ziegenhenne verletzt oder krank? hlfe wichtig

Diskutiere ziegenhenne verletzt oder krank? hlfe wichtig im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, wir haben ein ziegenpärchen, er ist 12, sie ist 5. seit einiger zeit hat sie öfters probleme mit dem füßchen, es fing damit an das sie den...

  1. #1 Ziegenmama, 13. Juni 2008
    Ziegenmama

    Ziegenmama Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo, wir haben ein ziegenpärchen, er ist 12, sie ist 5. seit einiger zeit hat sie öfters probleme mit dem füßchen, es fing damit an das sie den einen fuss nicht benutzt hat, weggehalten, da dachten wir der fuss ist gelähmt. sie hat zum klettern und laufen 1 fuss und den schnabel benutzt, das sah furchtbar aus. ich habe den tierarzt angerufen, er sagte mir es könnte eine zerrung sein, rotlicht in ruhe lassen und bis zum nächsten tag warten. am nächsten tag war es besser die tage danach auch, nach einiger zeit haben sie auch wieder gepoppt das war für mich das zeichen es geht wieder. dann fing es wieder an, wir waren der meinung das es der andere fuss war. wir haben eine zimmervoliere mit 3 kleinen toren, sonst haben wir sie immer in einen kleinen extrakäfig klettern lassen um zum arzt zu gehen, jetzt geht sie einfach nicht rein und wir kriegen sie aus diesem blöden käfig nicht raus. keine ahnung wie??? seit dieser geschichte ist sie vom wesen her auch anders geworden, klettert weniger und langsamer, manchmal habe ich das gefühl das beim klettern das 1 beinchen nicht hinterhergezogen bekommt. aber sie frisst trinkt und ab und zu poppen sie auch mal. raus zum fliegen kommt sie auch nicht mehr. ich bin echt verzweifelt ich möchte so gern mit ihr zum arzt weiss aber nicht wie ich es machen soll. habe echt angst, der arzt sagte was von gicht oder ähnliches?? oder kann das auch eine infektion sein, virus o.ä.??? ich muss dazu sagen das sie schon von klein auf krumme kurze beine hat, darüber hatte ich mir nie gedanken gemacht, sie konnte nie aufrecht sitzen sondernn hing immer auf halb acht, aber das war von anfang an schon so und ihr ging es immer gut, sie ist immer geklezttert und gefolgen und gehopst wie ein weltmeister, aber jetzt habe ich schon darüber nachgeacht ob sie evtl eine fehlstellung der beine hat, angeboren und das das jetzt evtl arthrose ist? oder reuma? oder gibt es auch noch was anderes ? über hilfreiche tipps 1. wie ich sie aus dem großen käfig raus bekomme und 2. über ideen was sein kann wäre ich super glücklich.

    danke babsi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ziegenmama,

    du mußt auf jeden Fall zum fachkundigen Tierarzt, da führt kein Weg dran vorbei. Diese Lähmungserscheinungen können viele Ursachen haben und keiner kann eine Ferndiagnose stellen :traurig:.

    Einige möglichen Ursachen hast du schon selbst genannt, mir fallen dazu noch spontan Vergrößerungen der Organe (Leber/Niere) ein.

    Wie du die Henne rausfängst, da gibt es bestimmt auch viele Möglichkeiten. Würde es mit einem Kescher gehen? Oder ist der Käfig eher kleiner, dann könntest du sie mit einem Handtuch greifen.

    Kennst du einen wirklich fachkundigen Tierarzt in deiner Nähe?
     
  4. #3 Ziegenmama, 13. Juni 2008
    Ziegenmama

    Ziegenmama Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi ich will ja auch zum TA nur gestaltet sich das fangen so schwierig. sie ist auch sehr empfindlich, das letzte mal als wir mal zum ta wollten ist sie kollabiert, da mußten wir wieder nach hause gehen und sie aufpäppeln. was meinst du genau für eine möglichkeit die ich selber genannt habe? die gicht? habe gerade mit einem ta gesprochen er sagt das es sehr gut gicht sein könnte und das es schon mal gut ist das sie frisst und trinkt.was meinst du mit vergrößerung der organe genau?tja, der käfig ist für solche zwecke echt mist, er ist ca 1,60m hoch und 1,50 m breit und hat vorne unten 2 kleine tore und eins an der seite, wir haben da ja auch noch einen hahn drin sitzen, ich habe auch angst das beide nen herzklabaster kriegen wenn ich mit kescher antanze, bisher hatte meine sanfte methode immer geklappt leckerchen in den kleinen käfig und geduld und irgendwann ging sie rein aber nun? sie klettert ja möglichst wenig da wird sie sicher nicht freiwillig dort rein gehen. mh.... schei....
     
  5. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ziegenmama,

    sorry, ich habe mich verschrieben...du hast natürlich mehrere Möglichkeiten genannt, die irgendwo in Frage kommen.

    Mit Vergrößerung der Organe meine ich, daß diese auf den Nerv drücken können und somit Lähmungserscheinungen verursachen können.

    Also, du mußt mit dem Vogel zum Doc. Wahrscheinlich muß die Henne geröntgt werden um zu sehen, was genau los ist.

    Das klappt schon mit dem Fangen :trost:. Je aufgeregter man ist, desto chaotischer wird dann das Ganze (eigene Erfahrung :zwinker:).
    Versuche es ganz locker und ruhig anzugehen.

    Wenn du Angst hast, die Henne kolabiert, dann besorge dir Rescue-Tropfen in der Apotheke. Da kannst du ihr ein Tröpfchen ins Genick träufeln, hilft sehr gut bei panischen Vögel.

    Ich frage dich nochmal, bist du in Behandlung bei einem wirklich fachkundigen Tierarzt? Du wohnst im Ruhrpott, da gibts schon einige super spezialisierte Ärzte.
     
  6. #5 Ziegenmama, 13. Juni 2008
    Ziegenmama

    Ziegenmama Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi, ne wir haben keinen arzt der sich mit vögeln gut auskennt, leider. ich wohne in dortmund und ich denke es ist besser mit ihr nicht allzu weiter strecken zu fahren, oder? kannst du mir einen vogelkundigen TA nennen der in dortmund oder näherer umgebuing sitzt??? das wäre toll. danke schon mal
     
  7. #6 charly18blue, 13. Juni 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ziegenmama,

    Ina hat schon das Wichtigste geschrieben und ich schließe mich ihrer Frage, ob Du einen vogelkundigen TA hast, hier an. Ein TA der am Telefon die Verdachtsdiagnose Gicht äußert, hört sich für mich schon mal nicht vogelkundig an. Wenn Du uns Deinen genauen Wohnort nennst, können wir Dir mit Sicherheit auf Vögel spezialisierte TÄ in Deiner Umgebung nennen. Wie Ina schon schrieb, im Ruhrpott gibt es einige sehr gute davon.

    Zum Einfangen: Bleib so ruhig wie möglich, Deine Unruhe oder Angst überträgt sich auf den Vogel. Rescue Tropfen solltest Du für alle Fälle da haben. Verdunkel den Raum so weit wie möglich, dann kannst Du sie einfacher greifen. Du solltest den Tierarzt Besuch nicht auf die lange Bank schieben. Deine Ziege zeigt Dir ganz deutlich, dass es ihr nicht gut geht.

    Liebe Grüße Susanne
     
  8. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ziegenmama,

    ich habe dir wegen einem vogelkundigen Tierarzt eine Liste per p.N. geschickt.

    Bitte nehme den längeren Weg in Kauf und gehe zu keinem normalen Kleintierarzt. Dieser wird deinem Vogel nicht helfen können, diese Ärzte haben keine Fachausbildung für Geflügelkunde und stoßen gerade bei solch schwierigeren Fällen an ihre Grenzen.

    Mit einem Tierarzt aus der Liste kannst du dir sicher sein, daß deiner Kleinen richtig geholfen wird.

    Alles Gute, ich drücke die Daumen.
     
  9. #8 Ziegenmama, 13. Juni 2008
    Ziegenmama

    Ziegenmama Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    danke an euch, leider ist in der pn keine TA Liste dabei...

    Meint ihr dennn das kann auch was ansteckendes für menschen sein?
     
  10. #9 charly18blue, 14. Juni 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Halli,

    hier ist nochmal der Link zur Tierarzt Datenbank.

    Glaube ich nicht.

    Liebe Grüße Susanne
     
  11. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo!
    Hab auch mal in die Liste gesehen. Scheinbar hast Du einen kompetenten Arzt (der Letzte in der Liste / Riegner) in der Nähe. Kann mich meinen VOrschreiberinnen nur anschliessen. Wenn Du zu irgendeinem TA gehst, bringt Dich und den Vogel das bestimmt nicht weiter. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass selbst eine Kropfspülung oder eine Röntgenaufnahme von nicht vogelkundigen Ärzten häufig nicht durchgeführt werden kann.

    Gute Besserung & Gruß
     
  12. #11 Alfred Klein, 14. Juni 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Ziegenmama

    Auch ich würde Dir diesen Tierarzt empfehlen:
    44866 Bochum-Wattenscheid
    Dr. Riegner
    Hochstraße 81
    0 23 27/ 8 42 90
    Mo-Fr:10-12 Uhr
    Mo, Di, Do, Fr: 16-18.30 Uhr

    Die Beurteilungen sind gut und allzu weit weg ist der ja bestimmt nicht.
    Ansonsten vertragen die Geierchen eine Autofahrt recht gut, also meinen macht das gar nichts aus und ich muß sehr weit fahren.
    Und wenn ich so was lese:
    dann muß ich Dir sagen daß dieser Arzt nicht mehr sagen kann als wir im Forum. Eventuell sogar noch weniger weil wir hier solche Fragen öfter haben.
    Trotzdem kann Dir keiner hier mit einer "Ferndiagnose" helfen, ebenso wenig wie der Arzt mit dem Du telefoniert hast. Auch wird Dir kein wirklich seriöser Tierarzt am Telefon irgendwelche Ratschläge geben ohne den Vogel gesehen zu haben. Du mußt also hin um nachsehen zu lassen.
     
  13. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Zink?

    Solche Symptome, die Du beschreibst habe ich schon öfters bei Vögeln mit stark geschwollenen Nieren gesehen. Lass den Kleinen bitte u.a. auf eine chronische Zinkintoxikation untersuchen. Die letzten Vögel die ich mit diesen Krankheitsanzeichen kamen, litten an einer chron. Zinkintoxikation.

    Alles Gute und erzähl uns doch bitte was der vk Tierarzt deiner Wahl rausgefunden hat.

    Lieber Gruss Luzy:zustimm:
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Ziegenmama, 15. Juni 2008
    Ziegenmama

    Ziegenmama Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    frage dazu

    Hi, Du schreibst Zinkintoxitation, was ist das genau und woher kommt das und wie schlimm ist sowas und ist das heilbar?
     
  16. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ziegenmama,

    das heißt, du sollst am besten beim Tierarzt die Zinkwerte überprüfen lassen. Eine Zinkvergiftung kann auch solche Symptome auslösen.

    Eine Zinkvergiftung ist behandelbar, unerkannt wird sie auf Dauer tötlich für den Vogel enden. Also nochmal ein Grund, dringend zum Tierarzt zu gehen.

    Bitte berichte uns, was der Doc gesagt hat, ja? Ich drücke fest die Daumen.
     
Thema:

ziegenhenne verletzt oder krank? hlfe wichtig

Die Seite wird geladen...

ziegenhenne verletzt oder krank? hlfe wichtig - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden

    verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden: Hallo, ich habe eine verletzte Ringeltaube heute früh in Hannover gefunden. Da ich von auswärts komme, habe ich keine Katzentransportbox,...
  3. verletzt ?

    verletzt ?: Mein Sky Sitzt jetzt schon seit ich von der Schule nach Hause gekommen bin mit dem Fuß angewinkelt da ich weiß nicht... dass kommt mir seltsam vor...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?

    Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?: Ich habe vor ein paar Tagen eine noch junge Taube am Bahnhof mitten im Berufspendlerchaos auf dem Bahnsteig entdeckt und gleich aufgesammelt, weil...