Ziegensittich plötzlich tot-Was tun?

Diskutiere Ziegensittich plötzlich tot-Was tun? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi zusammen!!! Als ich eben meine Geier in der Außenvolli mit Wasser und Essen versorgen wollte, sah ich meine kleine Bonnie tot auf dem Boden...

  1. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi zusammen!!!

    Als ich eben meine Geier in der Außenvolli mit Wasser und Essen versorgen wollte, sah ich meine kleine Bonnie tot auf dem Boden liegen.:( :( :(
    Nu weiß ich net was ich tun soll. Die anderen sind alle noch sehr lebendig und zeigen keinerlei Anzeichen von Krankheit, nur hatte das meine Bonnie gestern auch nicht.
    Sie hatte NICHTS mehr im Kropf, ein wenig Durchfall und seitlich fehlten Federn (Mauser oder Zug?!?). :( Nun weiss ich nicht, obs an der Kälte lag oder ob sie krank war.
    Was würdet ihr tun? Habe die Möglichkeit alle meine Geier (es wären noch 16 an der Zahl) ins Winterquatier zu bringen. Nur fürchte ich, dass es etwas zu klein ist oder eben alle weiterhin draußen zu lassen. was tun?
    Das ist sie....:( Wünsche Dir alles Gute im Regenbogenland, kleine Bonnie!!!

    Bye
    Svenny
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi
    wie alt war sie denn?
    du fragst zug? hast du die voliere noch offen? bei dem wetter sollte sie schon längst mit noppenvolie eingewickelt sein. die kälte ist nicht so schlimm wie der durchzug. wasser? hast du einen stein im wassernapf liegen damit sie nicht baden können ? ziegen sind sehr unvernünftig und baden auch bei frost:D
     
  4. #3 Ziegenfreund, 4. Januar 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Svenja,

    das tut mir Leid, möge es der kleinen Bonnie im Regenbogenland gut gehen.
    Wie schon erwähnt, macht kälte den Ziegen eigentlich ncihts aus. Es sei denn die kleine Bonnie war krank und dadurch geschwächt. Du schreibst etwas von Durchfall, daher würde ich Dir raten, Bonnie obduzieren zu lassen, oder zumindest, den Kot analysieren zu lassen, damit die Todesursache festgestellt werden kann. Sollte die Kleine krank gewesen sein, so könnte sie ja andere angesteckt haben...

    Ich würde auch versuchen die Voliere Zugdicht zu bekommen. und si nicht mehr Baden zu lassen, wie schon erwähnt.

    Sind die 16 noch übrigen auch Ziegen???
     
  5. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    @gisi

    Sie war noch nicht malein Jahr alt. Habe sie erst 2003 "gekauft"...
    Die Voliere ist nur zur Ostseite geschützt. Meinste Noppenfolie reicht da aus? Was kostet der Spaß ungefähr? Stein im Wassernapf ist gut. Das müsste dann schon ein Megastein sein, denn ich habe nur eine große Badeschale drin, wo sie auch draus trinken.

    bye
    Svenny
     
  6. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    @ Ziegendfreund

    Ne, habe jetzt noch 5 Ziegen, 5 Nymphen und 6 Wellis. Die anderen (4 Bourkes, 8 Zebras und 4 Kanaries) sind scho drin.

    Gruß,
    Svenny
     
  7. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi
    dann bitte die große schale raus es ist nicht lustig wen vögeln die zehen abfrieren. stelle eine kleiner rein und leg einen stein rein damit sie nicht baden. unter den wassernapf sollte eine wärmeplatte stehen damit das wasser nicht einfriert. wie teuer noppenvolie ist ? keine ahnung weil ich meine so bekomme. eine durchsichtige plane geht auch, wichtig ist das die voliere nicht feut und kein durchzug ist. wen der vogel bischen durchfall und kaum federn hatte (auf der seite hatte wo er lag) denke ich das es vom sterben und über nacht liegen, in der voliere kommt.
     
  8. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    hi,

    lustig finde ich das auch nicht!!!
    Hast also schon Erfahrungen mit Folie gemacht, gisi?!? Knabbern die Geier die nicht kaputt? und mit der Wärmeplatte: Wie soll ich das anstellen. Sie würden doch das Kabel anknabbern oder gibt es auch batteriebetriebene?!?
    DANKE für die klasse Tipps!!!!!!!!!

    Bye
    Svenny
     
  9. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi Svenny
    hast du keine handwerker in deinem bekanntenkreis? oder maschier auf eine baustelle :-) zum kabel sichern gibt es stapparohr. wen du das kabel nicht abschneiden musst zum verlängern nimm kabelkanal. du bekommst dies auch in baumärkten und ist nicht teuer.
    es muß nicht unbedingt ein heizteller sein, ich habe gesehen das pat in der art auch was im shop hat (link unten)
    kann schon sein das sie mal hier und da die volie anknabbern meine haben eher einen tick auf die kabelbinder mit denen ich die volie fest mache. wen du einen möbelladen in deiner nähe hast, geh dort mal nach volie fragen die haben meist von den sofas große stücke die sie wegschmeissen.

    heizschlange
     
  10. #9 Zugeflogen, 4. Januar 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    das tut mir sehr leid, dass dich der kleine verlassen hat. ihm gehts jetzt bestimm im regenbogenland gut.

    hast du mal überlegt, den vogel zur obduktion zu bringen?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    @ zugeflogen

    Klar, hab ich da schon dran gedacht, aber eine Obduktion möchte ich ungern noch einmal machen. Vor ein paar Monaten ist mir ein Bourke verstorben und ich fands echt nicht toll, sogar ein bisschen makaber, den Kleinen in ein Päckchen zu tun und mit der Post zu verschicken. Der Preis hat mich auch ein wenig geschockt (knapp 90€) und rausgekommen ist nichts....Klar, sollte der Preis mich nicht daran hindern, ich weiss....Ich behalte meine Kleine lieber bei mir!!!!

    @gisi
    habe bei Ebay günstige Angebote für Luftpolsterfolie gefunden. Brauche nämlich ein bisschen mehr für meine Voliere:D ...Danke für den Tipp!!! Mim Strom bei meiner Voliere wirds ein bisschen schwer, aber irgendwie werd ich das Prob. auch bewältigen.

    Finde dieses Forum einfach klasse. GROßES LOB!!!!!!!!!!!!

    Bye:0-
    Svenny
     
  13. #11 Zugeflogen, 4. Januar 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    @svenny: ui, das überrascht mich. ich habe letzlich einen meiner piper zur obduktion gebracht, habe 2 seiten bericht zugeschickt bekommen und das ganze hat mich schlappe 10 euro gekostet.

    pat und bea haben einen nymphie dorthingebracht, das hat auch nur 10 euro gekostet.

    bin im staatlichen veterinäruntersuchungsamt in krefeld gewesen.

    ich bin sehr zufrieden und werde es wieder so machen.
     
Thema: Ziegensittich plötzlich tot-Was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegensittich sterben

    ,
  2. warum ist mein ziegensittich weibchen plötzlich gestorben

    ,
  3. ziegenkitz plötzlich tot

    ,
  4. ziege mit 2 monaten plötzlich gestorben,
  5. ziegensittich gestorben,
  6. kann springsittich in der Mauser sterben ,
  7. Ziegensittiche liegen im sterben,
  8. ziegensittich über nacht tot,
  9. ziegensittich todesursachen,
  10. ziegensittich plötzlich tot