Ziegen und Nymphen?

Diskutiere Ziegen und Nymphen? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen! Eigentlich bin ich auf diesen Seiten ja ein Fremdgänger - hab´selber zwei Nymphies - aber ich hab mich vor kurzem...

  1. #1 roadrunner, 26. März 2002
    roadrunner

    roadrunner Guest

    Hallo alle zusammen!

    Eigentlich bin ich auf diesen Seiten ja ein Fremdgänger - hab´selber zwei Nymphies - aber ich hab mich vor kurzem unsterblich in Ziegensittiche verliebt! Bei meinem letzten Dehnerbesuch kamen da nämlich zwei auf mich zugespurtet nachdem sie die Vogelmiere , die ich für meine zwei gekauft habe, gesehen hatten!:D :D :D
    Diese kleinen fetzigen Clowns find ich einfach so klasse!!! - die sind das genaue Gegenteil von Nymphensittichen, die ja totale Angsthasen und eher gemütlich sind.

    Jetzt meine Frage: könnte man Ziegensittiche mit Nymphen zusammen halten? - mit Wellis hab ich´s schon gesehen, aber die sind ja auch recht lebhaft, oder drehen mir die Nymphen dann durch, oder geht das in getrennten Käfigen, oder sind die Ziegensittiche besser in der Voliere zu halten, weil sie sonst die Wohnung demontieren? - könnt ich mir schon vorstellen bei den kleinen Wildfängen!:) :) :)

    Viele Grüße
    Nadja mit Charlotte und Pauli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    erst mal herzlich willkommen bei den läufern*g*

    ja die können einem schon das herz rauben mit ihrer drolligen dreisten aufdringlichen verspielten art!

    ich habe nymphen und ziegen in einer 2 meter voliere zusammen gehalten. das ende war allerdings, daß ich die ziegen leider abgeben mußte, allerdings hauptsächlich wegen der amazonen (die ziegen haben sich immer sehr gefährlich nahe an die amazonen schnäbel rangetraut). allerdings gab es auch so stress in der voliere. (die amazonen hatten natürlich ihre eigene voliere)

    es lag bei mir daran, daß ich 1 (und ne kurze zeit lang 2 ) gegengeschlechtliche paare mit den nymphen zusammen hielt und die ziegen wollten natürlich bald brüten. solange ziegen nicht brutlustig sind ist es kein problem, da sind sie sehr verträglich. deshalb würde ich zu einem gleichgeschlechtlichen paar raten, dann sollte es gut gehen.

    allerdings solltest du den bewegungsdrang der ziegen nicht unterschätzen!!! sie brauchen wirklich viel platz, von daher brauchen sie nicht nur viel freiflug, sondern auch eine große voliere.

    ich behaupte mal, ziegen stellen auch wellis in ihrer aktivität in den schatten. wie sagte rüdiger doch mal so schön: neben ziegensittichen wirken nymphen wie scheintot und damit hat er völlig recht!:D allerdings hatte ich nicht das gefühl, daß sich die nymphen von den ziegen wirklich gestört fühlten. ...aber wie gesagt, es MUß ausreichend platz da sein!

    liebe grüße
    kuni
     
  4. #3 Sabine Schulz, 26. März 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Hallo,

    ich habe mir heute einen Nymphi zu meinem Ziegensittich dazu geholt. Momentan steht der Nymphi im Vogelzimmer und Meggi mein Ziegensittich ignoriert ihn momentan noch. Demnächst werde ich schreiben wie es klappt, wenn alle zusammen Freiflug haben.

    ____________
    ***********

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  5. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallöchen Roadrunner,

    ich halte Springsittiche und Nymphensittich. Allerdings ist die Unterbringung getrennt. Beim Freiflug verstehen sie die Arten bestens. Hin und wieder zanken sie sich ums beste Futter das ist alles. Man kann sie auch zusammen halten, aber wie schon von Kuni geschrieben, sollte der Platz wirklich ausreichend sein, damit sich auch die Vögel mal aus dem Weg gehen können. Auch muß dann für den Fall einer Brut eine andere Unterbringung da sein. Nymphen sind ja rcht aggressiv in der Brutzeit. Laufsittiche reagieren dann auch etwas angemotzt wenn andere Vögel zu dicht an die Brut kommen. Ansonsten denke ich schon das es keine Probleme gibt.
    Allerdings sind Nymphen nicht mal annähernd so aktiv wie Laufsittiche :D
     
  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Nadja!

    Ich habe zwei Springsittiche zusammen mit 2 Nymphenpaaren und vier wellipaaren in einer Voliere gehalten. Nymphen und Wellis haben auch fleißig Junge aufgezogen, die Springer nicht.
    Es war wohl ein gleichgeschelchtliches Paar und das Zusammenleben klappte problemlos.
    Aber am besten ist schon ein gegengeschlechtliches Paar und zumindest während der Brutsimmung getrennte Unterbringung wie bei Daniela.
     
Thema:

Ziegen und Nymphen?