säubern und wieder einhängen muss ich immer noch ein wenig auf meine Finger aufpassen aber in der zeit häng ich ihr immer ne plastikflasche auf die se ganz toll ablenkt(ich hoffe sie durchschaut das nicht ;) )

    Jetzt hat sie sich wohl vorgenommen sich an merlin ranzuschmeißen..der kleine weiß langsam wirklich nicht mehr wohin..er scheint soviel charme zu haben das der graue und das Maddin ihn stundenlang behüddeln und füttern wollen etc. manchmal schon komische Vögel...

    Fliegen ist immer noch nicht, laufen geht so...meistens lieber doch nur fressen schlafen, klettern, reden,pfeifen,husten (keine ahnung von wem das ist aber es geht stundenlang immer das gehuste und das findet sie so toll) naja und ein wenig rumnuscheln weil deutlich sprechen beherrschen wir leider nicht!

    Sooo iuch unterrichte euch was es denn nu is :)

    Liebe Grüße aus Cuxhaven
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Cuxgirl,

    freut mich, das sich die Situation beim Füttern so verbessert hat.
    Die Idee mit der ablenkenden Flasche ist echt nicht schlecht :prima: .

    Na dann wollen wir mal gespannt auf das Testergebniss warten, ob Du ein Mädel oder einen Bub hast :zwinker:.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 cuxgirl8633, 18. Oktober 2006
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Das ergebniss

    Das ergebniss ist eben gekommen und bei meinem glück muss ich sagen:

    Ich habe hier einen männlichen Timneh Graupapageien sitzen :(

    Jetzt muss ich zusehen das ich ein weibliches Gegenstück "besorgt" bekomme.
    der Vogel ist dringend auf einen Partner angewiesen !

    wenn jemand von euch jemanden kennt der eine Timneh henne abgibt, bitte sagt mir bescheid da ich mir durch meine Arbeitslosigkeit die ich seit 3 wochen habe leider nicht möglich 400€ zu bezahlen...

    Weitergeben möchte ich den Vogel auf keinen Fall mehr der nimmt hier langsam platz ein, und jeder neue Umzug bedeutet immer extremen stress und das möchte ich ihm nicht zumuten...hab zuviel zeit und gefühl reingesteckt...

    Ich hoffe hier kann mir jemand helfen!

    Achso wir haben jetzt beschlossen ihn Max zu nennen...
     
  19. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Cuxgirl,

    dann will ich mal ganz doll die Daumen drücken, dass Du für Max bald eine nette Braut findest :zwinker:.
     
Thema:

Zickenterror

Die Seite wird geladen...

Zickenterror - Ähnliche Themen

  1. Zickenterror

    Zickenterror: Hallo Ihr Lieben, nun hat sich das Problem bei meinen Mohren mit der Liebesglatzenrupferei erledigt, Gott sei dank!!!! Aber es war ja klar,...
  2. Zickenterror ll

    Zickenterror ll: hallo an alle! jetzt wo die tage dunkler werden, und endlich alle meine kanarien vom Paarungstrieb runter sind, habe ich mir gedacht, wieder...
  3. Zickenterror

    Zickenterror: Ich habe bis Mitte Februar noch 2 Kanarienpärchen gehabt. Beide Pärchen haben jeweils miteinander harmonisiert. Jedes Pärchen hatte aber auch...
  4. zickenterror

    zickenterror: hallo liebes forum! wahrscheinlich eine langweilige geschichte für euch, mir fehlt aber irgendwie gerade der plan :idee: meine beiden hennen...
  5. Zickenterror

    Zickenterror: Hallöchen So, ich muß da jetzt mal was wissen, was mich schon länger beschäftigt. Wie ihr ja wisst, sind Paula und Coco seit knapp 2 Monaten...