Ziegensittich Henne,Leipzig, ohne Legedarm

Diskutiere Ziegensittich Henne,Leipzig, ohne Legedarm im Für alle anderen Vögel Forum im Bereich Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause; Hallo an Alle, ich möchte euch meine Fussel vorstellen und hoffe, dass sich ganz viele liebe Menschen melden. Erst einmal zu den Umständen:...

Schlagworte:
  1. grisu11

    grisu11 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,

    ich möchte euch meine Fussel vorstellen und hoffe, dass sich ganz viele liebe Menschen melden.

    Erst einmal zu den Umständen:

    Im November ist der Partner von Fussel in der Vogelklinik verstorben (nichts ansteckendes). Bis dahin war Fussel hormonell aktiv und hat in Abständen von 3 Monaten einen Hormonchip für 130€ bekommen (da vor Jahren eine Legedarm-OP notewendig war). Nach dem Tod von Grisu zeigte sie keinerlei Brutverhalten mehr. Auch als ich im Januar einen Hahn aufgenommen habe der in ihrem Alter (7) sein sollte, hat sie kein Brutverhalten gezeigt. Der Chip musste also nicht erneuert werden. Wie sich herausstellte lag es wohl daran, dass der Hahn 16 Jahre war. Aus diesem Grund ist er in dieser Nacht von uns gegangen :( Das war die schrecklichste Nacht meines Lebens und auch so kurz nach dem Verlust von Grisu.
    Daher habe ich mich entschlossen meine Fussel eventuell in sehr gute Hände ab zugeben und keinen weiteren Hahn zu suchen. Derzeit ist die arme noch völlig aufgelöst und gestresst, weil der Kleine nicht mehr da ist.

    Folgende Sachen sind mir bei einem eventuellen neuen Besitzer wichtig:

    - Sollte sie Brutverhalten zeigen, besteht die Gefahr, dass sie Follikel in die Bauchhöhle legt, daher ist es mir wichtig, dass man sie nicht einfach sterben lässt, sondern eventuell einen Chip einsetzen lässt.
    - Sie wäre dann vermutlich bei einem sexuell inaktiven (alt oder selbst eine OP) Vogel am besten aufgehoben

    - Mir wäre es lieb wenn der neue Halter in der Nähe wohnt und ich mir ihr neues zu Hause anschauen darf. Ich weis, dass sowas sicher irgendwie unangenehm ist - aber ich hänge trotz meiner Entscheidung an der kleinen Maus und möchte wirklich sicher gehen,dass es ihr gut geht.

    - Dem Halter sollte es auch nicht zu umständlich sein mit mir in Kontakt zu bleiben. Ich möchte schon gern noch ein wenig an ihrem Leben Teil haben. Oder wichtige Ereignisse (Krankheit/Tod/witzige Geschichten) erfahren.

    -Ansonste wäre es toll wenn der Halter sich gut mit den Tieren auskennt, viel Ehrfahrung hat.

    Die Kleine ist süchtig nach Obst, alles was in irgendeiner Weise Körner besitzt (Himbeer, Brombeer......).

    Ich versuche nachher noch ein Bild von ihr hoch zuladen. Sie ist Gelb/Grün gescheckt.

    Wenn Ihr noch Fragen habt, dann beantworte ich sie gern.

    Liebe und traurige Grüße,

    Vivian.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tussicat, 19. Mai 2016
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    63xxx
    Hallo Vivian,
    wir haben so eine Bourki-Henne, die auch zum Chippen muss. Gut z uhören, dass die sexuelle Aktivität auch nachlassen kann, wobei unser Hähnchen 2-3 Jahre jünger ist als die Henne ...

    Wenn Du sie weggeben solltest, dann bedenke bitte den Anfahrtstweg zur Klinik. Wir fahren nach Gießen, Du sicher nach Leipzig. Sehr viele Orte, wo der Chip gesetzt werden kann, gibt es nicht. Somit ist die Auswahl der künftigen Vogeleltern sehr begrenzt.

    Außerdem warte mit dem Abgeben ein wenig, die Dame hat schon den Verlust des Partners zu verkraften und muss dann nicht noch das gewohnte Zuhause verlieren.

    Freut mich sehr zu hören, dass es noch jemanden gibt, der so eine kleine Dame chippen und nicht sterben lässt. Ist nicht so häufig.
     
  4. #3 grisu11, 19. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2016
    grisu11

    grisu11 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für deine Antwort =)
    Die Ziegen waren immer sehr brutfreudig. Daher hatte ich kaum damit gerechnet, dass dies aufhören könnte. Scheinbar liegt es nach der OP vorallem am Hahn.

    Ja, ich denke auch, dass es ein riesen Glück wäre, wenn sich jemand aus der näheren Umgebung meldet. Ein noch größeres Glück wäre es dann, wenn derjenige dann auch so ist wie ich und für die Tiere alles tut was möglich ist.
    Daher bin ich mir noch unsicher. Ich wollte erstmal schauen was sich hier so ergibt. Ich liebe die kleine Maus, aber diese Ängste , wenn sie krank werden oder gar sterben, machen mich echt fertig.

    Ich musste auch bei der Tierklinik dran bleiben,was das Chippen anging. War für sie auch ungewöhnlich, dass jemand so hartnäckig ist und wirklich alle 3 Monate auftaucht. Aber es war nötig =)

    Ich drück euch die Daumen, dass eure Henne irgendwann auch das Brüten aufgibt!

    Grüße


    die kleine entspannt 10-10-2009 4.jpg
     
  5. #4 Tussicat, 20. Mai 2016
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    63xxx
    Hallo Vivian,
    das ist eine wunderschöne Henne.

    Aufgrund unseres Hähnchens habe ich nicht die Hoffnung, dass die Brutigkeit der Henne aufhört. Wie Sittichmac meinte, sind sie bis ins hohe Alter legefreudig. Heisst für mich aber auch, dass ich sie nie weggeben würde, weil mir das Risiko mit einem anderen Halter zu groß wäre. Sie soll es einfach gut haben.

    Ich weiss nicht, wie es mit Ziegen ist, vielleicht würde sie sich mit einer anderen Henne gut vertragen und nicht brutig werden? Dann hättest Du auch das Problem mit der Gesellschaft gelöst und könntest vielleicht auf das Chippen verzichten.

    Wäre bei den Bourkis möglich, da sie sehrfriedfertig sind und ohnehin Schwarmvögel, aber wir haben ja unser Hähnchen und sie sind ein Traumpaar.
     
  6. grisu11

    grisu11 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Ich bin ja auch noch nicht komplett überzeugt sie in fremde Hände zu geben :/
    Hatte auch überlegt, einen Laufsittich anderer Art auf zunehmen, anstatt eines Ziegensittich Hahns. Aber ich weiß nicht ob sie das so glücklich macht....muss ich mich erst Informieren.
    Eine weitere Henne bringt leider nichts. Hatte früher auch zunächst 2 Hennen, die haben zusammen auf ihren Nestern gekuschelt. Ich fürchte eine brutfreudige Henne wirkt sich ebenfalls negativ aus. :(

    Grüße
     
Thema: Ziegensittich Henne,Leipzig, ohne Legedarm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegensittich leipzig

Die Seite wird geladen...

Ziegensittich Henne,Leipzig, ohne Legedarm - Ähnliche Themen

  1. Hahn doch eine Henne?

    Hahn doch eine Henne?: Hi, ich dachte ich habe hier einen Hahn. Doch jetzt reibt er/sie ihr Hinterteil am Käfig und auf einmal lag ein Ei auf den Boden. Die andere...
  2. Mein Nymphenhahn trauert um seine Henne.

    Mein Nymphenhahn trauert um seine Henne.: Hallo, als ich noch geschlafen habe, hat mein Vater das Fenster in dem Zimmer aufgemacht, er hat leider gottes übersehen, das die Volierentür...
  3. mein Ziegensittich

    mein Ziegensittich: Hallo. Ich habe mal eine Frage zu meinem ziegensittich. Er wird nicht handzahm obwohl wir ihn schon über 2 Jahre haben. Wir halten ihn alleine da...
  4. Mönchsittich-Henne verstorben was jetzt?

    Mönchsittich-Henne verstorben was jetzt?: Guten Morgen, Heute im 4:00 Uhr Morgens ist meine Mönchsittiche Henne Hades einfach von ihrem Schlafplatz gefallen und am Boden gestorben. Ich bin...
  5. 53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar

    53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Violetta - Gelbgesicht Zimter Hahn Marco - Schecke blau-weiß...