Ziegensittiche Brutkasten

Diskutiere Ziegensittiche Brutkasten im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, von meinen 4 Hennen hat sich eine als Hahn geoutet.. Die ausgesuchte Holde ist fast zwei Jahre...und hatte schon Legenot. Deshalb...

  1. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    von meinen 4 Hennen hat sich eine als Hahn geoutet..
    Die ausgesuchte Holde ist fast zwei Jahre...und hatte schon Legenot.
    Deshalb hab ich vorsichtshalber zwei Nistkästen reingehängt...und..welch Wunder..sie hat sieben Eierchen gelegt und brütet.
    Er füttert sie manierlich und fürsorglich..alles also kein Problem. Würde mich auch über Zuwachs freuen..

    So..meine Frage: Der Großsittich Nistkasten ist aus dem Fressnapf. Hat eine Minimulde und auch nicht tief.
    Hab was Hanfstreu rein, dass die Eier nicht so kullern.
    Die Henne möchte aber gerne nicht, das die Eier in der Mulde liegen ( eh zu klein bei 7 Eiern)..sondern am Kastenloch...da kann man besser gucken, was da draußen los ist.
    Hab was Angst, dass sie nachher die Kleinen erdrückt.oder Spreizbeinchen entstehen..kann ich irgendwas tun dagegen? Klar..in der Natur ist auch nicht alles perfekt.
    Aber besser vorsorgen....

    lg, Angie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich lege immer sehr viel Streu in den Kasten. Da sollte es keine Probleme geben. Außerdem benutze ich seid einiger Zeit sogenannte Ablaufnistkästen. Dort ist die Mulde separat vom eingang das hat sich bei Ziegensittichen bestens bewährt.

    Gruß
     
  4. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort..
    Dann bin ich ja beruhigt...hab so 2 cm Kleintierstreu und Hanfstreu rein..ist das ok?
    Noch ne Frage..habe beobachtet, dass oft 2 eier neben der Henne liegen..nicht immer, auch nicht immer die gleichen..ist das normal?

    lg, Angie
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Wahrscheinlich durch die Kontrolle verschieben sich die eier. Man kann aber fühlen ob die Eier warm sind dann sollte alles o.k. sein.
     
  6. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ich seh das nur durch das Kastenloch...sie brütet und zwei oder ein Ei liegt daneben...irgendwann erhebt sie sich und holt die Eier...
    Kann man denn bedenkenlos Streu nachfüllen, wenn sie nicht drin ist?

    lg, Angie
     
  7. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Mache ich immer, Ziegensittiche sind nicht empfindlich.
     
  8. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir für die Hilfe...

    lg, Angie
     
  9. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hans,
    kannst du mir noch die Frage beantworten, wieviel Streu du da reinfüllst? Eher 2 cm oder mehr?
    Die Eier liegen jetzt auf dem Streu..die Nistmulde ist ja nicht mehr zu sehen und eh untauglich.
    Ich bin halt noch unsicher, wieviel ich reinfüllen muss, um keine Probleme mit Spreizbeinchen zu bekommen..

    lg, Angie
     
  10. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    So, Ende April sollte es soweit sein...
    Sie brütet jetzt wie ein Pfannkuchen, so aufgeplustert hat sie sich.
    Ich störe sie auch nicht mehr, da sie sofort Stress bekommt, wenn man irgendwas am Nistkasten macht, auch wenn sie nicht drin ist.
    Drückt mir die Daumen!

    Ich hoffe jetzt, dass das Streu reicht, dass ich da rein hab...

    lg, Angie
     
  11. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich würde ja sagen das wird schon ^^

    Habe selbst ein Küken von meiner Dame bekommen und die hat einfach direkt auf dem Boden gebrühtet. Ich habe ihr damals so flauschiges Nistmaterial gegeben und Kork raspel was sei dann alles mit dem Streu vermischt hat und da hat sie gebrühtet. Und nur ein Kücki da ich eigentlich kein nachwuchs wollte. Aber sie hat es immer gemerkt wenn kein eigenes Ei mehr da war und sie sollte ja zumindest ihren Brutzyklus komplett durch gehen. Also immer eins drin gelassen und ausgetauscht als das neu kam. Naja hab sie halt nich beschriftet und wohl das falsche ausgetauscht auf jeden Fall immer durchleuchtet bevor ich es weg geworfen hab und bei dem einen konnte ich dann schon einen Puls sehen und da lies ich es halt drin, das konnte ich nicht wegwerfen.

    Auf jeden Fall hat bei dem einen alles gut geklappt, wenn man davon absieht das sie als das kleine anfing federn zu bekommen sie ein Neues Nest anfing und das kleine aufhörte zu füttern. Ich musste es 2 Tage füttern anscheinend hat erst am dritten Tag der Vater gerafft das er es jetzt füttern muss ^^ Der kleine Mann ist jetz 2 Jahre alt naja fast ist am August geschlüpft.
     
  12. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bianca,
    danke für deine Zuspruch...ich kann nicht mehr wie abwarten. Ein Ei hat sie jetzt gefressen, es war etwas Eigelb zu sehen...vielleich kaputt gegangen oder unbefruchtet.
    Bleiben ja immer noch sechs..

    lg, Angie
     
  13. #12 Angie666, 6. Mai 2015
    Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    leider wird es keine Küken geben....
    Es waren 4 Eier befruchtet, eins ist früh abgestorben und die anderen drei sind wohl später abgestorben und eingetrocknet.
    Sie sind nur zur Hälfte befüllt und schwarz...kein Leben drin...
    Ich lass sie jetzt fertig brüten, bis sie von selbst runter geht...
    Schade, ist wohl irgendwas verkehrt gelaufen...

    lg, Angie
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Kann schon mal passieren. Beim nächsten mal klappt es vielleicht besser.

    Gruß
     
  15. #14 Angie666, 7. Mai 2015
    Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, ich weiss...wir werden sehen...erstmal muss sich sich erholen, wenn sie von den Eiern runter ist.

    lg, Angie
     
  16. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand einen Link empfehlen für einen gescheiten Brutkasten? In den Shops sieht man immer die Nistmulde nicht..

    Ein Ei hat sie jetzt rausgeschmissen, ich hab es geöffnet und es war ein halbfertiges Küken drin..allerdings nicht eingetrocknet..würg. Das hat vielleicht gestunken..
    Irgendwas ist falsch gelaufen..die anderen beiden Eier sehen auch beim Durchleuchten so aus..
    Öffnen tu ich aber keins mehr...grusel..

    lg, Angie
     
  17. #16 sittichmac, 13. Mai 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi angie,
    aus dem grund mache ich keine eier mehr auf. was ich beim dürchleuten nicht sehen kann muss ich auch nicht riechen (faulie eier und verwesende kücken) :+kotz:

    wenn du etwas handwerkliches geschick hast kannst du ganz leicht einen kasten selber bauen.
    Den Anhang Bild 328.jpg betrachten
     
  18. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    das selber bauen des Kastens ist kein Problem...mir geht es um eine gescheite Nistmulde..die kriegt man nicht so ohne weiteres hin.

    lg, Angie
     
  19. #18 sittichmac, 13. Mai 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    die braucht man auch garnicht!
    laufsittiche brüten am besten auf einer schicht einstreu. wofür ein längskasten von vorteil ist. meine laufsittiche habe auf ein gemisch aus mittelgroben buchengranulat und kleintiereinstreu gestanden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Oha...überall wird geschrieben, wie wichtig das ist...wegen Spreizbeinchen.
    Wollte für das nächste Mal gerüstet sein..
    Die Fressnapf Nistkästen, die ich habe, die haben eine Witzmulde..
    Und solcan meinte ja dann auch, ich soll Einstreu reinmachen. Hab ich dann auch.
    Dann muss ich gar nicht drauf achten? Dann kann ich die Dinger ja wieder benutzen...

    lg, Angie
     
  22. #20 sittichmac, 13. Mai 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    genau so ist es.

    nistmulden sind bei den meisten sittichen unnötig da diese lieber auf streu brüten. streu hat auch weitere vorteile wärend der brut - es isoliert dämpft die eier - sorgt für gleichmäßige luftfeuchtigkeit im kasten - stütz die jungen (vorsorge gegen spreitzbeine) - und bindet den kot der jungen so das diese nicht verklebt sind.
    ich verwende bereits seit über 25 jahren nur noch einsteu (immer auf die jeweilige art angepasst) und habe seit dem nie problem mit spreitzbeinen gehabt.

    ich würde dir aber trotzdem zu einem anderen kasten raten. die "billig" kästen aus dem zoohandel bestehen meistens aus viel zu dünnen sperrholz oder pressspannplatten. die kästen sind recht hellhörig und geben dröhnend jedes geräusch von draußen nach drinne weiter. viele hennen mögen das nicht und lassen sich dann schnell vom gelege vertreiben oder im fall von laufsittichen treib sie die neugier raus.
    aus meiner eignen erfahrung bevorzugen die hennen immer dickwandige kästen. für sittichkästen bis rosellagröße benutze ich unbehandelte 19mm fichtenleimholzplatten. diese haben sich als sehr geeignet erwiesen.
     
Thema: Ziegensittiche Brutkasten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. großsittich nistkasten

    ,
  2. ziegensittiche brut

    ,
  3. Ziegensittich brutkasten

    ,
  4. brutkasten für ziege,
  5. welcher brutkasten für ziegensittiche,
  6. nistkasten ziegensittich,
  7. Großsittich Nistkasten bauen,
  8. brutkasten für ziegensittiche,
  9. brutkasten ziegensittiche,
  10. wo soll man den nistkasten für ziegensittiche hin machen,
  11. ziegensittich nistkasten bauen,
  12. ziegensittich nistkasten,
  13. ziegensittich kratzt im nistkasten,
  14. hanfstreu bei ziegensittiche,
  15. Ziegensittich Brutkasten bestücken,
  16. ziegensittich ei mit kleinem loch
Die Seite wird geladen...

Ziegensittiche Brutkasten - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  3. Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden"

    Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden": Hallo, ich hoffe, ich platziere das Thema im richtigen Unterforum. Ich habe im Garten Schwengler-Nisthöhlen, die zum Brüten auch gut angenommen...
  4. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...